Benutzerbild von sarossi

Wenn der Altweibersommer hält, was der Hochsommer versprochen hat... dann wird es ein laufreicher Monat. Auch wenn er heute nass anfing, war der Regen wenigstens warm :-)

In diesem Sinne bleibt alle gesund, damit ihr diesen Monat auch geniessen könnt.

Nach einem turbulenten August, der die Prioritäten nicht nur beim Sport hatte, versuche ich mich jetzt mal wieder an einem Streak. Ob das bis Jahresende gut geht? Mal sehen.

01.09. (Tag 1) Nasse 44 min Laufen. 20 min genüsslich Dehnen.
02.09. (Tag 2) 2h Taiji Unterricht. 50 min Chan Mi.
03.09. (Tag 3) 43 min Laufen. 20 min genüsslich Dehnen. 30 min Radeln.
04.09. (Tag 4) 30 min Radeln. 1:15h Taiji Unterricht.
05.09. (Tag 5) 30 min Radeln.
06.09. (Tag 6) 45 min Laufen. 25 min genüsslich Dehnen.
07.09. (Tag 7) Den ganzen Tag durch die Stadt latschen und alles besichtigen, was sich in den Weg stellt. So wie mir die Gräten weh tun, reicht das für den Streak...
08.09. (Tag 8) 1h Walking durch ein traumhaftes Naturschutzgebiet.
09.09. (Tag 9) 44 min Laufen. 20 min Dehnen.

Eine stressige Woche nach stressigem Wochenende. Irgendwie hatte mich eine unendliche Müdigkeit gepackt... Ich hoffe, das wird nächste Woche besser.

10.09. Nix.
11.09. 45 min Chan Mi
12.09. Nix.
13.09. Nix.
14.09. 44 min Laufen. 20 min genüsslich Dehnen. 1:45 Chan Mi + Taiji. 2h Mittagsschlaf... sehr ungewöhnlich.
15.09. 1:15 Taiji Form... was man in einer Woche so alles vergessen kann :-( 1h Chan Mi + 5 Tiere. 2h Mittagsschlaf... das zweite Mal... noch ungewöhlicher.
16.09. Schon wieder nix :-O
17.09. 43 min Laufen. Frühmorgens den Ärger von gestern abschütteln. Mensch tat das gut!! Auch dem Tempo :-) 35 min genüsslich Schütteln und Dehnen. 1:30h Taiji Unterricht.
18.09. 1:15h Taiji Unterricht... aus dem Zentrum. Alles aus dem Zentrum.
19.09. 43 min Laufen. 20 min Dehnen und Schütteln. 1:30h Taiji Unterricht... Teil 3 der Langform ist fast geschafft und ich mache das schon fast gut. Immer wieder diese aufbauenden Einschränkungen. ;-)
20.09. 45 min Chan Mi. 45 min Radeln.
21.09. 4:15h Bergwandern... Der Spätsommer in den Bergen ist bezaubernd... das Licht... die Farben... ich schwärme noch.
22.09. 2:30h Radeln... für meine Verhältnisse war das flott... 1h Chan Mi.
23.09. 2h Taiji Unterricht.
24.09. 39 min Laufen. 35 min Radeln. 50 min Taiji + Chan Mi.
25.09. 50 min Chan Mi 1:15 Taiji Unterricht.
26.09. 1:15 Chan Mi + 5 Tiere + Dehnen
27.09. 30 min Radeln.
28.09. 1:45h Taiji + 5 Tiere. 1h Walking.
29.09. 44 min Laufen. 30 min genüsslich Dehnen. 45 min Chan Mi + Gymnastik.
30.09. 20 min Dehnen. Das war kurz vor knapp, bevor der zarte Streak wieder bricht. Immerhin mal wieder 14 Tage am Stück... Ob das im Oktober noch eine Weile hält?

@Uhrli: Barfuß Wandern ist genial, gell?

Ob ich es mal wieder versuche?

In diesem Monat gibt es viel zu arbeiten - meine Kollegin hat Urlaub. Ich versuche es dennoch:

01.09. = Tag 1 22,5 km gelaufen


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Ricamara

hat bei Schokorose auf "Antworten" geklickt - petz ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

*lach*

Super:

Ricamara: 5 Euro in die "Auf-Antworten-geklickt"-Kasse
Sonnenblume: 5 Euro in die "Petz"-Kasse

:)
Uli

Die 10 Euronen gehen an Uli,

der gestern mal wieder ein grandioses Rennen hingelegt hat. Bin eben erst drauf gestoßen und dachte mich verguckt zu haben. 1:35h beim Heldenlauf, ich fasse es nicht du Held!!!

Lieben Gruß
Tame

Na gut,

dann schreibe ich eben hier weiter:

01.09. = Tag 1 22,5 km gelaufen
02.09. Stabis, Dehnen


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

@krowil

Glückwunsch. Die 50min hast du ja absolut souverän unterboten. Klasse. Den kommenden entspannten 10er hast du wirklich verdient.
Ich weiß, wie gut du dich fühlst ;-)

Gruß
Uli

Waaas?

Oh, Schoki, da siehst du mal, wie ich bei Dir bin!
Was für ein Glück, daß wir noch am Monatsanfang sind!!
Wr ist Kassenwart? :)

Das wird ein September!

10 Septembertage zu Hause zum Streaken, danach in Tansania an Konzerttagen wohl eher nicht viel möglich. Mal sehen, wie sich dieser aufregende Monat gestaltet - vielleicht muß ich ja vor wilden Tieren davonrennen?
Heute hat der September in sportlicher Hinsicht jedenfalls sehr geruhsam begonnen.
1.9.: 30min Stretching (vor allem für das leicht zickige linke Bein).
2.9.: 7km Regenlauf (und den Handwerkern davon!)
3.9.: 1:30h Tennis, z.T. im Regen (1:6/6:1/9:11)
4.9.: 20km Fahrrad + 1h Tennis (6:4/10:6 gegen Renate)
5.9.: 20km Fahrrad
6.9.: ist der Kassenwart auch für Krankmeldungen zuständig? Reiche ich hiermit mal ein. Grmpf!

Krankmeldung???

Ohje, wat nu??? Kommst wieder zu heulmap, da werden sie geholfen ;-)))

Lieben Gruß
Tame

@Tame

Könnte tatsãchlich passieren!
Ist vielleicht doch das beste Allheilmittel?

wooooo

Wo ist denn eigentlich der Altweibersommer?
Bei uns ist das mehr so Tropftropftropfherbst ;)

@misbis

So ist das halt mit den alten Weibern. Die brauchen manchmal bissl länger, bis sie da sind ;-) Das wird noch!!!

Lieben Gruß
Tame

Flotter Start in den September

Der September dürfte bei mir ganz im Zeichen der Vorbereitung auf den München-Marathon stehen. Begonnen hat er flott:
01.09.: Trainings-Wettkampf: Blankeneser Heldenlauf (Halbmarathon) in 1:35:32 (mittlerer GA2-Bereich) - Heldenlauf heißt er wegen der vielen Treppen
02.09.: Minimum-Streak: 31min Ergometer (150W: REKOM)
03.09.: 87min Lauftraining (EL, 15min ABC, 3 Steigerungen, 15min Rumpfkraftzirkel, 10min Barfußlaufen, 10min Beinkraftzirkel, AL)
04.09.: 65min Laufen (10,75km: GA1)
05.09.: 31min Laufen (5,58km: GA1)
06.09.: erstmal gute Besserung @ricamara
Eigentlich wollte ich heute ein Longjog machen - habe mich gerade mit Müh und Not über die 25km-Marke gerettet: 147min GA1: 25,64km. Vielleicht lags an der Wärme oder daran, dass ich vorher schon etwa 2 Stunden einen Rollstuhl geschoben hatte und schon am Start platte Füße hatte. Naja, 3 Chancen bis zum München-Tapering habe ich ja noch.
07.09.: 58min Inlineskaten (17,07km: GA1)
08.09.: 45min Laufen (EL, 8km GA2-TDL in 36min, AL)
09.09.: 32min Laufen (5,80km: REKOM)
10.09.: 69min Lauftraining (EL, 15min ABC, 2 Steigerungen, 15min Kraftzirkel, AL)
11.09.: heute war mal wieder die ultimative Qual-Einheit dran:
Ziel: Laktat-Abbau bei Pace von 4:30min/km und Mentaltraining
Soll: EL, 30x400m - jede Runde Pacewechsel 4:00min/km und 4:30min/km ohne Pausen, AL
Ist: EL, 30x400m - jede Runde Pacewechsel 3:56min/km und 4:27min/km ohne Pausen, AL (gesamt: 83min Laufen: 17,30km)

12.09.: Streakende
Heute beende ich meinen Streak und ich werde auch keinen neuen beginnen.
628 Tage ununterbrochene sportliche Betätigung von mindestens 30min - mehr als ich jemals für möglich gehalten hätte.

@Uhrli

Wow, Uhrli, Glückwunsch zu dem langen Streak! Da hattest du ja ne nette Einheit zum Schluss, das würde ich mitm Rad auch schafffen ... :o)

@Uhrli

Von mir auch Glückwunsch zum unvorstellbar lang durchgehaltenen Streak!! :)
Wieso hast du gerade jetzt beschlossen diesen zu beenden?

Wo nun eh schon misbis auf "Antworten" geklickt hat:

tu ich das doch glatt auch.
Uhrli, was für eine beeindruckende Leistung! Ich grauliere Dir zu diesem Erfolg! Sicher hast du Gründe für das Streakende und vielleicht erzählst du sie uns auch?
Ich streake diesen Monat ja auf die besondere Art: 1 Tag Sport, 1 Tag nix... ;-) Habe auch keine Lust aufs Diktat des täglichen Sportes. Aber vielleicht streake ich im November bis Weihnachten mal wieder so richtig, wer weiß.
Du hast diese Gruppe mit deiner Konsequenz geadelt. Danke dafür!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Warum?

Warum breche ich nach 628 Tagen trotz voller Gesundheit und ungebrochenem Spaß am Sport den Streak ab?

Ich dachte immer, dass ich ihn wohl eines Tages wegen einer Krankheit würde abbrechen müssen. Aber ich bin einfach nicht krank geworden - der Grund ist daher ein anderer: Es ist mir einfach zu viel geworden. Insbesondere die Donnerstagseinheiten haben mich immer mehr Überwindung gekostet und mir immer weniger Spaß gemacht.

Donnerstags mache ich mich nach der Arbeit immer gleich auf dem Weg von Freiburg nach Ahrensburg. Da es ja leider keine Zugabteile mit Fitnessgeräten gibt, war es meine einzige Chance, die Streak-Einheit am frühen Morgen zu machen. Das ist auch lange gut gegangen, aber in den letzten Monaten ist es mir immer schwerer gefallen, mir den Wecker auf halbsechs, statt auf halbsieben zu stellen. Und jetzt ist es auch schon wieder September, es sind keine lauen sommerlichen Laufrunden im Sonnenaufgang mehr.

So habe ich dann eben diese Woche beschlossen, dass ich ab sofort Donnerstags sportfrei haben möchte. Lieber künftig wieder ein Stündchen länger schlafen dürfen.

Der Streak hat mir fast zwei Jahre lang wirklich großen Spaß gemacht, mir neue Impulse gegeben und mein Sportprogramm bereichert.
Außerdem fühlte ich mich von Anfang an in der Streaker-Gruppe gut und richtig aufgehoben.
Deshalb ist es mir auch sehr schwer gefallen (und hat einige Wochen gedauert), meiner Donnerstags-Lustlosigkeit nachzugeben. Aber im Moment ist es für mich die bessere Lösung.

Ich hoffe, ich darf auch als 6/7tel-Streaker bei Euch bleiben.

Gruß
Uli

@misbis

Wenn du vier Kilometer schwimmst, könnte ich das auch allenfalls mit dem Boot schaffen.

Ich würde deine Radbegleitung gerne annehmen ;-)
Den Lauf gestern habe ich auch nur in Begleitung geschafft. Ein Freund aus meiner Laufgruppe, für den dieses Tempo nicht so hart war, wie für mich, ist mir nicht von der Seite gewichen. Alleine hätte ich es wohl nicht durchgehalten.

Unbedingt

musst du bei uns bleiben! Und ich finde deine Entscheidung richtig klasse! Klar, dass es schwer fällt, einen so wertvollen Streak mit so hoher Tageszahl zu brechen. Aber wenn du jetzt erleichtert bist und deine Stunde Schlaf heute früh genossen hast, dann war die Entscheidung goldrichtig. Der Sport ist schließlich unser Hobby und soll keinen Stress machen, ganz im Gegenteil.
Viel Spaß beim 6/7tel-Streaken!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

...

Das klingt ja äußerst stressig bei dir. Bewundernswert, dass du das überhaupt so lange durchgezogen hast. Ich würde das nicht auf die Dauer machen, an so einem eh schon anstrengenden Tag noch eine Stunde früher für Sport aufzustehen, irgendwie geht da der Sinn für die Gesundheit meiner Meinung nach verloren!
Dann wünsch weiterhin viel Spaß beim 6/7-streaken!! :)

Na, ich hab doch nur auf

Na, ich hab doch nur auf Antworten gedrückt, um das Streakende zu unterstreichen.... ;)
Tut mir Leid, war keine Absicht.

Ok, dann ist das gebongt, Radbegleitung und Bootbegleitung. Hoffentlich lassen die dich mitm Boot ins Schwimmbad. Dann müssen die rundlichen, älteren Bojen von der Bahn weg....

Du bist spitze!

Zuerst meine allerherzlichsten Glückwünsche zu diesem Wahnsinns-Streak!!! Du hast mit dieser Leistung gezeigt, was möglich ist, wenn man konsequent dran bleibt. Dein Vorbild hat mich oftmals am Abend noch vom Sofa geholt und mich eben doch noch eine Dehn- oder Wackelmatten-Einheit "sporteln" lassen.
Ich befürchte, dass du mit dem Streak-Ende auch diese Gruppe verlassen wirst, hoffe aber sehr, dass du uns erhalten bleibst!!! Es wäre sehr schön, hier weiter an deinen Sport-Einheiten teilhaben zu können, auch wenn es sich dabei nur noch um Mini-Streaks handelt.
Viele Grüße sendet
die_alternative
die dir/euch ein schönes Lauf-Wochenende wünscht.

Hurrraaaaa!!!

Ich habe es jetzt erst gelesen, dass du bei uns bleibst - hurrraaaaa!!!!! Ja, aber selbstverständlich doch!!! Mancheiner wäre froh über so einen 6/7tel-streak!
Viele erleichterte Grüße sendet
die_glückliche_alternative

6/7tel-Streak

Vielen Dank für eure lieben Kommentare - ich bin ganz gerührt.

Fr, 13.09.: 195min Laufen (33,32km: GA1) - endlich mal wieder in meinem großartigen Hörbuch (Ken Follett: Sturz der Titanen) ein gutes Stück weiter gekommen

@Uli:

Nimmst Donnerstag halt nen Joker und machst im Zug Zehengymnastik! Na wenn du nicht weiter am Streak teilnehmen dürftes, wer dann???? ;-)

Lieben Gruß
Tame

@misbis

Und wo wirst du studieren?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@misbis

Herzlichen Glückwunsch zum Studienplatz!! Genies die Studentenzeit ausgibig!
Ich starte dieses Semester in mein letztes Jahr von insgesamt 5. :)

6/7 tel Streak ist prima...

... nach dieser genialen Vorlage.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem langen Streak.

Von so vielen Lauferfolgen war er gekrönt.
Wir haben erlebt, wie Du mit dem Einstieg gehadert hattest und Dich dann richtig in den Streak reingebissen hast... ohne verbissen zu sein.
Du hattest auf einer langen Strecke Deine Teeblüte mitgezogen. Und auch wenn sie nicht mehr streakt, verbindet euch doch der Sport.

Wir kennen uns nur über die wenigen Streakeinträge und ein paar Blogs. Und trotzdem hattest Du immer ein gutes Wort, wenn sich mein Wiedereinstieg ins Laufen immer wieder hinzog. Und irgendwie hörte ich nie Häme, wenn mal wieder ein "nix" an einem Tag stand.

Auf jeden Fall freue ich mich, dass Du mit 6/7teln bei uns bleibst.

genau...

...ein bisschen was geht immer ;-)
uli, du bist für mich ein großes streaker-vorbild! wehe, du bleibst nich hier!
____________________
laufend findet ulis entscheidung richtig: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

:) immernoch auf wolke 7

In Hannover :)

Tina, studierst du auch Medizin?

...

Ne, fänd ich zwar bestimmt auch interessant, aber ich studier Mathematik. ;)

Schön, dass du uns erhalten bleibst!

...und ich wollte schon immer mal hier auf "antworten" klicken!!!

:-))))))))))))))))

Dass du das überhaupt so lange durchgezogen hast, eine Stunde eher aufstehen... IM LEBEN NICHT!

Du bleibst mein Streak-Held, auch als 6/7-Held! :-)
Viel Spaß weiterhin mit uns, dieser Monat ist der Monat der neuen Kommentare ;-)
Was das kostet...

In Hannover

gibt es einen tollen Volkslaufkalender! Dann lernen wir uns demnächst bestimmt mal persönlich kennen.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@Tina: Ah cool! Ich wollte

@Tina: Ah cool! Ich wollte eigentlich auch erst Mathe und Englisch studieren (aber auf Lehramt), aber hab mich dann doch für Medizin entschieden :)

@Sonnenblume: Alles klar, da bin ich gespannt! Mal sehen, wie viel Zeit ich haben werde. ich würde gerne in Hannover auch wieder mit Volti anfangen :)

@Uhrli

Das ist aber eine flotte Ü40-Feierabend-Laufgruppe! Ich dachte, unter solchen Namen firmieren nur Sportgruppen, die sich eigentlich zum trinken und feiern treffen und den Sport nur als Alibi benutzen. Das scheint hier ja ganz anders zu sein.
Viele Grüße sendet
die_beeindruckte_alternative

@die_alternative

Manchmal machen wir im Sommer auch an einem Biergarten halt und genehmigen uns ein Radler mit Blick auf Schwarzwald und Rheinebene :-)
Also ist das Vorurteil nicht GANZ unzutreffend.

Aber im großen und ganzen sind wir ganz flotte Typen ;-)
Wir sind derzeit zu sechst und ich gehöre eher zu den langsameren, aber wir machen ja keine Wettrennen. Unser Crack ist 2011 mit 51 Jahren seinen ersten (!) Marathon (in Berlin) gleich in einer 2:49 gelaufen. Das war wirklich grandios.

Wir laufen mittlerweile in teils wechselnder Besetzung schon seit fast 8 Jahren einmal pro Woche zusammen und ich bin sehr froh über diese Gruppe.

Uli

@Berlin-Teilnehmer

Hallo Ihr Berlinteilnehmer/innen.
Verratet uns doch mal eure Startnummern, damit wir euch nicht nur die Daumen drücken, sondern euch auch live verfolgen können. Vielleicht auch nochmal mit euren Zielen. Habe mir gerade die App runtergeladen.

Mithibbelnde Grüße
Uli

F7700

3:59 bis 4:15h

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hi Uli, ein paar weiß ich....

runner_hh 19250
proteco 8171
beeker 19563
happy f1050
ämmmm, ja, die anderen müssen wir raussuchen :-)

Lieben Gruß
Tame

Der Firlefanzus..

...hat die 6073. Und geht auf sub 4 an. Und hofft, dass er von sub 4 bei km 33 immer noch überzeugt ist. Und wenn nicht, ist auch nicht schlimm :-)


#F9395

Danke Uhrli, wir lassen uns gerne verfolgen!
Gute Nacht und bis morgen
yazi

Mein Streak im Altherrensommer

soll bitte genauso erfolgreich wie im August weitergehen!

01.09. Laufen (LDL_26km_6:00) 2:36 / Tag 50
@ krowil und Uhrli: klasse Zeiten!
02.09. Schwimmen (1800m) 0:52 / Tag 51
03.09. Laufen (IV_4x1000TP2min_4:40) / Tag 52
04.09. Homegym (Dehnen, Balancepad) 30 min / Tag 53
05.09. Laufen (DL_50min_6:05) 0:52 / Tag 54
06.09. Tennis (Freitagstennis) 2:00 / Tag 55
07.09. Laufen (DL_30min_Rekom) 0:32 / Tag 56
08.09. Laufen (Halbmarathon Kiel) / Tag 57 (neuer Rekord!)
09.09. Und da ist es, das Steakende: hat heute nicht gepasst - ist aber auch nicht schlimm....
10.09. Wenn schon Streakende, dann richtig! =) ...aber immerhin nach der Arbeit für nächstes Jahr vorgesorgt und ein Triathlonrad gekauft! *freu freu freu*
11.09. Laufen (DL_50min_5:50) 0:50 / Tag 1
12.09. Rad (TT-Probefahrt 20km) 0:40 / Tag 2
@Uhrli: was für ein Streak! Und schön, dass er freiwillig zu Ende geht! Ich hätte trotzdem gern, dass Du deine 6/7tel hier einträgst! =)
13.09. Schwimmen (1500m) 0:45 / Tag 3
14.09. Tischtennis (in der Garage unserer Freunde - fühlte mich wie auf Klassenfahrt...) 1:30 / Tag 4
15.09. Laufen (LDL_27km) 2:50 / Tag 5
16.09. Schwimmen (1000m) 0:33 / Tag 6
17.09. Laufen (IV_12x400_TP1:30: 1:30 :29 :28 :31 :30 :34 :34 :27 :28 :30 :32 :30) / Tag 7
18.09. Rad (TT-25km-Probefahrt II; da knarzt immernoch etwas... grrrr) 0:52 / Tag 8
19.09. Tennis (es wird kälter - Training) 1:15 / Tag 9
20.09. Laufen (DL_10km) 1:02 + Tennis (Aufschlag-Training) 0:35 / Tag 10
@ firlefanzus: Du machst auch Tap-Dance??? (18.09.! =) )
@ die alternative: 45 min! das sieht doch super aus!!

21.09. Tennis (Neueinsteiger-Schnuppertraining oraganisiert, 3h) 1:00 effektiv und danach noch 0:45 Tischtennis (Garagen-Session) / Tag 11
22.09. Laufen (Ochsenweglauf; 5000m + EL/AL) 1:20 / Tag 12
23.09. Schwimmen (1200m) 0:42 + Laufen (LDL_26,5km) 2:45 / Tag 13
24.09. Nix - gaaaar nix... Streakende...
25.09. Laufen (IV_7x5min_4:40_TP2min) 1:05 / Tag 1
26.09. Tennis (Training, locker) 1:15 / Tag 2
27.09. Schwimmen (2000m) 0:55 / Tag 3
28.09. Laufen (LDL_30km) 2:55 / Tag 4
@ allen Berlin-LäuferInnen wünsche ich einen wunderbaren Tag und viel Erfolg!
29.09. Laufen (Fahrtspiel_8km) 0:55 / Tag 5
30.09. Schwimmen (1950m) 0:54 / Tag 6

Das war der September! Nicht durchgestreakt aber trotzdem erfolgreich...

Einen schönen Streak im Altweibersommer wünscht
Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

September...

.....ein Stressmonat für mich, wegen der vielen Urlaubsvertretung. Wahrscheinlich tut gerade jetzt ein Sport-Streak richtig gut!

01.09. 30 min Gymnastik (Hanteln, Kippelbrett, Bodenübungen)
02.09. 16km Waldlauf
03.09. 11km gechillt getrabt
04.09. 10km gechillt getrabt
05.09. 1h Krafttraining in der Muckibude an den Geräten, 2h Garten"arbeit":-), 22km geradelt
06.09. 15,4 km gelaufen (in den Sonnenuntergang hinein, wow!!!)
07.09. 9,85 km richtig schön fix, 25km geradelt
08.09. 16km mit 850 hm mit GöGa und Tochter Merle gemütlich geklett/wandert :-)
09.09. 10,6 km gelaufen (gaaanz langsam), 30 min Kraft für Oberkörper
10.09. 10,4 km gelaufen - Fahrtspiel
11.09. 17,5 km gemütlicher Waldlauf
12.09. 10,4 km gelaufen (vor dem Aufstehen) 7,97km gelaufen (kleines Fahrtspiel am Nachmittag)
13.09. 12,2 km gelaufen
14.09. heute leider kein Sport - hatte aber gute Gründe :-)
15.09. ähem Sport vergessen, zuviele Feiern an einem WE :-)
16.09. 12 km gelaufen (um 5Uhr); 10 km gelaufen (um 14 Uhr)
17.09. 10,65 km gelaufen (Fahrtspiel)
18.09. 10,58 km gelaufen (im Dauerregen, war schööön!)
19.09. 16 km gelaufen
20.09. 30 min Stabi mit Dehnen
21.09. 12,6 km gelaufen (vor dem Aufstehen:-)
22.09. Kind beim Umzug geholfen und stundenlang Möbel zusammengeschraubt sowie die ganze Bande bekocht. Das war anstrengender als nen ü20 nach der Arbeit;-)
23.09. 30,47 km gelaufen (1. Longjog nach Rüningen)
24.09. 10,15 km gechillt gelaufen
25.09. 12,05 km gelaufen, 30 min Stabi für den Oberkörper
26.09. 10,5 km gelaufen (4x1km in 4:32/41/47/44/44)
27.09. 12,63 km gelaufen (Bewegungsmeldertest)
28.09. 12,05 km gelaufen (") 4 h getanzt
29.09. 2 h getanzt
30.09. 13,7 km gelaufen


Lieben Gruß
Tame

Jetzt 'mal wieder ernsthaft!!!

Dieser Sommer ist trainingstechnisch 'mal wieder spurlos an mir vorüber gegangen - das war anders geplant. Da mein Gelenk-Mist inzwischen in Behandlung ist, gehe ich ganz positiv davon aus, dass ich demnächst auch wieder joggen kann. Eigentlich wollte ich damit auch sofort mit dem beginnenden September anfangen. Mein Kopf (hoffentlich ist es wirklich der Kopf und nicht der Schweinehund) sagt mir aber "gemach, gemach". Ich werde daher an den guten Tagen der Woche (max. 3x) gemütlich joggen - und wenn es keine guten Tage gibt eben nicht. Somit wird sich im Laufe des September herausstellen, was wirklich geht und ich kann mit dieser Information dann den Herbst/Winter planen. Diejenigen Tage, an denen ich nicht jogge, werden aber auf jeden Fall wieder intensiver genutzt: das Fitness-Studio wird mich wieder öfters sehen.
Zunächst meine Monatsbilanz für August: an 5 von 31 möglichen Tagen NICHT gesportelt - das ist für diesen Chaos-Monat eigentlich schon wieder gut. An 7 Tagen "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträge - das war kaum anders zu erwarten. Hinzu kommen noch viele "dehnen"-Alibi-Einträge und die anderen Alibi-Einträge. Eigentlich war der ganze August ein einziger Alibi-Monat. 0 Laufeinheiten - schlimmer geht nimmer!
Das macht für 2013 eine Bilanz von 243 möglichen Sport-Tagen mit 30 sportfreien Tagen, 25 Tagen mit "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträgen und 67 Laufeinheiten - die Anzahl der Laufeinheiten wird sich hoffentlich diesen Monat erhöhen.
Meine aktuellen Sporteinheiten:
01.09.: 15min Stabi-Übungen plus 15min Wackelmatte -> klingt nach Alibi-Eintrag, hat sich aber tatsächlich wie Sport angefühlt.
02.09.: Fitness-Studio: 15min Crosstrainer (tut mir im Moment nicht gut, werde ich in Zukunft wohl weglassen); 20min Bauch+Dehnen; 30min (4km) Laufband (ein Anfang ist gemacht)
03.09.: Fitness-Studio: 25min (3km) Laufband); 45min Pilates
04.09.: 15min Stabi-Übungen, 15min Wackelmatte, 15min dehnen
05.09.: 30min Pezziball
06.09.: 35min joggen - nach der langen Pause ungewohnt, aber schön!!!
07.09.: 30min ausgiebiges dehnen - insbesondere auch der Achilles-Sehne, die seit Wochen 'rumzickt und sich diesmal durch ignorieren nicht beruhigen lässt
08.09.: 30min Pezziball inkl. Achilles-Sehnen-Übung
09.09.: 30min Wackelmatte inkl. Achilles-Sehnen-Übung
10.09.: 35min joggen - knapp überlebt, gaaanz knapp
11.09.: 15min Stabi-Übungen, 15min dehnen inkl. Achilles-Sehne
12.09.: 2x20min radeln
13.09.: 35min joggen - gaaanz easy!? Dann war am Dienstag entweder meine Tagesform total miserabel oder die Schuhe sind durch (1050km, Laufsohle komplett glatt-gelaufen). Das werde ich am Sonntag wohl nochmal testen.
14.09.: 30min Pezziball
15.09.: 35min joggen mit den gleichen Schuhen wie am 10.09. - gaaanz easy. Na also, geht doch! ;-) ... und dann noch 40min gedehnt
16.09.: 30min Wackelmatte
17.09.: 40min joggen - hat sich zum ersten Mal wieder richtig rund angefühlt, es wird!
18.09.: 40min dehnen
19.09.: 45min joggen
20.09.: 2x20min radeln
@nicksdynamics: ich bin auch völlig begeistert, dass es mit den 45min joggen schon klappt. Dabei werde ich es wohl auch ersteinmal belassen.
... und bei dem Eintrag von firlefanzus musste ich auch sofort an Stepp-Tanz denken!
21.09.: 15min Stabi-Übungen, 15min dehnen inkl. Achilles-Sehne - und gleich geht's noch ins Stadion: 90min singen, klatschen und hüpfen!!!
22.09.: 40min joggen
23.09.: 45min dehnen
24.09.: 35min joggen
25.09.: 45min Pezziball
26.09.: 50min laufen (Baby-Intervalle) - es lief überraschend gut und schnell, ich bin völlig begeistert! So macht laufen Spaß!!!
@Tame: Was ist den ein "Bewegungsmeldertest" über 12km? Habt ihr eine soooo lange Auffahrt zu eurem Haus???
27.09.: 30min dehnen
28.09.: nüsch - Enkelwochenende
29.09.: 15min Wackelmatte, 15min dehnen
30.09.: 2x20min radeln

Bin wieder dabei :o)

Noch mal Sonne genießen und Vitamin D tanken! :)

01.09.2013 13 km gelaufen, 1 Pferd geritten
02.09.2013 2000 m geschwommen
03.09.2013 13 km gelaufen, 2 Pferde geritten
04.09.2013 13 km gelaufen
05.09.2013 800m geschwommen, 1 Pferd geritten
06.09.2013 1800 m geschwommen
07.09.2013 1 Pferd geritten
08.09.2013 42 km gelaufen
09.09.2013 6 km gelaufen, 1 Pferd geritten
10.09.2013 Stretching
11.09.2013 2000m geschwommen, 16 km gelaufen
12.09.2013 10 km gelaufen, 1 Pferd geritten
13.09.2013 43,5 km gelaufen
14.09.2013 1 Pferd geritten
15.09.2013 19 km geradelt, 11 km gelaufen, 1 Pferd geritten
16.09.2013 13 km gelaufen
17.09.2013 13 km gelaufen, 1 Pferd geritten
18.09.2013 13 km gelaufen
19.09.2013 13 km gelaufen, 1 Pferd geritten
20.09.2013 7 km gelaufen
21.09.2013 1 Pferd geritten
22.09.2013 42 km gelaufen
23.09.2013 1 Pferd geritten
24.09.2013 1 Pferd geritten
25.09.2013 8 km gelaufen
26.09.2013 1 km geschwommen, 1 Pferd geritten
27.09.2013 etwas Stretching
28.09.2013 1 Pferd geritten
29.09.2013 20 km geradelt, 1 Pferd geritten
30.09.2013 8 km gelaufen

Lieben Gruß Carla

misbis, na hoffentlich keine Pferdehaarallergie?! :o(

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

all dieser Fleiß!

Da hab ich glatt verpennt, mich gestern hier auszulassen.
Dann stell ich mich jetzt hinten an, da kenne ich mich auch bestens aus. Hihi.
Was seid Ihr alle umtriebig! Respekt!

01.09. 12,5 km in Ga1 entlang unserem Flüsschen Niers gejoggt.
02.09. Ach, ich liebe Euch, Ihr “auf-antworten-Klicker“, ihr Raser (fetten Glückwunsch, Krowil und Uhrli!!!), ihr Petzen und ihr “nicht-ins-kmspiel-Eintrager“!
:-)
Wenn Ihr nicht wärt, wäre ich heute nicht in die Muckibude gegangen. Ich wollte schwimmen, aber das Bad macht erst Mittwoch auf. Normalerweise wäre es das dann gewesen. Aber als Streaker gibt es eine Ehre zu verteidigen!
Also in den Hintern getreten und 45 Minuten Muckibude, nur Oberkörper, weil ich Weichei noch immer Muskelkater vom bergauf-Laufen habe.
03.09. Hammer-Arbeitswoche, keinen freien Tag, was heißt: 6-Tage-Woche 8,30-18,30. Das tut's... aber auch das geht vorbei... und Ende des Monats habe ich dafür ein langes WE! :-)
Dennoch, streaken muss sein... 5,6km Pace 7:09
04.09. heute muss streaken nicht sein. Der 3. Tag mit 10+ Stunden... dann gab's nur Pizza und gleich ein Glas Rotwein. = Joker
05.09. Gefühlte 20.000 Schritte. Aber ich könnte um 18 Uhr Feierabend machen. Dann Muckibude, 60 Min. alle Übungen, 2 Durchgänge, 15 Wiederholungen
06.09. Tag 5 des Arbeitsstreaks. Auch heute wieder fast 10 Stunden.
Dennoch: 1000m schwimmen.
@ Ricamara: gute Besserung! Es ist hoffentlich nichts schlimmes!
07.09. Tag 6 des Arbeitsstreaks. Summasumaraum eine 60-Std-Woche. Hoffentlich die letzte in meinem Leben. Morgens schon mit Kopfschmerzen erwacht. Nach 3 Wochen Pause muss sich mein empfindlicher Nacken erst immer wieder neu an die Schwimmbewegung der Arme gewöhnen. Hätte ich mir denken können, hab ich aber nicht. So bin ich mit Ibu morgens und Mittags durch den Tag gekommen, abends aber nicht mehr in der Lage gewesen zu sporteln. = Joker
08.09. Heute früh um 6 dann noch eine Ibu, seither ist wieder Ruhe in der Nackenmuskulatur. Wie ich es kenne. So habe ich erstmal meinen Mann bei der Erreichugn einer neuen PB auf 10 km begeleitet (hier war aber mein Start auch nicht geplant) und bin dann am Nachmittag 8,4 km gelaufen. 5 davon in 6:15.
Morgen fängt dann eine normale Arbeitswoche an. Witzig: Ich mache nächste Woche bei einer C&A-Modenschau mit, die beim Treffen aller Filialleiter und ähnlichen Funktionsträgern und höher aus ganz Deutschland in Düsseldorf stattfinden wird. Dafür ist morgen Anprobe und nächsten Montag Generalprobe. Nehme an, dass das recht spaßig wird. ;-)
09.09. Muckibude. War früh zu Hause, was für ein Luxus
10.09. Boah bin ich müde... *gähn*. ich glaube, die letzte Woche meldet sich. Donnerstag habe ich frei, da penn ich mich erstmal aus.
Dennoch: 8km gelaufen, Pace 7:04.
11.09. 6,6 km gelaufen, Pace 7:05
12.09. schon wieder nix. auspennen, dann putzen, abends einen Besuch bei Johann König mit meinen beiden Männern
13.09. knapp 5 km gelaufen
14.09. Ratet mal... nix. Kotz. Gearbeitet, dann eingeladen mit Übernachtung.
15.09. 9km gelaufen
Oh... Uli... meine Welt bricht grade zusammen!
Mein Streakheld hört auf?! Wie schade! Aber Glückwunsch zu diesem Hammerding!!!
16.09. Schön, dass du uns erhalten bleibst, Uli! :-)
Habe heute zwischen arbeiten in Viersen und arbeiten in Düsseldorf mit Stopp und arbeiten von zu Haus schnell einen Muckibudenbesuch dazwischen geschoben. Das war wenig, aber mehr als nix. 40 Minuten, hauptsächlich Bauch, Rücken, Arme.
Morgen werde ich wahrscheinlich keine Zeit finden. Oder ich müßte den Wecker früher stellen... na mal sehen.
Morgen ist C&A Infotag, meine Modelkarriere beginnt! :-D
17.09. so jetz bin ich berühmt! :-D Es hat Spaß gemacht! Und nach dem offiziellen teil wurde gegessen, getrunken und GETANZT! Und ich habe mehr als 30 Minuten getanzt, das dürft ihr mir glauben! Um 2 Uhr habe ich mich auf den Rückweg gemacht. Hach, schön war's!
18.09. MÜÜÜÜDE! Dennoch: Spendenlauf der DJK Kleinenbroich für das Kinderhospitz Regenbogenland in Düsseldorf Gerresheim. Es wurde gespendet, gelacht, gelaufen und toll moderiert. Ergebnis: über 2100 Euro! :-)
Ein tolles Laufshirt ist nun unser und ich habe in der Stunde fast nen 10ner geschafft. Pace 6:23. Obwohl ich so geschwächt war. ;-)
19.09. Muckibudenbesuch! Und richtig ausgiebig! Mit allen Übungen, Koordination und Dehnen. Übrigens sagt mein Physio, man soll die Dehnung eine (!) Minute halten. Mach ich seither. Dafür auch nur jede Dehnübung einmal. Und täglich dehnen... naja, das mache ich nicht, aber immer nach dem Laufen und heute eben auch. Was aber zur Ausnahme gehört.
20.08. 1000m geschwommen
21.08. knappe 8 km gejoggt. Ich bin immer noch oder schon wieder müde.
22.09. ausgeschlafen und gemütliche 10,4 km gejoggt
23.09. Muckibude, fast alle Übungen, nur die Stuhlübungen habe ich nicht mehr geschafft. Beine waren müde.
Morgen und übermorgen werde ich mal wieder dank meines Jobs keine Zeit zum sporteln finden. Voll doof!
Gute Besserung, Yazi!!!
Tame: Wohnen denn jetzt überhaupt noch Kinder zu Hause? Oder alle weg?
24.09. arbeiten von 8.30-19.00 Uhr, anschließend Personal-Versammlung bis 21 Uhr. Joker
25.09. Das District-Briefing in Wesel war eher zu Ende als befüchtet. Aber nur, weil eine Präasentation nicht laufen wollte. *hihihi* Um 19 Uhr war ich zu Hause. Noch 8,5 km gejoggt, zumal ich den ganzen Tag gesessen habe.
26.09. Kollegin krank, ich mache also den Laden zu. Und hole mir mit meinem Liebsten einen Döner. :-) Joker
Morgen ist der Zonser Abendlauf, da ruhe ich meine Beinchen für aus.
27.09. 7 Meilen in 1:14:43 gelaufen
28.09.13 1000m geschwommen
29.09. erstmal ausgeschlafen, dann arbeiten gegangen, verkaufsoffener Sonntag. Um überhaupt noch was Familie zu sehen, haben wir gemeinsam gegessen. Dann war es 21 Uhr.
= Joker
30.09. Muckibude Alle Übungen an den Geräten, uuuhuuund: Laufkraft-Übungen:3x30 Sprünge "Bordsteinkante", 3x 15 pro Seite Seitstützhampelmann, 3x15 pro Seite "Parkbank", uuuhuuund Dehnen....
= 90 Minuten. :-)

ja, der september...

...ist zum genießen da, denn mit meinem geliebten münster-marathon beginnt er und mit berlin klingt er aus. das wird schön!

01.09. (tag 275): 10,25 km laufen (ga1/hügel) meine lieblings-waldrunde zum genießen
02.09. (tag 276): 40 min rekom-training (rudern, ballkissen, sitzrad, dehnen)
03.09. (tag 277): 10,28 km laufen (ga1) locker mit lauftreff
04.09. (tag 278): 40 min rekom-training (rudern und radfahren mit tempointervallen, ballkissen, stabi, dehnen)
05.09. (tag 279): 6,07 km laufen (ga1) logger vor dem mü-ma
06.09. (tag 280): 4,00 km rad fahren (rekom) mit doggy, anschl. dehnen
07.09. (tag 281): 2,04 km laufen (rekom) lockerer regenjogg mit viel vorfreude; dehnen
08.09. (tag 282): 42,195 km laufen (münster marathon) mit neuer pb 03:57:13 h. endlich sub vier! *freuwieblöd*
09.09. (tag 283): 1,06 km walken (rekom) mit doggy, anschl. ausgiebig dehnen
10.09. (tag 284): 7,47 km laufen (rekom), etwas muskelkater noch ;-), anschl. dehnen
11.09. (tag 285): 30 min rekom-training (rudern, ballkissen, rad fahren, dehnen), anschl. sauna
12.09. (tag 286): 10,43 km laufen (ga1) mit lauftreff noch einmal durch den wald, alles logger :-)
13.09. (tag 287): 6,00 km rad fahren (rekom) gemütlich mit doggy, dehnen
14.09. (tag 288): 2,13 km laufen (rekom), anschl. dehnen
15.09. (tag 289): 14,34 km laufen (ga1/ga2/hügel) ein wunderbarer waldlauf bei herrlichster frühherbstlicher sonne, genuss pur!
16.09. (tag 290): 45 min krafttraining (rudern, 6 geräte max.-kraft, 2 geräte normal, ballkissen, dehnen)
17.09. (tag 291): 18,65 km laufen (steigerungslauf) alle 20 min pace 10 sek. schneller; buddy majo als pacer; hat spaß gemacht!
18.09. (tag 292): 30 min rekom-training (rudern, ballkissen, rad fahren, dehnen)
19.09. (tag 293): 11,75 km laufen (ga1) locker mit dem lauftreff
20.02. (tag 294): 5,20 km rad fahren (rekom), gemütlich mit doggy, anschl. dehnen
21.09. (tag 295): 2,16 km laufen (rekom) und einmal der länge nach auf dem bürgersteig aufschlagen *autschn*
22.09. (tag 296): 5,30 km laufen (ga1) entspannt entlang der ahr in bad neuenahr
23.09. (tag 297): 30 min rekom-training (rudern, ballkissen, rad fahren, dehnen)
24.09. (tag 298): 9,80 km laufen (intervall) mit majo 5x1000m mit 2 min tp als letzter feinschliff vor bärlin :-) *freu*
25.09. (tag 299): 30 min rekom-training (rudern, ballkissen, rad fahren, dehnen)
26.09. (tag 300): 7,10 km laufen (ga1) locker mit lauftreff und vorfreude auf berlin :-D
27.09. (tag 301): 5,20 km rad fahren (rekom) mit doggy, anschl. dehnen
28.09. (tag 302): 4,72 km rad fahren (rekom) kleine, zügige einheit zum brötchen holen vor der fahrt nach berlin
29.09. (tag 303): 42,195 km laufen (berlin marathon) was für ein erlebnis!!! ein lauf voller emotionen
30.09. (tag 304): 30 min rekom-training (rudern, ballkissen, rad fahren, dehnen), anschl. sauna für die müden muskeln
____________________
laufend im september-streak: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Auch dickes B

Auch mein September wird im Zeichen des Berlin-Mara stehen. Nach einem sportlich für mich erfolgreichen August mit 20er Streak werde ich schauen, was sich streakmäßig in diesem Monat realisieren läßt. Losgelegt habe ich zumindest mal wieder wie die Feuerwehr ;-)

01.09. 23.6 km Mountainbike über Stock und Stein UND 17 km Laufen GA1
02.09. 9.6 km Laufen REKOM
03.09. Tischtennis-Punktspiel
04.09. 10.8 km Laufen GA1
05.09. 18.7 km Laufen, davon 15 etwas schneller als MRT
06.09. Tischtennistraining
07.09. 34.2 km Laufen, davon 10 km GA2, bei 28 °C... puuh.
08.09. 5 km Laufen
09.09. Nix
10.09. Nix
11.09. 8.6 km Laufen
12.09. 17.6 km Laufen, davon 15 in MRT
@ Uhrli: wow, Wahnsinnsleistung, Glückwunsch!
13.09. Tischtennistraining
14.09. Nix
15.09. 31 km Laufen. Letzter langer Lauf vor Berlin. Das wars fast. Donnerstag nochmal schnell und ansonsten "fleissig" tapern.
16.09. tapertapertaper
17.09. Tischtennispunktspiel
18.09. tappeditappetitapp
19.09. Laufen 16.6 km (3 x 4 km in MRT)
20.09. Nix, nicht mal step-dance ;-)
21.09. taper-ommm-taper
22.09. 18.1 km Laufen
23.09. 7.6 km Laufen
24./25.09. Nix
26.09. 6 km Laufen am Abend bei 7 °C, also ungefähr die Temperatur, bei der wir "Berliner" am Sonntag starten. Optimale Vorbereitung sozusagen. Der Körper ist bereit für Sonntag, und es fiel mir schwer, "nur" 6 km zu laufen - ich hatte Lust auf viel mehr.
27.08. Nix
28.08. 3.4 km Laufen
29.08. Berlin-Marathon in 03:58:09 - yeah!
30.08. Nix - ich wüsste auch nicht, was heute schmerzfrei ginge. Zum ersten mal seit langer Zeit wieder fetten Muskelkater, v.a. in den Oberschenkeln.


Jetzt aber nicht mehr auf antworten klicken ;-)

sonst muss ich ja jeden Tag einen neuen Kommentar anfangen:

Sa, 14.09.: 98min Laufen (Hochzeitstagslauf mit ganz vielen tollen Gästen auch aber nicht nur von Jogmap - danke allen Beteiligten, es war wunderschön. 15,05km, REKOM)
So, 15.09.: schon wieder nix - vielleicht wird es ja auch nur ein 5/7tel-Streak
Mo, 16.09.: wenn schon, dann gründlich: nochmal sportfrei
Di, 17.09.: 97min Lauftraining (EL, 20min ABC, Laktattoleranztraining, 15min Laufkraft, AL)
Mi, 18.09.: 79min Laufen mit meiner Ü40-Feierabend-Laufgruppe (14,72km: oberer GA1)
Do, 19.09.: sportfrei
Fr, 20.09.: 90min Mathelernen mit meiner älteren Tochter (Rechnen mit Dreiecken im dreidimensionalen Koordinatensystem, Vektoren, Skalarprodukt, *schwitz*), danach: 76min Laufen
Soll: EL, 14km TDL mit Tempowechsel: abwechselnd je 1km 4:15min und 4:35min, AL
Ist: EL, 4:18, 4:39 - 4:16, 4:37 - 4:16, 4:32 - 4:15, 4:35 - 4:12, 4:29 - 4:10, 4:29 - 4:09, 4:24, AL *noch mehr schwitz*
Sa, 21.09.: 4 Stunden wandern in der Lüneburger Heide, davon 30min barfuß
So, 22.09.: 152min Laufen (25,82km: GA1), Klimmzüge
Mo, 23.09.: 44min Laufen (7,93km: GA1 + 5 Steigerungen)
Di, 24.09.: 85min Lauftraining (EL, 15min ABC, Laktattoleranztraining, 10min Beinkraft, AL)
Mi, 25.09.: 45min Laufen (7,38km: REKOM), Klimmzüge
Do, 26.09.: ausgeschlafen (na ja, bis 6:30 Uhr eben), kein Sport
@sarossi: Ja, es war klasse, barfuß zu wandern, allerdings habe ich auch gemerkt, dass meine Sohlen danach ein bisschen abgeschliffen waren. Am Folgetag waren die Füße recht emfpindlich.
Fr, 27.09.: letzter 30er vor München: 181min Laufen (31,55km: GA1)
Sa, 28.09.: 62min TDL im geplanten Marathon-Renntempo (13,33km), 3km Auslaufen (davon 2km barfuß), kleines Stretching, Liegestütze/Klimmzüge im Wechsel
So, 29.09.: 58min Laufen (10,53km: GA1)
Mo, 30.09.: 15min Rumpfkraft auf der Vibrationsplatte, Klimmzüge

Septemberanfang mit Dahlienfeuer

1.9. (Tag 35): 1:35 Std. Laufen - Start im Britzer Garten durch Sonderausstellung "Dahlienfeuer", sehr schön!
2.9. (Tag 36): 75 Minuten Rad fahren (und Kino anstatt Gindler-/Gora-Turnen mit der Vorturnerin - ist aber nur so dahergeplaudert und zählt nicht zum Streak).
3.9. (Tag 37): 1:22 Std. Laufen vom Büro nach Hause, große südliche Runde.
4.9. (Tag 38): 1:15 Std. Laufen ins Büro (mit Schlenker beim besten Bäcker vorbei).
5.9. (Tag 39): 31 Minuten Schwimmen, 80 Minuten Rad fahren, 30 Minuten Schlingentrainer an der Platane.
6.9. (Tag 40): 1:28 Std. Laufen vom Büro nach Hause, große nördliche Runde über Charlottenburg und Tiergarten.
7.9. (Tag 41): 31 Minuten Schwimmen im Prinzenbad.
8.9. (Tag 42): 3:13 Laufen - Schorfheidelauf, erst den HM in gemütlichem Trainingstempo, dann dem Marathon-Debütanten entgegen gelaufen und ihn ins Ziel begleitet.
9.9. (Tag 43): 35 Minuten Rad fahren.
10.9. (Tag 44): 1:23 Laufen - Heimweg über Friedenau, Hans-Baluschek-Park, Tempelhofer Feld.
11.9. (Tag 45): 1:10 Rad fahren, 1:06 beim Laufen nass geregnet worden und wieder getrocknet.
12.9. (Tag 46): 41 Minuten Schwimmen, 30 Minuten Rumpfstabi beim Betriebssporttrainer, 1:10 Rad fahren.
13.9. (Tag 47): 1:46 Laufen, 3 km ziemlich genau nach Norden, 10 km an der Spree flussabwärts, 3 km nach Süden, verlängert den Arbeitsweg auf Trainingsplanlänge.
14.9. (Tag 48): 30 Minuten Lauf-ABC, 42 Minuten Schwimmen.
15.9. (Tag 49): 2:29 Laufen im Grunewald.
16.9. (Tag 50): 35 Minuten Rad fahren.
17.9. (Tag 51): 1:10 Laufen - Heimweg, wunderschöne Abendsonne auf dem Tempelhofer Feld.
18.9. (Tag 52): 35 Minuten Rad fahren.
19.9. (Tag 53): 1:10 Rad fahren.
20.9. (Tag 54): 1:10 Rad fahren.
21.9. (Tag 0): Waaaaah! Hals- und Kopfschmerzen! Ich will nicht! Geht sofort weg, dafür habe ich jetzt überhaupt keine Zeit!
22.9. (Tag 1): Eigentlich könnte ich vielleicht doch wieder laufen? Die große Mitbewohnerin guckt ganz streng, und ich gehe mit der kleinen Mitbewohnerin Lenkdrachen fliegen - doch, fühlt sich nach Sport an. Nach einer Stunde reicht es mir aber.
23.9. (Tag 2): 1:10 Rad fahren, 1:30 Gindler-/Gora-Turnen.
24.9. (Tag 3): 35 Minuten Schwimmen, 30 Minuten Rumpfstabi mit dem Betriebssporttrainer, 1:10 Rad fahren.
25.9. (Tag 4): 50 Minuten Laufen bei Sonnenaufgang auf dem Tempelhofer Feld - ich habe einen Fuchs gesehen, ganz nah. 1:10 Rad fahren.
26.9. (Tag 5): 1:10 Rad fahren - und dann auf die Marathon-Messe. *HIBBEL*
27.9. (Tag 6): 1:10 Rad fahren, 33 Minuten Laufen.
28.9. (Tag 0): Nüscht
29.9. (Tag 1): 4:10:32 Laufen. War das toll, ich schwebe noch ein bisschen!
30.9. (Tag 2): 1:30 Gindler-/Gora-Turnen - sehr erholsam.

yazi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links