Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Boah, 116km Laufen im Juli. In meinem Ferienmonat, wo normalerweise die Kilometer nur so purzeln! Nein, ich bin weder verletzt noch krank noch motivationslos (doch, letzteres ein bisschen, ich gebe es zu....).
Ich bin nur umgezogen. Nur.
Irgendwie sollte der 13. oder so Umzug meines Lebens doch ein bisschen zügiger vorangehen, aber irgendwie treten bekannte Probleme wieder auf und neue kommen hinzu. In diesem Fall war es eine Zeitverzögerung, die nicht wir zu verantworten hatten, wohl aber ausbaden mussten, ging doch wertvolle Zeit mit entrümpeln und entmüllen ins Land - bei Temperaturen über 30 Grad kein Zuckerschlecken, bevor Coach zu den notwendigen Renovierungen schreiten und ich Kartons packen und schleppen konnte. Mit der gesammelten Brut im Schlepptau. Nun habe ich meine Fortbildung in Zimmer streichen, Türen abschmirgeln und lackieren, Fliesen nach Maß zuschneiden *ganzstolzbin* und diverse Möbelteile auseinander- und wieder zusammenbauen (der Akkuschrauber wird NICHT mein bester Freund...). Neben den schon bekannten Disziplinen sortieren, wegschmeißen, aus dem 2. bzw. 3. Stock schleppen (ein Klavier, ein Klavier...) und ins neue Domizil tragen und vor allem putzen, putzen, putzen.... Und dem Finale furioso: wo soll der ganze Krempel hin. Mit Jogmapverstärkung aus Berlin (Inumi sei Dank) ging irgendwie alles, auch wenn wir zwischenzeitlich erhebliche Zweifel hatten und ein paar Nachtschichten einlegen mussten. Seht es uns nach, wenn so mancher Bericht ohne Kommentar blieb, alles kommt wieder.
Fertig sind wir noch lange nicht, aber zumindest steht mal der ganze Patchworkhaushalt unter einem Dach, die Kinder - zwischenzeitlich verschickt - können so langsam wieder einfliegen (und ihre Betten suchen gehen ;-), und für uns kommt dann auch hoffentlich wieder die Zeit für das eine oder andere Läufchen. Angekommen bin ich schon mal...

3.714285
Gesamtwertung: 3.7 (7 Wertungen)

Wahrlich nicht zu beneiden -

Umzug bei so einem Wetter, wo man ja alles lieber täte, als drinnen zu werkeln.
Aber auch das habt ihr geschafft, auch wenn es eine andere Ausdauer-Disziplin war.
Jetzt erst mal durchschnaufen und dann auf zu neuen Taten/Läufen.

LG,
Anja

"Dreimal umgezogen...

...ist wie einmal abgebrannt." Pflegte meine Oma immer zu sagen (die selbst nur in einziges Mal in ihrem Leben umgezogen ist, was beim Entrümpeln des Bauernhofes echt kein Vorteil war).
Entspanntes Ankommen im neuen Zuhause wünsch ich Euch!

Warum wundert es mich nicht

das der Umzug nicht planmäßig gelaufen ist??? Ist doch alles "normal" gelaufen - eben total "stridermäßig" ;-)))
Viel Glück im neuen Heim - und ja, auch "ick hör die Nachtigall trappsen"!!
Gruß Petra
P.S. Vielleicht lernen wir uns in Lebach kennen?

Dann bleibt ja nur...

... einen schönen Start ins neue Leben zu wünschen! Umziehen (mit den ganzen Rand- und Folgeaktivitäten) ist zwar furchtbar anstrengend, aber das, was dann kommt, ist toll.

Alles Gute für den neuen großen Haushalt
yazi

Und ich denke....

.....Fortbildung, häää? Hat die Frau nicht Ferien und überhaupt, steckt sie nicht Mitten im Umzug??? ;-)))
Nach all der vielen Aufregung und Plackerei, freue ich mich ganz besonders für dich, dass du ANGEKOMMEN bist!!!

Lieben Gruß
Tame

ich mach mir die Welt

widewidewie sie mir gefällt ;-)
Viel Spaß und alles Gute in Villa Kunterbunt !!!

VLG
Uwe

Brot und Salz

fürs neue Heim! Jetzt ist sie da: eure gemeinsame Zeit unter EINEM Dach. Alles erdenklich Gute für Euch große Familie!!!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Alte irische Weisheit

May the roof above you never fall in,
And those gathered beneath it never fall out.

cour-i-euse

ANGEKOMMEN sein

ist wohl erst mal das Wichtigste! Und ich hoffe das neue Domizil ist groß genug für alle. Und ihr geht euch jetzt nicht tagtäglich "auf den Keks" und rennt mal wieder eine Runde zusammen. Echt ey, alles stridersch verlaufen würde ich mal sagen! Und Fortbildung kostenlos inklusive - da kannst Du ja dann nach den Ferien noch einen Nebenjob als Handwerker oder Möbelpackerin annehmen!

Die fehlenden Kommentare sehe ich Dir bei fehlenden Berichten meinerseits gerne nach :grins:

Treppentraining statt Lauf-Km ...

... so ein (doppeltes) Treppentraining ist nicht Ohne !
( bin ja selbst in den letzten 12 Monaten 2x um-/zusammengezogen und kann es gut nachvollziehen )

... von daher würd ich sagen: RAD- und LAUF-Km im Monat Juli 2013 werden vollkommen überbewertet ;-)
Euer Treppentraining ist dem vollwertig gleich zu setzen !

Ich wünsch euch ALLEN einen guten, schönen und glücklichen Start in den neuen gemeisamen "4-Wänden".

Lieben Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden,
( der stark hofft euch Anfang Mai 2014 in Hamburg zu treffen )

Na dann hab ich ja

noch Hoffnung für die nächsten Läufe. ;-)
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Die Tage bei euch

waren alles andere als langweilig. Ich wurde bespaßt, bekocht und behast wurde ich auch durch die Wälder und Felder des Saarlandes, bei super Laufwetter (wenn man mal von dem Dauerregen absieht ;-). Ach und nicht zu vergessen: die Kaufberatung im Schuhladen!

Ich hatte kaum Zeit mich mit dem dienstlichen Problemen zu befassen, die mich seit Montag eingeholt haben. Somit war doch alles Erholung.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links