Benutzerbild von joaum

Glückwunsch

zum grandiosen Lauf! Danke fürs Erzählen! Und gute Besserung deinem Fuß!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Klasse dein Lauf ,, klasse

Klasse dein Lauf ,, klasse dein Bericht... dicken Glückwunsch auch von mir

Klasse

Vielen Dank für den kurzweiligen Bericht, das Lesen hat echt Spaß gemacht.
Glückwunsch zu der großartigen Leistung !

Pingo

Klasse!

Wir waren auf dem selben Schiff, in jeder Hinsicht. Bis auf die Schmerzen und die Endzeit. Bei dieser Strecke und den Bedingungen unter drei Stunden - großartig! Herzlichen Glückwunsch und beste Grüße,
Robert (knapp 3:04...)

Wow!

Bei der Strecke das Ziel erreicht - wenn auch unter Schmerzen. Gratulation und erhol Dich gut. Sehr gern hab ich den ganzen Bericht gelesen - nur hatte ich mir die Teilnahme gespart (Quali-Zeit hätte ich). Ich weiß nicht, ich weiß nicht. So ein Stadtmarathon ist eher nicht mein Ding - aber Du scheinst es genossen zu haben. Von daher: alles richtig gemacht - und Hut ab vor der Zeit!

Dann gibt ...

... der Sehne mal etwas Erholung. Was waren bei dir die Maßnahmen die letztendlich den Sommer über gegriffen hatten? Kaputt machen kann man ja nix wirklich auf "den paar" km. Aber kann halt wirklich schön weh tun. Stimmt.
Ach, und Glückwunsch zu der Zeit! Das ist auf dem Kurs noch mehr ne Hausnummer als in B oder F.
Erhol dich gut.
;-)

Stark durchgebissen! Respekt!!

Ja, wenn man schon so weit kommt, will man da auch durch, hab ich voll Verständnis für.
Das mit den Flip-Flops als Ursache hab ich schon öfters gehört.
Bin mal barfuss auf der Hacke ne kleine Holzleiter im Wohnmobil runter und hatte danach wochenlang Probleme am Sehnenansatz ohne definitiven Fersensporn, ekelig sowas.
Habe immer schön weiter die Treppenübung mehrfach am Tag gemacht, Intervallgekühlt unterm Schreibtisch abgewechselt mit Igelballmassage.
Währenddessen bin ich langsam weiter gelaufen mit erträglichen Schmerzen, die kontinuierlich weniger wurden.
Kortison bei Schleimbeutelentzündung ja, bei Sehnenansatz lieber nicht!!

Gratuliere trotzdem zu Deinem saustarken Lauf und Sub 3 und werd schnell wieder gesund.

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Geschafft, Glückwunsch

Hat doch geklappt mit der sub3. Meine allergrößten Respekt mit dem Fuß (hatte ich auch schon, ging durch Schuhetausch weg). Da war mein Lauf ja vergleichsweise leicht und dass wir uns kurz vor Meile 9 zum dritten Mal beim NYC-Marathon getroffen haben fand ich klasse.
Viele Grüße
Thorsten

fazerBS

Stadtmarathon hin oder her - New York muss man erlebt haben. Mach es!

Und Danke fürs Lob ;-)

thor.m

Das mit dem Schuhtausch probier ich vielleicht mal. Diese Schuhe sollte ich eh ins Regal stellen ;-). Gefühlsmässig würde ich aber sagen, mein Fuß braucht einfach mal Ruhe. Im Januar, wenn ich wieder regelmäßig trainiere (vielleicht greif ich meine PBZ im HM Mitte März beim Deutsch-Französischen HM in Saarbrücken an, der ist ultraflach und schnell, immer an der Saar entlang bis 5 km nach Frankreich rein und dann zurück) sehe ich ja spätestens bei den Sprint- und Intervalleinheiten im Renntempo, wohin die Reise geht...

Ich könnte da einen guten Hasen gebrauchen. Vielleicht kannst Du ja auch mal im Saarland laufen ;-)

Carla-Santana

Ja, an einen Fersensporn (knöcherner Überwuchs) glaube ich auch nicht. Ich hab bei 1,90 Größe nur 43,5er-Füße, und die Gesetze der Physik sind unumstösslich. Außerdem ist mein linker Fuß eh empfindlich (mehrfach Bänderriss beim Fußball, Bowstring-Phenomenon, ähnlich wie hier, nur am Extensor hallucis longus). Ich denke, ich brauche einfach mal Pause.

Danke für die guten Wünsche!

... wir waren auch dabei!

Hallo Jörg,
Gratulation zu deinem grandiosen Lauf und zu deinem Bericht.
Man meint, nochmal live dabei zu sein.
Wir (Toni Wolf, Michael Giehl und ich) haben das erste Mal überhaupt an einem Marathon (und dann gleich NY)teilgenommen und mit unseren jeweils 55 Jahren mit 4:15:47 gefinished. Mehr war nicht drin!
Viele Grüße aus Burgebrach in Oberfranken
Klaus Dorsch

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links