Benutzerbild von RitterEd

Hallo Ihr (mehr oder minder) erfahrenen Rennsteigläufer,

habe mir eigentlich für nächstes Jahr den Rennsteiglauf fest vorgenommen.
Seit dem Wochenende kann man sich ja auch dafür anmelden.

Nun ist das mit der langfristigen Planung immer so eine Sache :-( daher die Frage:
Wie schnell muss man sein mit der Anmeldung ? Gibts auch kurzfristig noch nen Startplatz ?
Offiziell kann man ja sogar auch noch am Veranstaltungstag melden ?

Gut, Unterkünfte sind bestimmt rar und kurzfristig schwieriger zu beschaffen - aber notfalls schlaf ich dann auch im Auto :-)

Darauf hin hibbeln kann ich vorerst auch ohne Anmeldebestätigung :-)) geht ja schon los ...

VLG
Uwe

kannste auch noch nachmelden

gar kein Problem...to infinity and beyond...

Eine Anmeldung kann auch storniert werden (Teil-Geld zurück)

Es besteht auch die Möglichkeit sich jetzt (schon) anzumelden und kann
dann ggf. die Anmeldung jederzeit zurückziehen.
( dabei erhällt man dann ein Teil - siehe RÜCKTRITT-Staffelung zurück. )

So musste / habe ich das für den RS-SM 2013 auch gemacht ;-/
(also Herbst 2012 hatte ich gemeldet, Frühjahr 2013 die Anmeldung storniert)

Auch die Unterkunft konnte im Frühjahr problemlos stoerniert werden.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Supermarathon

unproblematisch, da kannst du dich auch nachmelden. Unterkunft höchst problematisch, am besten sofort buchen - notfalls kannst du stornieren! Im Auto schlafen empfehle ich seit meiner Erfahrung 2012 nicht...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich gehe davon aus,

dass du minimum M läufst. Dann brauchst du jetzt noch nicht unbedingt zu melden, auch für SM reicht Anmeldung im Frühjahr aus, nur HM ist relativ zeitig voll.
Übernachtung würde ich mich allerdings jetzt schon kümmern... wenn du die Party hinterher net verpassen willst, dann nah an Schmiedefeld, wenn du früh lieber 5 min länger schläfst, dann nah an Eisenach.
Autoschlaf ist so eine Sache... wenn du nur ne Strecke bis HM vorhast, nur zu... ansonsten ist ein Bett dem Auto vorzuziehen.


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.

Tipp

der sich schon mehrfach bewährt hat:
Unterkunft in Eisenach buchen, bei mir wars bisher immer die Schule, und da gabs auch nie Probleme, Zelt bzw Auto am Fr in Schmiedefeld abstellen und dann mit Zug nach Eisenach fahren, Vorteil Nr. 1 Klosparty gestaltet sich entspannt, Vorteil Nr. 2 , im Ziel ist dann nur noch Party und danach einfach nur die Wiese hoch.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

... und noch eine urlaubsbedingt verspätete Senfzugabe

Dieses Jahr hatte ich problemlos für den Supermarathon nachmelden können. Soweit ich weiß, muss man "nur" beim HM sehr schnell mit dem Anmelden sein, weil dieser sehr schnell ausgebucht sein soll. Das Gemeinschaftsquartier in Schmiedefeld hatte ich schon mal prophylaktisch etwa 4 Wochen vorher gebucht. Letzteres ist nicht unbedingt nachahmenswert, da kurz danach auch hier alles ausgebucht war. Lieber also frühzeitig(er) reservieren.

Wenn du frühzeitig zur Kloßparty/Startunterlagen abholen nach Eisenach kommst, reicht es noch gut für die Weiterfahrt zum Quartier nach Schmiedefeld. Tipp: sieh zu, dass du eine aktuelle Software auf deinem Navi hast, da sich inzwischen so mancher wegen der neuen Verkehrsführung die Zähne ausgebissen hat. Zumindest, wenn man nur über eine veraltete Software, bzw. Straßenkarte aus Zeiten noch vor der Wende verfügt... ***hüstel***

Schau einfach auch mal bei unserer Gruppe Die Rennsteiggemsen vorbei. Dort findest du alles rund um den Rennsteig und auch anderen Läufen, bei welchen der Weg das Ziel ist! ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links