Benutzerbild von fazerBS

Auf ging's am Sonntag zum Triathlon in Hennef für die Seniorinnenliga (OD) - und im Vorfeld wurde schon das dann tatsächlich ausgesprochene Neopren-Verbot erahnt aufgrund ständig steigender Temperaturen. Als (immer noch) bekennende "Nichtschwimmerin" war mir dann vor Ort klar: brustschwimmen geht schneller!

Dieses Mal biieb die Prügelei aus, weil die Senioren (Herren) 10 Minuten Vorsprung bekamen. So wurden nur 21 Damen gestartet - und da ich mich schön seitlich einsortiert hatte kam ich ohne Prügel davon. Herrlich. Das Wasser war stellenweise so kühl, dass ich Gänsehaut bekam - da muss man dann mal hinne machen, oder? Also immer schön gleichmäßig bewegend da durch. Neben mir eine Kraulerin, die aber auch nicht schneller schwimmt. Also wieder Kampf um den vorletzten Schwimmplatz angesagt. Doch dann kam alles anders: auf Runde zwei überhole ich (!!!) eine weitere Kraulerin. Kampf um den vorvorletzten Platz also - jippie. Die Kraulerin ist mal ein wenig vor, mal neben mir und ich versuche immer den kürzesten Weg zu nächsten Boje zu schwimmen. Geht brustschwimmend wunderbar, weil man den Kopp zum Atmen aus dem Wasser nimmt. Ab der letzten Boje bis zum Ausstieg gebe ich "Gas" und sehe vor mir in wenigen Metern Entfernung eine weitere Badekappe und zwei noch jeweils ein Stück davor. Der Abstand ist nicht riesig.

Kaum kann ich knietief stehen werden die Füße auf den Boden gestellt und auf Laufmodus umgeschaltet. Raushechten, der vorigen hinterher und auf dem Weg in die Wechselzone überholen. Nummer 3 geschafft. Ab auf's Rad und nix wie los. Es geht erst über einen recht schmalen Weg, der nur zur Hälfte für Radler und zur anderen Hälfte für Läufer ist, auf die Straße. Hier hofft man dann vergeblich auf schnelleres Kurbeln, denn es geht - bergauf! Der Plan war von den Höhenmetern her nicht lesbar, aber so ca. 3km am Stück bergauf sind angesagt. Und bei der Hitze trocknet der Anzug fix. Ein Grüppchen vor mir - krieg ich. Gleich 3 weitere "im Sack", darunter meine Vereinskollegin. Und weiter, immer weiter. Sehe ein paar vor mir und kann dementsprechend wieder "Jäger" spielen - das macht Spaß! Allerdings ist die Straße nicht freigegeben, so dass wir uns mit Verkehr arrangieren müssen, was stellenweise zu Verzögerungen und unfreiwilligen Temporeduzierungen führt. Aber die Helfer sind gut organisiert und die Strecke gut beschildert. Kaum oben denkt man dann es sei geschafft, aber ein paar Wellen kamen dann noch. Und runter - und dasselbe nochmal. Und hier überhole ich die ersten Senioren (Männer!) - doch die waren 10 Minuten VOR uns gestartet. Hä? Dabei bin ich eigentlich gar nicht so fix unterwegs - ungefähr 30er Schnitt. Wurscht, einsammeln, was da rumtrödelt und dem einen in rot hinterher. Gib ihm Kette, ein Gang mehr rein und treten, dass die Oberschenkel jaulen. Laktat tropft aus den Ohren. Eine Ligastarterin sehe ich noch vor mir, aber auch sie hält das Tempo hoch - und ich bleibe dran. Hol ich mir gleich beim Laufen :kicher:.

Absteigen und rein in die Wechselzone. Falsche Reihe erwischt und musste dann noch rumrennen (wenn man so blöd ist und sich vorher verzählt muss man halt extra rennen mit Rad). Also krieg ich sie erst nach dem Start auf die Laufstrecke, wo es erst mal Wasser gibt. Dringend nötig, denn es ist heiß geworden und die Radflasche war - leer bei 35km. Und ab über den schmalen Weg Richtung Innenstadt, eine Runde, rauf auf einen windigen "Deich", wo eine Wendepunktstrecke beginnt. Ich sehe die Läuferinnen vor mir wie Perlen auf der Schnur und spiele "sammeln". Läuft gar nicht so fluffig - eher schluffig um 4:30. Aber irgendwie geht auch nicht mehr. Laktat? Oder Hitze? Egal, ich brauch keine Ausrede - die Laufzeit war nicht berauschend, aber da ich überhole scheine ich schneller als die anderen zu sein. Eine kommt mir kurz vor dem Ende der Wendepunktstrecke entgegen und da sie in Steinbeck die Nase vorn hatte wird sie meine "Lieblingsgegnerin". Die schaff ich dieses Mal! Genau, bei km 9 hab ich sie. Und da kommt mir auch meine Kollegin entgegen. So, und jetzt ab Richtung Ziel - das Bier wartet! Und juchhu, ich bin fertig - und nicht am Ende. War ja weit und breit keine mehr zu sehen.

In der Ergebnisliste finde ich dann folgende Zahlen:
Schwimmen: 35:47min (19/21)
Rad: 1:18:12h (4/21)
Lauf: 45:20min (3/21)
Gesamt: 2:39:18h (6/21).

Leider ist meine Kollegin Letzte der Liga geworden und da wir noch eine fehlende Starterin hatten gibt's auch noch Strafpunkte wie beim letzten Mal. Schon echt frustrierend. Da hatten wir in Bonn so gut angefangen, nur um jetzt schwer nachzulassen. Mannschaftsplatz 7 von 8 ist kein Ruhmesblatt, aber an mir hat's nicht gelegen.

Mein bisher bestes Ligaergebnis beim Triathlon - nur Duathlon war noch besser :grins:.

Zufrieden begebe ich mich dann mal wieder ins Training.

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Schon fürs Schwimmen...

..im Allnersee hast Du 'ne Medaille verdient. Iiiiihhhhhh!!!!!
Glückwunsch zum Einsammeln!

Herzlichen Glückwunsch :-)

Herzlichen Glückwunsch :-)

Gratuliere Dir :o))

Da haste mal wieder richtig schick was abgezogen!
Von Platz 19 auf Platz 6, das muss Dir mal erst jemand nachmachen!!
Respekt und tiefe Verbeugung! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Glückwunsch!

Haste ja mal wieder schön eingesammelt ;-)

Jo, und Hennef liegt wohl schon im bergischen Land, oder?

*kicher*

Herzlichen Glückwunsch

zu dieser Glanzleistung!
Beim Schwimmen kann ich vllt noch mithalten, aber Rad brauch ich auf 40km wohl bald 2 Std und Lauf auch mind 10 min mehr...
Hut ab fürs einsammeln... so macht Sport Spaß, nech?


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.

Glückwunsch

zu den tollen Ergebnissen! 1500m Schwimmen in unter 36min finde ich eine starke Leistung, egal ob kraulend oder brustschwimmend, das möchte ich auch mal hinbekommen. Alles ist halt relativ.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Super, herzlichen Glückwunsch!

Ich bin ob deiner Leistung immer wieder schwer beeindruckt!!!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links