Benutzerbild von nicksdynamics

Wo man auch liest und hört: es wimmelt von Herbsthighlights, Saisonabschlüssen und -höhepunkten: die nächsten Wochenenden werden wohl nochmal im Zeichen von Lauferlebnissen unterschiedlichster Art stehen. Ich bin gespannt auf das was kommt (und ebenso gespannt bei jogmap davon zu lesen)!

Bei mir steht mein zweiter Marathon überhaupt an (und der zweite in diesem Jahr). Mir kribbelt's! Ähnlich wie bei jeder guten Band ist nach einem erfolgreichen Debüt der Druck einen ebenso guten (oder gar besseren) zweiten "Longplayer" abzuliefern besonders hoch. Man will ja nicht als One-Hit-Wonder untergehen! Um bei dem Bild zu bleiben: ein paar Single-Auskopplungen waren recht erfolgreich und ich hatte sogar zwei Sommerhits! Aber geht die Rechnung am Ende auf?

Nach meiner kleinen Sommerpause hatte ich sechs Wochen Vorbereitung auf einen schnellen 10er, dann sechs Wochen für einen Halbmarathon, gefolgt von zwei Wochen Tempo für einen schnellen 5er, nun abschließend vier Wochen bis zum Marathon. Dieser etwas abgewandelte Trainingsplan war für das Tempo gut, aber die Umfänge waren eben nicht ganz auf die lange Distanz abgestimmt. Immerhin stehen da vier Läufe um die 26km, ein 30er und ein 33er. Da will die Zielzeit gut überlegt sein: rechnerisch wäre nach dem Halbmarathon (1:38) tatsächlich einiges drin*, aber allein mir fehlt der Glaube an so eine Zeit. 3:45 sieht gut aus, 3:40? nicht unmöglich...
Ich werd's von der Tagesform abhängig machen und getreu meinem Motto nicht zu offensiv anzugehen und lieber einen negativen Split versuchen, wenn es gut läuft.

Noch neun Tage bis Lübeck. Ein langer Lauf noch, ein bischen Tempo, aber eigentlich war's das. Positiv hibbelig... noch neun Tage!!

War's das wirklich? Zwar sind schon ein paar Punkte fix für das Frühjahr (Kiel-HM im Februar, Syltlauf im März und Hamburg-Marathon Anfang Mai), aber ein Highlight hab ich mir noch im Winter gegönnt: Nochmals vier Wochen nach Lübeck werde ich mich im 6h-Kreiseln versuchen: ein kleiner aber feiner Ultra(-Versuch) in Bokel mit dem Ziel an die 60km ranzulaufen. Ausstieg alle 2km möglich bei gepflegtem Catering! Ausgang offen...

Danach ist dann Laufpause (aber nicht Sport-Streak-Pause!) angesagt, in der ich dann so langsam das Programm für nächstes Jahr zimmere. Triathlonveranstaltungen müssen ja wohl rechtzeitig geplant werden, hab ich mir sagen lassen... ;-)

Euch allen einen verletzungs- und infektfreien Herbst und Winter!

Gruß,
Dominik

*@Sonnenblume2: Dein in mein Ohr gesetzter Floh geht mit tatsächlich nicht mehr aus dem Kopf, wird aber für Hamburg zurückgestellt! =)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Hamburg ist ein würdiger Ort für Großes ;-)

Aber jetzt drück ich erstmal die Daumen für Lübeck und Bokel. Frohes Tapern wünsch ich bis dahin!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Lübeck?

Oh prima, da laufe ich auch! Aber nur den Halben ganz gemütlich als Begleitung für eine Debütantin.

Dein Bild von der Band gefällt mir gut, und so, wie die Saison gelaufen ist, sind Dir zumindest hier ja schon einige Fans sicher. Ich finde das übrigens sehr cool, wie defensiv Du Deine Läufe angehst, und dann immer noch Hammerzeiten raushaust. Kann zwar sein, dass Du ein winziges bisschen tiefstapelst, aber das macht nichts, da bleiben auch noch ein paar PBs für die nächste Saison.

Herzliche Grüße
yazi

@yazi: vielleicht sehen wir

@yazi: vielleicht sehen wir uns ja hier?! Das wär doch nett!
...und was die vorsichtigen Prognosen angeht: in meinem Alter muss man Bestzeiten vorsichtig nach oben schrauben, damit man noch lange Chancen hat, sie zu verbessern... ;-) aber
(@Sonnenblume2:) spätestens in Hamburg ist dann Schluß mit der Zurückhaltung!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

3:45 h

Bin dabei, die 3:45 h in Angriff zu nehmen.
Hatte in der Vorbereitung auch eine HM-Zeit von knapp unter 1:38.

Wir sehen uns in Lübeck.

Viel Erfolg

ich laufe am gleichen Tag den Marathon in Magdeburg. Mit der Zeit vom HM sollte 3:45 locker drin sein, bei gutem Wetter ist bestimmt auch eine 3:30 drin. Vom Rechnen her ist das auf jeden Fall drin,

grüße
Timo

Ich wünsche euch allen

Ich wünsche euch allen gutes gelingen, macht aber nicht zu dolle Lübeck ist nicht gerade Bestzeiten tauglich :-) .. ich freue mich darauf euch hinterher im Feuerstein sehe.

oh ja

Du hast mit deinem Blog genau einen Nerv bei mir getroffen: auch ich habe im Sommer viel Tempotraining gemacht und will morgen (!) einen schnellen Marathon laufen. Hoffentlich rächen sich nicht die vernachlässigten Lonjogs.
Morgen soll die drei Jahre alte PB von 3:26:57 fallen. Ich hibbele schon mächtig.

Bei deinen Herbstzielen viel Erfolg. Ganz vielleicht sehen wir uns in Bokel.

Schöne Grüße aus München.
Uli

Ich drück die Daumen!

Laufe morgen mit meinen Morgenlaufbuddies in Köln den HM. War eben so kribbelig, dass ich doch ne kleine Runde drehen musste, um das Adrenalin abzubauen.
Eigentlich mach ich ja vor Wettkämpfen einen Tag Laufpause. Und eigentlich will ich meine Buddies nur begleiten. Und eigentlich hab ich sub2 dieses Jahr schon geschafft. Und eigentlich wollte ich ausprobieren, ob im Forum schreiben Nervosität abbaut, aber eigentlich werd ich nur nervöser je mehr ich schreibe.
Deshalb muss ich jetzt aufhören.
Bin gespannt auf Deinen Bericht.

13.Okt Köln HM
26.Okt Ostparklauf 10km ???
10.Nov Martinslauf Hasseler Forst HM

@all

Da bin ich aber froh, dass ich mit meiner online-hibbel-Adrenalin-Vorlauf-Anspannungs-Vorfreude nicht allein dastehe! ;-) Euch allen auch ein gutes Gelingen!

@ stewi: wir sehen uns beim check-in!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

... oh-ohh ! ... da ist wieder das 3:45 Gedankenspiel ...

... mal sehen ob ich mich einfach an Dich und Stewi drann hänge und mich mal "hasieren" lasse ;-)

... und ob es dann Sonntag 3 NEONGELBE auf'm Weg zur SUB 3:45 geben wird ... ;-)

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

@runner-hh

...nicht dass die uns Neongelbe noch mit 3:45-pacemakern verwechseln (könnte ja sein, dass wir versuchen gleichmäßig zu laufen!!!) =))

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links