meine new balance 860 sind nun schon nach nur 620km hin. jetzt 3x mit gelaufen und 3x knieschmerzen bekommen. mit meinen neuen nike structure habe ich dagegen gar keine knieprobleme.
ganz schön wenig km für die schuhe, allerding sind 2/3 der km auch oberhalb von 85kg gelaufen da ich erst jetzt 78kg wiege.

muss wohl wieder eine neues paar 860er her....

gruß run

longjog?

wieso hast Du mit 3x laufen 620 Km runtergeschrubbt?
Ich hab bei den NB schon mal Gelsolen reingelegt, die federn schön ab und schonen die Knie.

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

nein...

bei den letzten 3 läufen habe ich mit den schuhen schmerzen bekommen....davor natürlich nicht....laufe sie jetzt insgesamt ca. 6 monate...

600km ist aber wenig

Mein Tipp:

Nicht nur einen Laufschuh im Einsatz haben - das verlängert die Lebensdauer enorm ;-)

Wo treten die Schmerzen auf?
Benötigst Du denn einen gestützten Schuh?

MfG

Schlechtes Paar erwischt?

Ich habe / hatte zwei Paar vom NB M860. Und ich bin in einer ähnlichen Gewichtsklasse (wie du aktuell).

Mein erstes Paar habe ich nach 1195km aussortiert. Das zweite steht derzeit bei 886km und zeigt gewisse Abnutzungsspuren, wird aber bestimmt auch noch 3-400km halten.
Vielleicht hast du einfach ein Montagspaar erwischt?

Gruß
Uhrli

Spuren

Wo sind denn deine Schuhe abgenutzt? Also sind sie gleichmäßig abgenutzt oder zum Beispiel die Hacke schief abgelaufen? Diese Spuren lassen Rückschlüsse auf deinen Laufstil zu. Eventuell ist das ein Ansatzpunkt für dich. Schuhe sollten nicht ausgleichen, was du beim Laufstil korregieren kannst. (Lauf-Analyse => Lauf-ABC, ...) - Mein Gewicht liegt so bei 87-89 kg und meine Schuhe halten locker 1000km, aus ohne Beschwerden zu verursachen.


nordisch by nature

...ja

laufbandanalyse hab ich schon hinter mir. ja hab ne leichte bis mittlere pronation und kam ja auch 600km mit dem nb sehr gut klar. muß dazu sagen das ich mit ihm auch mit stolzen 98 kg angefangen hab zu laufen. dann 20 kilo runter. da dürftedie belastung für den schuh auch enorm gewesen sein. ich werde mir wohl auf jedenfall noch nen neuen 860er zulegen. ich liebe diesen schuh.
tja und wie gesagt mit dem structure lauf ich locker und ganz ohne schmerzen von eine tollen zeit zur nächsten,aber es nicht die große liebe.

ja laufe leider mehr über die ferse, und teilweise ist beim nb auch schon die rote mittelschicht zu erkennen. also die sohle auch sehr verschlissen!

...ja

laufbandanalyse hab ich schon hinter mir. ja hab ne leichte bis mittlere pronation und kam ja auch 600km mit dem nb sehr gut klar. muß dazu sagen das ich mit ihm auch mit stolzen 98 kg angefangen hab zu laufen. dann 20 kilo runter. da dürftedie belastung für den schuh auch enorm gewesen sein. ich werde mir wohl auf jedenfall noch nen neuen 860er zulegen. ich liebe diesen schuh.
tja und wie gesagt mit dem structure lauf ich locker und ganz ohne schmerzen von eine tollen zeit zur nächsten,aber es nicht die große liebe.

ja laufe leider mehr über die ferse, und teilweise ist beim nb auch schon die rote mittelschicht zu erkennen. also die sohle auch sehr verschlissen!

Bingo ...

Dann hast du hiermit einen Punkt gefunden, der zum einen die Haltbarkeit deiner Schuhe verlängern kann und außerdem deinen Knochen zugute kommt. Versuche mal deinen Laufstil auf Mittelfuß (-Landung) umzustellen. Also mehr anfersen, Knie heben und Fuß unter dem Köperschwerpunkt aufsetzen. Das kannst du mit Lauf-ABC üben und beim laufen dann darauf achten. Dauert länger, bis man sich darauf umgestellt hat, lohnt sich aber. ;-)


nordisch by nature

..mh

ja danke für den tipp....lauf abc habe ich in der tat schon sehr lange nicht mehr gemacht. werde mir da mal ein paar schöne übungen heraussuchen.

vielen dank für den tipp. kann ja auf jedenfall nicht schaden*g*

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links