Benutzerbild von fazerBS

Boay ey!

Hab deinen Bericht grad bei den Blogs gelesen. Hut ab. Eine alleinerziehende Vorbereitung, das ist schon mal eine echte Bank. Als ich noch allein mit Kind war, hätte ich das definitiv nicht hinbekommen. Und dann so durchgekämpft! Hut ab. Und die Zeit ist doch super - auch wenn der Lauf nicht deinem Potential entspricht. Seit ich bei meiner MD die Langstreckler gesehen habe, ist mein Respekt vor der Langstrecke noch viel viel größer geworden.

Deine Magenprobleme waren sicher eine Mischung aus vielem. Vorher zuwenig essen war bestimmt nicht schlau. Könnte es auch mit an den Tuc´s gelegen haben? Die sind nämlich verhältnismäßig fett. Salzstangen oder Brezeln wären da wahrscheinlich besser, falls du mit der "härteren" Konsistenz beim Wettkampf klarkommst.
Ich freu mich schon auf deinen nächsten Bericht!

Lg Evchen

Ich bin immer noch zu tiefst

Ich bin immer noch zu tiefst beeindruckt.

Genieße die Reise mit dem Kutter, genau das Richtige zum Erholen und zum Zunehmen, bist doch bestimmt immer noch viel zu dünn ;O)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links