Benutzerbild von yazi

Besonders viel Spaß macht es auch, mit dem Rad zu supporten - das geht oft schneller als mit den Öffentlichen, man ist noch flexibler und bekommt viel von der Stimmung auf den Straßen mit. Mal ganz abgesehen davon, dass viele Straßen abgesperrt sind, und so ein ganz besonderes Gefühl von "die Straßen gehören uns" aufkommt.

Räder kann man sich an vielen Stellen in der Stadt günstig mieten, und wenn ich es dieses Jahr tatsächlich an die Startlinie schaffe (*aufHolzkopfklopf*), wäre meines auch noch frei und zu verleihen (wer es gerne haben möchte, bitte PM).

Google Links