Benutzerbild von annettirene

Vor einer Woche habe ich mich für eine Teilnahme am 4. Kanal-Ultra in Wolmirstedt entschieden. Die 30 km sollten es sein. Bin ich bisher noch nicht gelaufen. Eigentlich wollte ich am nächsten Wochenende beim Müritzlauf den Städtelauf absolvieren. Aber das ging aufgrund von anderen Termin leider nicht. Mein Training war auf die 26 km für den Städtelauf gerichtet. Sicherheitshalber meinen Laufcoach gefragt, ob ich die 30 km angehen könnte. Er hatte nichts dagegen und so stand ich heute früh um 9 Uhr auf der Schlossdomäne in Wolmirstedt am Start. Das Läuferfeld war sehr übersichtlich. Früh um 7 Uhr sind die 60 km-Läufer gestartet. Zehn waren es an der Zahl. Für die 30 km haben sich 50 Läufer entschieden. Meine Befürchtungen, als letzter ins Ziel zu kommen, schienen sich zu Beginn zu bestätigen. Die Läufer flogen davon und ich begann auch viel zu schnell. Der "Lumpensammler", getarnt als Fahrradfahrer, fuhr mal vor, mal hinter, mal neben mir. Nach dem 2. Verpflegungspunkt konnte ich aber dann auch den einen oder anderen Läufer einsammeln.
Bis knapp 20 km lief es ganz rund. Aber dann machte sich der schnelle Start doch bemerkbar. Die Kräfte schwanden. Es hat nicht viel gefehlt, und ich hätte mich in den Mittellandkanal fallen gelassen, an dem wir entlang gelaufen sind. Nur, weil ich nicht gewusst habe, wie ich wieder rausgekommen wäre, hat mich davon abgehalten. :)
Nach etwa 27 km konnte ich das Ziel sehen. Aber was das? Jetzt musste man auch noch eine Schleife laufen. Puuh. Dann endlich Zieleinlauf. Zeit 3:19:43 h
Fix und alle. Kein Meter wär mehr gegangen. Verpflegung im Ziel war super. Mir taten die Beine weh. Konnte mich gar nicht richtig über die erreichte Leistung freuen.
Mein Fazit für die Laufveranstaltung: schöner Lauf, tolle Verpflegung, für mich hätten es nur ein paar mehr Teilnehmer sein können.

0

Nun...

... du scheinst das Laufen leidenschaftlich zu mögen, sonst würdest du dir diese 30km nicht antun ;0)...!?!
Die Zeit ist auch nicht zu verachten, schön mal wieder was von in bald Zukunft, angehenden, Ultras zu lesen ;0)...
Gruß,
Kaw.
Der MuKa geht vorüber und freuen wirst du dich bestimmt auch noch, wenn es jetzt nicht schon der Fall ist :0))!?!
Noch viele Laufkilometer wünsche ich dir...

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Dein erster 30er...

....und gleich sowas von deutlich unter 3:30h? 3:19:43 - wow, das ist total klasse!!! Herzlichen Glückwunsch!!! Und so ein Lauf am Kanal kann sich ganz schön ziehen, gell? ;-)

Lieben Gruß
Tame

Die längeren Läufe machen

Die längeren Läufe machen mir wesentlich mehr Spaß als die kurzen. Es wird also nicht der letzte gewesen sein. Das nächste Mal werde ich mich nur etwas besser vorbereiten. Im Nachhinein kann ich sagen, dass es ein tolles Lauferlebnis war. Auch hinterher der Austausch mit den anderen Läufern. :)

Durchhalten

Genau! Das Salz in der Suppe

....das VORHER und HINTERHER
Hmmmmm, wer 30 schafft, packt auch irgendwann die 42....;-)))

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links