Hallo liebe Gemeinde,
bin auf der Suche nach einem Trainingsschuh für meine Marathonvorbereitung. Komme mit normal gedämpften Schuhen wie Nimbus etc nicht zurecht. Die sind mir einfach zu klobig.
Bin in Besitz eines saucony Mirage. Gibt es etwas ähnliches? Mit leichter Stütze. Den asics ds Trainer schließe ich im Vorfeld schon mal aus, da ich mit ihm nicht gut zurecht komme. Asics ist mir zu weich.
Vielen Dank im Voraus.

0

1001 Antwort wirst du wohl bekommen...

... es gibt schließlich echt viele Schuhe. ;-)

Ich finde z.B. von Brooks den Ghost total klasse - der ist für mich eine gute Mischung zwischen dem Glycerin von Brooks und dem DS Trainer von Ascis. Es ist etwas gedämpft, bietet aber trotzdem ein wesentlich direkteres Laufgefühl.

Letztendlich ist es dein persönliches Empfinden, was zählt - also rein in den Schuh und ausprobieren. ;-)

Och menno - jetzt hab ich schon wieder Lust auf Schuhkauf... als wenn ich nicht genügend hätte...

Broks Racer ST5. Sehr gute

Broks Racer ST5. Sehr gute Wahl. Der trägt sich auch prima über 50 km. Sehr direkt im Vorfuß durch die härtere Sohle. Schwäbisch Alb und Rodgau getestet. Mein Lieblingsschuh für Marathon und länger auf allen Untergründen. Lediglich an die dünne glatte Schnürung musst du dich gewöhnen. 3 Knoten hintereinander dann hält es auch 50 km ;-) Oder ersetze die Bänder durch andere. Leicht gestützt, selbst für mich als Neutral-Füssler ohne Probleme zu Laufen. Knapp 800 km haben sie schon runter und 400-500 werde ich sie noch tragen. Und günstig in der Anschaffung.
Absoluter Kauftipp.
Je nach dem wie schwer du bist kann ich dir auch Triathlonschuhe ans Herz legen. Die sind alle flach aufgebaut und meist ohne Stütze. Mizuno Wave Ronin (meine aktuellen Rennschlappen beim Triathlon), sehr dünne Sohle. Saucony Fastwitch und Saucony Type A habe ich auch erfolgreich getestet. Und der Zoot Ultra TT ist in meinem Programm. Dieser ist zwar etwas mehr gedämpft, aber auf Distanzen zwischen 30 - 40 Km habe ich den auch gerne getragen. Nur im Wettkampf (Triathlon) setze ich ihn nicht ein da ich mit nassen Füßen nicht in diesen Schuh hinein komme. Da setze ich dann auf den Ronin in Kombination mit den Gummischnürsenkel mit den vielen Knoten. Da kann ich den Schuh weit auseinander ziehen und er sitz später perfekt am Fuß.

LG und viel Spaß beim weiter suchen.

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Ich würd den Trainer nicht

Ich würd den Trainer nicht im Vorfeld ausschließen. Mir sind die meisten Ascis mit Stütze zu Steif, der Trainer jedoch nicht. Momentan ist mir der Asics Gel Nossa als Leightwight am liebsten. Ganz leichte Stütze, wenig Sprennung, und schön direckt. Geht bei mir gut, bis Halbmarathon. Hatte auch auch schon von Asics den Skyspeed, inzwischen zieh ich ihn nur noch bis etwa 10km an, da er für mich zu wenig Stütze hat. Für länge Strecken ist mir der Salomon Mission am liebsten.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

ich habe selbst den Mirage

ich habe selbst den Mirage ist ein gutes Gerät. Habe aber noch den adidas Adios 2 für Tempo mit 245 g für 44 2/3 auch sehr leicht. Den musst du aber probieren könnte Probleme machen weil nicht gestützt.

Gruß
Sven

Blog auf www.SchnelleGurke.de
tweet me @SchnelleGurke
don't feed the Troll >XXX°>

Werde zusehen, dass ich den

Werde zusehen, dass ich den st5 mal Probe laufen kann. Hört sich vielversprechend an!
Danke für eure Tipps!!!

warum den kein Trainer DS ?

und noch ne Meinung, die 1002 :-))).
Laufe auch den Ghost , Saucony guide 6 , Gel Noostra und den neuen TrainerDS 18! Halte den für den gelungesten von allen bisher!
Mit dem 16er bin ich sogar den Two Oceans in Kapstadt gelaufen, seitdem schwöre ich auch Training darauf!
Wenn Du mal was neue ausprobieren willst, weil Du was härteres möchtest, dann kann ich Dir auf jeden Fall Woolf empfehlen, findest im Onlineshop im web.www.woolf-running.de, auch mehr als nur cool!
Ciao aus dem fernen Vietnam
MARCCELLO

Bin ein Fan der Adizero

Bin ein Fan der Adizero Reihe ... da gibts ja einige verschiedene Modelle zur Auswahl, nicht nur den Adios.

Zum Training finde ich auch den Aegis oder den Boston sehr geeignet. Den Tempo und den Hagio / Pro hab ich allerdings noch nicht getestet.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links