Benutzerbild von RitterEd

neulich wurde mal über diesen Schuh diskutiert, Frau strider hatte sich welche davon zugelegt und ein paar andere waren sehr daran interessiert ...

Ich nenne ein Paar davon seit Verkaufs-Start im Frühjahr mein eigen und war jetzt am Samstag bei einem Halbmarathon damit unterwegs (hab bei meinem Laufbericht ganz vergessen, den Schuh zu würdigen :-))
Jedenfalls benenne ich diese Raketen jetzt um in "Arrabiata" - sind echt scharfe und aggressive Teile (also mein ganz persönliches Empfinden)

Muskuläre Schwierigkeiten wegen dem Schuh hätte ich jetzt nicht bemerkt und ich empfinde sie als wirklich sehr bequem ... der HM war hauptsächlich Asphalt und ein Teil Schotter - ich bin damit aber auch schon durch die Botanik gestürmt, alles kein Problem. Ob er für längere Strecken jetzt auch optimal ist, kann ich aber leider (noch) nicht beurteilen.

So, ich schicke diese Rezension jetzt mal an Saucony ... mal sehen, ob was für mich dabei raus springt :-D

kann für den 10er nur zustimmen

Asphalt, Schotter, alles war dabei (Matsch und Pfützen inklusive): Füßen und Waden geht es prima ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

zu schwammig

jr Ich hatte den Schuh im Laufladen anbrobiert und bin dort auf den kurzen Ladenlaufstecke damit gelaufen.Der Schuh ist gegenüber dem Vorgänger Hattori,der leider nicht mehr hergestellt wird zu weich und schwammig(instabil),von einem Kauf habe ich deshalb abgesehen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links