Benutzerbild von dschelta

Nach rd. 6 Laufjahren bin ich heute zum ersten Mal einen Marathon gelaufen.

Den 13. RWE Hunsrück-Marathon finishte ich in für mich völlig egalen 4:33 Std.

YEAH! I DID IT!

Als ich ins Ziel einlief musste ich (komischerweise) furchtbar heulen - aus Freude
natürlich. Die Emotionen haben mich völlig erschlagen in diesem Moment. Warum - keine Ahnung.

Habe schon etliche HMs und 10k-Wettkämpfe sowie die "Grüne Hölle" auf dem Nürburgring hinter mich gebracht, aber ein Marathon scheint doch etwas anderes zu sein. Zumindest der erste. Jedenfalls bin ich glücklich die 42.195 km laufend absolviert zu haben.

Aber eins machte mich dann doch noch traurig...ich hab den Mann mit dem Hammer (der angeblich so ab KM 35 auftaucht) nicht angetroffen. Gibbet den eigentlich noch oder ist das nur ein Mythos? ;)

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Den gibt es

aber nicht jeder trifft ihn ;-))

Super gemacht!!! Ganz herzlichen Glückwunsch!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Hammermann nicht getroffen?

Dann musst Du wohl nochmal ;-)
Gratuliere zum Finish, und das in einer Zeit, die ich auch gern mal schaffen würde!

Herzlichen Glückwunsch

zum ersten Mara.
Das die Emotionen mit einem durchgehen, kann ich bestättigen und nachfühlen,
der Erste ist und bleibt etwas ganz besonderes.
Das dir das Hammermännchen heute nicht begegnet ist, spricht für deine sehr gute Vorbereitung, und 4:33 sind als Debüt schon ziemlich gut.

Geniesse dieses Gefühl noch ein paar Tage,
und dann auf zu neuen Zielen.

Grüße vom Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Glückwunsch zu deinem

Glückwunsch zu deinem ersten Mara, tolle Zielzeit und das ohne den Hammermann...und ja den gibt es.. und nein nicht traurig sein.. den fiesen Kerl willst du nicht kennen lernen.. macht keinen Spaß. :-)

Gratulation!

ein prima Debüt -- ich kann das sehr gut nachempfinden!
Ich persönlich möchte Mr. Hammer auch nicht kennenlernen - hoffe es bleibt auch bei Dir dabei!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Toll,

und herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Marathon mit einer finde ich sehr guten Zeit.

LG Janett

Glückwunsch!

Ja das mit den Freudentränchen kenn ich auch gut, musste bei meinem 1. HM auch einmal tief einatmen damit nicht die Dämme brechen ;) Aber was raus muss muss raus...

Zeit ist beim 1. auch völlig wurscht, hauptsache man ist stolz und glücklich :)

Hey :0) ...

... ich hatte gestern auch zwei Marathon Debütanten beim 13. Hunsrück-Mara :0)am Start und beide sind glücklich ins Ziel gelaufen :0)...
Ich selbst bin dort gestern auch gelaufen und vor vielen Jahren war genau dieser Marathon mein erster :0)! Ein Jahr lang, bekam ich das grinsen nicht mehr aus dem Gesicht :0)!!! Nääää, watt war ich stolz, die Königsklasse geknackt zu haben und bin es immer noch, dass ich mich damals überhaupt gewagt habe...

Viele lange Läufe wünsche ich dir noch :0)!
Gruß,
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links