Benutzerbild von Nezzwerker

Davon 27 in der Gruppenstatistik aktiv.
Gibt es was zu tun? Reanimation? Seppuku? Kollektives Wehklagen? Durchhalteparolen?

Schlag mal was vor :-)

Wo ich schon mal hier bin. Gibt`s dieses Jahr wieder ein Treffen auf dem BS-Weihnachtsmarkt???

Lieben Gruß
Tame

Genau...

Hannover wäre auch klasse!!! Die haben so einen geilen Mittelaltermarkt, supergemütlich dort am Lagerfeuer bei lecker Met!

Lieben Gruß
Tame

BORN Reanimieren?

... macht man so was bei Lebenden?
Lebenden? Hier ist es doch Tod! Beim Gesichtsbuch ist es ähnlich.
Wo sind die Zeiten, da Jogmap auf BORN fremdlas? Täglich. Da war immer was los. Da setzte einer nen Kommentar und schwupp wurde gefleddert, geklönt, gealbert, Müll geschrieben, das als Müll kommentiert, gegengebrüllt, kontrovers diskutiert, gebremst, sich aufgeregt, ...
Das willst du Reanimieren?
Geht das?
Das BORN, das ich heute kenne lebt. Das brauchst du nich reanimieren. Das trifft sich im Harz, kommt spontan nach Vienenburg, findet sich in Hamburg, läuft zusammen ums Wetterstein, findet den Weg nach Westsibirien - egal, ob zum Ärzte hören oder ne Woche später, ...
Das BORN hat nicht mehr zwingend ständig Orange an. Is ne Weile her, dass ich das Shirt anhatte. Aber da gibts Ergebnislisten, da findet man es noch, das BORN@Jogmap.
Und doch ist es immer wieder geil Die tollen Leute, die BORN sind zu treffen!
Wie war das mit Weihnachtsmarkt? Jup! Sofort! Jobkompatibel. BS, H, Bielefeld, HH, B. Alles i.O. Die WE's vor Weihnachten sind bei uns immer krachevoll. Nen Donnerstag wär Hammer. Freitag muß ich sehen. Sa/So sind wir so wie so irgendwo.
Wann hat Marco Zeit?
Wann kann der Rest der HH-Fraktion?
Wann Harz?
Doodeln?
Bitte melden!
;-)
PS: Apropos Reanimation! Rü, das ist das Stichwort das ich nicht aufgreifen will. Im Frühsommer gibts wieder ein BORN&Friends. Mauerlauf oder BORN-Grüngürtel in Westsibirien. Sucht euch was aus. Wer ist dabei?

Der Laufadel rottet sich ;-)

Born* ist bei mir primär im Kopf. Bis auf Schalk beim Dembolauf zersägen, hatte ich dieses Jahr nicht so viel vergnügliche Beklopptheiten mit euereiner.

Für Weinnachtsmarkt bin ich auch. Wäre mein 4. oder 5. Versuch.

Bitte setzt mich auf irgendwelche Verteiler.

Rü: Ganz konkret schlage ich Schuttberglauf am Samstag vor.

Langfristig: Ich laufe nächstes Jahr den Hannover Marathon, das werde ich die dortigen Bornierten hiffentlich treffen

mk

* Bekloppt ohne richtig nachzudenken

Der Dach is guhl.

... Ich seh mal zu.
;-)

Wo wir sind, da ist Born!

Egal, ob alleine oder mit der ganzen Meute, egal ob in orange, mit Totenkopf oder Verstandskappe. Born ist! Egal ob besoffen oder nüchtern, manchmal im Hinter- manchmal im Vordergrund.
Wir verliern uns schon nicht aus den Augen!
Und wenn ich Zeit hab, fahr ich für ein beklopptes Treffen kilometerweit. Auch ohne Lauf! Auch sicher im nächsten Jahr!
Gruß, Marco
You'll never bornist alone


Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Alte Zeiten

Die geniale Zeit zurückzuholen wird kaum gelingen. Zu viel hat sich seither verändert. Was mich betrifft ist vor allem aus familiären Gründen die Zeit knapper aber sehr bereichert geworden. Auch geschäftlich habe ich derzeit bewegte Zeiten. Beides zusammen schränkt die Möglichkeiten zu Reisen, aber auch die Onlinezeit etwas ein.
Um so geiler ist es, hier und dort ein paar BORNs oder deren Sympathisanten zu treffen.

Zum Weihnachtsmarkt werde ich es leider nicht in den hohen Norden schaffen.
Harzen (und kyffen) könnte aus heutigem Blickwinkel klappen, ein Grünmauergürtelweg würde ich versuchen möglich zu machen.

Was Grainau/ZUT betrifft, wurde dieses Wochenende die familiäre Diskussion ganz sachte angestoßen. Ein Ergebnis gibt es noch nicht zu vermelden.

Dann muss ich noch eingestehen: Cherry war zum Jubiläumsmarathon in Berlin, wurde im Hause Schalk/Renbueh fürstlich verwöhnt, durch die Stadt geguidet und von den Familien Schalk und Riggooo supportet. Und Cherry bekommt aus Zeitmangel nach der Tour noch nicht einmal einen vernünftigen Dankes-Blog hin. Sorry, Ihr Berliner Freunde.

Ach ja, etwas könnte sich noch entwickeln: In Barlaune hatten sich bei der letzten Fasenacht drei Freunde, die bis dahin noch nie einen Wettbewerb gelaufen waren, dazu hinreißen lassen, sich auf einen Halbmarathon einzulassen und ich sollte ihr Coach sein. Unser HM war vor ein paar Wochen in Köln (mit kurzem, spontanem, absolut nicht abgesprochenen Treffen mit 'arald) und die Nachwuchsläufer (*hüstel* - sie sind in meinem Alter) haben sich ganz gut geschlagen.
Statt "nie wieder" zu sagen, schmieden sie nun Pläne für einen Frühjahrslauf und erwägen sogar die Marathondistanz - in Hamburch. Es trifft sich gut, dass jener Lauf noch immer auf meiner Wunschliste steht.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

;-)

... Alles gut. Das braucht janz sicher keinen Online-Blog.
wichtig ist, wir finden uns.
;-)

Jutjut.

Seh' ich auch so, fast alles. Nur eines nicht:

Am 3. Oktober ist der Köhlbrandbrückenlauf. Läppische zwölf Kilometer, aber mit wirklich einmaligem Ausblick. Ich bin nicht bereit, mich am 3. Oktober irgendwo zu befinden, wo ich diesen Lauf verpasse. Ich bin aber umgekehrt bereit, vom Freitag, 2. bis Sonntag, 5. Oktober 2014 für bornierte Besucher in der Köhlbrandbrückenstadt da zu sein.

Freu' mich darauf, Euch alle (mit wenigen Kirschenausnahmen) und dazu noch Dauernichtanwesende beim Weihnachtsmarkt zu sehen.

---

"What day is it?" asked Pooh.
"It's today" squeaked Piglet.
"My favorite day" said Pooh.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links