Benutzerbild von thebestcoach

Den Saisonhöhepunkt haben strider und ich auf diesen Lauf gelegt. Das Training dazu war oft mehr als zweifelshaft, warum tun wir uns diesen Stress an. Die Koordination von Großfamilie, Stadt-Marathons, Triathlon, kurzen Trail-Läufen war äußerst schwierig. Es passte eigentlich nur wenig. Die gesteckten Ziele Bestzeit beim Marathon wurden im Training erreicht. Die Triathlon-Veranstaltung in Bad Ems (Mitteldistanz) wurde vom Ausrichter abgesagt. Mit Schmerzen den Rennsteig bezwungen, dafür aber in allerbester Begleitung. Die langen Läufe fielen oft aus. Waldläufe gab es fast keine und Steigungen wurden total überbewertet. Deshalb erst gar nicht trainiert.
Die Planung dieses Jahr ist *stridermäßig* gelungen ;-)
Genug gejammert, es wird nach vorne gelaufen und nicht nach hinten geschaut.
Schnell war der Tag da, zu schnell. Um Himmels Willen, für was habe ich mich da angemeldet? Die 100 Km bin ich ja schon gelaufen aber 5430 Meter nach Oben und selbige wieder nach Unten durch Alpines Gelände? Was ziehe ich an?
Diese Frage war dieses Mal schnell geklärt um dem aus dem Weg zu gehen wurde nur eine kurze Hose eingepackt, Kurzarmtrikot und der Laufrucksack mit all dem präpariert was in der Ausschreibung stand.
…….dies waren die Zeilen die ich schon vor Wochen vorbereitet hatte um einen Blog zu verfassen. Leider habe ich zurzeit andere Dinge noch zu erledigen und komme nicht dazu den Blog ausführlicher zu gestalten. Familiäre Angelegenheiten gehen eben vor.
Aber eine kleine Auswahl meiner über 300 Fotos die ich auf der Reise über die Zugspitze geschossen habe möchte ich trotzdem zeigen.
Einen ganz großen Dank möchte ich noch an die beste Supporterin / Lebenspartnerin richten. Ohne sie ist vieles nicht möglich und unmögliches wird doch möglich gemacht.
Viele Jahre vergingen bis ich den richtigen Weg gefunden habe. Diesen will ich auch nicht mehr verlassen.

So nun aber ran an die Fotos….

5
Gesamtwertung: 5 (7 Wertungen)

Boah, Hammer!

Was für tolle Fotos. Einen einmal als richtig erkannten Weg sollte man auch nicht ohne Not verlassen! Ihr seid ein Spitzenteam!

nur@strider

das war ein spitzenmäßiger Heiratsantrag vom coach, oder?
oder zumindest die schönste Liebeserklärung, die man sich vorstellen kann...keep it simple...

@ coach Vielen Dank für die Fotos- ich freu mich schon auf den Bericht!

Danke fürs Mitnehmen

und euch beiden samt Anhang immer den richtigen Weg unter den Füßen. :-)


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.

Klasse Bilder. Einfach

Klasse Bilder. Einfach Traumhaft.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Ja, eindeutig!! :o)

Ich muss Frau mainrenner Recht geben, ganz eindeutig!!
In allen Punkten erkläre ich coachi für schuldig! ;o))

Danke dür die tollen Bilder! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

eindeutiger Antrag???

Wo seid ihr denn gewesen???

Nur zur Ergänzung: strider gab schon nach 25km auf der Bambinidistanz auf und supportmäßig reichte es wegen fehlender Österreichplakette und unzureichendem Navi auch nur für Mittenwald: selbst kurz vor dem Ziel verpassten wir uns, so dass Coach im Ziel wenden "musste"...

Aber der Rest stimmt! Und umgekehrt.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Jetzt wollte ich schon lästern,

dass du nun auf Arbeit genug Zeit für einen Blog hast, da ist es ja fast "nur" ein Bilderblog. Tolle Bilder sind es!! Aber ich kann mir nicht vorstellen dort zu laufen. Mir reicht eindeutig euer flaches Saarland, vor allem bei den Witterungsbedingungen vom Sonntag. ;-)

Den richtigen Weg gefunden zu haben, ist ein großes Glück. Halt es fest!
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Dank der Verlinkung des Jogmasters

auf die Startseite bin ich auf diesen tollen Blog gestoßen.
Was für schöne Bilder! Die verbreiten Sehnsucht. Danke fürs Zeigen!
Und was für eine schöne Liebeserklärung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Sehr, sehr schöne Bilder ...

... die einen doch neidisch werden lassen ... auf das was du dort dort laufend erleben durftes !

Mit der richtigen Partnerin an seiner Seite ist das Leben viel lebenswerter und sehr viel schönen !

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Du hast wunderschöne

Bilder sprechen lassen. Ich kann deinen Lauf sehr gut nachempfinden, er war hart und wunderschön zugleich! Herzlichen Glückwunsch, eine sehr starke Leistung!!!
Aber dein längster und härtester Ultra ging über Jahre, den hast du nun gemeistert, denn du willst den Weg nicht mehr verlassen, du hast gefinisht, DU BIST ANGEKOMMEN, das ist das Schöste überhaupt!!! ;-)

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links