Benutzerbild von Uusi

Heute morgen tickerte es schon durch diverse Foren. Heute nacht ist ein Chinese beim Abstieg nach Valgrisenche unglücklich gestürzt. Leider ist er seine schweren Kopfverletzungen erlegen. RIP Yuan Yang

Tragisch,

aber dass so etwas früher oder später passiert war klar.

Sehr tragisch! ...

... Ein Sturz und Peng.
Letztes Jahr war es bei der Diagonale ja leider auch so. Im Marfat ist ein Franzose einige Meter abgestürtzt und den Verletzungen erlegen.
Sehr tragisch und schwer für die Angehörigen.
Und doch stellt es diese Läufe meiner Ansicht nach nicht in Frage! Das passiert leider nicht nur im Straßenverkehr oder daheim oder beim Bergsteigen oder Wandern, sondern Unfälle passieren leider auch bei unseren Läufen.
;-(

Als Teilnehmer solcher Veranstaltungen in den Bergen ....

... wissen wir, dass wir die magischen Momente dort oben mit einem gewissen Risiko bezahlen. Und manchmal ist der Preis entsetzlich hoch.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links