Benutzerbild von rhinfo

...hat es am Wochenende in Karlsruhe nicht ganz gereicht, nicht zuletzt weil mir der Mauerweg noch in den Knochen steckte und weil ich aufgrund eines heftigen Unwetters in der Nacht den Lauf längere Zeit unterbrechen mußte. Aber immerhin ist mein erster nationaler Titel dabei rausgesprungen: Deutsche Vizemeisterin 2013 (AK W55) im 24-Stundenlauf. Dafür hat es sich doch gelohnt, 3 Wochen nach Berlin noch einen so langen Kanten unter die Füße zu nehmen!

Boah, Respekt

Vizemeisterin hört sich prima an - und das so kurz nach dem Mauerweg ist eine grandiose Leistung! Gratulation, Frau Vize!

Danke!

Ich hab natürlich auch davon profitiert, dass die beste 24h-Läuferin in meiner AK als Mitglied der LSG Karlsruhe in die Orga eingebunden war, und deshalb nicht starten konnte. Ihre 170 km vom vorigen Jahr kann ich nicht laufen...

LG Renate

Das ist doch egal!

Wer nicht startet kann auch nicht gewinnen :).

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links