Benutzerbild von h1schaefer

Lange keine Intervalle gelaufen, gestern wollte ich es dann mal wieder wissen.
Leider am späten Nachmittag noch sehr warm (26 Grad) und ziemlich starker Wind. Da ich nur am frühen Morgen auf der Bahn laufen kann, habe ich mir einen Wirtschaftsweg im freien Feld gesucht. Wind aus Westen, meine Laufrichtung. Nicht wirklich gut, aber nach dem Wendepunkt Rückenwind ;-)

10*400m mit jeweils 400m Trabpause

1:42/1:41/1:40/1:45/1:41/1:40/1:38/1:38/1:40/1:33

Beim 4. war der Gegenwind sehr heftig, beim letzten wollte ich es nochmal wissen.

Da fehlt doch noch einiges an Tempo, aber nächste Woche beginnt die Vorbereitung für den Frankfurt Marathon. Also endet auch dieses Jahr ohne besondere Tempo-Steigerungen. Mal schauen, ob nach dem Marathon noch was geht.

0

Schöne Serie

die du da hingelegt hast. Und am Ende noch klar unter 4min / km geblieben, wenn da in Frankfurt nicht die Besitzer purzelt....

Außerdem bist du heuer doch schon 4 min schneller geworden auf dem HM, das ist doch schon ein toller Erfolg.

Grüße,

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links