Benutzerbild von Fadenschnecke

Was für Wochen. Erst ein Termin am anderen, Laufen geht nur im Schweinsgalopp mal eben so zwischendurch und die Organisation dafür artet in Stress aus. Dann ein Magen-Darm-Virus, ganz normal zu dieser Jahreszeit, aber plötzlich geht nichts mehr. Aus die Maus. Keine Energie mehr, an Laufen ist nicht zu denken. Da steigt der Frustlevel rapide! Und gerade dann meinen manche, noch nachtreten zu müssen. Tochterkind in der vorpubertären Identitätskrise. Von der angeheirateten Verwandtschaft wird man vor dem versammelten Freundeskreis eben mal als blöde Kuh dargestellt (Danke, gleichfalls!). Erziehungskritik von der Oma ("Wie wär's mal mit Konsequenz?"- Nein, ich werde meine Kinder nicht bestrafen, damit sie der Oma zum Abschied um den Hals fallen, Stichwort authentische Emotionen...).

Hallooooo? Geht's noch??

Ha, da werden meine Emotionen aber ganz schnell authentisch...
War da nicht noch was?
Ist ja zum Davonlaufen? Wie? Tempo? Distanz? Buddies, die einen schon längst überholt haben? Lauffrust??

Papperlapapp.

Laufklamotten an, los. Aber ohne Uhr oder sonstige Technik. Nur der Weg, meine Füße, die frische Luft, Durchatmen. Einfach nur laufen.

Gibt es was Besseres?

Ach, ich könnt' gleich nochmal :-D

4.5
Gesamtwertung: 4.5 (4 Wertungen)

Laß Dich nicht ärgern!

Ach jeh, blöde Leut gibts halt immer - nur, jeh näher sie einem stehen, um so lästiger wird das Ganze! Gilt vor allem für vor-pubertierende Töchter..
Laß Dich nicht ärgern, Laufen ist immer gut gegen Frust aller Art! Und mach dir mal keine Sorgen über die überholenden Buddies - auch die schwächeln irgendwann wieder!

Halt die Ohren steif und die Füße NICHT still! ;-)

Ach...

Ihr braucht doch gar nicht schwächeln :-D
Keep on running. ;-)

Ich wünsch Dir,

...dass die Lauffähigkeit Dich nie verlässt!
DAS ist nämlich richtig ScheiXe, wenn der Kopf DRINGEND gelüftet werden muss, der Restkörper aber den Dienst verweigert.
Grüße aus dem Hamsterrad, WWConny

gibt nichts Besseres

sage ich dir als Mutter von vier Töchtern und einer Enkelin ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Absolute Zustimmung!

Laufen ist Balsam für die (oft geschundene) Seele.

Mach Dir nix aus dem Oma-Gewäsch - auch Kinder haben ein Recht auf Selbstbestimmung und ein "Nein" zu Knuddeln oder Abknutschen.

Zu (vor)pubertierenden sag ich lieber nix - in dem Alter scheinen die Eltern sich zu ändern und auf einmal schwierig zu werden. Erzählt meine mir auch laufend!

Also Chapeau zur Konsequenz

Also Chapeau zur Konsequenz der Verwandtschaft gegenüber! Bin ich froh, dass es nicht nur mir so geht. Authentische Emotion muss ich mir merken :-).

Rein in die Schuhe

... und schwupps bist Du an mir vorbei.

Wie Du weißt, lebe ich zur Zeit den American Way of Life.
Ständig Muffins, hier ein wenig Fast Food, dort ein gutes Abendessen, Frühstück mit Eiern, Speck und Pan Cakes.
Wenn ich zurück bin, werden meine Laufschuhe unter dem Extragewicht ächzen.

Aber was soll's. Ja nicht ärgern (lassen)!

P.S.: Kannst Du meinen drei Pflanzen im Büro einen Tropfen Wasser spenden?

____________________

also das...

Mit dem einen Tropfen war sehr schwierig mit unserer Gießkanne, aber ich glaub ich hab's hingekriegt :-D

Das was Du gerade machst ist doch Regeneration und das macht doch schneller oder?
;-)

hab eben nachgerechnet ...

... Deine Laufleistung im Schnitt der letzten Wochen ist exakt wie meine. Also halt den Rand! der Abstand im Buddy-Chart ist seit Monaten fast identisch (+/- 20km) also was soll das Gejammere? Und eins noch:
Wer hat mir beigebracht, ohne die ganze Scheixx Technik durch den Wald zu laufen und einfach nur die Luft zu geniessen???

Also, falls Du irgendwann fuehlst, dass Du jetzt bereit bist fuer die Teck. Ruf mich an - anytime!
Es waere mir eine Ehre!
Quasi

"Always remember: your focus determines your reality" - Qui-Gon Jinn

(George Lucas - 1994)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links