Benutzerbild von Jerun

Wenn ich den Unterhaltungen der Kollegen so lausche, frage ich mich ob ich denn so anders bin?

1. Ich gehe nach der Arbeit zur Entspannung laufen und fühle mich danach wie neu geboren. Vor allem nach einem stressigen Tag.
Die lieben Kollegen ziehen sich ne Kippe rein und trinken dazu ordentlich Wein/Bier und das offenbar täglich...

2. Ich fahre täglich und bei jedem Wetter mit dem Rad zur Arbeit (1 Weg ca. 10 km). Die Kollegen fragen mich bei Regen: Heute bist du aber mit dem Auto, oder? Nein! Warum? Regensachen an und los.

3. Ich rauche nicht, ich trinke selten mal ein Glas Wein, ich gehe zeitig ins Bett und am Wochenende freue ich mich auf den morgendlichen Lauf.

In meinem Umkreis komme ich mir vor wie ein Exot und dann lese ich eure Berichte und fühle mich normal :-).

P.S. Dieses Jahr bin ich schon stolze 1.613,12 km laut Garmin gelaufen :-). Wenn ich mal wüsste wie ich die Daten von Garmin hier rein bekomme...

5
Gesamtwertung: 5 (7 Wertungen)

Ne,...

Du bist voll normal!
Wer legt denn da eine fixe Norm fest?
Gibt es da eine Norm?
Ich finds gut, wie es ist und Du scheinst Dich doch wohl zu fühlen.
Also mach Dir keine Gedanken. :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Definitionssache

geklaut von Wikipedia:

"Die „Norm“ ist mitunter ein Mittelwert (arithmetisches Mittel, Median, Modalwert), bzw. allgemeiner ein Kennwert der zentralen Tendenz - dieser lässt sich gut durch die Gaußsche Normalverteilung darstellen. Ein bestimmter Bereich um diesen Mittelwert (z. B. eine Standardabweichung) wird als normal definiert"

Sprich: in der Gesellschaft bist du nicht normal, da Laufen keine zentrale Tendenz ist. Hier bei jogmap bist du schon normal, da wir alle laufen.

Ganz normal, oder?

Grüßle,

EMGDT

Ich bin auf dem Weg....

... dahin, wo Du bist und es gefällt mir jetzt schon wirklich super!

Mit dem Garmin, das geht ganz einfach, Du gehst einfach auf "Neuer Lauf" , da steht oben "Hallo Jerun", in der zweiten Zeile kannst Du dann gespeicherte Strecken auswählen oder ganz am Ende der Zeile einen Link klicken, da steht Garminupload.

Klappt hervorragend, nutze ich seit 14 Tagen und es macht wirklich Spaß!

LG Caia

Ich übe noch!

Garmin-Upload: Garmin Communicator Plugin und nicht Firefox

Damit das wie von Caia beschrieben mit dem Garmin-Upload klappt, muss zuerst noch das Garmin Communicator Plugin am Rechner installiert sein (http://software.garmin.com/en-US/gcp.html) _und_ Du solltest es nicht mit einer der aktuellen Firefox-Versionen versuchen, die werden zur Zeit nicht von Garmin unterstützt.

Ich weiche in der Not dann hierzu ausnahmsweise auf den Internet-Explorer aus und starte aus dem IE jogmap, dann klappt es.

Grüße,
waldboden

Ok....

... das Plugin hab ich vergessen, ist im allgemeinen Garmin-Installations-Wahn wohl untergegangen, aber ich hab absoöut keine Probleme mit dem Firefox, das geht ohne Beanstandungen.

Haben mehrere das Problem pder nur Du?

LG Caia

Ich übe noch!

Einerseits berechtigte Frage.

Andererseits fällt mir immer mal wieder auf, dass niemand zur "breiten Masse" gehören will. Menschlich, jeder will natürlich besonders sein. Und ist es in den verschiedensten Dingen auch oft.

Aber "normal". Das sind dann immer die anderen. Ich finde z.B., dass inzwischen ziemlich viele Menschen laufen. Manchmal sind es mir persönlich schon zu viele, wenn ich z.B. die Natur alleine genießen und meine Ruhe haben will.

Andererseits springen andere ausm Flugzeug, machen Freeclimbing, laufen 270-km-Ultras, oder schwimmen durch den Ärmelkanal.

Ist doch super, wenn es immer noch ein paar noch Verrücktere gibt. :-)

Ich schaue andererseits auch gerne stundenlang fern, trinke gerne Rotwein und rauche sogar (2 Zigis abends, beim Feiern auch mehr.) Alles also völlig normal. Oder? ;-)

„Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

So und So


Sehr oft gibt es auch "Straßenmischungen" Menschen die fast täglich laufen und trotzdem gerne Rotwein trinken- Menschen die schon mal auch 20 Jahre geraucht haben und dann schon in der Zeit und später erst recht gelaufen sind- Diese Menschen fahren auch mal 20km in die Arbeit mit dem Rad und werden von den Kollegen herzlich und kopfschüttelnd bewundert wie man dann noch arbeiten kann obwohl ich mich ja auch oft wunder wie man sich ohne Bewegung noch wohlfühlt? So ist das eben mit den vielen Menschen auf der Welt ;))

Voll normal, abends aus der

Voll normal, abends aus der Fa. in die Sportklamotten. Mache ich auch nicht anders. Ich halte die anderen nicht normal, das nicht zu machen. Allerdings braucht man auch die Familie dazu die das akzeptiert. Auf der andere Seite, ohne Sport wäre ich mittlerweile unerträglich.

bei mir in der Familie wärst du normal ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Garmin-Communicator & Firefox

mehrere Recherche-Ergebnisse im Web behaupten, dass es das Firefox-Problem wohl öfter gibt und dass Garmin sein Plugin nicht für Firefox in aktuellen Versionen anpassen würde.

Ich nutze Firefox Vers. 24.0 und einige Add-Ons (wie NoScript, Flashblock, Adblock plus ..), da klappt es überhaupt nicht mit dem Garmin-Communicator-Plugin (auch nicht, wenn die Seiten, die das Plugin nutzen für die Add-Ons auf der Positiv-Liste sind), aber im IE funktioniert es fehlerfrei. Würde mich freuen, wenn jd. Firefox-Lösung kennt. Unter den Plug-Ins und Add-Ons wird Garmin Communicator Plugin Version 4.0.4.0 fehlerfrei angezeigt, aber weder auf den Garmin-Seiten noch bei Jogmap wird das Plugin erkannt. Mal "Plugin nicht installiert" oder "Plugin wird gesucht" oder ähnlich "sinnvolle" Hinweise. Habe sowohl die 64bit als auch 32bit-Version händisch installiert, keine Änderung.

Herzliche Grüße,
waldboden

auch so und so....

Bleibe auch mal gerne länger liegen, hab geraucht wie ein Schlot, bin oft nicht vor Mitternacht in der Kiste, fahre auf gar keinen Fall im Regen mit Rad zur Arbeit, und trotzdem lauf ich gerne, auch gerne sehr lang, stört aber in meinem Umfeld niemand, mich auch nicht.
Ach so, und so ne Flasche Rotwein kann auch mal schnell leer sein, leben und leben lassen.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links