Benutzerbild von Suchtsprinter

Ach was war ich wieder herrlich aufgeregt. Ist doch jedesmal dasselbe. Sehr frisch wars am Morgen in Weiden als sich das übersichtlich Grüppchen an Läufern auf den weg nach Amberg machte. Mein erster Landschaftsmarathon ging gut los, da ich auch vor den Dixis vieleicht 1min warten musste- im Vergleich zu Wien und Hamburg als wäre ich gar nicht gewesen. Für mich war es zum ersten Mal der 2. Marathon in einem Jahr und der 5. insgesamt Meine langen Kanten bin ich verletzungsbedingt sehr langsam und bedächtig gelaufen und sie fielen mir auch vereinzelt recht schwer, also hab ich mich heute mit Bescheidenheit auf den Weg gemacht. Genuss und Spass war meine Devise. Ja und dann liefs, es rollte nur so dahin. Das Wetter ein herbstlicher Traum, die Landschaft wunderschön, die Strecke auch und ich hab auch die Stimmung und das Anfeuern von Zuschauern nicht sehr vermisst. Es war halt total entspannt und gemütlich. Ab und zu wurde man trotzdem sehr herzlich oberpfälzisch angefeuert! Bei KM30 schaute ich das erste Mal auf meine Garmin und stellte überrascht nen 6:14er Schnitt fest. das lies hoffen! Cool, ja und so liefs weiter. Kurz vor Amberg und in Amberg wars dann schon zäh und einsam, aber da warens ja schon auch so 38/39km. Und zum Ende gabs bei mir doch noch nen kleinen "Dreher"Auf einmal war ich mir nicht mehr sicher, bin ich richtig, hier ist keiner mehr, bin ich falsch?? Also schnell zurück und vielleicht woanders abbiegen? Dann kam mir ein Läufer entgegen- also doch richtig!? Und wieder umgekehrt und nochmal Gas geben! Ich bin so blöd, im Zustand der fortgeschrittenen Laufuntüchtigkeit lässt der Kopf auch gleich bissel nach, denn dann musste ich nur noch einmal abbiegen und schwupp der Zieleinlauf begann- ENDSPRINT ist Ehrensache die letzten saugeilen 195m!! :D Trotz diesen Blödsinns der mich bestimmt 2,3 Minütchen gekostet hab ich neue PB:04:23! 8Minuten schneller als in Hamburg! Ich schwebe!! Grins ich immer noch?
Da macht es mir auch nichts aus, das von 130 Marathonis 123 vor mir waren und von den 21 Frauen waren auch 19 vor mir ;)) Boa waren die alle schnell. Mein größten Respekt! Ich bin stolz und doch ja ich grinse immernoch! ;)))

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

tolle Zeit!

Gratuliere!
Bei den kleinen Veranstaltungen ist das oft so, dass dort tendenziell eher die schnellen starten. Deswegen trau ich mich da auch nicht hin ;-)
Fröhliches Weitergrinsen!
Grüße aus dem Westerwald, WWConny

Ja, du kannst ruhig noch

Ja, du kannst ruhig noch länger grinsen :-)))
So ist das mit den Landschaftsmaras, sie sind schnell und schön!! Ich mag sie deutlich mehr als die großen Stadtmarathons, obwohl diese durchaus auch ihren Reiz haben.
Ich freue mich für dich, erhol dich gut :-)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

relativ entspannt :-)

siehst aus am Zielvideo :-)
Freut mich für dich, dass es so gut geklappt hat ! Sei stolz !!! Herzliche Gratulation !

Bei mir hats leider zeitlich nicht geklappt, laufe aber ziemlich sicher den "Fischerberg-HM" am nächsten Samstag ... auch Landschaft, auch keine Zuschauer, aber nur die halbe Strecke - wie wärs ?

Viele Grüße

Fischerberg


ja hab ich auch schon dran gedacht...mal schaun wie`s wetter wird ;)) und wie ich mich regenerier
LG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links