Benutzerbild von runner_hh

... JA ! ... es muss etwas passieren, so kann und darf das Laufjahr nicht weitergehen !
Meine bisherigen Jahres-Lauf-Km von knapp unter 700 Km (Jan.-Jul.) liegen sehr deutlich unter
meinen Beiden Vorjahres-KM-Schnitten!

Was MIR, meinen Buddies und auch anderen Jogmaper/innen jedoch viel mehr aufgefallen ist:
Über 36,5% der Jahres-Lauf-Km sind Wettkampf-Km
( 4x Marathon, 3x Halb-Marathon und 1x 20Km-WK macht über 250 Wettkampf-Km bisher)
Wenn ich 3-4, oder mehr WK's im Monat bestreiten würde, wäre das auch vollkommen in Ordnung,
dann wären das "Trainings- / WK-Verhältnis" mit mehr Jahres-Gesamt-Km vertretbar,
doch dem ist nicht so ...
Es gab jeweils im Januar, bzw. Februar nur 1x einen "30er" Trainingslauf.
Alle anderen Trainingsläufe, die dann ab März folgten, waren < 20 Km !
So etwas passiert, wenn die Jahres-Lauf-Planung im März ganz und gar neu überdacht werden muss.
Im Jan. und Februar passte noch alles. Mit dem "rum-LÜMMELN zum Jahresauftakt,
sowie meinem einzig wahren Marathon-GEBURTSTAG im Leben ...

Was dann zu grossen Überraschung bei meinen 3 Halb Marathon-WK Teilnahmen führte!
Schon beim 1. HM, dem Ostsee Lauf am Timmendorfer Strand gab es eine neue PB
auch der 2. HM auf Fehmarn wurde "aus geplant gemütlich" fast eine PB.
Bei der 3. HM Teilnahme in diesem Jahr, beim heimischen Hamburg Halb-Marathon erneut eine PB (gewollt).

Zwischendurch gab es 3 Marathon-Teilnahmen, die ich, persönlich gesehen, eher unzufrieden finishede ...
Was im nachhinein auch kein Wunder ist, denn all diese Marathon-WK's bin
ich mehr oder minder OHNE WIRKLICHE VORBEREITUNG gelaufen !
-= ALSO BITTE NICHT NACHMACHEN !!! =-

.

Nun ist meine SOMMER-(Urlaubs)PAUSE vorbei und für September steht der Berlin Marathon (mit PB-Wunsch)
auf meinem Laufplanund der entsprechende Trainingsplan hängt an der Pinnwand ...
Leider ist es mir beruflich gesehen nicht möglich alle Trainingseinheiten zu schaffen, doch ...
Jetzt geht's los! Marathon Vorbereitung mit neuem COACH ... Ja, richtig gelesen; MIT CHOACH.

Ein erstes gemeinsames Training wurde schon am 03.08. absolviert, um sich (noch) besser kennen zu lernen.
Ein 8 - 10 Km "Läufchen sollte es werden. Tatsächlich sind es sehr harte 7,6 Km geworden.
Die Stecke an sich hatte kaum mal ein längere Ebene, statt dessen ging es fast nur hoch, bzw. runter!
( Je ein Rundkurs à 4,3Km, und eine weitere Runde à 3,2Km mit insg. über 110 Höhenmeter )
Der "neue COACH" bestimmte die Pace, ich blieb durchgehend an seiner Seite, was nicht immer leicht war.
Schon nach der 1. Runde war das Laufshirt, dank der 29°C (im Wald) vollkommen durchgeschwitzt.
Eine kurze Trink-/Erfrischungs Pause am geparktem Auto war umungänglich. ... tat das gut !!!
Ich zm COACH: "Wollen wir wirklich noch ne Runde ?"
COACH zu mir: "KLAR DOCH !" ( und wir einigten uns auf eine kleinere 2. Runde ) ... uufff & schwitz

Waren die Ab-/Austiege in der 1. Runde nuch schön langgezogen, so wurde es in der 2. Runde kurzweiliger.
Ab Km 6,0 bis 6,5 wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert um den letzten Anstieg laufend zu
bewältigen - geschafft ... jetzt nur noch abwärtzt ausrollen lassen dachte "meiner Einer", doch der
COACH zog auf den letzten 150 Metern die Pace noch einmal so richtig (im Endspurt) an, so dass
ich nicht mehr folgen konnte/wollte. Ich hatte mich nun voll und ganz auf die bisherige "Lauf-Pace"
eingestellt. Ein Endspurt war in diesem Moment nicht mehr für "meiner Einer" möglich !!!
Da hat mich der COACH im warsten Sinne des Wortes: "Einfach stehen lassen"

.

Ich hoffe sehr das es weitere gemeinsame Trainingseinheiten, vor dem Berlin Marathon geben wird,
denn ich brauche jemanden, der mich dei den bevorstehenden "30er - Trainingsläufen" bremst.
... und sei es nur als "Rad-Begleitung" , um nett zu plaudern ;-))
-= NIE ZUVOR BIN ICH MIT EINER Ø-PACE VON ca. 7:30 DURCH DIE GEGEND GELAUFEN =-

Danke COACH - joggi555 , es war/ist einfach schön mit dir "laufend" unterwegs zu sein!

3.5
Gesamtwertung: 3.5 (6 Wertungen)

*kicher!*

An dieser Stelle erstmal vorab einen lieben Gruß an deinen Coach!!! ;-)

Wieso soll man es nicht nachmachen? Hast du Angst vor Konkurrenz? ;-)) Ist doch super, wenn die PBs nur so fallen! O.k. für ne Mara-PB reicht dein "bisheriger Plan" vielleicht tatsächlich nicht aus, aber ansonsten kann ich nur sagen, "Glückwunsch, alles richtig gemacht!" Ich habs noch nie geschafft, nach Plan zu laufen und hätte auch keinen Bock drauf. Aber son paar Richtlinien folgen, kann ja nicht schaden, wie z.B., einmal die Woche Intervalle oder Tempolauf, oder eben einpaar Longjogs in GA1(1), hier wird dein Coach wieder einspringen müssen, dann wird das auch was mit Börlin;-) Drücke dir ganz fest die Daumen, hast dort ja noch ne Rechnung offen!

Lieben Gruß
Tame

Berlin, Berlin ...

...wir fahren nach Berlin...
Schöne Aktion, ihr beiden!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich bin mir sicher mit dem Coach

an Deiner Seite wirst Du Berlin nur so rocken. Auf zur nächsten PB - fast - ohne Training!

Laufcoach

Da verabredet man sich nichts ahnend zu einem gemütlichen Läufchen - und wird anschließend zum Laufcoach erkoren. Danke für die Blumen, aber unsere 7:30er pace passt ja nun wirklich nicht in einen deiner Trainingspläne. Radbegleitung ab und zu - darüber lässt sich schon eher reden. Und über sonstige Tipps vielleicht auch. Wir werden dazu demnächst wohl mal ein "Meeting" abhalten und unsere Brains stormen lassen; mal sehen, was dabei rauskommt und wie du Berlin dann rocken wirst!

Am Samstag

  • - war jedenfalls die Anreise viel zu weit;
  • - war das Wetter viel zu heiß;
  • - war die Strecke unsäglich;
  • - sabbelte die Begleitung unentwegt (wobei mir über lange Strecken einfach der Atem fehlt, um selber etwas zur Unterhaltung beizutragen).

Kurz: mittel bis mäßig. Nie würde ich so was wiederholen wollen ;-)

ABER:
Die Dusche mit 5 Sternen und die Nachlaufverpflegung (Gruß an Nicole und den Grillmeister) samt Anwesenden haben das wieder rausgerissen!

Also doch:
kann wiederholt werden .....

@Tame: Danke; ich grüß`zurück



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

´Pfffffffffff* Du bist echt ne Marke!! :o)))

Mach ma, wird ne PB, weiß ich jetzt schon! ;o)
Genau diese 7:30er Läufe fehlen Dir und genau dieser Coach auch, sieht man doch!!
Was für ein Lächeln, von beiden! :o)
Datt fluppt!
Sischaaaaa!!! ;o)
Hau rein, Du Marke, Du!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Bloß keine neue Taktik:

Nachher gibt's bei maximalem Aufwand nur minimale Erfolge!!!
Anhand Deiner Beschreibung der Trainingsrunde dachte ich zunächst Du wärst mit Uhrli unterwegs gewesen...
...umso mehr freue mich mich deinen Coach und dich so strahlend zu sehen!
Mentaltraining wird sich auszahlen!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Angebot

also am Sonntag könnte ich dich bremsen - und so'n ü40 Lauf sollte man ja auch langsam laufen oder?

Doppelt und dreifach neidisch!

1. Laufende Meter PBs mit Minimalaufwand, wo unsereiner sich so quält!
2. nun auch noch n Coach, wo ich doch immer alles allein machen muß!
3. dann auch noch so ein Netter! Mit mir hat er ja nur den Supporter gespielt!
Herzlichen Glückwunsch zur Beförderung, lieber Volker!
Und dem neuen dreamteam viel Freude beim gemeinsamen Training!
:)

Das klingt soooo gut!

Das klingt soooo gut! Laufen mit einem so netten Coach macht immer Spaß.
Eine Pace von 7:30 würde mir auch sehr gut gefallen; zur Zeit bin ich unglaublich laufabstinent :-((
Was mich sehr freut, ist, dass Joggi wieder laufend unterwegs ist. Ich hoffe, wir treffen uns irgendwann irgendwo - neongelb und laufend.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links