Hallo !

Ich habe eine Frage an euch...
Lauft ihr euch auch ständig Blasen ?
Ich hab es jetzt mit Tapeband versucht,bei einem Wettkampf (10km) ging das gut,aber mitlerweile scheine ich irgentwas falsch zu machen...
Bei jedem Lauf nerven mich diese Blasen :-(
Habt ihr da irgentwelche Tipps ?
Bitte helft mir...

Von Anichen228

0

Die Ursachen suchen,

finden und abstellen.

Welche Socken trägst du? Schwitzen die Füße? Scheuern die Schuhe? Schuhe zu klein? Läufst du verkrampft? Meine letzte Blase liegt schon sehr lange zurück. GSD.



manchen bei youtube

Selten ...

... sind es die Schuhe - kommt aber auch vor. Dann muß dort, wo du die Blase läufst was drücken.
Meist sind es die die Socken. Einfach andere Socken kaufen und testen.
So viel zur Ursachenbeseitigung.
Wenn sie erst mal da sind gibt es zwei Methoden.
Die nicht Empfohlene: Einfach aufstechen oder aufreißen, trockenen lassen und am nächsten Tag ist meist alles i.O. Da kann es Entzündungen und weiß ich was nich alles geben. Hab ich alles noch nich gehabt. Soll aber passieren können!
Die Empfohlene: Blasenpflaster. Dauert länger. Is auch nich besser. (Doch, natürlich besser. Kann es keine Infektionen geben!)
;-)
PS: Da war noch was. Solltest du dazu neigen die Zehen beim Laufen zu krallen und es gibt davon Blasen, hilft das Einschmieren der Zehen mit fett Vaseline.

Kann Schalk nur zustimmen.

Eigentlich bildet sich mit der Zeit mehr Hornhaut und es sollten sich an diesen Stellen irgendwann keine neuen Blasen mehr bilden. Wenn man mit einer Blase läuft hilft am besten ein Blasenpflaster von Compeed (Apotheke). Die halten bei mir auch beim Laufen und Duschen. Um die Blasen zu verhindern hilft Vaseline, andere Socken (ich habe die besten Erfahrungen mit Falke gemacht!) und als letzten Ausweg andere Schuhe.

LG Baduh

Testen testen testen

Wo bekommst du den die Blasen?

Das wichtigste ist das man heraus finden, wieso man sich diese Blasen einheimst und wer oder was genau da scheuert. Wenn man das weiß, kann man gezielt anfangen die Dinger durch Versuche zu beseitigen, wie Cremen, Socken, Schuhe wechseln und durch testen...

Bei mir war es wie folgt:

Bekam immer ein Blase am kleine Zeh und zwar auf der Seite zum Nachbar Zeh (ich nenne ihn mal Ringzeh analog zur Hand).

Also eine Stelle wo kein Kontakt zu Schuh oder Socke war. Habe auch alles mögliche wie Socken, Schuh kleiner und größere probiert jede Menge unterschiedliche Cremes (diese brachten zumindest für die kurzen Läufe Linderung) und jetzt endlich nach ca. 3 Jahren habe ich Zehenhauben als Lösung für mich gefunden.
Sieht lustig aus hilft mir aber diese Stelle zu schützen :-) Selbst bei den langen Kanten habe ich keine Probleme mehr.

Hat mich mal einen Marathon gekostet da ich mir bei dem Zeh bei km35 eine richtig Fleischwunde gelaufen habe und das Blut nur so aus dem Schuh geschossen ist und der Schmerz ganz schön heftig war. Sanitäter überlegten sogar ob die mich gleich ins Krankenhaus zum klammern bringen sollten, habe ich aber abgelehnt, da ja der kleine Zeh eh nicht viel Platz für eine Klammer hat ;-)

Wünsche dir viel Erfolg bei deiner suche und drück dir die Daumen, das du deine Lösung bald findest, denn es gibt nix nervigeres beim Laufen als Blasen. Klein fies und auch unter Umständen äußerst Schmerzhaft.

Die Socken?

Bei mir waren es definitiv die Socken. Seit ich Falke-Socken für längere Läufe meide, ist bis auf die eine sockenunabhängige Blase alles fein.

Was die Sache mit der Hornhaut betrifft: funktioniert bei mir nicht. Es bildet sich ne Blase, die heilt ab, es bildet sich Hornhaut und die nächste Blase bildet sich genau darunter. Hatte auch schon Mehr-Kammer-Blasen. Sieht lustig aus, tut aber ziemlich weh. Ich stech sie immer auf. Hat sich noch nie was entzündet.

Die Socken sollten nicht zu groß aber auch nicht zu klein sein, dasselbe gilt für die Schuhe. Weiterhin kann ggf. die Neigung zur Blasenbildung durch regelmäßiges Hornhautraspeln und Füße-Eincremen reduziert werden (Fußbutter).

Viel Erfolg beim Rumprobieren.

@rainbowdreamer: Zehenhauben? Wo gibts sowas? Ich hab auch so eine Stelle, allerdings zwischen Großzeh und "Zeige"zeh.

Ehrlich?

Nein, beim Laufen ganz ganz selten, meist ist dann eine Socke verrutscht. Aber ich habe so ein Blasenkind, dass seine Laufschuhe nur ansehen muss um neue Blasen zu bekommen. Am besten geht es noch mit den wrightsocks, aber selbst in denen schafft sie es immer wieder. Gibt leider einfach Blasentypen (dafür habe ich andere Schwächen...).

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Seitdem ich die hier trage,

Seitdem ich die hier trage, habe ich keine Blasen mehr. Vaseline geht aber auch (selbst getestet, darf nur nicht zu viel sein, nur ein "Hauch")
VG Ute

bei mir war es die Vasline

Lange Zeit hatte ich Melkfett von DM genommen, nie eine Blase. Dann wollte ich mir was besonders gutes tun und nahm Vaseline zum Einkremen der Füße. Davon bekam ich fette Blasen, bis aufs rohe Fleisch, eklig! Bis ich kapiert hatte, dass es von der neuen 'Creme' kam, hat einige Zeit gedauert. Vielleicht brauchst du gar keine Creme? Oder eine andere?
Gutes Besserung und viel Erfolg beim Finden einer Lösung...to infinity and beyond...

Kombi

Bei mir war es die Kombination von Socken und Schuhen mit Einlagen.

Erst gab es ein neues Paar Socken und als nächstes kamen die med. Einlagen raus ... und nun isses vorbei mit den Blasen. Es sei denn ich katapuliere mir Steinchen in die Schuhe, und die Reiben dann.

Und durch das Tapen haben bei dir Socken dann wiederum am Schuh innen das Futter aufgerieben - ein Fall für die Mülltonne, leider.

In diesem Sinne

Sport frei!

Die Socken!

Ich hatte das Vergnügen vor allem bei längeren Läufen, ganz heftig bei einem Marathon, wo mich ca. ab Kilometer 27 eine Blase richtig piesackte. Als Bösewicht hatte ich meine Socke mit Baumwollanteil ausgemacht, die doch ein wenig feucht geworden war. Seitdem ich bei Wettkämpfen und längeren Läufen grundsätzlich gute Kompressionsstrümpfe trage, hatte ich nie wieder Probleme.


Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Saffti bloggt:
http://nichtnocheinlaufblog.wordpress.com/

Richtig fett...

... mit Hirschtalg(Balea DM) einschmieren und wenn die Creme noch dick auf der Haut aufliegt, Strümpfe drüber...

Es sei dem, du kannst gut auf Händen Laufen ;0), aber davon bekommst du mit der Zeit Rücken ;0)))...

Hey, probiere es aus, mit dem Hirschtalg meine ich(ist erst mal die Kostengünstigere Variante), nicht schon alle Socken und Schuhe vernichten...

Gruß,
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

bei mir hat auch die Vaseline

geholfen. Ich creme die Stellen, die häufiger eine Blase hatten schön dick mit Vaseline ein. Seither habe ich so gut wie keine Blasen mehr.

Grüße
Hörnchen

Wenn man hinten ist, ist vorne ganz schön weit weg

Offtopic...

... Der Spruch is schick. "Wenn man hinten ist, ist vorne ganz schön weit weg"
Das gilt andersrum auch.
;-)

Ich habe Gott sei Dank (auf

Ich habe Gott sei Dank (auf Holz klopf) keine Probleme mit Blasen beim Joggen. Meine Mom walkt regelmäßig und sie hat auch fast immer Blasen durch die Narbe an der Archillessehne. Sie hat auch schon Socken und Schuhe gewechselt, was nicht viel geholfen hat. Beim Schuhkauf gab man ihr den Tipp unter den Socken einen Nylonstrumpf zu ziehen, das sollte helfen - ich muss aber ehrlich sagen, ich hab sie bisher noch nicht gefragt, ob das geholfen hat. Aber vielleicht auch einfach mal testen?

Ansonsten kann ich Compeed-Pflaster echt empfehlen, wenn die Blase mal da ist. Kenne ich eher von anderen Schuhen ;-) Die halten super und man hat immerhin keine Schmerzen. Meine Mom nutzt diese auch, wenn die Blase dann schon da ist zum Walken - hält auch hier super

Wünsch dir viel Erfolg, dass du findest, woran es bei dir liegt. Sowas ist wirklich nervig :(
LG

wenn es schon zu spät ist ...

dann nutzt bei mir (und den anderen Opfern in der Familie)

Cantharis c 12, 3 x am Tag 5 Kügelchen

Ist keine medizinische Empfehlung ... oder sonst was, frag nur Deinen Arzt oder Apotherker ;-)

Gute Besserung

Florian

Vielleicht die Einlage ?!

Hi!

Danke erstmal für die vielen Kommis !

Mir ist eingefallen das es vlt ja auch die Einlage sein könnte(...ohmann es kann sooo viel sein :-( ),weil meine Einlage schon 1 jahr alt ist...
Die Strümpfe scheinen es nicht zu sein,habe jetzt drei verschiedene paar strümpfe bei den drei läufen angehabt und besser wurde es leider nicht.
Auf die Idee mit dem Cremen kam ich bisher nocht nicht,werde jetzt mal welche aufprobieren.
Mhhh die Schuhe könnten es noch sein...Meine anderen Schuhe sind aber iwie auch nicht das wahre,hatte ständig Schmerzen im Knöchel...(Aber in denen hatte ich nie Blasen,also wahrscheinlich die Schuhe)

Eure Anichen228

PS :Ich suche jetzt erstmal nach Cremen und Schuhen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links