Benutzerbild von Jochem

Carla hatte mal wieder recht!

Das mit dem Rad fahren hätte ich gestern besser sein gelassen.
Dann hätte ich nicht in den Keller gemußt, wäre die Treppen nich runter gestürzt und hätte mir die Zehen nicht verstaucht und geprellt.

Nun ja, nur die harten kommen weiter und so bin ich, weil es ist ja alles in Ordnung, doch mit dem Rad los und habe ne Runde gedreht.
Fazit, am ende konnte ich nicht noch nich mal mehr gehen, mein Zehen sind schön bunt und etwas dick.

Zwangspause :-((((.

Ich hoffe bald ist alles wieder weg, und es kann los gehen. Hatte mich grade wieder so schön an die Bewegung gewöhnt.

Wenn alles wieder fitt ist gehts weiter und IHr hört von mir!

0

Geh schwimmen -

bei dem Wetter die beste Alternative und die bunten Zehen werden schön gekühlt ;o)

LG,
Anja

Ohohoh...:o((

wo hatte ich denn da recht???

Hätte, hatte, hütte ich Dir das Radeln mal nicht empfohlen...*schlechtesgewissenhabundeinenkleinenriegelschokirüberschieb*

Ohman, Treppen sind sowas von....hart und unbarmherzig...hoffentlich ist da nix gebrochen!! :o(
Kühlen, grad bei diesem Wetterchen ist wohl erst mal die beste Idee und Schwimmen, wenns denn geht, gar nicht soooo verkehrt!
Vielleicht wirst Du ja noch Triathlet???
Wenn das Rad erst mal aus dem Keller ist, ist diese Klippe ja schon geschafft!
Wenn es auszuhalten ist, kannste die Zwangspause ja vielleicht doch mit dem Radeln überbrücken?!

Wünsche Dir jedenfalls schnelle gute Besserung und mögl. kurze Zwangspause.

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Wie

...wie geht es dir und deinen Zehen inzwischen ?
Schon bereit für den Restart ? Wäre ja echt schade wenn das länger dauern würde ...
LG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links