Benutzerbild von rainbowdreamer70

Gestern stand auf dem Traingsplan zu lesen: 4x2000 und 1000 Trabpause. Alles klar, Wauzl geschnappt und brav in Wald (mag das kreiseln auf einer 400m Bahn nicht) gefahren und erst mal warm machen 1,5km reicht.

Erstes INT lief gut von der Hand fast etwas schnell wie immer, schob es gleich auf den Wauzl der vorne dran hing und immer einen Tick schneller laufen will als ich.

Zweites INT Wauzl darf von der Leine und wir rennen los und haben beide Spaß daran, Wauzl immer im Blick damit er nicht auf dumme Gedanken kommt. So rannten wir durch den Wald.
Wieso piepst eigentlich mein Garmin nicht und kündigt mir die nächste Trabpause an, hab doch bestimmt schon 2km, oder? Auf Garmin geguckt und da stand noch 900m, puhh das kommt mir aber lang vor das INT. Also sind wir beide weiter gerannt. Jetzt ging es leicht bergauf und der Untergrund war so richtig schön grobschottrig und locker, super Belag für INT, egal, Garmin sagt weiter und so rannten wir und rannten wir bis der erlösende Pieps kam. Endlich.
Ich guckte auf die Uhr und was sagt mir diese, auf geht’s das 3te INT 2000m steht an. ?!?! Ups, da hab ich wohl einen Pieps überhört, wohl zu laut geschnauft. Naja kann ja mal vorkommen.

Erst mal austraben... Hund wieder an die Leine, da er bei zu langsamen Tempo definitiv auf dumme Gedanken kommt. Kurz nachgedacht wie den die Trainingseinheit so weiter gehen sollte. Habe dann beschlossen, statt dem nächsten 2000er INT nochmal 3000 zu laufen so habe ich zumindest die schnellen km in gleicher Anzahl. Also diesmal selber auf die Uhr geguckt und die gleiche Runde nochmal gelaufen, ging sich auch grad so schön aus. Wauzl durfte wieder frei laufen und los ging es. Dieses mal war es ganz schön anstrengend vorallem der Abschnitt mit der leichten Steigung und dem schönen lockeren Untergrund. Haben es aber super hin bekommen. Hund glücklich, Frauchen glücklich.

Hund wieder an die Leine und Trabpause und auslaufen, eigentlich. Oje, das ist aber noch weit bis zum Auto dachte ich mir so, Wetter sieht auch mehr so prickelnd aus, mehr nach Regen, ob ich noch ein kleines INT einlegen sollte? Okay, kaum gedacht und schon gings los, nochmal alles raus gehauen was so in mir steckte, Wauzl durfte nicht mehr von der Leine, Zunge hing eh schon bis zum Boden. So rannten wir nochmal 1000m im Schweinsgalopp durch den Wald, bis wir Hundekumpels trafen, dann durfte Wauzl nochmal spielen ich ging mich solange aus und plauderte ein bisschen und fertig war die Trainingseinheit. Etwas konfus und verrückt, aber nicht schlecht…

Grüßle Rainbow

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Das darf doch

nicht wahr sein...

eine Erkältung bahnt sich an. Mir ist eisig kalt, meine Wangen glühen... so kurz vor dem Marathon! Das ist ja fast unverschämt noch dazu wo das Training zum größten Teil super lief (bis auf die Hitzeläufe), der Test HM auf die Sekunde genau gelaufen und jetzt das...

Habt ihr Tipps für mich? Wie werde ich das schnell wieder los, was soll ich mit dem restlichen Training machen? Lieber Ruhen, weil ja eh power tapern angesagt ist?

Falls ich nochmal die Kurve kratze, wieviel muss ich von mmeinem Zeitziel drauf rechnen?

Oje, schon wieder Fragen über Fragen...

Eine verunsicherte gerne Marathon Laufende wollende am 13.10

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links