Benutzerbild von joaum

So, nach der ersten Version unmittelbar nach dem Wettkampf kommt hier der nun deutlich ausgebaute Blog mit gaaaanz vielen Bildern und vielem, was mir erst so nach und nach wieder in den Sinn kam, nachdem mein Hirn wieder mit Sauerstoff versorgt wurde statt der Beine ;-)

No Pain, No Gain - Mein erster NYC-Marathon und der Kampf mit der 3h-Marke

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Toller Bericht

Hallo joaum, habe mir Deinen Bericht gut durchgelesen und meine Erfahrungen von 2010 wieder aufleben lassen. Ich bin 2010 dort auch gelaufen und es war super. Ich erinnere mich heute noch daran wie es war, vor allem ich habe die Strecke gefilmt und fotografiert. Ich bin nicht so schnell wie Du gewesen, aber das mit den Schmerzen am Fuß kenne ich zu gut.
Mir ist das jetzt auf Mallorca passiert. Nicht genug das ich eh schon eine längere Trainingspause hatte wegen einer Schulterverletzung in diesem Jahr, nein - da muss mich auch wieder der kleine Mittelzeh am Marathon bei KM 26 ärgern. Ich hatte das ja schon öfters und zieht sich auch schon seit Jahren hin. Bisher haben meine Spezialeinlagen gut geholfen, aber seit einem Jahr helfen keine neuen mehr. Und ausgerechnet jetzt musste mir das auch passieren. Ich war kurz davor aufzugeben, weil ich fast nicht mehr auftreten konnte. Das war für mich ein Zeichen das ich endlich mal nach dem Zeh nachsehen lasse.

Meinen Respekt hast Du und tolle Leistung. Gratulation.

Gruß aus dem Allgäu

Ein ...

wahnsinniger Bericht, eine Spitzenleistung und ein unglaubliches Erlebnis !

Vielen Dank für einen so ausführlichen Bericht, da gibt es wenig zu ergänzen.
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner formidablen Leistung bei den Schmerzen.
Und eine uneingeschränkte Bestätigung das es sich um DAS ERLEBNIS handelt in NY zu laufen.
Ich kann nur bestätigen das der NYC-Marathon ein unglaubliches Erlebnis ist, auch wenn ich keinen Vergleich habe, da es sich um meinen 1.Marathon gehandelt hat, den ich, wenn auch mit anderen Zielen, ebenfalls erfolgreich in 4:03:31 und ebenfalls mit Schmerzen "überstanden" habe.

Ich wünsche Dir gute Besserung und weiterhin viel Erfolg bei Deinen sportlichen Zielen.

Gruß
Olaf

Danke...

... für den tollen Bericht, herzlichen Glückwunsch zu einer sehr beeindruckenden Leistung und vor allem gute Besserung für die Plantarsehne. Das zu lesen weckt doch irgendwie heimliche Wünsche...
yazi

Yazi

Vielen Dank! Wünsche sollte man sich verwirklichen, dann sind sie auch nicht mehr heimlich ;-)

Olaf2212

Danke für die Blumen und ebenfalls Glückwunsch zum Finish! Ach, vielleicht willst Du Dich (ankommen) sehen:

http://abclocal.go.com/wabc/story?section=resources%2Flifestyle_community%2Fnycmarathon&id=8831412.

Und viel Spaß beim zweiten. Debüt in NY, das ist beeindruckend. Wenn Du jetzt im flachen Berlin oder Frankfurt läufst, geht's locker unter die 4h.

Gruß

Jörg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links