Benutzerbild von krowil

Gedicht von Christian Morgenstern:

Novembertag

Nebel hängt wie Rauch ums Haus,
drängt die Welt nach innen;
ohne Not geht niemand aus;
alles fällt in Sinnen.

Leiser wird die Hand, der Mund,
stiller die Gebärde.
Heimlich, wie auf Meeresgrund,
träumen Mensch und Erde.

@Uhrli

Ist das Dein Ernst?! Den Hamburg-Marathon und den Rennsteig so kurz nacheinander? Oder läufst Du in HH dann nur einen langsamen Trainings-MT?

@ricamara: das geht...

...mach ich wahrscheinlich auch. sind zwei wochen vor rennsteig. der marathon als langer langsamer lauf passt gut...
____________________
laufend freut sich auch schon auf den rennsteig: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

@Ricamara

Du hast recht, Hamburg ist ja im kommenden Jahr sehr spät. Da werde ich wohl nur einen ambitionierten Longjog machen.

Ihr Streaker-Damen seid wirklich mystisch: ihr könnt nicht nur vor dem Aufstehen laufen gehen, sondern auch Herren-Doppel spielen ;-)

Liebe Grüße
Uli

@Uhrli

Tja, so ist das. Man wächst eben mit den Aufgaben!

Herzlich willkommen...

...cour-i-euse und Nicolsche und alle die noch kommen.
Nette Idee von Sonnenblume2 etwas Werbung für die Sport-Streaker zu machen.
@Nicolsche: Klar zählt Tanzen auch, erst recht zu Revolverheld.
Im Übrigen entscheidet hier jeder selbst was und wie er zählt, aber den Spass teilen wir.

10.Nov Martinslauf Hasseler Forst HM

...und ob das Sport ist! =)

Die unterschiedlichen Ideen dazu kann man auch noch in diesem Thread nachlesen...

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Nicolsche läuft

auf cour-i-euses Beinen;-))))))) So sieht es zumindest auf den beiden Nickbildern aus, *kicher*

Lieben Gruß
Tame

Willkommen euch beiden.

Die Nickbilder sind wirklich der Brüller !
Besser hätte man das auch nicht hinbekommen, wenn man es gewollt hätte.

Willkommen euch beiden.

Schöne Grüße
Uli

hihihi

witzig! Sieht echt aus wie gewollt
:-)

Das Schwimmbad hatte zu?

Wie wärs mit Zehengymnastik auf dem Sofa? ;-)

Lieben Gruß
Tame

Besser spät als nie

Mit etwas Verspätung melde auch ich mich hier wieder zurück. Meine neue Streak-Motivation beginnt am Montag, 04.11., mit Beginn des "Winterpokals" und der dauert 21 Wochen lang (also bis Ende März). Ich bin schon gespannt, wie gut es klappen wird.
Vorher aber die Zusammenfassung des letzten Monats: Der gute Vorsatz mit dem häufigeren Besuch des Fitness-Studios hat immer noch nicht geklappt - aber jetzt geht es los!!! Ansonsten: an 5 von 31 möglichen Tagen NICHT gesportelt - das war am Monatsende meinem zickigen Meniskus geschuldet. Hoffentlich gibt er jetzt Ruhe, ein bischen spüre ich ihn noch. An 5 Tagen "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträge - naja. 7 Laufeinheiten - nicht gerade üppig!
Das macht für 2013 eine Bilanz von 304 möglichen Sport-Tagen mit 36 sportfreien Tagen, 33 Tagen mit "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträgen und 85 Laufeinheiten - geht doch!
01.11.: Pause
02.11.: Pause
03.11.: Pause
04.11.: 90min radeln in drei Etappen - der Meniskus hat sich auch bei den Anstiegen nicht beschwert. Vielleicht wird das ja erst einmal meine Haupt-Sportart. PLUS: 30min Wackelmatte
05.11.: 90min radeln in drei Etappen
@stachel: Zunächst einmal herzlich willkommen. Kannnst du vielleicht kurz erklären, was "Deep Work" ist? Das klingt spannend.

Danke für´s willkommen heißen

Deep Work ist ein funktionelles Training mit Elementen aus dem Yoga (am Anfang und am Ende)ansonsten ein schweißtreibendes aber mitreißendes Intervalltraining im weitesten Sinne. Schau es dir einfach mal an:

http://www.youtube.com/watch?v=g41WtA-3Qtg

Gruß stachel

Take your time and remember slow is the new fast ...

@ Uhrli

Kälte??? Hier war es echt angenehm. Ist bei euch der Winter schon ausgebrochen? Soll er lieber noch bissl mit warten;-)

Lieben Gruß
Tame

@stachel @Angbar

Toll, dass Ihr zu uns gefunden habt.
Wir werden immer vielfältiger, jetzt auch noch Deep Work und BodyWeightExercises.
Was es alles gibt.
Viel Spass beim Streaken.

Hier darf ich doch wohl antworten ;-)

Ich bin gespannt, wie lange ich persönlich es mit dem täglichen Sport hinbekomme.
Ich habe gerade mal 14 Tage hinter mir...
Die diversen Sportarten finde ich auch sehr interessant, da kommt bestimmt noch einiges Exotisches dazu.

Gruß stachel

Take your time and remember slow is the new fast ...

@ stachel: Jau, hier darfst Du antworten :-)

Jau, hier darfst Du antworten :-)

10.Nov Martinslauf Hasseler Forst HM

Lücken-Streak

Ok - ich versuche es mal wieder, sonst wird es nie etwas. Lücken werden bleiben. Gelten eigentlich auch Entspannungsübungen und/oder Atemgymnastik? Die hätte ich nämlich mal nötig.

01.11. Ruhetag
02.11. Öjendorf-Marathon; hach was hat der Spaß gemacht!
03.11. Spazierengehen im Blankeneser Treppenviertel. Wer hatte eigentlich die Idee, einen Tag nach dem Marathon dort hinauf zu gehen? Als Sport zählt das nicht.
04.11. Das Schwimmbad hatte geschlossen. Und nun? Laufen und Lauf-ABC.
05.11. Dienstag ist Tanztag ;-)
06.11. Im Dauerregen gelaufen. Igitt!
07.11. Stabis und Dehnung
08.11. Theraband - nach langer Zeit...
09.11. Gemütlicher Lauf in die Dunkelheit hinein und den 10.000. km seit April 2009 gelaufen. :-)
10.11. 11 km gelaufen. Dunkel war´s und geregnet hat es auch.
11.11. ABC und laufen
12.11. Ein schönes Stündchen bin ich geschwommen und gleich gehe ich tanzen - schließlich ist Dienstag.
13.11. Laufen. Die Sonne hat geschienen, aber irgendwie hatte ich keine Lust. Alleine zu laufen ist blöd.
14.11. Minimalprogramm Mobilisation und Dehnung. Mehr ging nicht.
15.11. Laufen
16.11. ******* Kein Sport, aber ein wunderbarer und entspannter Tag :-)
17.11. Laufen
18.11. eine Stunde geschwommen


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

@ Angbar

Eugen Herrigels "Zen in der Kunst des Bogenschießens" schon gelesen?
Ich fand das Buch klasse.
Allerdings ist der Autor in der Zwischenzeit wegen seiner NS-Vergangenheit kritisiert worden. Tut dem Buch aber keinen Abbruch.

29.12. Eulenkopflauf HM ???

Zen----hört sich gut an

versuch ich auch immer zu treffen.

Ich hab mal was von der Art des Schießens gehört, aber mich noch nicht näher damit beschäftigt. Danke für den Tip.

Wer immer nur macht, was er schon kann,
wird immer nur das bleiben, was er schon ist.
(H.Ford)

Du wirst die Berge lieben lernen........

puh puh puh auch ohne sport

Jetzt wirds aber mal allerhöchste Zeit fürs Nachtragen...war der festen Überzeugung, ich habe hier schon geschrieben :D
Mit dem Studium ists momentan noch schwer, Zeit für Sport zu finden. Gleich von Anfang an viele Prüfungen und einfach sooo viel zu lernen. Aber es ist mega cool :) Fahre mit meiner Mitbewohnerin auch jeden Tag mit dem Rad zur Uni, sind dann Mo-Fr jeden Tag 12km Rad insgesamt...ist ja ne nette Streak-Grundlage ;)

01.11. 12km Rad (wird wohl der Alibieintrag)
02.11. 1h Spazieren
03.11. 2h Spazieren
04.11. 1,5h Karate (vom Unisport...mega cool; da gehe ich jetzt immer hin :), 12km Rad
05.11. 12km Rad, 1,5h Ninjutsu (da gehe ich nicht nochmal hin :D )
06.,07.,08.11: 12km Rad
09.11. 4km Laufen
10.11. 1,5km Schwimmen
11.11. 15km Rad, 1,5h Karate
12.11. 15km Rad, 1,5h Lacrosse (COOL!)
13.11. 12km Rad
14.11. 10km Rad, 1,5h Karate
15.11. hmm...shoppen? :D
16.11. 4km Laufen
17.11. große Runde mitm Hundi
18.11. 8km Rad, 1,5h Karate
19.11. 18km Rad, 1,5h Lacrosse, 30 Sit Ups
20.11. 12km Rad, 4km Stadt-Hopping (hab ich heute für mich erfunden...Laufen und immer wenn man was zum Rumturnen findet machen ;) Z.B. Slalom um Stangen, hoch un runterhüpfen auf bank, treppen ein paar mal öfter nehmen, ...) macht Spaß :)
21.11. 10km Rad, 1,5h Karate, 4h Tanzen

Novemberstreak

Neustart nach schlapper erster Novemberhälfte, in denen die Nicht-Sport-Streaks die Sport-Streaks klar überwogen...

17.11. Laufen 12.4 km
18.11. Tischtennispunktspiel
19.11. Tischennistraining
20.11. Laufen 6.8 km
21.11. nix
22.11. Tischtennistraining
23.11. Laufen 9.2 km
24.11. Laufen 15.1 km


Im November....

...haben auch Langschläfer die Chance, in den Sonnenaufgang zu laufen ;-)

01.11. 12 km gelaufen - Bewegungsmeldertest
02.11. 15 km gelaufen - Dauernieselregen und irgendwie laaaangweilig
03.11. 45 min Gymnastik (von allem etwas)
04.11. 13,24 km gelaufen - ich hatte großes Glück mit dem Wetter. Um 5 Uhr in der Früh gingen die Straßenlampen an und der Rege hörte auf. Nur auf den letzten 3 km regenete es leise und als ich zu Hause aufschlug, fing es richtig an zu schütten.
@Uhrli: du warst "barfuß" Brötchen holen? ;-)
@Moni und Nicolsche: eure beiden Nickbilder zusammen sehen geil aus ;-)))
04.11. 1h Krafttrainig - weil ich noch nicht genug hatte ;-) und zur Belohnung nen feinen Saunagang
05.11. 10,7 km gelaufen - kleines Fahrtspiel
06.11. 1h Krafttraining - Oberkörper, Stabi
07.11. 13,6 km gelaufen
08.11. 14,8 km gelaufen - mit Steigerungen
09.11. 10,7 km gelaufen - ganz gechillt
10.11. 1h flott spazierengegangen
11.11. 15 km gelaufen - durch den super schönen, sonnendurchfluteten Herbstwald
11.11. 1h Spinning
12.11. 11 km Trailschuhtest in der Nordburger Schweiz
13.11. 1h Krafttraining in der Muckibude
14.11. 15 km gelaufen
15.11. 11,7 km gelaufen
16.11. 11 km gaaaanz gechillt gelaufen
17.11. 2 h zügig spazieren gegangen
18.11. 15 km gelaufen (tiefenentspannt), 1h Spinning
19.11. Minimalprogramm an Sport runtergespult: 20 min Turnen
20.11. 15,3 km gelaufen (5 km sehr langsam, 5 km flott, 5 km langsam), 45 min Krafttraining in der Muckibude und jetzt gehts auch noch in die Sauna (Mädelabend) -*freu*-
21.11. 13,8 km gelaufen
22.11. 10,7 km gelaufen
23.11. 15 km gelaufen - durch den dunklen Wald
24.11. 10,7 km gelaufen - Fahrtspiel
25.11. 10,8 km gelaufen - Einkaufsliste abgehakt, 1h Krafttraining und insgesamt 1h Sauna, *freu!*
26.11. 3h Einkaufsmarathon in der Stadt oder eben Joker:-)
27.11. 10,47 km Eiertanz auf den vereisten Wegen
28.11. 10,75 km gelaufen - es lief richtig schön rund


Lieben Gruß
Tame

bin wieder da!

1. 30 min flott gerannt
2. 80 min locker gejoggt
3. 8 km mittelschnell gelaufen und dann 40km dem Rad durchs Novembershire
4. nach einem 14h arbeitstag nur 20 min rumpfstabi
5. kraft und abc und 7 km intervalle auf der bahn
6. 10 km mittelschnell gelaufen
7. 15 min Rumpfstabi
8. no sport, statt dessen Marathonkonferenz und anschliessendes Endurance Dinner
9. 8 km gelaufen inclusive 5 km cross country parkrun TDL
10. 68 km Rad gefahren
11. 7 km gelaufen
12. Pause
13. 15 min Core
14. Pause
15. Fuehlte mich schlapp und krank, also kein sport
16. 6 km gelaufen
17. 67 km gemuetlich rad gefahren
18. 12 km gelaufen
19. 1 km geschwommen
20. 8 km gelaufen
21. 1200m geschwommen
22. 5 km gelaufen
23. 40 km in den sonnenuntergang rad gefahren
24. 20 km Rad gefahren, 10 km am Limit gelaufen
25. 2000m geschwommen
26. 35 min gelaufen
27. nicht geschwommen. Keinen M

Ich mag diesen Monat

... zumindest wenns ums Laufen geht: Es ist deutlich weniger los in den Parks, die Temperaturen sind angenehm und hinderlicher Schnee liegt noch nicht. Also die perfekte Zeit, um noch ein paar Kilometer dran zu hängen. ;)

1.11. 75 min Dehnen und Kraft
2.11. 9,4 km Laufen
3.11. Yoga
4.11. 27,65 km Laufen!
5.11. 75 min Dehnen und Kraft
6.11. 9,8 km Laufen
7.11. Yoga
8.11. Klettern
9.11. 9,8 km Laufen
10.11. Yoga
11.11. 10 km regenerativ Laufen
12.11. Bouldern
13.11. 7,2 km regenerativ Laufen
14.11. Yoga
15.11. 1 h Dehnen und Kraft
16.11. 7,3 km regenerativ Laufen
17.11. Yoga
18.11. 27,6 km Laufen
19.11. 1 h Dehnen und Kraft
20.11. 9,8 km Laufen
21.11. Yoga
22.11. Klettern
23.11. 9,8 km Laufen
24.11. Yoga
25.11. 21,3 km Laufen
26.11. Bouldern
27.11. 11 km Laufen
28.11. Yoga
29.11. 10,2 km Laufen im Schnee :)

Von mir auch ein herzliches Willkommen und viel Spaß beim sporteln an die beiden "Neuen"! :)

Gemüütlicher November!

Vielen Dank für die wunderbare Einstimmung mit dem Morgenstern-Gedicht, lieber krowil!
1.11. gleich gemütlich angefangen und ein nettes (Herren-) Tennis-Doppel gespielt, 2 Stunden.
2.11. Gemütliche Regenlaufrunde, gut 7km. Ich liebe das!
3.11. bevor wir zum gemütlichen November-Sonntag-Nachmittag übergehen: 90min gewalked.
4.11. Ungemütlich, aber mein Streak-Pensum sitzt mir im Nacken! Na gut, so ein bißchen wenigstens. Also: 8,3km gelaufen.
5.11. 1,5h Tennis
6.11. 9,4 km gelaufen
7.11. 15km Fahrrad
8.11. 2h Tennis (Mixed)
9.11. Hihi! Frühlings-Workout, ca 50min. Nach 3/4 Jahr Pause fühlst Du Dich wie ein Wrack! (Kraft - BBP - Shiatsu-Dehnung)
10.10. Bramfeld, Winterlaufserie 1: 2 Runden à gut 5km
11.11. wie wild gearbeitet, wahrscheinlich deswegen noch mal eben 5km gelaufen.
12.11. 1,5h Tennis
13.1. Nach anstrengender Arbeit mit Fuchsschwanz und Astschere: 9,4km gelaufen
14.1. 15km Fahrrad + Stretching-Kurzprogramm
15.11. am 46. Tag mit etwas lahmen Beinen gut 9km gelaufen
16.11. lieber wäre ich gelaufen, um Markus hinter mir zu lassen. Aber heute 1h Krafttraining. Ãchz!
17.11. Eigentlich wollte ich nach ner Geburtstagsfeier nachmittags ca 10km nach Hause laufen. Aber wir blieben zu lange, und es wurde schon dunkel. Also: Feier-Joker gezogen.
18.11. Heute war mir nichts nach der Mütze! 13,59 km gelaufen, ein bißchen freudlos, aber immerhin: negative split.
19.11. nach dem gestrigen Lauf mußte ich noch stundenlang im Garten sãgen, schneiden und reißen. Alles klar? Heute mehrmals Zwangs-KG für das ISG. Noch Fragen?
20.11. Gymnastik und etwas radeln haben genützt: 1h Tennis.
Anschließend habe ich mir das Bügeleisen auf den Fuß geschmissen, Pflaster drauf, und fast gut isser wieder.
21.11. Ganztagsarbeit: schneiden, harken, schleppen, laden.... + 30min Fahrrad für ISG
22.11. langsam 5km gelaufen
23.11. IGS-Walking-Runde, ca. 45min.
24.11. Gut 7km im Sonnenschein gelaufen. Der Fuß (Bügeleisen!) ist richtig blau, und das ISG ist auch noch ein bißchen doof, aber insgesamt bin ich zufrieden.
25.11. gut 5km gelaufen
26.11. 10,7km gelaufen
27.11. Im Nieselregen 15km Fahrrad gefahren. Nicht grad gemütlich, aber ich war ganz fröhlich.
28.11. heute mal zu Schwimmen: 1,2km ( für mich toll: ich schwimme zwar leider relativ selten, aber seit meiner Kniegeschichte habe ich ja das Kraulen angefangen. Ich freue mich, daß ich inzwischen eine 50-m-Bahn mühelos im 3er-Zug schaffe!)
29.11. 2h Tennis als 4. "Mann" im Herrendoppel
30.11. Monatsabschluß: 5,4km gelaufen

Sonnenblume hat mich überzeugt

es auch einmal mit dem streaken zu versuchen.
Somit bin ich jetzt auch in dieser Gruppe gelandet...und hier der erste Eintrag

2.11. morgens 10,54 km im Nieselregen, nachmittags ein 60-Minuten-Kurs Deep Work
3.11. 6,38 km vor dem Shoppingstress ;-)
4.11. Kurs Deep Work
5.11. 13,05 km unter dunklen Wolken
6.11. 40 Min. Crosstrainer (da es regnet und ich ein Weichei bin)
7.11. Kurs Bodyshape (Elena hat wieder die Muskeln brennen lassen)
@ die_alternative, sorry für die Unterbrechung deiner Einträge...jetzt habe auch ich das verstanden ;-)
8.11. ohne Regen 12,34km gelaufen :-)
9.11. 13,43 km über die sonnigen ehemaligen Rieselfelder gelaufen
10.11. 50-Min-Kurs Tabata + 50-Min-Kurs Drums Alive
11.11. Deep Work
12.11. 13,27km in 1:46h bei 70% Hf und tierischem Muskelkater in den Armen und im Schulterbereich
13.11. 10,17km heute als anstrengend empfunden
14.11. Bodyshape
15.11. 15,75km kreuz und quer über die ehemaligen Rieselfelder, die Fußmuskulatur hatte einiges zu tun.
16.11. 8km davon 5 für meine Verhältnisse schnell, lief am 15. Sporttag erstaunlich gut
17.11. 60 Min.Deep Work, heute besonders schweißtreibend mit meiner Lieblingstrainerin
18.11. Sensitive Cycle, so wird bei uns das Einsteiger-Spinning genannt...von sensitive weit entfernt aber hat riesigen Spaß gemacht.
19.11. 12km mit Hf 72% gelaufen
20.11. 60-Minuten-Kurs Tri-Fit(Grundlagenausdauer, Kondition, Kraft)
21.11. 17,3km Run for the Philippines
22.11. 30 Minuten Core-Training
23.11. 10,3km unter grauem Himmel gelaufen
24.11. 10,57km wieder ohne Sonne gelaufen :-(
25.11. 60-Minuten-Kurs Deep Work und danach, weil endlich mal die Sonne scheint, 6,1km gelaufen
26.11. 11km in sonniger Kälte gelaufen
27.11. 13,2km bei kalten -4 Grad und einer HF unter 70%
28.11. 7km gegen den Wind gelaufen
29.11. 50 Minuten Tabata und 60 Minuten Sensitive Cycle, beim cyclen immer schön die Berge hoch ;-)
30.11. 6,6km im Nieselregen gelaufen
Insgesamt sind es diesen Monat 197,22km geworden und da ich sehr langsam laufe war ich 25:59:14 dafür unterwegs, habe 11,5 Stunden mit Kursen und 2 Stunden auf dem Fahhrad verbracht...soviel Sport in einem Monat habe ich mein ganzes Leben noch nicht getrieben und das Beste daran ist, mir geht es super :-)

Gruß stachel (Gaby)

Take your time and remember slow is the new fast ...

November-Advents-Streak - jetzt gilt´s wirklich!

Die letzten beiden Jahre habe vom 1. November bis zum 23. Dezember ganz konsequent ohne Pausentag durchgestreakt. Soll ich das dieses Jahr wieder tun? Gegen Winterkilos und Novemberblues wäre das sicher wieder ideal.
Ja, ich denke, ich tu´s. Anstrengend werden die nächsten zwei Wochen, weil meine Kollegin da noch Urlaub hat und ich somit sehr lange Arbeitstage. Aber ich mach es trotzdem!

1.11. 10km gelaufen
2.11. 75min Spinning, herrlich!
3.11. 19km gelaufen
4.11. 1h Ergometer Hügelprogramm
5.11. 55min LNB-Engpassdehnungen
6.11. 12km gelaufen und 1h Fitnessgymnastik unter anderem mit Gymnastikball und Wackelkissen
7.11. 1h = 34km Ergometer 100Watt
8.11. 45 min Slingtraining und Rumpfstabi
9.11. 70min Spinning
10.11. TrainingsHM mit lieben Teamkollegen gelaufen
11.11. 1:05h LNB-Engpassdehnungen
12.11. 6km Crosstrainer
13.11. 10km Fahrtspiel und 1h Fitnessgymnastik
14.11. 33km =1h bei 105 Watt auf dem Ergometer gestrampelt
15.11. 1 1/2 h Tria-Schwimmtraining
16.11. 70min Spinning
17.11. 30min LNB-Engpassdehnungen und 49:25min bei 10km des Bothfelder Waldlaufes :-))))) Tschakka!
18.11. 9km gelaufen beim GSC-Lauftraining; danke, Uhrli!
19.11. 1,5km geschwommen und 25 km Ergometer 105Watt
20.11. 8 km gelaufen und 1h Fitnessgymnastik, heute u.a. mit Zirkeltraining
21.11. 1500m = 53min geschwommen inkl. Technikübungen
22.11. 40min Slingtrainer und Rumpfstabi
23.11. 70min GSC-Spinning
24.11. 17 km gelaufen
25.11. 1h Ergometertraining 110Watt
26.11. 1,5 km schwimmen mit Technikübungen
27.11. 1h LNB-Engpassdehnung für die Schultern und 90min Ergometer mit Stufenprogramm
28.11. 1,5km schwimmen mit Technikübungen
29.11. 8km gelaufen und 40min Slingtraining und Rumpfstabi
30.11. 70min GSC -Spinning

An yazi hatte ich die Tage auch schon gedacht und mich gefragt, wie es ihr wohl geht...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Kuckuck!

Hallo Ihr Lieben,

Ihr seid ja entzückend, Euch Gedanken zu machen, wo ich abgeblieben sein könnte.

Ich bin noch da, sportle auch gar nicht sooo wenig (naja, immer noch täglich in die Arbeit radeln, ein bisschen Krafttraining, schwimmen, wenig laufen, fleißig dehnen, vor allem den Fuß), aber ich muss leider vermelden, dass die Plantarsehne zickt. Das ist doof. Und so versuche ich eine merkwürdige Balance zwischen moderatem Training und Schonen. Weil das aber nicht so richtig froh macht, hatte ich einfach keine Lust, das auch noch täglich zu dokumentieren. Ich bleibe trotzdem erstmal hier und schau mal, wie es weiter geht. Und: nein, ich war noch nicht beim Orthopäden, werd' aber doch mal hingehen, weil es mit Treppenübungen, Igelball und auf halbem Flummi stehen nicht wirklich besser wird.

Herzliche Grüße an Euch fleißige Streaker/-innen
yazi

Neeee wat poetisch, der Krowil Morgenstern

Ich habe das mir gesetzte Ziel schon erreicht, 12 Monate gestreakt, wenn auch nicht immer täglich.
Nun kehrt bei mir der Schlendrian ein...
Neeeeee, nur Spassss! ;-)
Ich denke, ich werde so weiterstreaken wie bisher, nur wenn es wirklich spät wird mit dem Feierabend, werde ich mir erlauben, zu jokern.

Heute war nix mit Feierabend, aber mit Feiertag! :-)
01.11.: 11,31 km durch Wald und Park gelaufen, Pace 7:19, es ging sehr gut!
02.11. Erst die restlichen Koniferen gekürzt, Armarbeit war top!
Und dann noch 1000m geschwommen.
03.11. 7 km gelaufen, davon 6x Hügelchen hoch. Der Wind war echt streng.
04.11. 1. Arbeitstag. Dennoch 60 Minuten Muckibude, allerdings ohne Laufkraft. Dazu fehlte sie. ;-)
Und traurige Nachrichten. Lucky, unser grauer in der großen Katzenfamilie ist sehr krank. Vielleicht geht er bald in den Katzenhimmel. :-( Es sieht nach einem Tumor aus. Da es Thomas' Kater ist, ist der besonders traurig. Ich natürlich auch. Mal sehen. Donnerstag steht der nächste Besuch beim Tierarzt an. *seufz*
05.11. nur 20 Minuten vom Physio betatschen lassen, dann ab nach Hause und die Geschäftsjahresplanung bis Ende Februar beendet. Sonst hat man ja nix, was man wieder umschmeißen kann ;-)
06.11. 7,5 km im Dunklen und Nassen gelaufen. Allerdings war ich fast zu warm angezogen.
07.11. Lucky ist gemeinsam mit uns seinen letzten Gang gegangen. Es war besser so. :-(
Am Abend habe ich dann noch 45 Minuten meine Wirbelsäule mobilisiert und gekräftigt mit Fitkurs.de.
08.11. 5 km ganz langsam gelaufen. Geduscht wurde heute draußen.
...ohohoh Stachel... und ich sach noch...
NICHT AUF ANTWORTEN KLICKEN! Jetzt musst du zu den Düsseldorfern... ;-)
09.11. Der Job hat mir mal wieder einen Strich durch den Streak gemacht. Manchmal könnt ich ko... kontrolliert schreien. Joker
09.11. Wieder ein Hammertag. Aber das langsame, (8km bei 73%) laufen am Abend hat mir wirklich, wirklich richtig gut getan. Cool down... morgen gehts weiter.
11.11. Ich war (war? BIN!) heute so müde, ich war schon fast im Delirium. Dennoch 60 Minuten Muckibude, allerdings ohne Laufkraft. Anschließend zum Physio. Noch was grade drücken lassen. Und jetzt gehts gleich ins BETT!
12.11. Knapp 10 km bei 75% HF km gelaufen. Nieselregen und Dunkelheit.War aber nicht schlimm.
13.11. Frei! :-) 60 Minuten Muckibude, allerdings ohne Laufkraft. Anschließend zum Physio. Da das Wetter so wunderschön war, habe ich alle Wege mit dem Rad erledigt.
14.11. Joker. Zuerst war ich arbeiten und dann bin ich nach Moers gefahren um mich mit lieben ehemaligen Kolleginnen aus Duisburg zu treffen, lecker Grieche und klönen. :-)
15.11. 7,4km bei 75% HF gelaufen. Der Mond hat mich begleitet. Es war schon fast 20,30 Uhr als es losging.
16.11. 1000m geschwommen.
17.11. 10km bei 78% HF gelaufen.
18.11. Durch Angbar's Post bin ich auf die Yayog-App gestoßen, habe sie mir runtergeladen und heute ausprobiert. Das ist heftig... Ich glaube, morgen werde ich meine Arme nicht heben können. Weiter glaube ich auch, dass sie tatsächlich jede Muckibude unnötig werden lässt. Ich hoffe nur, dass ich nicht kapituliere und durchhalte.
19.11. AUA! Arme, Brustkorb und oberer Rücken sind ein Muskelkater!
Damit der Rest nicht zu kurz kommt, gab es heute die Bein-Po-Übung. Ich freue mich schon auf morgen! Vorher bin ich noch 6,5km gelaufen.
20.11. Ich bin ein kompletter Muskelkater! AUAAAA! Während es obenrum schon im Abklingen begriffen ist, ist meine hintere Oberschenkelseite ein Schmerz. Ich kann nix vom Boden aufheben. Da eh nix anderes ging bin ich geschwommen. 1000m.
21.11. Mal wieder Job-Joker. Langsam nervt es, leider fehlt mir eine passende Idee, wie ich den Status Quo ändern kann. Außer, dass ich wieder Lotto spiele. ;-) (Da ich auch noch feste Muka hatte, war die Auswahl an möglichen Sporteinheiten nach diesem langen Tag zudem auch sehr beschränkt.)
22.11. 30 Minuten YAYOG. Diesmal so wie es der Initiator auch vorsieht. Leiterinvalle hoch und runter. Gott sei Dank war Oberkörper dran, die Beine werden langsam wieder schmerzfrei aber zum Turnen hätte es noch nicht gereicht.
23.11. gearbeitet und dann Weihnachtsfeier mit meinen Mädels. Leider ein kleiner Haufen, weil es 6 von 12 gesundheitlich niedergestreckt hat. Eine schon seit fast 6 Wochen mit burn-out. Ja, der Weg dorthin ist kurz.
24.11. mit einer Laufkumpeline den Stadtwald umkreiselt und 3x den Müllberg hoch, ergab 7,3 km. Zuhause noch 30 Minuten YAYOG. Muka ist nur noch punktuell in den hinteren Oberschenkeln.
28.11. boah... daran sieht man wieder, wie stressig es ist... dann will ich mal 5 Tage nachtragen...
25.11. YAYOG, noch Leiterintervalle.
26.11. neues Kassenprogramm bekommen, der Tag war lang und ätzend. Job-Joker
27.11. der Tag war noch länger und noch ätzender, aber dennoch habe ich mich 6,4km am Abend joggend durch die Gegend geschleppt, damit es nicht zu schön wird, bin ich auch noch in den ersten 5 Minuten unterwegs über eine vorstehende Gehwegplatte gestolpert und der Länge nach hingeschlagen, mal wieder blutige Knie. Let's kotz!
28.11. 30 Min. YAYOG, der Arbeitstag war heute fast angenehm zu nennen. Und nun habe ich Wochenende! :-)
29.11. Heute morgen nach dem Aufstehen aber vor dem Frühstück 5,4 km gelaufen, heute abend noch 30 Minuten YAYOG
29.11. zum Abschluß des Novembers nochmal 1000m geschwommen.
Damit war es wieder ein erfolgreicher Streak-Monat für mich, der auch von der Arbeit nicht allzu oft unterbrochen werden musste.

Und dir, Happy, kann ich sicher schon gratulieren zu einem Jahr Durchgestreakt! Klasse!!!!!

Willkommen Angbar! Viel Spaß mit und bei uns! Beim km-spiel sind wir auch, da darfst du uns auch unterstützen. :-)

Nebulöse Stimmung..

...heute morgen beim Laufen im Nieselregen.

Diesen Monat bin ich schneller mit dem Eintragen. Der Morgenläufer fängt den Wurm :-).
Im Oktober hab ich sechs Tage gebraucht bis ich merkte, dass ein neuer Monat angefangen hat.

01. Nov (Tag 10): 58min Laufen,
02. Nov (Tag 11): 43min Laufen, 10min Gym,
03. Nov (Tag 12): 1h58min Laufen,
gar nicht novembermäßig, konnte kaum aufhören mit Laufen, nachdem die Sonne mitlief.
04. Nov (Tag 13): 43min Laufen, 30min Walk, 20min Gym,
05. Nov (Tag 14): 45min Laufen, 30min Walk, 26min Gym,
06. Nov (Tag 15): 47min Laufen, 30min Walk, 10min Gym,
07. Nov (Tag 16): 41min Laufen,
08. Nov (Tag 17): 40min Laufen, 30min Walk, 10min Gym,
09. Nov (Tag 18): 30min Gym,
10. Nov (Tag 19): 2h08min Laufen,
Martinslauf HM, sehr schöner Lauf durch den Hasseler Forst und um Menzelsee und Unterbacher See herum, bei dem ich eine Vereinskameradin zur neuen PB begleitet habe. Beim Start kam sogar die Sonne raus und ich hab noch rechtzeitig die Laufkleidung von lang auf kurz wechseln können.
11. Nov (Tag 20): 30min Gym, 30min Walk,
12. Nov (Tag 21): 51min Laufen, 30min Walk, 10min Gym
Nachdem ich im Oktober fast mit einem Reh kollidiert bin (s. Oktober-Thread) gabs heute wieder ein berichtenswertes Ereignis auf meiner Morgenrunde:
Auf einer etwa 800m langem geraden asphaltierten Wegstrecke meiner Runde, auf der ich manchmal Koordinationsübungen durchführe, lief ich rückwärts mit eingeschalteter Taschenlampe, wobei ich zeitweise über die Schulter blickte und in einiger Entfernung ein Licht auf mich zukommen sah. Ob Läufer oder Radfahrer konnte ich noch nicht unterscheiden. Vor dem nächsten Blick über die Schulter hörte ich plötzlich ein Geräusch hinter mir bzw. in Laufrichtung vor mir. Als ich meine Taschenlampe auf die Geräuschquelle richtete, sah ich einen Radfahrer, der noch gerade einen Sturz verhindern konnte und sein Rad abfing, bevor es auf den Boden aufschlug. Neben ihm, fast unter dem fallenden Rad erblickte ich ein Reh, das sich blitzschnell aufrichtete und im Lichtschein meiner Taschlampe davonsprang. Der Radfahrer war so geschockt, dass er nur auf sein Rad stieg, "Zwei Rehe" sagte und davonradelte. Ich konnte nur noch sagen: "Zwei Rehe? Dann bin ich mit denen vor ein paar Wochen schonmal zusammengestoßen". Dann war ich wieder im Dunkeln allein. Beim Rückwärtslaufen muss ich wohl ab jetzt nicht nur mit anderen Läufern, Spaziergängern, Radfahrer, und unbeleuchteten Hunden rechnen, sondern auch noch mit Rehen, die es auf harmlose Läufer (bzw. Radfahrer) abgesehen haben.
13. Nov (Tag 22): 47min Laufen, 30min Walk, 10min Gym,
14. Nov (Tag 23): 41min Laufen, 30min Walk,
15. Nov (Tag 24): 45min Laufen, 30min Walk,
16. Nov (Tag 25): 30min Gym,
17. Nov (Tag 26): 2h17min Laufen, 1h Spazierengehen, 10min Gym,
Bin heute mit einem Vorbereitungsteam der LG Wuppertal den 1. Teil des Eulenkopflaufs schnuppergelaufen. Der Eulenkopflauf ist ein geführter Landschaftsmarathon in 2 Tempogruppen und findet am 29.12. statt. Man kann auch HM laufen (mit Bustransfer nach Düssel). Heute gings von Wuppertal-Cronenberg nach Düssel. Das ist ein nettes bergisches Dörfchen, das mir so gut gefallen hat, dass ich am Nachmittag nochmal dort spazieren war.
18. Nov (Tag 27): 46min Laufen, 30min Walk, 10min Gym,
19. Nov (Tag 28): 46min Laufen, 30min Walk, 10min Gym,
20. Nov (Tag 29): 49min Laufen, 10min Gym,
21. Nov (Tag 30): 38min Laufen, 30min Walk,
22. Nov (Tag 31): 41min Laufen, 30min Walk, hab ich doch glatt an meinem 33. Hochzeitstag einen Freistart beim Düsseldorfer Marathon gewonnen
23. Nov (Tag 32): 30min Gym,
24. Nov (Tag 33): 2h13min Laufen,
25. Nov (Tag 34): 40min Laufen, 30min Walk, 10min Gym,
26. Nov (Tag 35): 30min Walk, 30min Gym,
27. Nov (Tag 36): 48min Laufen, 30min Walk, 10min Gym,
28. Nov (Tag 37): 30min Gym,
29. Nov (Tag 38): 48min Laufen,
30. Nov (Tag 39): 3h01min Laufen, tolle 25km mit Holgi68 und tsingtao durch den Grafenberger und den Aaper Wald und um den Grünen See in Ratingen, 20min Gym,

Wie immer: NICHT AUF ANTWORTEN KLICKEN

Wer auf ANTWORTEN klickt, muss diesen Monat beim kmspiel.de die Düsseldorfer unterstützen.*doppelgrins*

10.Nov Martinslauf Hasseler Forst HM

Jeden Tag Sport...

das sitzt irgendwie drin.
Also einfach weiter, so, wie es Spaß macht.

01.11.2013 1 Pferd geritten
02.11.2013 20 km gelaufen, 1 Pferd geritten
03.11.2013 13 km gelaufen
04.11.2013 1 Pferd geritten
05.11.2013 2800m geschwommen, 11 km gelaufen, 1 Pferd geritten
06.11.2013 15 km gelaufen
07.11.2013 3800m geschwommen, 8 km gelaufen, 1 Pferd geritten
08.11.2013 1 Pferd geritten
09.11.2013 5000m geschwommen, 1 Pferd geritten
10.11.2013 42 km gelaufen
11.11.2013 1 Pferd geritten
12.11.2013 1500m geschwommen, 10 km gelaufen, 1 Pferd geritten
13.11.2013 11km gelaufen
14.11.2013 1 Pferd geritten
15.11.2013 Stretching
16.11.2013 32 km gelaufen, 1 Pferd geritten
17.11.2013 23 km gelaufen, 1 Pferd geritten
18.11.2013 Physiostreching
19.11.2013 10 km gelaufen, 1 Pferd geritten
20.11.2013 5,5 km gelaufen
21.11.2013 2500m geschwommen, 10 km gelaufen, 1 Pferd geritten
22.10.2013 1 Pferd geritten
23.11.2013 1 Pferd geritten
24.11.2013 69 km gelaufen
25.11.2013 1 Pferd geritten
26.11.2013 1 Pferd geritten
27.11.2013 etwas Stretching
28.11.2013 13 km gelaufen, 1 Pferd geritten
29.11.2013 2000m geschwommen, 11 km gelaufen, 1 Pferd geritten
30.11.2013 13 km gelaufen, 1 Pferd geritten

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

endspurt...

...in den zwölften streak-monat! am 30. november werde ich (wenn jetzt hoffentlich nichts mehr dazwischen kommt) die 365 streak-tage voll machen und habe dann mein gesetztes ziel erreicht, ein jahr lang zu streaken.

danach möchte ich erstmal nur noch "normal" sporteln, da mir, grade in den letzten wochen, der streak doch manchmal recht schwer gefallen is und ich ein wenig druck spürte. aber ich darf ja hoffentlich auch als 6-tage-streaker hier bleiben ;-)

01.11. (tag 336): 8,08 km laufen (reg/ga1) kleine langsame runde zum sauerstoff tanken
02.11. (tag 337): 1,84 km laufen (reg), ballkissen
03.11. (tag 338): 16,65 km laufen (ga1/hügel) zu dritt gemütlich, aber mit starkem wind, durch den herbstwald
04.11. (tag 339): 45 min muckibude (rudern, 5 kraftgeräte à 3x10 wdh. mittlere intens., stabi-übungen auf der matte, ballkissen)
05.11. (tag 340): 10,28 km laufen (ga1/2) mit lauftreff bei 5 grad und dauerregen *schudder* war trotzdem schön ;-)
06.11. (tag 341): 60 min spinning - zum ersten mal und sicher nicht zum letzten; hat das spaß gemacht
07.11. (tag 342): 10,03 km laufen (ga1) gemütliche runde mit töchterchen und laufbuddy markus
08.11. (tag 343): 2,50 km 'doggeln' (rekom) mit der dackeline eine erste walk-jogg-einheit, sie hat prima mitgehalten; ballkissen, dehnen
09.11. (tag 344): 2,24 km laufen (rekom) nochmal ne kleine schnürsenkel-testrunde, anschl. dehnen
10.11. (tag 345): 50,00 km laufen (bottroper herbstwaldauf) zwei tolle runden durch den bottroper wald; mit negativ-split und neuer bestzeit *freu* ein perfekter wettkampf-saisonabschluss!
11.11. (tag 346): 30 min muckibude (rekom mit rudern, crosstrainer, ballkissen) anschl. sauna
12.11. (tag 347): 10,35 km laufen (ga1) entspannt mit lauftreff
13.11. (tag 348): 60 min spinning - nach 45 min wurden die beinchen doch etwas schwer ;-)
14.11. (tag 349): 10,28 km laufen (ga1/2) wieder entspannt mit lauftreff
15.11. (tag 350): 4,85 km laufen (ga1/2) ein paar stadionrunden als klönschnack mit buddy markus
16.11. (tag 351): 2,34 km laufen (rekom), ballkissen
17.11. (tag 352): 13,33 km laufen (ga2/hügel) meine lieblingsstrecke mit viel matsch! ;-)
18.11. (tag 353): 30 min muckibude (rekom-training mit rudern, ballkissen, crosstrainer, bauch-stabi und ausgiebigem dehnen)
19.11. (tag 354): 8,15 km laufen (ga1) eben mal ne kleine runde am nachmittag, weil abends versammlung ist
20.11. (tag 355): 2,75 km 'doggeln' (rekom) die dackeline hat zunehmend spaß an den wechselnden tempi von walk und jogg; dehnen
21.11. (tag 356): 10,15 km laufen (ga2) mit lauftreff durch nieselregen *bäh*
22.11. (tag 357): 2,75 km 'doggeln' (rekom) was für ein spaß mit dem doggy; anschl. ausgiebig dehnen, vor allem den muckenden piriformis :-(
23.11. (tag 358): 4,15 km 'doggeln' (rekom) hab die dackeline immer total unterschätzt! sie ist mit so viel spaß dabei und hält richtig gut mit bei den laufpassagen; heute fast eineinhalb km mehr; für mich ne schöne rekom-einheit!
24.11. (tag 359): 13,05 km laufen (ga1) einfach entspannt durch die gegend gedaddelt
25.11. (tag 360): 30 min rekom-training (rudern, oberkörper-stabi, ballkissen, dehnen) anschl. sauna - hach so schööön!
26.11. (tag 361): 10,31 km laufen (ga1/2) mit lauftreff durch eiskalte klare luft
27.11. (tag 362): 2,70 km 'doggeln', liegestütze, ballkissen, dehnen
28.11. (tag 363): 9,09 km laufen (ga1) locker mit lauftreff
29.11. (tag 364): 2,35 km laufen (rekom) kleine feierabendrunde, ballkissen
30.11. (tag 365): 11,86 km laufen (ga1/2) mit diesem genusslauf habe ich heute mein streakjahr vollendent!! ich bin hammerstolz!

HURRA!!!!!ich habe es tatsächlich geschafft! eigentlich wollte ich letztes jahr ab 1. dezember eigentlich nur bis jahresende streaken, um den weihnachtspfunden vorzubeugen, wie sonnenblume. aaaber dann machte es spaß und der ehrgeiz war geweckt. ein zweiter und dritter monat kam hinzu. und dann war ich auch so beendruckt von uhrlis langem streak, dass ich dachte: "wenigstens ein jahr würd ich auch gern mal schaffen".

tja und so kams. es verging kein tag ohne sportliche betätigung. selbst wenn´s mal zeitlich eng war, hab ich was improvisiert: die spazierrunde mit dem dackel einfach ein wenig gestreckt und im walkingtempo absolviert (anfangs sehr zum leidwesen der dackeline), treppen hoch- und runterlaufen und für nen paar stabiübungen auf dem teppich ist auch immer zeit gewesen.

erfreulich ist auch, dass ich - bis auf einen sehr leichten schnupfen, der nur vier tage dauerte - nicht krank war!!! an den tagen bin ich gewalkt!

zugegeben, die letzten vier bis sechs wochen fiel es mir manchmal schwer und ich hab im stillen geflucht *lach* aber der dickopf war stärker! ab jetzt werde ich aber den freitag wörtlich nehmen und zum sportfreien tag erklären! frau gönnt sich ja sonst nix! ;-)
____________________
laufend im november-streak: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Novembertag

1.11. 4 km walken
2.11. 3 km walken
3.11. 60 min. walken
4.11. 70 min. walken
5.11. 50 min. walken
6.11. 60 min. walken
7.11. 30 min. "
8.11. 40 min. "
9.11, 45 min. "
11.11. Pause, meinem Hund geht es sehr schlecht.Kann ihn nicht allein lassen.

Neuanfang
14.11. 60 min.walken

15.11. 75 min.walken
16.11. 30 min.walken
17.11. 60 min. walken
18.11. 45 min. walken
19.11. 30 min. walken
20.11. 4,8 km walken
21.11. 3 km walken.
22.11. 4,32 km walken
23.11. 3,5 km walken
24.11. 4,0 km walken
25.11. 75 min.Nord. Walking
26.11. 4,0 km Nordic Walking
27.11. 5,9 km Nordic Walking
28.11 3,0 km walken
29.11. Fieber
30.11. Fieber

Schluss mit dem Schlendrian

Schluss mit dem Schlendrian - das ist mein Vorsatz für diesen Monat.

Und ich stelle hiermit fest, dass das Training für den Rennsteig-Supermarathon am 17.Mai 2014 eröffnet ist.

Unterwegs nehme ich noch ein paar Testläufe mit: den Ratzeburger Adventslauf, und die festen Bänke in meinem Frühjahrs-Laufkalender: Lümmellauf, Freiburg-Halbmarathon, Hamburg-Marathon.

Fr, 01.11.: In diesem Sinne erst einmal einen soliden Start: 91min Laufen im Wohlfühlbereich (16,20km), 10min Stretching, Liegestütze/Klimmzüge: 4x5/1
Sa, 02.11.: 64min toller, flotter Pfützenlauf (13,23km, Tempo oberhalb des Wohlfühl-Schlappschritts); 35min maxxF Kraft- und Dehnübungen; 28min Blackroll; Liegestütze
So, 03.11.: 64min Lauftraining: EL, 15min ABC, 6x100m Steigerungsläufe mit 200m TP, 10min Barfußlaufen, AL mit Brötchenholen)
Mo, 04.11.: 33min regeneratives Laufen durch den November-Regen, tat gut nach dem langen Arbeitstag (5,80km)
Di, 05.11.: Trainingsgruppe: 41min lockeres Traben (6,11km), 20min Lauf-ABC, 10min Laufkraft
@Stachel: Willkommen bei den Streakern und Teilzeit-Streakern
@Sonnenblume: Klasse, dass du für so viel netten "Nachwuchs" sorgst :-)
Mi, 06.11.: Trainingsgruppe: 42min lockeres Traben (6,62km), 15min Laufkraft, Steigerungen
Do, 07.11.: sportfrei
Fr, 08.11.: 55min ruhiger Dauerlauf (10km), Liegestütze
Sa, 09.11.: paar Kilometer langsamer Jog durchs dunkle Berlin-Buch und bisschen Stretching - mehr war heute nicht drin
So, 10.11.: maxxF-Zirkeltraining: Complete-body-workout ohne Geräte
Mo, 11.11.: den Heimweg von der Arbeit zum Kopf-Durchpusten genutzt: 54min GA1 (9,84km)
Di, 12.11.: Trainingsgruppe: EL, Steigerungen, Lauftechniktraining, 10min ABC, 10min Laufkraft, AL - trotz der Kälte hat es großen Spaß gemacht
Mi, 13.11.: 63min mit meiner Herren-Feierabendlaufgruppe (10,53km)
Do, 14.11.: sportfreier Donnerstag
Fr, 15.11.: 46min kurze Laufrunde mit 8 "All-out"-Steigerungen, Liegestütze
Sa, 16.11.: 72min Laufen mit lieber Radbegleitung für einen freien Kopf (13,30km)
So, 17.11.: kleine GA2-Runde: 43min für 9km
@Sonnenblume: Glückwunsch zur "mal eben" rausgehauenen Sub-50
Mo, 18.11.: für Sport hat es heute nach der Arbeit nicht mehr gereicht, stattdessen: 2-stündiger Vortrag zum Thema "Trainigssteuerung", jetzt weiß ich wieder, WARUM ich WANN WAS mache und bin voll motiviert, meinen Trainingsplan brav einzuhalten
Di, 19.11.: Trainingsgruppe: EL, 15min ABC, Steigerungen und Kurzsprints, 15min Laufkraft, AL
Mi, 20.11.: 91min unterer GA1 mit den Feierabendläufern, auf die im Trainingsplan vorgesehenen 10min Barfußlaufen am Ende habe ich bei Dunkelheit vorsichtshalber verzichtet
Do, 21.11.: sportfrei
Fr, 22.11.: 140min lockerer Dauerlauf im unteren GA1, am Ende noch 10min barfuß
Sa, 23.11.: 70min flotter Dauerlauf (oberer GA1/unterer GA2); 10min Stretching, Liegestütze (1x25)
So, 24.11.: 64min Lauftraining (EL, ABC, 10x Steigerungen, AL)
Mo, 25.11.: nach dem langen Arbeitstag keinen Sport mehr auf die Reihe gekriegt - dafür lag ich um 22 Uhr erledigt im Bett
Di, 26.11.: Traininsggruppe: EL, 30min ABC, Schnelligkeitstraining, 15min Laufkraft, AL
Mi, 27.11.: 95min lockerer Dauerlauf (16,25km)
Do, 28.11.: sportfrei
Fr, 29.11.: 59min Lauftraining (EL, ABC, 10x Steigerungen, AL)
Sa, 30.11.: Unterbrechung des Trainingsplans für einen Tag, da morgen deutlich mehr passieren wird, als auf dem Traiingsplan steht

Klasse, happy, ein Jahr ohne Sportpause. Ich gratuliere dir herzlich.

Grauer November...

... kalt, feucht und neblig. So hat er sich heute nicht ganz gezeigt, auch wenn die Natur schon auf Spätherbst geschaltet hat. Es war eine schöne Herbstblatt-Wanderung zum Auftakt. Und ja, ich versuche den Streak mal wieder konsequent durchzuhalten. Nur nicht krank werden.

Tag 22: 1.11. 2:30h Wandern
Tag 23: 2.11. 45min Laufen. 1:30h Taiji. 45min Chan Mi.

Ich fand das Laufen gestern klasse. Geniales Laufwetter. Mein Tibialis mochte es nicht. So eine Zicke :-( Und dann noch Muskelkater von den neuen Taiji Übungen.... Ich fühle mich alt. Und draussen stürmt und schüttet es...

Tag 24: 3.11. 45min Chan Mi.
Tag 25: 4.11. 2h Taiji Unterricht... und der Meister war zufrieden :-)
Tag 26: 5.11. 45min Chan Mi.
Tag 27: 6.11. 1h Chan Mi.
Tag 28: 7.11. 20min Walken vor dem Vortrag.
Tag 29: 8.11. 45min Laufen. Die Tibialen haben mitgemacht... aber die Regenerationszyklen sollte ich in Zukunft einhalten. Sonst heisst es wieder: Pause. 30min genüsslich gedehnt.
Tag 30: 9.11. 1h Chan Mi. 1:20 Taiji.
Tag 31: 10.11. 1:20 Chan Mi + Taiji. Bei dem Wetter schickt man keinen Hund raus... oder doch? Mal sehen was noch kommt... und es kommt... 1h I'm walking in the rain...
Tag 32: 11.11. 45min Laufen. 2h Taiji Unterricht... heute gab es Tritt-Drill. Wahrscheinlich kann ich morgen nicht mehr gehen. Sehr schweißtreibend... und saugut.
Tag 33: 12.11. 2h Gartenarbeit als Sportersatz.
Tag 34: 13.11. 1h Chan Mi + Taiji.
Tag 35: 14.11. 41min Laufen. 30 min genüsslich Dehnen.
Tag 36: 15.11. 45min Walking.
Tag 37: 16.11. 2:50h Taiji mit Chan Mi.
Tag 38: 17.11. 1:30h Chan Mi + Gym.
Tag 39: 18.11. 1h Chan Mi + Gym. 2h Taiji Unterricht... es wird ein langer Weg. Die Form sitzt, jetzt kommen die wichtigen Details. Und harmlose Bewegungen werden zu Muskelkillern und fordern volle Konzentration...
Tag 40: 19.11. 45min Chan Mi.
Tag 41: 20.11. 1:45h Chan Mi + Taiji + Gym.
Tag 42: 21.11. 1:30h Taiji Unterricht.
Tag 43: 22.11. 45min Laufen. 30min genüsslich Dehnen... aber die Sehnen zicken wieder. Trotz Pause. So ein Mist. Und dabei war es so ein schöner Lauf...
Tag 44: 23.11. 4h durch die Stadt rennen. Und damit es etwas sportlich wird auf alle Aufzüge und Rolltreppen verzichtet.
Tag 45: 24.11. 50min Walken... ich hoffe das war schonend genug für die Tibialen. 50min Chan Mi. 40 min Taiji.
Tag 46: 25.11. 20min Dehnen.
Tag 47: 26.11. 1:30h Taiji Unterricht.
Tag 48: 27.11. 1h Chan Mi + Gymnastik.
Tag 49: 28.11. 30min Chan Mi. 40min Power Yoga... nach langer Zeit mal wieder. 1:30h Taiji Unterricht.
Tag 50: 29.11. 48min Laufen.
Tag 51: 30.11. 1:30h Taiji Basistraining... draussen in strahlender Sonne.

november rain

...hoffentlich nicht nur...
01.11. Schwimmen (2000m) 1:00 / Tag 14
02.11. Laufen (DL_18km_5:45) 1:45/ Tag 15
03.11. Laufen (LDL_24km_6:20) 2:30 / Tag 16
@ cour-i-euse und Nicolsche: schön, dass ihr dabei seid! Ich hoffe wir kommen alle mit viel Spaß und Motivation durch den Winter!
04.11. Schwimmen (1200m) 0:37 / Tag 17
@ stachel: moin moin! ...einfach versuchen! Viel Spaß!
05.11. Laufen (IV_3x3000_5:00) 1:15 / Tag 18
06.11. Homegym (2. Halbzeit Alibi-Dehnen) 0:30 / Tag 19 unterer Rücken - nerv!
07.11. Laufen (TDL_12km_5:10) 1:21 / Tag 20
08.11. Streakende - zu spät für's Schwimmen, abends keine Zeit und keine Lust mehr...
09.11. Laufen (DL_20km_5:35) 1:53 / Tag 1
10.11. Laufen (DL_6km_Strumschadentrail_6:50) 0:42 / Tag 2
11.11. Laufen (DL_15km_6:10) 1:32 / Tag 3
@Angbar: na dann mal viel Spaß hier bei den "Anderen"! Mit Bogentraining hast Du selber schon mal ein paar "Exotenpunkte" gesammelt! ;-)
12.11. Laufen (TDL_12km_5:20) 1:13 / Tag 4
13.11. \
14.11. > 3x Zonk: aber Weichen für ein neues Laufrevier gestellt...
15.11. /
16.11. Laufen (LDL_29km_6:00) 2:54 / Tag 1
17.11. Laufen (DL_10km_rekom) 1:11 / Tag 2
18.11. Schwimmen (2000m) 0:55 / Tag 3
19.11. Laufen (DL_8,5km_5:50) 0:50 / Tag 4
20.11. Homegym (schon wieder 2. Halbzeit Alibi-Dehnen) 0:30 / Tag 5
21.11. Laufen (DL_45min_6:10) 0:45 / Tag 5
22.11. Schwimmen (2200m) 0:55 / Tag 6
23.11. 6h-Lauf (60km in Bokel) 6:05 / Tag 7
24.11. Walk (20 min. minimal-Spaziergang), aber auch 2h Gartenarbeit; Blackroll 10 min / Tag 8
25.11. Schwimmen (1500m) 0:40 / Tag 9
26.11. Walk (20 min. minimal-Spaziergang) diverse andere Belastungen... *seufz* / Tag 10
27.11. Walk (20 min. minimal-Spaziergang) / Tag 11
28.11. Walk (20 min. minimal-Spaziergang) / Tag 12
29.11. Schwimmen (2300m) 1:00 / Tag 13
30.11. ein Zonk zum Abschluß... egal, denn es sind "LAZY WEEKS"!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Ich nun auch!

Durch den Blog von der Sonnenblume animiert, dachte ich mir, dass musst du mal ausprobieren. Nach einem lauen Start in das Laufjahr und einer Steigerung über den Sommer (laufen trotz Hitze), will ich mal wieder mehr Regelmäßigkeit in mein Ganzkörpertraining bringen.
Jetzt habe ich es hier öffentlich gemacht und somit ist für mich mehr Druck dahinter. Mal schauen, wie es läuft. Bis Weihnachten ist mein erstes Ziel.
31.10. Halloween-Laternen-Lauf durchs Dorf 4,9km
1.11. 60min Rücken-Fit im Studio
2.11. 2Std tanzen zu Revolverheld (zählt das auch?)
3.11. kleine Runde vorm Frühstück 4,9km
4.11. 60min Rücken-Fit und 2 Runden Kraftzirkel im Studio
5.11. Laufschnecken Winterrunde 7,1km
6.11. ein Novum, vor der Arbeit im Studio 2 Runden Kraftzirkel mit Aufwärmen
7.11. 60min (Power-)Joga
8.11. zwei Runden Kraftzirkel mit Aufwärmen im Studio vor der Arbeit. Schon wieder, ich kriege Angst vor mir selbst
9.11. 4,9km Laternen-Dorfrunde
10.11. 4,6km durch den Wald gelaufen. Noch sind Herbstfarben zu erkennen
11.11. 60min Rücken-Fit-Gymnastik
12.11. 7,1km Laufschnecken Winterrunde, heute war die Gruppe richtig groß, das macht gleich noch mehr Spaß
13.11. 60min BodyBalance, eine Mischung aus TiChi, Joga und Pilates
14.11. 5,3km laufen auf der Dorfrunde
15.11. 30min Yoga
16.11. mit Schatzi auf der Jagd nach einer Skihose (oder eigentlich geschwänzt)
17.11. 60min Muckibude anschl. Sauna
18.11. 2Std. Bowling mit Kollegen
19.11. 7,1km Winterlaufrunde mit den Rennschnecken
20.11. Muckibude: kurz aufwärmen und drei Runden Kraftzirkel, wobei die erste fast doppelt soviele Wiederholungen hatte.
- Aber das geht nur, wenn nix los ist.
21.11. 5,3km laufen auf der Dorfrunde
22.11. 45min Muckibude vor der Arbeit
23.11. pause
24.11. 7,6km laufen, teils mit Sonne
25.11. pause
26.11. pause
27.11. pause
Ich war so faul, absolut unmotiviert. Dazu noch die Grippeschutzimpfung, Auto abgeben, treffen mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt. Aber jetzt geht es weiter!
28.11. 60min Muckibude
29.11. pause
30.11. pause
Welch eine faule Woche... Aber das soll jetzt wieder anders werden.

to be continued

Gruß Nicole

Na, dann wollen wir mal....

ich hab ja schon öfters mal von den Strikern gelesen - und hab sie eingentlich in den Bereich der - naja sagen wir mal - etwas Anderen abgetan.

Ich glaub jetzt bin ich selber einer. Nach genauer Betrachtung meiner sportlichen Aktivitäten, hab ich eigentlich kaum einen Tag ohne Sport. Auch wenn es nicht immer Laufen ist.

Und dazu kommt noch, dass man sich an den Tagen, an denen es mit der Bewegung mal nicht klappt, richtig schlecht und unruhig fühlt.

Mein Schwerpunkt war in den letzten vier Jahren das Laufen, mit gelegentlichen Volksläufen und Events, die aber aufgrund meiner geringen Schnelligkeit selten im mittleren Bereich sondern fast immer im hinteren Bereich meiner Altersgruppe endeten.
ISMIR EGAL. Was kann ich denn dafür, dass die anderen schneller sind?

Seit etwa einem Jahr habe ich das Bogenschießen für mich entdeckt und nebenbei noch ein wenig Kraftraining in Form von BWE (neudeutsch für BodyWeightExercises). Prima Sache, geht auch beim Laufen, wenn man an einem Spielplatz oder Grillplatz vorbeikommt oder nach dem Bogentraining. Kann ich nur empfehlen.

UUUNNDDDD los gehts:
-DATUM-| Tag-|----Zeit/Art--------------
10.11.13| (01)|1,5 Std. Bogentraining, danach 1,5 Stunden BWE
11.11.13| (02)|1,5 Std. Bogentraining
12.11.13| (03)|14,4 km Laufen 2 Std Bogentraining
13.11.13| (04)|35 min BWE, danach 1,5 Std Bogentraining
14.11.13| (05)|10km Laufen, mittendrin 35 min BWE -
Total am Ende. Und jetzt mit dem Rad nach Hause und heute Abend noch Bogentraining - Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss.
15.11.13| ---Grippeschutzimpfung. Passt ganz gut, am Wochenende ist sowieso Wettfressen angesagt. Drei Tage ohne Sport. Wer hat denn das genehmigt?

Reset
18.11.13| (01)|2 Std Bogentraining
19.11.13| (02)|1:07 Laufen - was ein Matsch auf den Feldwegen ---und an mir-- 2 Std Bogentrainining
20.11.13| (03)|2 Std Bogentraining 1 Stunde BWE
21.11.13| (04)|2 Std Bogentraining
22.11.13 BREAK

Zählt Wettfressen mit Kaffee und Kuchen eigentlich hier auch als Sport? Hey, das strengt auch an!
Der beste Motivator für mehr Sport ist ja der Moment, wenn mann morgens im Adamskostüm im Bad das Licht anmacht und sich vor seinem eigenen Spiegelbild erschreckt....
Wie können 5 Stücken Sahnetorte und 3 Kochwürstchen und 4 Tassen Kaffee, die zusammen etwa ein Kilo wiegen, sich auf der Waage mit 2 Kilo bemerkbar machen?

Euch werd' ich helfen.

26.11.13| (01)| 2 Std Bogentraining
27.11.13| (02)| 1 Std Laufen
28.11.13| (03)| 2 Std Bogenschießen MIST mich hat 'ne Erkältung erwischt. Rotznase läuft.... (zumindest etwas an mir läuft....) Grübel, kann ich das hier auch eintragen ? PAUSE!
30.11.13| (01)| -4- Std Bogenschießen. Nachts um 20-2400 Uhr
Und schon wieder ein Monat um. Irgendwie wird das nicht so richtig mit streakern. Mehr als 5 zusammenhängende Tage krieg' ich nicht auf die Reihe. Immer diese "lästigen" Familienfeiern" am Jahresende.

Du wirst die Berge lieben lernen........

Fortsetzung meiner streak-Einträge

06.11.: 140min radeln
07.11.: 90min radeln
@stachel: kein Problem; es gibt so "Fehler", die muss einfach jeder einmal machen. Das ist hier nicht anders als im wirklichen Leben. Ist mir auch schon passiert.
08.11.: 30min Pezziball
09.11.: 120min radeln
10.11.: 90min radeln, so langsam gewöhnt sich der Popo daran ;-)
11.11.: 120min radeln
12.11.: 120min radeln
13.11.: 90min radeln
14.11.: 60min radeln, 20min Laufband, 35min "Geräteturnen"
15.11.: 150min radeln - in mehreren Etappen
16.11.: 30min Stabilisation
17.11.: 30min Pezziball - und gleich wird noch gedehnt
18.11.: 20min Laufband, 45min "Fit in Form", 45min Spinning
19.11.: 15min Stabilisation, 15min Koordination, 15min dehnen
20.11.: 35min "Geräteturnen", 20min Crosstrainer, 45min Wirbelsäulengymnastik
21.11.: 80min radeln, 20min Laufband, 30min radeln
22.11.: 30min Pezziball
23.11.: 15min Stabilisation, 15min Koordination
24.11.: 30min Pezziball - und gleich wird noch gedehnt
25.11.: 75min radeln
26.11.: 60min radeln, 20min Laufband, 35min "Geräteturnen", 30min radeln
27.11.: 30min radeln, 20min Laufband, 30min radeln
28.11.: 15min Stabilisation, 15min Koordination, 30min dehnen
29.11.: 30min radeln, 20min Laufband, 40min "Geräteturnen", 30min radeln
30.11.: Enkelwochenende Tag 1/2

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links