Benutzerbild von nicksdynamics

Nun ist er immernoch da, der Sommer! Wetter ist ja immer und ich finde heiß (gerade hier im Norden) einfach klasse: das Meer ist nicht weit und laufen kann man ja auch abends. Oder gar nicht laufen sondern Radfahren, schön entspannt. Fahrtwindkühlung. Sehr schön! Am besten danach eine Wasserkühlung und ins Meer springen...
Am Ende des Tages funktioniert dann die Ölkühlung am besten -- wobei ich eigentlich Øl-Kühlung schreiben müsste, denn die lieben Nachbarn in Dänemark haben da so ihre eigenen Buchstaben... Wie auch immer: das Nachlaufbier schmeckt bei solchen Temperaturen am besten!

Und Temperaturen gab's gestern auch! 23°C um 23:00 Uhr, nicht schecht!
Spontan hatte ich mich zum 25. Mitternachtslauf in Heiligenhafen auf den Weg gemacht.
Eigentlich hatte ich vor, mir dort in Bezug auf meine weitere Trainingsplanung mal wieder eine 10km-Zeit abzuholen, aber da ich den Trainingsplan der letzten Wochen sehr frei interpretiert habe, war ich mir nicht sicher, ob es überhaupt sinnvoll ist, überhaupt zu melden und auf eine PB zu laufen. Aber unverkrampft und tiefgestapelt funktioniert bei mir immernoch am besten und so hatte ich 47:30 als realistisches Ziel ausgegeben, als mich heiner1960 (den ich netterweise in neongelb antraf) danach fragte. Ein Traum wäre eine sub45...
Schön war es auch noch, dass uns nevia Gaea ansprach -- wieder ein Gesicht zum Namen im Netz!

Letztes Jahr ging's hier beim Startschuss heiß her und auch heute hätte ich viel um einen kühlenden Regen gegeben, doch diesmal blieb er aus. So war ich schon auf der Einführungsrunde auf dem Sportplatz gleich nach dem STartschuß schön angeschwitzt.
Ich hatte mich im hinteren Bereich von der 45er Zielzeit eingereiht, doch schon gleich zu Beginn des Laufs war klar, dass sich viele Läufer nicht wirklich danach aufstellen: ich lief einen 4:30er Schnitt und fand ganz gut durch die langsameren Teilnehmer.
Drausen auf der Strecke war es wieder sehr schön: Lichter, Lampen, Kerzen, Fackeln und an unübersichtlichen Stellen Autoscheinwerfer der vielen Helfer: da hätte es meine selbstgebastelte Stirnlampe gar nicht gebraucht. Mit diesem Ding (Link folgt später) leuchteten dafür die Reflektoren an Schuhen und Shirts wie kleine Leuchtkäfer!
Nach dem ersten Anstieg geht es runter auf die Uferpromenade -- leichter Seewind -- dennoch schwitze ich wie sonst nie beim Laufen, aber die neuen leichten Renner fühlen sich super an den Füßen an.
Die Hitze muss auch mein Rechenzentrum lahmgelegt haben, denn beim Blick auf die Uhr hatte ich immer im Hinterkopf, dass ein 4:30er Schnitt ja super für eine 47:30 langt (was immernoch PB wäre!). Ich fühlte mich gut und auf den Kilometern konnte ich mich immer an die nächsten Läuferinnen und Läufer ansaugen und überholen.
Ich war erstaunlich locker und obwohl ich mir noch für den letzten kurzen kanckigen Anstieg vor dem Ziel ein paar Reserven lassen wollte, konnte ich ziemlich konstant einen 4:20er Schnitt halten.
Dann konnte ich schon die Stimme von dem in der Region bekanten Event-Sprecher hören, der letzte Kilometer stand an und ich zog den Anstieg mit Endbeschleunigung hoch: 4:04 für diesen Abschnitt und ein neuer HFmax standen später auf der Uhr...
Den einzigen Teilnehmer, der mich bei diesem Lauf überholte konnte auf der Stadionrunde seinen Zielspurt doch nicht halten und ich zog mit Blick auf die Zieluhr ungläubig wieder vorbei: 43:irgendwas???
Meine Garmin stoppte bei 43:34 -- ich sag nie wieder eine Zielzeit voraus (oder stell mich das näöchste mal weiter nach vorne...)!

Auslaufen und noch schnacken, den Siegerinnen und Siegern applaudieren (was für Zeiten!!!), leider bei der Nachlaufwurst heiner1960 verpasst (aber wie ich hörte hast auch Du gut tiefgestapelt =) ) und dann hochzufrieden die Heimreise angetreten -- um 2:30 Uhr waren dann auch die Endorphine so weit runter, dass ich kein Nachlaufbier mehr brauchte um einzuschlafen.

So lasse ich mir den Einstieg in die zweite Jahreshälfte gefallen!

4.8
Gesamtwertung: 4.8 (5 Wertungen)

Herzlichen Glückwunsch!!!

Wiedermal schneller als gedacht, du solltest dich wirklich viel viel weiter vorne einreihen;-) Scheint ein richtig toller Lauf zu sein in Heiligenhafen!

Lieben Gruß
Tame

Super!

Gratulation zur tollen Leistung.

von krowil (der immer noch mit der 50min-Grenze kämpft)

01.Sept Kö-Lauf 10km
08.Sept Herbstlauf des TG 81 10km
29.Sept Grafenberger Waldlauf
13.Okt Köln HM

Mittelmeer an der Ostsee

Ich war auch da.
Im Rahmen unseres Urlaubs hatten wir uns entschieden, in Heiligenhafen zu starten. Es war wirklich sehr beeindruckend an der Strecke, wie die Anwohner einen anfeuerten. Vielen dank dafür.
Auf der Strecke habe ich mir mehr Zeit gelassen, als du. Aber in das immer noch gut gefüllte Stadion einzulaufen war schon ein tolles Gefühl.
Gruß Nicole

Glückwunsch zur PB

Glückwunsch zur PB - der Kurs soll ja auch gar nicht einfach sein mit mehreren Anstiegen. Dein Bericht macht große Lust, dort auch mal aufzulaufen.
Vielleicht 2014.

Du bist in guter Verfassung, bei den Temperaturen deine PB um gleich mehrere Minuten zu verbessern. Was ist eigentlich dein Trainingsziel derzeit?

Grüße aus dem Süden
Uli

Du meine Güte

was rennst du denn da so zusammen?? Ich wäre ja mit der sub47 schon zufrieden....

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ Uhrli: Trainingziel

Ich hab jetzt 6 Wochen auf diesen 10er trainiert und dabei die ein oder andere GA1 Einheit im Schwimmen und Radeln eingeflochten bzw. ersetzt/ergänzt, um kommendes WE mein JD-Triathlon-Debüt anzugehen.
Am 09.08. steht der Kiel.Lauf (HM) an, wo ich gern (deutlich) unter 1:45 bleiben würde.
Danach sind dann wieder gute 6 Wochen Zeit, um den Schliff für meinen zweiten Marathon Ende Oktober (hoffentlich Palma de Mallorca) zu bekommen. U.a. wird der Köhlbrandbrückenlauf am 3.10. mit dabei sein. Den Marathon würde ich dann gern auf 3:45 laufen.
Schlußendlich will ich mir noch zwei Wochen danach eine offizielle 5000m Zeit bei meinem "Hauslauf dirket im Nachbarort" abholen. (Soll bis auf weiteres auch die einzige 5000m-Zeit meiner Laufkariere werden =) ).
Soweit der Plan...

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Glückwunsch zur PB!

Der Mitternachtslauf ist einfach Klasse, tolle Atmosphäre, tolle Organisation, super Publikum zu so später Stunde und ab km 5 riecht man das Meer. Und dann gibt es zur Belohnung eine Läufertasse, die ganz sicher meine Lieblingstasse sein wird.
4 Minuten schneller als erwartet, das ist doch mal was. Wegen der Schwüle ist diese Leistung noch bemerkenswerte - Respekt!
Nevia Gaea ist ebenfalls gut durchgekommen und war sehr mit Ihrer Zielzeit zufrieden. Persönlich hatte ich schon gehofft unter 50 Minuten bleiben zu können, wäre auch mit 52`zufrieden gewesen. Am Ende zeigte meine eigene Uhr 48:56 an, da war ich natürlich happy. Eine Nachlaufwurst nebst Bierchen habe ich mir natürlich gegönnt, aber ohne Neongelb haben wir uns leider übersehen.

LG, Reinhard

Hey, gratuliere!! :o)

Es ist bestimmt das vielseitige Training mit viel Spaß und ohne Druck. Das hält fit und macht fitter, als man denkt!
Dein Programm verspricht ein klasse interessantes Sportjahr!!
Echt toll!! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Respektvolle Glückwünsche zur PB!

Ich glaube, in dir steckt noch mehr Potential als du denkst. Das mit der 4er Atmung bei deinen Intervallen lässt zumindest vermuten, dass du noch nie Intervalle am Anschlag gelaufen bist. Und wenn du das tätest, rennst du im Wettkampf bald alle in Grund und Boden.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hey cool, schon wieder so

Hey cool, schon wieder so locker "mal eben" was Tolles rausgelaufen, Dein Plan scheint gut zu laufen, wie locker auch immer er ist. Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß bei Tria-Debüt, das kann nur genial werden, so wie Du drauf bist.

LG Britta

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links