Benutzerbild von nicksdynamics

Oder: auf in den Indian Summer!
Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die dunkle Jahreszeit...

Und wie immer: jetzt bloß nicht auf ANTWORTEN klicken! =)

@ misbis

Ich glaube das kommt von dem vielen Sauerstoff, den ich bei meinen Läufen abbekomme.
Ich bin selber schon gespannt, wie lange diese kreative Phase anhält. Aber so lange mir noch etwas zu den Einheiten einfällt, müsst ihr erst einmal meine Zwei-Zeiler weiter ertragen. ;-)
Aber wie du siehst, klappt das Schreiben auch noch ohne Reime.
Noch viele schöne Trainingseinheiten wünscht
die_alternative

Erstmal regenerieren....

... nach dem Berlinmarathon. Damit es aber nicht zu lahm gerät, gleich mal wieder mit dem Rad zur Arbeit, als aktive Regeneration sozusagen.

1.10. (Tag 3): 1:10 Rad fahren.
2.10. (Tag 4): 1:10 Rad fahren.
3.10. (Tag 0): Feiertag mit Frühstücken, Heimwerkereinsatz, Spazieren gehen, Katzen bespaßen - aber ohne Sport.
4.10. (Tag 1): 35 Minuten Schwimmen.
5.10. (Tag 2): 1 Stunde Schwimmen.
6.10. (Tag 3): 45 Minuten Laufen.
7.10. (Tag 0): Nix. Turnen fällt aus. Rad steht nach Unfall am Samstag (nix Schlimmes passiert - über Autotür abgestiegen, aber alles noch dran) noch in Schöneberg, KEINE Lust auf Kraftübungen.

yazi

Ahhhhh.....

Dank Uhrli dürfen wir jetzt auch virtuell streaken, *kicher*!

Lieben Gruß
Tame

!

Ja, das gefällt mir.. das mache ich heute auch! Ob man danach auch duschen muss...?

neee

dat riecht nur virtuell ;-)

..endlich wieder:

ab heute hat die Eislaufsaison begonnen und der Streak wird wieder bunter.
Der morgendliche Regen hat sich rechtzeitig verpieselt und so konnten wir gutgelaunt starten.
Am Ende standen 52 Runden und knappe 21 km auf der Uhr.
Eine guter Anfang - und das Tempo ist dann in den nächsten Wochen verbesserungsfähig und -würdig.

Tupfenteufel

Die geraden Strecken dürfen gerannt werden.

@nicksdynamics

DANKE! :-)

Lieben Gruß
Tame

Oh mein Gott, der Uhrli

ist schnell wie ne Gazelle!!! Ganz fetten Glückwunsch zum Mara in 3:18h!!!

Lieben Gruß
Tame

ganz herzlichen...

...glückwunsch, lieber uhrli! 03:18 h!!! holladiewaldfee, dass ist eine grandiose zeit! gut gemacht!
____________________
laufend gratuliert ganz herzlich und freut sich mit uhrli: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Hier streakt ne Medizin-Studentin :))))

So, wir sind jetzt auch wieder ans Internet angeschlossen hier...trage nachher mal nach.

01.10. 4,8km Laufen; 2,5km Rad
02.10. 4,8km Laufen; 2,5km Rad
03.10. 2,4km Laufen
04.10. Langer Einkaufsbummel
05.10. Kraul-Lehrgang von 8-16 Uhr; sehr hilfreich!!!!
06.10. 4,8km Laufen
07.10. 1h Schwimmtraining (Gruppe)
08.10. 6,8km Laufen
09.10. Runde mit dem Hundi spazieren
10.10. 7,6km Laufen, 19 Mimamubus und 2km Schwimmen beim Gruppen-Schwimmtraining. Puh!
11.10. 4,5km mit Papa im Dauerregen laufen :)
12.10. 2km Schwimmen - ab morgen wird ernst: die erste Veranstaltung als Medizin-Studentin steht an hehehehe
13.10. 5km Laufen durch den Park in Braunschweig mit Oma auf dem Rad :)
14.10. Uniiiiiii
15.10. Uniiiiii
16.-17.10. Party-Tanz-Streak
18.10. Uniiii (ja, bald mache ich auch wieder richtigen Sport :D )
19.10. 2km Schwimmen
20.10. 4,8km Laufen
21.10. Uni
22.10. 5km Rad
23.10. 5km Rad, 7,8km Laufen
24.10. 5km Rad, 30min Spazieren
25.10. 5km Rad, 30min Spazieren
26.10. Umzugsbeginn.....
27.10. und immer noch Umzug in ein 3. OG; Armmuskelkater :D

Ok, irgendwie krieg ich das zusammen mit Uni momentan noch nicht so hin! Aber ab dem 28.10. wohne ich in meiner Studienstadt und dann wird das entspannter ohne das Pendeln :)

Glückwunsch zum langen Lauf, Tina :))
Gute Besserung, Sarossi! :)
@die_alternative: wirst du im herbst immer so poetisch? ;)

öche öche hüst hüst

Dass ich nach dem dicken B nicht gleich einen 1A Sportstreak hinlegen würde, war mir klar. Aber dass es gleich ein konsequenter Erkältungsstreak wird, war nicht geplant. Die letzten Tage also im Wesentlichen Husten-Intervalle, Power-Niesen, Grundlagen-Liegen auf dem Sofa und dazwischen REKOM-Kamilledampfbäder.... Aber nu ists wieder gut, und ich steige vorsichtig wieder ein.

09.10. Mountainbike 40 min.
10.10. Laufen 5.5 km ruhig (6:27)
11.10. Tischtennistraining
12.10. nix
13.10. Mountainbike 1:24 h
14.10. nix
15.10. Tischtennispunktspiel
16.10. nix
17.10. nix
18.10. Tischtennistraining
19.10. Mountainbike 1:20 h (Tag 2 ;-)
20.10. Laufen 11 km und Schwimmen 700 m (erstes Schwimmen seit > 1 Jahr... immerhin nicht abgesoffen)
21.10. Laufen 7.25 km
22.10. Tischtennistraining
23.10. nix
24.10. nix
25.10. Laufen 11.4 km
26.10. Mountainbike 1:50 h
27.10. Laufen 13.1 km

@ Carla-Santana:

Ein Marathon und zwei Ultras und noch "ein bischen was drumrum" in einem Monat: irgendwie macht mir das Angst!
Ach Quatsch! Beeindruckend ist das!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Ich würde niemals

auf "antworten" klicken! :-)))

01.10. Der Oktober beginnt wie der September aufgehört hat... voller Jobstress. Ich bin echt belastbar, aber so langsam geht dat Akku leer. Aber Ideen fehlen noch, wie ich das ändern kann/soll.
Auf dem Heimweg habe ich schon mit mir gehadert, ob ich einem Burnout entgegensteuere, wenn ich mich jetzt auch noch zum Laufen zwinge.
Andererseits ist das Laufen auch ein Ventil. Mein Mann hat mir die Entscheidung abgenommen. Er musste noch sein Auto abholen. Das haben wir dann laufend gemacht, mit ein paar Höhenmeterchen. 5,6km sinds geworden.
02.10. Muckibude und Laufkraft-Übungen!
03.10. Aaaah.... knappe 12 km locker-langsam durch Sonne und teilweise starkem Herbstwind gelaufen. Das war schön!
Morgen kann ich nur vor der Arbeit sporteln oder den Joker setzen. Bin gespannt.
Sarossi: Ich lach mich schlapp... du Arme! Scheint aber trotzdem Spaß zu machen.
Rennobst: Hey, klasse! Ja, so geht es! ;-)
04.10. So, et is soweit. Um 7 (!!!) Uhr saß ich heute am Beckenrand. Hab ich eigentlich noch alle Latten am Zaun? Nunja, ich glaube die meisten um mich rum schütteln grade das Haupt. Nach 1000m schwimmen war ich um 8 wieder auf dem Heimweg, mit dem Rad durch den Regen, aber nur ein Kilometerchen. Um dann einen kompletten und sehr anstrengenden Arbeitstag zu absolvieren und DANN noch ins Kino zu gehen mit meinem Liebsten. Das war ein gelungener Abschluss eines besch... Tages. ;-)
05.10. 9km gelaufen
06.10. und nochmal 9km gelaufen
07.10. Muckibude und Laufkraft-Übungen
Willkommen, Ricamara! Hoffentlich bist Du nicht zu traurig, dass die zeit schon wieder um ist! Und Dir, Sarossi, gute Besserung, ach Mensch, wie doof!
Und alle: Et wär klasse, wenn ihr mal wieder im Kmspiel vorbeischauen würdet. :-)
08.10. 5km gelaufen. Und es war sooo anstrengend... daran messe ich immer meine Arbeitstage. :-/
09.10. 1000m schwimmen
Auf "Säule" reimt sich Träume nicht! "Gäule" aber.;-)
10.10. Arbeitsjoker
Deine Alternativen sind grandios... du machst Deinem Namen Ehre! :-)
Sarossi! Du Arme! :-((((( Jetzt aber wieder gesund werden! *tröst*
11.10. morgens schon vor dem Frühstück 6,5 km gelaufen. Das schiebe ich nach gestern. ;-)
Heute abend dann für heute noch Muckibude mit allen Übungen und Laufkraft. So geht dat, wenn ich frei habe... die Arbeit ist echt lästig. ;-)
12.10. Erst Streckenposten in der Nachbarschaft und abends 45 Minuten Bauch-Beine-Po. Ja, genau da tat's dann auch weh. ;-)
13.10. 10km gelaufen
14.10.13 Muckibude, alle Übungen außer Laufkraft
15.10. Arbeitsjoker. Seit ich nach dem 10-Std.-Tag am Tisch sitze, habe ich noch nicht mal meine Schuhe ausgezogen.
Das wird mein letzter großer Akt für heute. ;-)
16.10. Muckibude, alle Übungen und Laufkraft
17.10. 7,5km gelaufen
18.10. 7km gelaufen
19.10. 1000m schwimmen
20.10. 13,4km gelaufen
21.10. Muckibude, alle Übungen und Laufkraft
22.10. 5x die Rheydter Höhe hochgelaufen. Puhuhuhu... Gesamt 8,24km mit um den Teich und ein- und auslaufen.
23.10. Saunatag mit dem Liebsten und abends mit Fitkurs.de 45 Minuten gestretcht
24.10. Muckibude, alle Übungen und Laufkraft
25.10. 10,5km gelaufen
26.10. 1000m schwimmen
Ab heute gibt's die Streaker auch bei FB!
27.10. 7,7 km gelaufen
28.10. Muckibude, alle Übungen und Laufkraft
29.10. knapp 10km gelaufen
30.10. knapp 30 Minuten mit dem Rad gefahren. Unter anderem war ich beim Arzt um mir ein Rezept für den Physio abzuholen. Hab da so ne Verspannung auf der linken Seite neben der Wirbelsäule in Höhe der Brustwirbel. Das dauert länger als eine Behandlung meinte er gestern, da wird ein Rezept billiger. Habe ich völlig problemlos bekommen. :-)
Und damit er Morgen auch ordentlich was zu tun bekommt, habe ich dann heute die Koniferen gestutzt, was bedeutete, 12 armdicke Äste durchzusägen. Ich bin FERTIG! :-)
31.10. Muckibude, fast alle Übungen, da ich dann einen Physiotermin hatte. Aber 50 Minuten waren es.

Somit ist mit dem heutigen Tage mein erstes Jahr als Soprt-Streaker zu Ende gegangen.
Am 01.11.2012 habe ich begonnen.
Nicht immer täglich hat's geklappt, aber in der Summe waren es doch 11 Monate Streaken am Stück. In das zweite Jahr werde ich entspannter einsteigen, was heißt, dass ich mir eher erlauben werde einen sportfreien Tage einzulegen. Mein Job wird immer stressiger und ich möchte mich nicht auch noch in meiner Freizeit stressen.
Außerdem weiß ich aus Erfahrung, dass ich auf freiwilliger Basis lieber sportel als wenn ich jeden Tag "muss". Mal sehen wohin es führt.
Auf keinen Fall möchte ich Euch missen!!

HIER findet ihr die FB-Streaker!

Kann ein Herbst schöner beginnen???

Sonne satt seit Tagen, nur schon etwas maikühl in der Früh. Bei solchem Wetter macht das Sporteln doppelt Spaß!

01.10. 45min. Gymnastik (Stabi, Dehnen)
02.10. 32,3 km gelaufen
03.10. 11,5 km gelaufen (ganz gemütlich)
04.10. 10,5 km gelaufen
05.10. 12,2 km gelaufen
06.10. 45 min Gymnastik (von allem etwas) - 1h gewalkt
07.10. 10,6 km gelaufen (Fahrtspiel schön flott), 1h Spinning, Stabi
08.10. 45 min Gymnastik (nur Oberkörper) 10 min Dehnen
09.10. 4h gelaufen (36,6km)
10.10. 10,6 km mit ner 7er Pace gelaufen
11.10. 12 km gelaufen, 15 min Dehnen
12.10. 16 km gelaufen (pitsch-nass geworden, mit Starkregen noch 8km bis nach Hause)
13.10. 20 km geradelt
14.10. 11,27 km gelaufen
15.10. 30 min: Stabi, Gymnastik, sit-ups
16.10. 46 km gelaufen, klitze-kleiner ganz chilliger Trainingsultra
17.10. 30 min: Dehnen - sit-ups- Dehnen, kleine Hanteln
18.10. 12 km gelaufen
19.10. 13 km gewalkt
20.10. 30 min: Stabi, Gymnastik, sit-ups
21.10. 12 km gelaufen - chillig durch den bunten und "weichen" Wald, 60 min Spinning und ab in die Sauna :-)
22.10. Zehengymnastik auf dem Sofa ;-)
23.10. 1h Krafttrainig in der Muckibude
24.10. 10,4 km gelaufen
25.10. 30 min: Stabi, Gymnastik, sit-ups
26.10. 15 min Dehnübungen
27.10. Zeittunnelmara in 3:38h + eine Stunde im Nichts :-)
28.10. 20 min Dehnen und viel viel Schlafen
29.10. 10,7km gelaufen
30.10. 10,4 km gelaufen
31.10. 10,7 km Crosslauf


Lieben Gruß
Tame

Nach ocker-rot jetzt gold-grün!

So, da bin ich wieder! Nach den vielen herrlichen Afrika-Farben genieße ich jetzt den grün-goldenen Oktober daheim!
1.10. 1,5h Wald-Wanderung
2.10. 2h durch Wald und Feld
3.10. 1,5h Wald-Wanderung
4.10. 1,5h Wanderung + 2h Herren-tennis-Doppel :)
5.10. 2h Wanderung
alle Wanderungen zum Akklimatisieren und gegen Erkältung
6.10. gut 7km langsam gelaufen, ächz!- anschließend kleine Fahrradtour, 20km
7.10. Da plötzlich mein Töchting vor der Tür stand und mich von all meiner geplanten Arbeit abgehalten hat (schön!): anschl. 4km-Einkaufslauf
@nicksdynamics: danke für die Willkommensgrüße - da ist es gleich nicht so kalt hier!
8.10. 1,5h Tennis+1h Spaziergang+knapp 7km gelaufen
9.10. 1h Tennis
10.1o. 8,6km gelaufen
11.10. 2h Aushilfe im Herren-Tennis-Doppel
12.10. 18km Fahrrad u. 2h Arbeit im Tennisclub (Armkraft!)
13.10. 12km gelaufen
14.10. 90min Body-Workout, Schwerp. Arme/Schultern
15.10. 1,5h Tennis
16.10. 1h Tennis
17.10. 2h Laub geharkt
18.10. 7km gelaufen
19.10. 4h Unkraut gejätet und Laub geharkt.
20.10. 11km gelaufen
21.10. 5km gelaufen + 2 h gegraben
22.10. 1,5h Tennis
23.10. 1h Tennis
24.10. 12,5km gelaufen
25.10. 5km gelaufen
26.10. 9km gelaufen
27.10. 18km Fahrrad u. um den Segeberger See gewandert (8,5 km).
28.10. 5km gelaufen, um bis Donnerstag den 1000er vollzumachen.
29.10. Bewegung der besonderen Art: 6h Holzarbeiter gespielt...
30.10. 1h Tennis
31.10. letzter Lauf im goldenen Oktober: 14,7km (fühle mich danach richtig frisch!)

Hoffentlich bleibt uns die Sonnen noch ein Bisschen erhalten :)

Bei mir gehts auch wieder weiter. Leider fängt diesen Monat das Semester wieder an, was ich bis jetzt wunderbar verdrängen konnte. ;)

1.10. Klettern
2.10. 9,8 km Laufen
3.10. Yoga
4.10. 10 km Laufen
5.10. Kleine Bergtour mit Klettereinlagen, 900 hm, Hochkranz
6.10. Yoga
7.10. 23,4 km Laufen
8.10. Bouldern
9.10. 9,8 km Laufen
10.10. Yoga
11.10. 10 km Laufen
12.10. 1 h Dehnen und Kraft
13.10. Yoga
14.10. 20,5 km Laufen
15.10. 1 h Dehnen und Kraft
16.10. 10,7 km Laufen
17.10. Yoga
18.10. Klettern
19.10. 11,7 km Laufen
20.10. Yoga
21.10. 5,4 km Laufen
22.10. Bouldern
23.10. 7,2 km Laufen
24.10. Yoga
25.10. 1 h Dehnen und Kraft
26.10. 7,2 km Laufen
27.10. Yoga
28.10. 25,8 km Laufen. Oii, so langsam gehts ans Eingemachte... ;)
29.10. Klettern
30.10. Morgens: 9,8 km Laufen, Abends: Yoga, das schieb ich auf morgen ;D
31.10. Siehe 30.10.

@Uhrli: Danke! :) Ich weiß noch net so ganz, grad will ich einfach nur sehen was so geht und wo die Grenzen sind. Aber ich dachte mir, falls ich bis Ende des Jahres mal über 30 km gelaufen bin, meld ich mich vllt für Regensburg im Mai an... Aber ich kann einfach grad noch net einschätzen, ob es reichen würde.

Oktobersport

Heute beginnt das Prä-Tapering für den München-Marathon. So startete der Oktober mit einem sehr moderaten Lauftraining

Di, 01.10.: 70min Lauftraining (EL, 20min ABC, 5 Steigerungen, AL)
Mi, 02.10.: Grippe-Impfung, Sportpause
Do, 03.10.: 151min Laufen (22,80km: EL, 3x5km im geplanten Marathon-Renntempo mit je 400m TP, AL) - man kann es zwar nicht gerade als Tapering bezeichnen, aber es ging erfreulich leicht :-)
Fr, 04.10.: 42min Laufen (7,27km: REKOM, davon 2km barfuß)
Sa, 05.10.: 92min Laufen (14,90km: < GA1, gaaaaanz gemütlich, für echtes "REKOM" war es aber ein bisschen zu lang)
So, 06.10.: 24 Stunden hard core-Tapering
Mo, 07.10.: 31min Laufen (5,80km: lockerer aber flotter Dauerlauf, so etwa oberer GA1)
Di, 08.10.: Beine hochgelegt und euch virtuell beim Streaken zugesehen
Mi, 09.10.: 75min Lauftraining (EL, 15min ABC, 3 Steigerungen, 3x1500m im geplanten Marathon-Renntempo, AL)
Do, 10.10.: nix
Fr, 11.10.: nix
Sa, 12.10.: 30min "unterer REKOM-Bereich" (falls es das überhaupt gibt)
So, 13.10.: München-Marathon in 3:18:03 (ich hatte vergessen, wie verdammt anstrengend so ein Marathon ist, wenn man ihn am Limit läuft: fix und fertig, aber hoch zufrieden)
Mo, 14.10.: ein bisschen spazieren gehen (möglichst ohne Treppen), ein bisschen Sauna, ein bisschen schwimmen
Di, 15.10.: zweimal > 1h spazieren gehen
Mi, 16.10.: 80min gemütliches Radeln
Do, 17.10.: nix
Fr, 18.10.: nix
Sa, 19.10.: 118min purer Genusslauf mit Radbegleitung bei herrlichem Herbstwetter: 20,47km
So, 20.10.: erstmal das Saisonziel für 2014 festgezurrt: Anmeldung für den Rennsteig-Supermarathon
90min gemütlicher Regenlauf mit viel auf und ab (12,74km)
Mo, 21.10.: nix
Di, 22.10.: nix
Mi, 23.10.: Heute kann ich wieder mal lesen "Gut dass du wieder einmal etwas für dich getan hast", ja, ja: 66min lockerer Feierabend-Laufgruppen-Lauf (11,33km)
Do, 24.10.: nix - ok, ihr seht seit meinem Streak-Abbruch, ist so ziemlich der Schlendrian eingekehrt, aber die Nach-Marathon-Regeneration ist jetzt vorbei. Ich versuchs jetzt noch einmal mit meinem 6/7tel-Streak :-)
Fr, 25.10.: 77min Regenlauf im oberen GA1-Bereich: 15,2km (heute als Lauf-Dandy: neongelbe Schnürsenkel, neongelbe Socken, schwarz-neongelbe Tight, Jogmap S-H-Shirt)
Sa, 26.10.: 104min Herbstlauf mit Fahrradbegleitung (18,63km: GA1)
So, 27.10.: 96min durch die goldene Herbstsonne (14,50km), davon 10min Lauf-ABC
Mo und Di: kein Sport - ich habe die Kurve noch nicht gekriegt, aus der Regeneration wieder raus zu kommen
Mi, 30.10.: 86min Laufgruppe im Wohlfühlbereich (15,14km)
Heute kam leider eine Absage aus Hamburg - meine Dienste als Tempoläufer werden nicht benötigt :-(
@Tinaa: Glückwunsch zu neuen all-time-Distanz - trainierst du auf einen Marathon?
Do, 31.10.: sportfrei

Oktober

Die dunkle Jahreszeit kommt und bald rascheln die bunten Blätter unter den Füßen...

01.10.2013 1 Pferd geritten
02.10.2013 17 km gelaufen
03.10.2013 8 km gelaufen
04.10.2013 1 Pferd geritten
05.10.2013 86 km gelaufen
06.10.2013 1 Pferd geritten
07.10.2013 1 Pferd geritten
08.10.2013 10 km gelaufen, 1 Pferd geritten
09.10.2013 1 Pferd geritten
10.10.2013 800 m geschwommen
11.10.2013 17 km gelaufen, 1050 m geschwommen
12.10.2013 10 km gelaufen
13.10.2013 15 km gelaufen, 1050 m geschwommen
14.10.2013 14,6 km gelaufen, 1050 m geschwommwn
15.10.2013 9 km gelaufen, 1050 m geschwommen
16.10.2013 700 m geschwommen
17.10.2013 10 km gelaufen, 1 Pferd geritten
18.10.2013 1 Pferd geritten
19.10.2013 42,195 km gelaufen
20.10.2013 6,5 km gelaufen, 42,195 km geradelt, 1 Pferd geritten
21.10.2013 1 Pferd geritten
22.10.2013 1700m geschwommen, 20 km gelaufen
23.10.2013 1 Pferd geritten
24.10.2013 2000m geschwommen, 12 km gelaufen, 1 Pferd geritten
25.10.2013 8 km gelaufen
26.10.2013 2 Pferde geritten
27.10.2013 63 km gelaufen
28.10.2013 1 Pferd geritten
29.10.2013 1900 m geschwommen, 1 Pferd geritten
30.10.2013 13 km gelaufen
31.10.2013 2500 m geschwommen, 13 km gelaufen, 1 Pferd geritten

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Goldener Oktober, voller Oktober

Die Agenda für den Oktober ist voll. Das mag der Streak gar nicht. Aber ich bemühe mich nach Kräften.

Der Auftakt in der ersten Woche des Monats ist auf jeden Fall noch voll dem Sport gewidment. Heute ein Abenddämmerungslauf und den Rest der Woche Taiji satt im 5-tägigen Herbstcamp. Mal sehen, wie ich Taiji Non-Stop vertrage :-)

1.10. (Tag 15) 35min Laufen. 35min genüsslich Dehnen.
2.10. (Tag 16) 45min Chan Mi. 1h Power Yoga. 5h Taiji Herbstcamp... Boah jetzt bin ich völlig platt. Die Schultern und Oberschenkel brennen und die Bauchmuskeln tun weh... und ich brauche ein Schwert. Taiji mit Schwert macht richtig Spaß :-)
3.10. (Tag 17) 5h Taiji Herbstcamp... Ich brauche nicht nur ein Schwert, sondern auch neue Hüften... und Oberschenkel... und Schultern... Autsch.
4.10. (Tag 18) 5h Taiji Herbstcamp... Inzwischen gibt es fast keinen Muskel ohne Muskelkater mehr. Dabei trainieren wir mit dem leichten Holzschwert... Natürlich nur, damit wir uns und andere nicht gefährden können ;-) Und ja Yakimas, es macht verdammt viel Spaß :-) 20 Erwachsene mit Holzschwertern... der Rest der Gruppe trainiert schon mit Hellebarden... wirklich zum Schießen... aber ein top Oberkörpertraining.
5.10. (Tag 19) 5h Taiji Herbstcamp... Position, für Position halten... und dann die Traineranweisung: "tiefer gehen, Knie auf, Hüfte rein, Rücken gerade, Schwert über Kopf, entspannen..." Von wegen. Wenn die Oberschenkel und Oberarme brennen ist das mit dem Entspannen schon vorbei ;-)
6.10. Müder Krieger. Leider konnte ich am letzten Tag des Herbstcamps nicht teilnehmen. Eine fette Erkältung hält mich gefangen... und macht müde. Vielleicht noch ein bisschen Dehnen nachher. Mehr ist zum Streakerhalt heute nicht drin... :-(
7.10. Krank :-(
8.10. Krank :-(
9.10. Krank :-(
10.10. Krank :-(
11.10. Noch ein bisschen krank. Aber eure lieben Wünsche tun echt gut. Viiielen Dank. Die Nebenhöhlen sind wieder frei, da muss wenigstens ein bisschen Dehnen sein.
12.10. 1:30h Chan Mi und Taiji... ich kann's noch :-)
13.10. 2h Spazieren müssen reichen... ganz fit bin ich noch nicht. 30min Chan Mi.
14.10. 2h Taiji Unterricht. "Ihr zwei macht das für die Zeit richtig gut." Kurzer prüfender Blick des Meisters. "Aber jetzt darf ich euch nicht mehr loben. Sonst werdet ihr faul."
15.10. 1h Chan Mi.
16.10. 1:15h Taiji Unterricht. Der totale Reinfall nach dem Hoch von Montag. Nichts ging. Fast alle Figuren falsch gemacht. Heute war nicht mein Tag.
17.10. 35min Chan Mi. 20min Taiji. 35min Laufen.
18.10. Tanzen, Wett-Bierkrugstemmen (Ladies Challenge)... und noch so ein paar interessante sportliche Betätigungen ;-)
19.10. 43min Laufen(mit unfreiwilligen Tempointervallen...) 35 min genüsslich Dehnen. 40min Chan Mi. 1h Taiji... so ein Sporttag gefällt mir. Als jetzt einfach gesund bleiben :-)
20.10. 1:30h Taiji.
21.10. 45min Laufen. 40 min Chan Mi. 2h Taiji Unterricht... "Man merkt, dass ihr fleißig geübt hat. Noch 2 Trainingseinheiten und ihr habt die Langform." Sieht bei uns Anfängern zwar noch ganz anders aus, als bei den alten Hasen. Aber es wird :-))
22.10. Weinkrug heben ;-)
23.10. 55min Laufen.
24.10. 50min Laufen.
25.10. 30min Radeln. 1h Taiji.
26.10. 2:15h Wandern.
27.10. 42min Laufen... und der Tibialis zwickt wieder... so ein Mist.40min Chan Mi. 1:05h Taiji.
28.10. 2h Taiji Unterricht. 35 min Yoga. 35 min Chan Mi.
29.10. Auto stehen lassen und zu Fuß zwischen Messe und Hotel hin und her.
30.10. 40min Chan Mi.
31.10. 1:30h Taiji Unterricht... Juuuubel! Die lange Form ist geschafft... noch nicht schön, noch nicht gut, aber immerhin :-) Jetzt geht es an die Details.

das letzte viertel...

...des jahres ist angebrochen und für mich beginnt nun die zeit der regeneration in form von gemütlichen langsamen läufen, möglichst oft über feld, wald und flur. mal ganz für mich allein und mal auch mit lieben freunden. aufgelockert durch weiterhin regelmäßige oberkörperstabi in der muckibude. ich freu mich drauf:

01.10. (tag 305): 7,08 km laufen (rekom/ga1) beine ausschütteln nach dem marathon
02.10. (tag 306): 5,20 km radfahren (rekom) mit dackeline, die inzwischen ganz gut mitläuft, zwar noch recht langsam, aber es wird
03.10. (tag 307): 6,89 km laufen (rekom/ga1) ganz allein durch den wald; es war traumhaft
04.10. (tag 308): 35 min rekom-training (rudern, radfahren, crosstrainer, ballkissen, dehnen)
05.10. (tag 309): 2,35 km laufen (rekom) meine samstags-chillrunde
06.10. (tag 310): 11,89 km laufen (ga1/hügel) ein entspannter lauf auf nem schönen weg; 160 hm waren dabei;
07.10. (tag 311): 45 min leichtes krafttraining (rudern, 6 kraftgeräte à 3x20 wdh., ballkissen, dehnen)
08.10. (tag 312): 10,57 km laufen (ga1) entspannt mit dem lauftreff in die dunkelheit gelaufen
09.10. (tag 313): 45 min leichtes krafttraining (rudern, 6 kraftgeräte à 3x20 wdh., ballkissen, dehnen)
10.10. (tag 314): 10,14 km laufen (ga2) mit dem lauftreff zügiger als geplant ;-)
11.10. (tag 315): 1,00 km walking (rekom) zügig mit doggy durch den regen, 15 min ballkissen, dehnen
12.10. (tag 316): 2,34 km laufen (rekom), dehnen; mein samstags-entspannungsläufchen ;-)
13.10. (tag 317): 14,48 km laufen (ga1) entspanntes sonntagsläufchen mit lauftreff-kumpeline steffi
14.10. (tag 318): 45 min leichtes krafttraining (rudern, 6 kraftgeräte à 3x20 wdh., ballkissen, dehnen)
15.10. (tag 319): 6,60 km laufen (fahrtspiel) leider nur zeit für eine kurze runde
16.10. (tag 320): 35 min rekom-training (rudern, crosstrainer, ballkissen, beinpresse mittl. gewicht 3x20 wdh., dehnen
17.10. (tag 321): 10,17 km laufen (ga2) mit lauftreff, etwas stürmischer wind war's
18.10. (tag 322): 1,00 km walken (rekom) powerrunde mit der dackeline, dehnen; mehr Zeit war heut nicht
19.10. (tag 323): 42,195 km laufen (hachenburger löwenlauf) mit bri, thor und kawi jede menge spaß auf der strecke; aber: auf der ersten hälfte zu schnell und insg. zu wenig getrunken; deshalb auf den letzten 12km erhebliche probleme
20.10. (tag 324): 30 min rekom (1,50 km zügiger spaziergang mit hund, 10 min ballkissen) am vormittag mit bri in der sauna :-)
21.10. (tag 325): 30 min rekom-training (rudern, ballkissen, radfahren, dehnen), anschl. infrarot-sauna
22.10. (tag 326): 5,56 km joggen (rekom) bewusst nur nach puls und ganz langsam gelaufen; kam in letzter zeit etwas zu kurz
23.10. (tag 327): 35 min rekom-training (rudern, radfahren, ballkissen, dehnen) nur lockere einheiten, nachdem meine ärztin mir heute eine üble hws blockade löste
24.10. (tag 328): 8,12 km laufen (ga1) schöner lauf in den sonnenuntergang
25.10. (tag 329): 35 min rekom (2,5 km zügiger spaziergang mit hund; 10 min ballkissen) mal nur minimalprogramm, da ímmer noch magenbeschwerden :-(
26.10. (tag 330): 5,10 km laufen (rekom) laufband; bissi rudern als warm-up; anschl. sauna
27.10. (tag 331): 17,11 km laufen (ga1) bei sturm und regen, aber es lief endlich wieder locker-flockig
28.10. (tag 332): 3,10 km laufen (ga1) laufband, anschl. rudern, 3 kraftgeräte mit untersch. belastung, ballkissen, dehnen
29.10. (tag 333): 10,34 km laufen (ga1) eine entspannte runde mit dem lauftreff
30.10. (tag 334): 35 min leichtes krafttraining (rudern, 2 geräte à 3x20 wdh., crosstrainer, ballkissen, dehnen)
31.10. (tag 335): 10,50 km laufen (ga2/tdl) als tdl-begleitung für lauftreff-kumpeline
____________________
laufend im oktober-streak: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

@yakimas...

...herzlichen glückwunsch zum streak-jahr! toll!
das gibt mir den anreiz, noch einen monat durchzuhalten, auch wenn's in letzter zeit schwer fällt, aber dann hätt ich auch das jahr voll...
____________________
laufend gratuliert der gruppenscheffin: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Oktober


1.10. 4 km walken
2.10. 3 km walken
3.10. 3 km Nord. Walking
4.10. 3,5 km walken
5.10. 3,0 km walken
6.10. 3,5 km walken
7.10. 3,0 km walken
8.10. 60 min. mit Hund zügig gehen
9.10. 3,2 km Nordic Walking + Dehnübungen
10.10. Studio, 40 min. Radfahren, 1x Circle
11.10. 90 min. walken
12.10. 60 min. walken
13.10. 90 min. walken
14.10. 3km walken
15.10. 60 min. walken
16.10. 90 min. walken
17.10. 2x 60 min. walken
18.10. 60 min. walken
19.10. 3,2 km laufen
20.10. 40 min. walken
21.10. 90 min. walken
22.10. 60 min. walken
23.10. 35 min. walken
24.10. 6 km radfahren; 30 min. Laufband
25.10. 40 min. walken
26.10. 60 min. walken
27.10. 30 min. walken
29.10. 60 min. walken
30.10. 60 min. walken
31.10. 90 min. walken

Highlights im Oktober

Morgen geht's gleich los mit dem Köhlbrandbrückenlauf in Hamburg.
Am 20.10. werden dann Lübecks (und Travemündes) Straßen auf deren Laufeigenschaften getestet...

01.10. Laufen (DL_70min_6:15) 1:09 / Tag 7
02.10. fast nix (bischen dehnen) 0:15 / Joker
03.10. Laufen (Köhlbrandbrückenlauf) 1:30 / Tag 1
04.10. Schwimmen (1950m) 0:48 / Tag 2
05.10. Laufen (DL_75min_Rekom) 1:15 / Tag 3
06.10. Laufen (LDL_33km mit 12km MRT) 3:05 / Tag 4
@ Ricamara: willkommen zurück auf diesem Kontinent! (...und im Herbst...)
07.10. Rad (RR_35km locker) 1:22 / Tag 5
08.10. Laufen (IV_4x2000_4:45_TP500m) 1:17 / Tag 6
@ sarossi: Komm schnell wieder auf die Beine!
09.10. Schwimmen (2000m, darin das 1.mal 1500m Kraul am Stück! (0:34)) 0:54 / Tag 7
10.10. Laufen (DL_80min_5:40) 1:23 / Tag 8
@ Tame: Über 3000 Jahres-Lauf-Kilometer!!! Wahnsinn!
11.10. Schwimmen (1750m, darin 1000m Kraul in 20:00) 0:50 / Tag 9
12.10. Laufen (DL_70min_7:00_180Hm) 1:12 / Tag 10
@ Uhrli: Verdammt -- bist Du schnell! Nochmals Wahnsinn! (Stimmt mich sehr zuversichtlich!) =)
13.10. Laufen (LDL_22,5km) 2:16 / Tag 11
14.10. Walk (SSSS = Sylter Super-Sauerstoff-Spaziergang) 1:30 / Tag 12
@ krowil: Glückwunsch zur neuen Halbmarathon-PB!!!
15.10. Streakende: nachdem ich mit unserem alten Kater fast 2 Std. beim Tierartz war, ging nichts mehr. Sieht aber so aus, als würde der alte Herr sich nochmal berappeln! (Damit meine ich den Kater!)
16.10. Laufen (IV_3x1000 in MRT) 1:02 / Tag 1
17.10. Laufen (DL_40min+Stg) 0:45 / Tag 2
18.10. tapern für HL, also: Rasenmähen, Hausputz weil die Familie wieder anrückt, abends Konzert... aber kein Sport =)
19.10. Laufen (DL_25min+Stg) 0:30 / Tag 1
20.10. Laufen (Lübeck Marathon) 3:39 PB! / Tag 2
21.10. Schwimmen (900m, locker Beine ausschütteln) 0:40 / Tag 3
22.10. Rad (20km, Beine ausschütteln die zweite) 0:45 / Tag 4
23.10. Walk + Homegym (30min. Spazieren, etwas dehnen und Blackroll) 0:45 / Tag 5
24.10. Laufen (DL_45min_rekom) / Tag 6
25.10. Schwimmen (1800m) 0:53 / Tag 7
@ krowil: trotzdem ein schöner Streak!
26.10. Laufen (DL_50min_rekom) / Tag 8
27.10. Laufen (DL_45min_rekom) / Tag 9
@ die_alternative: Gute Besserung! Hoffe es war einmalig und verschwindet schnell!
28.10. Schwimmen (1900m) 0:58 / Tag 10
29.10. Laufen (DL_70min) / Tag 11
30.10. Homegym (etwas dehnen und Blackroll) 0:25 / Tag 12
31.10. Laufen (TDL_8km) 0:59/ Tag 13
@ yakimas: Mensch, ein Jahr! Super! ...und weiter so, ob mit oder ohne Pausen...

Nun ist der Oktober schon wieder vorbei! Das ging ganz schön schnell und die Lauftage finden zunehmend im Dunkeln statt...
Mal sehen, wie lange "mein" Wald noch gesperrt ist und ich auf dem Radweg meine Runden drehe!

Goldene Tage im Oktober wünscht Euch allen
Dominik
_____________________
"wie immer: NICHT AUF ANTWORTEN KLICKEN! =)"

Mein Gott!

Wir haben ja schon 6 Tage Oktober.
Jetzt muss ich mich aber ganz hinten anstellen.
Mit dem Eintragen komm ich im Moment kaum nach, nur an den Wochenenden.
Höhepunkt im Oktober dürfte bei mir der Kölner HM sein, den ich mit meinen beiden Morgenlaufbuddies am 13. laufen werde.

01. Okt (Tag 107): 48min Laufen, 30min Walk
02. Okt (Tag 108): 46min Laufen, 30min Walk
03. Okt (Tag 109): 15min Gym, 15min Hometrainer, 1h Spaziergang, 1h Gartenarbeit,
04. Okt (Tag 110): 44min Laufen,
05. Okt (Tag 111): 32min Laufen,
06. Okt (Tag 112): 1h42min Laufen,
07. Okt (Tag 113): 47min Laufen,
08. Okt (Tag 114): 45min Laufen, 30min Walk,
Heute bin ich fast mit einem Reh kollidiert: Ich lief im Dunkeln auf einer aspaltierten Kastanienallee, als ich plötzlich ein größeres Tier im Mondlicht links hinter den Kastanien laufen sah. Fuchs? Hund? Als ich meine Taschenlampe anmachte, um mir das Tier näher zu betrachten, brach plötzlich auf der rechten Seite ein Reh aus dem Gebüsch, überquerte keine 2m vor mir den Asphalt und rannte links die Böschung hinunter. Da hättet ihr mal einen verdatterten krowil sehen können. Ich nehme jetzt an, das das erste Tier, das ich sah, ein junges Reh war, und das Reh, das mich fast umgerannt hat, war das Muttertier, das mich ablenken wollte. Ist auch voll gelungen.

09. Okt (Tag 115): 47min Laufen, 30min Walk,
10. Okt (Tag 116): 49min Laufen, 30min Walk,
11. Okt (Tag 117): 31min Laufen,
12. Okt (Tag 118): 30min Laufen,(Temperatur-Test für den HM morgen)
13. Okt (Tag 119): 1h52min Laufen (neue HM-PB)
14. Okt (Tag 120): 45min Laufen,
15. Okt (Tag 121): 30min Gym,
16. Okt (Tag 122): 46min Laufen,
17. Okt (Tag 123): 30min Gym, 30min Walk
18. Okt (Tag 124): 41min Laufen,
19. Okt: Streak beendet, Urlaub in meinem Laufparadies Westkapelle/Zoutelande.
Leider zwickt mein Fußgelenk seit dem HM in Köln, selbstverordnete Laufpause.
Die Verhältnisse laden hier nicht zur Gymnastik ein, und die Strandspaziergänge und Fahrradausflüge zähle ich nicht für den Sport-Streak.
23. Okt (Tag 1): 37min Laufen,
24. Okt (Tag 2): 49min Laufen,
25. Okt (Tag 3): 1h06min Laufen,
26. Okt (Tag 4): 53min Laufen (10km Ostparklauf),
27. Okt (Tag 5): 30min Laufen,
28. Okt (Tag 6): 42min Laufen, 30min Walk,
29. Okt (Tag 7): 1h03min Laufen, 30min Walk,
30. Okt (Tag 8): 43min Laufen, 30min Walk,
31. Okt (Tag 9): 44min Laufen, 30min Walk,

13.Okt Köln HM
26.Okt Ostparklauf 10km
10.Nov Martinslauf Hasseler Forst HM

ich bin doch gar nicht die chefin

*hüstel*
Dat ist doch dat Sonnenblümschen!
Habe nur die Streaker nach FB und ins kmspiel geholt. ;-)

Aber Happy, du hast Recht, halte durch! Du hast ja sogar täglich gesportelt, das muss nun auch bis zum Geburtstag funzen!
Dann kannste so richtig stolz auf Dich sein!

Mir sind die letzten Wochen auch sehr schwer gefallen, aber ich wollte auch so gut wie möglich das Jahr beschließen. Nun ist echt ne Last runter gefallen. Der Kopf ist sehr entscheidend! Ich wette, ich werde gar nicht soviel weniger sporteln, aber der Druck ist durch das Joker-erlauben um Tonnen gefallen!

Liebe Grüße und DURCHHALTEN!!!!

Michaela

Off-Season?

Nicht mit mir. Was dem Triathleten heilig ist, ist so gar nicht mein Ding. Im Gegenteil, ich habe sogar den guten Vorsatz, wieder mehr zu sporteln:

1.10. 25km Ergometer 100W
2.10. 8km locker gelaufen
3.10. 2x15min LNB-Movement (Dehnung und Kräftigung) bei der Weiterbildung zur Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht
4.10. 3x15min LNB-Movement und abends noch 25km=48min Ergometer 100W
5.10. 4x15min LNB-Movement und abends noch 25km=43min Ergometer 100W
6.10. 2x15min LNB-Movement und nach Kursende 8km federleicht durch die Gegend gerast, die Bewegungsübungen des Kurses habe meine Gelenke viel geschmeidiger werden lassen, insbesondere die Hüftstreckung ist deutlich besser, ich bin sehr beeindruckt und will das jetzt regelmäßig weitermachen
7.10. nach 13stündigem anstrengendem Arbeitstag null Bock auf nix
8.10. 13stündiger Arbeitstag und Mist, jetzt ist die Erkältung voll da, Sportpause
9.10. 30min LNB-Engpassdehnung
10.10. 30min LNB-Engpassdehnung
11.10. 1h LNB-Engpassdehnung, Erkältung ist am Abklingen
12.10. nix
13.10. nix
14.10. Venenverödung mittels Radiowelle gut überstanden, war mit meinen dick einbandagierten Beinen sogar schon ein halbes Stündchen spazieren
15.10. 1h40 gewalkt
16.10. 1h gewalkt
17.10. 5h Infa-Stop-and-Go als Mutter-Tochter-Aktion und 46min = 25km Ergometer 100 Watt
18.10. 6km gelaufen - der erste Lauf mit den "neuen" Beinen nach der VenenOP verlief super
19.10. 11km gelaufen und 3h Gartenarbeit
20.10. 14km gelaufen
21.10. 6km gelaufen
22.10. 6km gelaufen
23.10. 1h Fitnessgymnastik mit Pilatesring
24.10. 10km gelaufen
25.10. 46min=25km Ergometer 100Watt
26.10. 12km gelaufen
27.10. 18km gelaufen
28.10. 35min LNB-Engpassdehnung
29.10. 35min LNB-Engpassdehnungen
30.10. 60min Fitnessgymnastik mit Brasils und Theraband
31.10. 6km Crosstrainer

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich mag ...

... den goldenen Oktober am liebsten!!! Deshalb freue ich mich auch schon auf viele tolle Läufe in der Herbstsonne mit knisterndem Laub unter den Füßen.
Vorher aber die Zusammenfassung des letzten Monats: Der gute Vorsatz mit dem häufigeren Besuch des Fitness-Studios hat noch nicht so richtig geklappt - dann eben diesen Monat. Ansonsten: an 1 von 30 möglichen Tagen NICHT gesportelt - nahezu perfekt. An 3 Tagen "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträge - naja, sagen wir mal "ok". 11 Laufeinheiten - es geht aufwärts!
Das macht für 2013 eine Bilanz von 273 möglichen Sport-Tagen mit 31 sportfreien Tagen, 28 Tagen mit "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträgen und 78 Laufeinheiten - geht doch!
01.10.: 35min joggen - "Und ist die Einheit noch so klein, passt immer noch ein Fahrtspiel rein!" (alte Läuferweisheit)
02.10.: 15min Stabi-Übungen, 15min dehnen inkl. Achilles-Sehne
03.10.: 40min joggen - "Doch wenn frau besser werden will, dann braucht es mehr vom Fahrtspiel-Drill!"
04.10.: 60min Spinning - "Auch etwas Abwechslung muss sein, dann bleibt die Langeweile klein."
05.10.: 40min Pezziball - "Das mit dem Lauf heut' wurde nichts, erhöht jedoch den Sport-Streak-Mix."
06.10.: 40min dehnen - "Das große Dehnen das muss sein, damit ich krieg kein Zipperlein."
07.10.: 40min joggen - "Die Sonn' am Himmel froh gelacht, als ich mein Fahrtspiel hab gemacht."
08.10.: 45min Pilates, 15min Laufband - "Zuerst Pilates, danach aufs Band im Fitness-Studio, ihr habt's erkannt."
09.10.: 45min Wirbelsäulengymnastik - "Gymnastik für die Wirbelsäule vertreibt dann auch die letzten Träume."
@yakimas: jetzt werden wir aber pingelig ;-) Dann halt: "Gymnastik für die Wirbelsäule die macht man komplett ohne Keule."
(Gäbe bei meinen koordinativen Unzulänglichkeiten auch vielzuviele Verletzungen.)
10.10.: 40min joggen - "Drohen Wolken voller Regen hilft schnell laufen mehr als beten."
Variante B für yakimas: "Drohen Wolken schwarz am Himmel lauf ich schneller als ein Schimmel." (Stimmt zwar nicht, reimt sich aber.)
11.10.: 30min dehnen - "Das Dehnen zähl' ich mit als Sport, so führ' ich meinen sport-streak fort."
12.10.: 30min Wachelmatte - "Für die Füße Wackelmatte. Was tat ich als ich keine hatte?"
13.10.: 30min Bodenturnen z.T. mit Wackelmatte bzw. Pezziball - "Der Sport war heut' kein Einheitsbrei, genannt: gemischtes Allerlei."
14.10.: 30min joggen - "'ne halbe Stunde langsam laufen ist besser als den Rotwein s... äähhh trinken."
15.10.: 2x20min radeln - "Heute ist ein Radl-Tag, weil ich so gern Kuchen mag. Kuchen gibt es auf der Feier zum Geburtstag, alte Leier." (Nein, es handelt sich nicht um meinen eigenen Geburtstag.)
16.10.: 30min Kraftübungen an Geräten, 15min Laufband - "Der Trainingsplan ist noch ganz frisch, so liegt er vor mir auf dem Tisch."
17.10.: 15min Stabi-Übungen, 15min dehnen - "Stabi-Training, das muss sein. Ich quäl' mich durch, nicht nur zum Schein."
18.10.: 50min joggen - "Ein Läuflein fein im Sonnenschein, das macht die schlechte Laune klein."
19.10.: 30min joggen - "Das Wetter war heut so schön hier, da fiel das Laufen sehr leicht mir."
20.10.: 30min dehnen - "Das Wetter heute grau-in-grau, da blieb auch meine Sportlust flau."
21.10.: 20min dehnen, danach noch sehr intensiv den quengelnden Muskel mit einem Igelball bearbeitet (offensichtich erfolgreich, es geht mir sehr viel besser) - "Der Muskel heftig schmerzen tut, da mach' ich mir mit Dehnen Mut. Doch das stimmt ihn auch nicht heiter, dann macht die Massage weiter!"
22.10.: 2x20min radeln - Reset! :-(( Nein, der Oberschenkel will nicht sporteln und ich mag mich nicht quälen. Ich vermute, dass ich mich bei dem Lauf am Freitag selbst abgeschossen habe - so eine Kacksch....! Immerhin habe ich es auf 7 Wochen mit regelmäßigen Läufen gebracht - naja. Dann werde ich also heute abend weiter mit Igelball massieren und hoffe, dass ich noch im Laufe der Woche wieder etwas aktiver werden kann.
"Mir ist grad' nicht nach Reimerei, das ist doch alles Einerlei."
23.10.: 2x20min radeln
24.10.: 2x20min radeln
25.10.: 2x20min radeln
26.10.: 20min joggen - das Ende kam durch einen plötzlichen, stechenden Schmerz im Knie. Die restlichen ca. 2,5km bin ich dann zwar noch nach Hause gegangen, aber am Ende war es schon sehr grenzwertig. Das gibt dann wohl auf alle Fälle eine Woche absolut keinen Sport - nicht einmal Radfahren. Hoffentlich wird das wieder!!!
27.10.: nüsch
28.10.: auch nüsch - Doc sagt: "Abwarten und Diclo schlucken."
29.10.: wieder nüsch
@nicksdynamics: Danke! Es besteht der Verdacht auf Meniskus-Einriss oder soetwas in der Richtung. Die Schmerzen sind dank Diclo weg, aber das Knie ist noch etwas dick. Meine guten Vorsätze sind: auf alle Fälle bis Sonntag schonen. Ab Montag möchte ich wieder radeln. Wann ich mit dem restlichen Sport wieder anfangen kann bzw. will, muss ich 'mal sehen.
@yakimas: Wie finde ich denn uns streaker bei facebook?
30.10.: nochmal nüsch - Knie ist kaum noch dick, werde ab morgen Diclo reduzieren
31.10.: nochmal nüsch - heute erfahren, dass ich ab morgen arbeitslos bin: darauf ersteinmal einen Schoppen :-((

ups...

...naja, so zur hälfte stimmt das ja mit der scheffin, zumindest im km-spiel und bei fb.
also samma so: co-scheffin ;-)

ja, ich bin sicher, ich schaff die 30 tage noch...
____________________
laufend grüßt voll-scheffin sonnenblume2: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links