Benutzerbild von strider

Westspangenlauf Saarbrücken. Ein 10er, den ich irgendwie erst einmal mitgelaufen bin, obwohl er quasi vor der ehemaligen Haustür stattfindet. Flach ist anders (für Dotterbart zum Trost), aber irgendwie meinte Coach trotzdem eine Bestzeit am Horizont winken zu sehen; ich war da erheblich skeptischer. Und ich behielt recht ;-))

Aber wenn ich jetzt schon AK Oma laufe, verzichte ich wenigstens auf unnötigen Ballast. An die Füße kommen die leichten Virrata - die finde ich auch bei dem Mistwetter wieder ;-) - vervollständigt durch kurze Laufhose, Shirt und bewusst KEINE Uhr, eine Premiere. Schneller werde ich mit Uhr auch nicht und bremsen *hüstel* wird der Coach schon, da ist auf den Verlass.
Start wie immer im dichten Gewühl auf dem viel zu engen Leinpfad. Obwohl wir gefühlt eine Ewigkeit bis zur Startlinie brauchen geht es flott los. Die üblichen Verdächtigen mit Krücken, im Viererpulk usw. können wir umrunden, einmal setze ich dann doch die Ellbogen ein. Coach bremst ab, schneller auf keinen Fall. Na, das ist doch ein Wort. Die km 2 und 3 laufen sich gefühlt gut. Eine Sambaband heizt den Läufern ein, genau mein Laufrhythmus. Ab 3 wird es härter. Die Oberschenkel werden hart, die 6,4km Schwimmen diese Woche (Rekord!) lassen grüßen. Trotzdem geht es bis km 4 noch gut. Gefühlt, Coach gibt da - zum Glück - keinerlei Auskünfte. Aber dann kommt der satte Anstieg auf die blöde Geisterbrücke - ein Bauprojekt, was mal eine Autobahn anbinden sollte und heute nur eine Saarinsel, Hundeausführgebiet, mit dem Ufer verbindet. Oben bin ich platt und fertig. Coach lobt, weiter geht es. Nun über Brasche, Steine, durch Pfützen. Und ich merke, ich werde langsamer, aber ich kann nichts tun. Ein Läuferurgestein hält mit. Die Uhr piept 5km. Der Läufer fragt, welche Zeit wir haben. Coach zögert. Und da ist es mit meinem Mut vorbei. Er lässt sich zurückfallen und gibt dem Läufer Antwort: "24:08". Oha, das habe ich gehört. Ich hatte mit Schlimmerem gerechnet, Besseres erhofft. Die 47 ist Geschichte, die PB sowieso. Ist die 48 noch zu retten? MIst, du wolltest doch nicht rechnen. Es geht munter leicht hügelig weiter. Kurven laufen, Haken schlagen, durch Matsch, an Pfützen vorbei oder schließlich mittendurch. Die schönen neuen Schuhe :-(( Rauf auf die Römerbrücke *hechel*, wieder runter und die elende Spitzkehre, wo alles ins Rutschen gerät. Die Kurve kriege ich noch, gerate dann aber aus dem Gleichgewicht und rassel in den Coach rein. Er trägt es mit Fassung. Dann sind wir wieder an der Saar. Noch 3km, Endspurt. Meint Coach. Bei mir geht nicht mehr viel. Kurzer Systemcheck. Alles ok, aber mehr geht einfach nicht. Kopf will, Beine verweigern den Dienst. Dann muss es eben so gehen. Noch 2km, die Sambaband trommelt. Ich kann kaum mehr klatschen, auch unser Haus- und Hofphotograph kriegt kein Lächeln mehr von mir. Coach hat wohl noch keinen Lauf so still mit mir erlebt, nicht mal jammern kann ich mehr. Noch drei Stadionrunden, meint er. Ich antworte, ich kann nicht mehr. Zumindest denke ich, dass ich antworte, er meint, da wäre nichts mehr von mir gekommen... Besser so, es geht immer. Das Ziel liegt hinter einer Kurve und vor dem Startbogen, das irritiert mich noch, aber ist auch egal. Noch mal Gas gegeben und kurz vor dem Urgestein ins Ziel gerannt.

Coach holt Getränke, ich eiere einfach durch den Pulk. Bloß nicht stehen bleiben, sonst falle ich um. Freunde und Bekannte begrüßen uns und erleben mich selten schweigsam. Bloß auf den Füßen bleiben, nicht umfallen, ist alles, was ich noch denken kann. Coach hat ein Einsehen und schleift mich zurück zum Auto. Der berühmte Butterkuchen vom Cafe Lollo muss aber noch sein, sonst bringt uns unsere Brut um. Dann geht es heim. Beeindruckend sind die Schlammspuren, die wir in der Dusche hinterlassen...

48:47, Platz 6 in der AK. Eine AK Oma gibt es leider nicht. Für genau 10,0km - meint Garmin. Hätte schlechter sein können, mehr war heute nicht drin. 10er sind einfach sch..., ich laufe lieber am nächsten Sonntag wieder Marathon, da kann ich wenigstens noch reden ;-))

4.42857
Gesamtwertung: 4.4 (7 Wertungen)

Ja, 10km...

... sind scheixxe, obwohl 48:47 kann sich durchaus sehen lassen! Du bist halt für längeres bestimmt ;0)...

Sag mal, wo ist denn nächste WE dieser Marathon!?
Gruß,
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

von uns aus gesehen

Hey... ganz klar...

... in meiner Nähe, bei den Ruhries ;0))
Du, das sind auch 176km von mir aus! Aber ich würde auch gerne dort laufen wollen :0)...
Ich freue mich schon drauf...
Gruß,
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

AK Oma, ja nee, is klar...

AK Oma, ja nee, is klar... :-)))
So ne flotte Oma haben ja wohl nur wenige! Super durchgebissen, ich glaube, ich brauch auch einen Coach ;-)
@ kawi: du kriegst den Hals ja auch nicht voll, oder? Obwohl, ein Mara ist für dich wahrscheinlich langsames auslaufen ;-)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Kawi steigt um

10ner sind sowas von bäääähhhh....

.....aber hey, die Zeit ist doch total schick!!!
Kann dich aber verstehen, finde Mara`s auch viel entspannter! Du läufst deinen mit dem Kawi? Wird bestimmt super lustig;-)))

Lieben Gruß
Tame

ich sach ja...

...zehner sind kagge! allerdings hätte ich so´n kaggenzehner in 48:xx auch gern ma ;-)
____________________
laufend läuft noch den sub fuffzich hinterher: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

10 kilometer

finde ich ebenfalls zum ko.... Daumen hoch fürs Durchbeißen.

Aber da Du durch den Baldeneysee ja schwimmen wolltest fragt sich, ob das so wesentlich entspannter wird ;-).

Ich hoffe ja, bei meiner Marathonpremiere auf der Heimstrecke ein paar nette "bekloppte " aus dem Forum kennen zu lernen. (Hibbel. .....)

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

Ich laufe mit Kawi???

Also höchstens so drei Stunden nach ihm ins Ziel, das könnte hinkommen.... Oder wenn der Junge auf dem Rückweg ist ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich laufe mit Kawi???

Also höchstens so drei Stunden nach ihm ins Ziel, das könnte hinkommen.... Oder wenn der Junge auf dem Rückweg ist ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Happy Verständnis

ich schenke ihn dir, ok?

laufend läuft strider gerne mal sub fuffzich mit dem happy

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich bin mir ziemlich sicher,

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du bei deiner Trainingsleistung mit ein paar gezielten Temporeizen in den Wochen vorm Wettkampf und dann einer Woche richtigem Tapering (da gehört auch Schwimmen dazu *mahnend erhobener zeigefinger* ) problemlos deine PB killen kannst.
Da sollte dann nur auch am WE vorher kein Ultratrail oder ähnliches gelaufen werden ;)

Sehr schicke SUB 50 !!!

... aber erst einmal @Coach:
beim nächsten Mal kommunizierst du die Zwischenzeit zu Anderen denn sprach- und mundlos ;-))

@ Strider:
... dafür das du (wohl mal wieder) nicht direkt auf den 10er trainiert hast,
sondern diese 10er-WK-Ziel-Zeit direkt aus dem Training herraus gelaufen bist,
finde ich die "OMA-Leistung" sehr schick. ;-)

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden
So'n "10er" ist doch eine gute Marathon Vorbereitung ;-)
Euch viel Spass nächste Woche und "lasst es krachen" !

Was willst du laufen???

Wir sehen uns auf jeden Fall, habe Startnummer F63 und laufe mit Zöpfen ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich weiß gar nicht,

was du hast. Bei dir ist ein Zehner schließlich nach 48 min zu Ende. Frag mal besser nicht, wie lange ich dafür brauche...
Es läuft auch ohne Uhr bei dir. Prima!
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Wieso läufst Du eine Woche vor 'nem Mara

überhaupt 'nen 10er, Omma? Du sollst Dich doch schonen für Sonntag! Füße hoch und ab auf die Couch!

Was ich laufen wollte?

Ich habe einen Marathon geplant, eigentlich. ;-)

Ankommen reicht mir auch schon. Länger als 4h rechne ich eigentlich nicht, wenns fluffich läuft 3:30. Wenn ich in dem Bereich ultra erfahrene Omas zur Seite bekäme wäre das natürlich traumhaft, a bisserl Coaching sollte nicht schaden ;-).

Laufe mit Startnummer 1282 und Brille.

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

öh

Oma bleibt da lieber hinten; sub 4 wäre schon gut ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links