Benutzerbild von Socke Nr.2

Hab mal 'ne Frage:
Ich habe einen für Sportler eigentlich guten Ruhepuls von ca. 47.
Ist es bei Euch auch so, dass ihr z.B. bei einer Autofahrt (ich möchte bemerken, "als Beifahrer!) auch so fürchterlich müde werdet?
Hat man mit niedrigem Puls automatisch einen zu niedrigen Blutdruck?

Bin mal gespannt, ob ich die einzige Schnarchnase bin!

Blutdruck

Der scheint bei mir auch eher niedrig zu sein. Umso niedriger umso mehr ich trainiere (?). Werde ich dann müde und erschöpft (an Tagen nach viel Training) fühle ich mich manchmal richtig benommen...

Autofahrer

Wenn dir das auf dem Beifahrersitz passiert ist das doch ein Kompliment an den Fahrer oder Fahrerin, das er/sie so ruhig und sicher fahren kann. Dann bist du halt richtig entspannt.
Wenn ich müde werde muss ich meistens was essen und trinken. Oder aber ganz dringend zu Bett.

Wir waren auf Island.

Ruhepuls

Hallo Socke Nr.2,

bin vor 2 Jahren wegen einer Op im Krankenhaus gewesen,der Anästhesist hatte sich auf eine ruhige OP eingestellt (bei Ü40 mit Hirntumor und ca 8h OP Zeit, ganz normal).

Nunja, normalerweise laufen solche Patienten ja auch nicht, Ruhepuls von 38.

Aussage vom Doc nach der OP: Puuhhh, 4 l Wasser getrunken u. 2x Umgezogen, völlig KO.
Was haben Sie blos mit Ihrem Herz gemacht?

Nach der Erklärung mit den Maras usw. war es klar, die Grenze zw. Narkose und Wach
(wg. Neurokontrolle) war Hauchdünn, der Mann mußte sein Geld bei mir hart verdienen, er hatte meinen Background leider überlesen :-(

Also niedriger Ruhepuls ist schon dem laufen geschuldet.

LG aloahe

kann ich nur bestätigen

Ruhepuls 45, Blutdruck im Normalzustand 100/60, aber 85/55 habe ich auch schon vertragen ohne umzufallen ;-)) Mein Maxpuls liegt allerdings bei 206, so dass ich da reichlich Auswahl habe ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ruhepuls auch so ungefähr um die 50...

...und nach einer OP den Kommentar bekommen: Sie mussten wir mit der doppelten Dosis "abschießen". Ich war dann doch froh, dass ich da nochmal aufgewacht bin ;-)
Ich schlafe auch gut ein beim Autofahren (leider nicht nur auf dem Beifahrersitz *hüstel*). Auch Bahnfahren ist super zum Einschlafen. Ansonsten schlafe ich extrem schlecht, habe aber bislang noch nie den Gedanken gehabt, dass das mit der Lauferei zusammenhängen könnte.

Hallo WWConny

ich finde es herrlich:-))
Unsere Schlafgewohnheiten sind ja tatsächlich bei uns beiden nicht so, tja wie soll ich es sagen, optimal!
Ich würde Dir nur wünschen, dass Du abends genau so ins Bett fallen und auch herrlich durchschlagen könntest wie ich! Ich schicke Dir mal von dieser Eigenschaft eine ordentliche Portion rüber!

Liebe Grüße

Petra

ich dachte bislang immer...

...dass das das "Kinderwagensyndrom" ist. Die Zwerge pennen ja auch vor sich hin, genau solange, bis der Wagenschieber stehenbleibt.
Vielleicht sollte ich mir ein "Rüttelbett" zulegen ;-)
Danke für die "Durchschlafportion". Ich nehme sie sehr gern (auch als Abo)!!!
Lieben Gruß zurück vom WWSchlafsensibelchen

Natürlich

nur als Abo!!!!

ich will auch

so ein Abo, Bitte!

Gerne!

Wenn ich in diesem Forum schon nicht mit so tollen Zeiten und Laufleistungen dienen kann, warum nicht Abos verteilen!!!
Ja, ich habe hier meinen Platz scheinbar gefunden!

Danke für Eure Meldungen, kann so wirklich mein
Tiefschlafgefühl besser einschätzen ( auch wenn es mir nicht unbedingt so in den Kram passt!)

Petra

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links