Benutzerbild von gpeuser

Das letzte Wochenende war für viele Jogmapper ein Marathonwochenende. Für mich war es ein Kurzurlaub nach Amsterdam mit der ganzen Familie mit meinem ersten Marathon außerhalb Deutschlands.
Freitag morgen ging es los. Am frühen Nachmittag waren wir an der Marathonmesse angekommen und fanden sogar gleich eine Parkplatz. Hier habe ich meine Startunterlagen abgeholt, das Marathonshirt eingesammelt (in Oranje) und Tickets für den Nahbverkehr erstanden. Anschluießend gings in Hotel. Nach ein wenig ausruhen gings dann in die Stadt mit der Tram. Dort habe ich ein neues holländisches Lieblingswort gefunden: overstappen. Den ersten kleinen Stadtbummel schlossen wir beim Italiener ab.
Zurück im Hotel sind wir gleich in die Betten gefallen.
Samstag war dann erst ausschlafen angesagt.
Nach dem Frühstück gings dann bei Tageslicht in die Stadt der Grachten.Hier wurde die stadt auf dem Kanal bei einer Grachtenfahrt und zu Fuß erkundet. Irgendwann waren wir alle erschöpft und machten uns auf en Rückweg. Immerhin hatten wir es geschafft, nicht von wildgewordenen Radfahrern umgefahren zu werden.
Sonntag war dann der große Tag für mich. Mein 5. Marathon dieses Jahr – immerhin hatte ich diesmal etwas Vorbereitung aufzuweisen – auch wenn nach Rüningen mich mal wieder ein wenig Verletzungspech mit Rippenprellung und nachfolgender Nervenreizung im Rücken ereilte. Aber immerhin schaffte ich meine ersten Intervalle dieses Jahr und 2 ü30 Läufe waren auch dabei.
Mein Plan war eine gleichmäßige 6:00er Pace zu laufen.
Start und Ziel ist in Amsterdam im Olympiastadion.
Im Startblock angekommen, treffe ich sogar 3 bekannte Gesichter aus der Braunschweiger Ultraszene. So vergeht die Zeit bis zum Start schnell. Wir laufen gemeinsam los, doch nach 5 km sind 2 zu schnell und den dritten verliere ich nach der Getränkestation aus den Augen.
Dafür läuft es sich super durch Amsterdam. Die Stimmung ist super und die km rollen so dahin. 5 km Splitzeiten immer ein paar Sekunden unter 30 min. Nach 14 Kilometern geht’s dann aufs Land. Am Ufer der Amstel laufen wir bis km 25. Sehr entspannt aber auch mit vielen Zuschauern.
Km 20 ist nach knapp 2 Stunden erreicht, die HM-Marke bei 2:06:44.
Das lief so gut, dass ich das Tempo ein wenig angezogen habe.Die nächsten km bis 25 waren im Schnitt bei 5:40. Bis Kilometer 30 war die Gegend etwas langweilig – das Tempo sackte geringfügig. Km 31 wurde deutlich langsamer. Die Kräfte schwanden.
Aber nach Kilometer 32 dachte ich mir – ein Zehner geht immer. Die Zuschauer wurden wieder mehr und lauter. Das Ziel kam immer (langsamer) näher.
Und dann nach 42 Kilometern war es so weit – der Stadioneinlauf. Ich konnte dann doch mein Tempo ein wenig steigern und mit Stolz durchs Oval laufen.
4:24:13 – meine beste Marathonzeit dieses Jahr.
Nach dem Einlauf musste man auch gleich wieder raus aus dem Stadion. Die Verpflegungswertung war so mittel. Es gab doch tatsächlich wieder dasselbe Isogetränk, das es auch an der Strecke gab.
Das war schon befremdlich, wenn die Helfer einem Becher entgegenhalten und 'AA?' fragen (das war der Name des Getränks).
Die Duschwertung: sehr gut.
Da die Kinder Montag morgen wieder zur Schule bzw. zur Uni mussten, gings dann auch schnell nach Hause.
Ein schönes – wenn auch anstrengendes Wochenende.

4.666665
Gesamtwertung: 4.7 (3 Wertungen)

Glückwunsch von einem ...

.... der sich gerade im Land der Oranjes und Fietsen aufhält.

26.Okt Ostparklauf 10km ???
10.Nov Martinslauf Hasseler Forst HM

Amsterdam

war meine zweite Option, nachdem ich Mallorca streichen musste. Leider war dann auch kein Kurzurlaub drin und Amsterdam musste gestrichen werden... Dein Bericht läßt mich aber diese Stadt, in der es meiner verschwommenen Erinnerung nach auch noch anderes gab als Grachten und Fahrräder, als Marathonziel wieder auf die To-Run-Liste setzen!
Schön, dass Du locker durchlaufen und das Wochende genießen konntest!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Glückwunsch

Ein klasse Kurzurlaub für Läufer. Glückwunsch zu diesem schönen Marathon. Hört sich sehr lohnend an und klingt nachahmenswert. Und dann auch noch nebenbei aus dem Urlaub eine Jahresbestleistung mitgebracht. Toll !

Schöne Grüße und bis bald.
Uli

Wie kann man einen Kurzurlaub

mit der Familie in einem anderen Land schöner abrunden, als mit einem Marathon in der Hauptstadt? Für Sightseeing warst schon wieder zu flott unterwegs, aber wenns rollt dann rollts! Herzlichen Glückwunsch zum schnellsten Mara in diesem Jahr!!! Die Zeit kannst am nächsten WE ja sogar noch toppen;-)))
Aber den Stadtbummel in Holland beim "Italiener" abrunden...das geht jawohl gar nicht. Habt ihr keinen Coffeeshop gefunden? *kicher!*

Lieben Gruß
Tame

Das klingt fast nach ganz ohne Anstrengung

Man könnte vermuten, Marathon sei ein Kinderspiel. Super gelaufen! Glückwunsch zum ersten M im Ausland in Jahresbestzeit!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

das klingt...

...nach einem rundum gelungenen wochenende! schööön!
____________________
laufend hat amsterdam auf der 'to run'-liste relativ weit oben: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Glückwunsch zu deiner

Glückwunsch zu deiner Jahresbestzeit! :-)
Ich bin auch in Amsterdam mitgelaufen. 3:15:47 und damit leider 5 Minuten langsamer als geplant. Hab mich ziemlich geärgert, weil der Mann mit dem Hammer bei 30km doch sehr hart zuschlug! Aber eine sehr schöne Veranstaltung und ein äusserst attraktiver Kurs!

Marathonvorbereitung

2 Ü30 Läufe aber vier Marathons vorher gelaufen?? Kapier ich nicht ;-))

Nee, ich weiß schon, was du meinst, ich vergesse auch, dass auch ein Marathon ein langer Lauf ist ;-))

Glückwunsch, lieber gpeuser, das klingt nach einem perfekten Lauf! ich kenne Amsterdam nur als Tourist und da hat es mir gut gefallen, vielleicht sollte ich da auch mal laufen ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

unfair

Liebe Tame, erst weist du ihn zurecht, dass er zum Italiener geht, aber dann gibst du ihm keine Tipps, wo er Coffeeshops findet. Du musst ihm ja nicht deinen Lieblings-Coffeeshop verraten , aber 1 oder 2 Adressen hätten es doch sein können .... ;-)

kichernde Grüße
Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Gratulation

zu deiner entspannten Jahres-Bestzeit. Mit dem Ergebnis kannst du ja noch viel entspannter in die verdiente Winterpause gehen. Erhol dich gut!

Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

@Volker

Erwischt... ;-)))

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links