Benutzerbild von krowil

(alte Bauern...äähh... Läuferregel)

Der Juli fängt schon super an. Sport-Streaker beim Kilometerspiel in der 5. Liga auf Platz 1. Macht weiter so.

01. Juli (Tag 15): 28min Laufen, 10min Gym, 5min Hometrainer
02. Juli (Tag 16): 32min Laufen, 10min Gym, 30min Walk
03. Juli (Tag 17): 46min Laufen,
04. Juli (Tag 18): 10min Gym, 10min Hometrainer, 10min Rudern
05. Juli (Tag 19): 41min Morgenrunde, 30min Betriebssportfest 5000m, 17min 3000m,
06. Juli (Tag 20): 2h26min Himmelgeister HM,
07. Juli (Tag 21): 20min Gym, 10min Hometrainer,
08. Juli (Tag 22): 45min Laufen, 30min Walk,
09. Juli (Tag 23): 46min Laufen, 30min Walk,
10. Juli (Tag 24): 45min Laufen,
11. Juli (Tag 25): 47min Laufen, 10min Gym, 30min Walk,
12. Juli (Tag 26): 47min Laufen,
13. Juli (Tag 27): 44min Laufen, 10min Gym,
14. Juli (Tag 28): 20min Gym, 10min Hometrainer,
15. Juli (Tag 29): 47min Laufen,
16. Juli (Tag 30): 1h03min Laufen,
17. Juli (Tag 31): 43min Laufen,
18. Juli (Tag 32): 47min Laufen,
19. Juli (Tag 33): 48min Laufen,
20. Juli (Tag 34): 30min Gym/Dehnen,
21. Juli (Tag 35): 1h Laufen/Gehen,
22. Juli (Tag 36): 43min Laufen,
23. Juli (Tag 37): 47min Laufen,
24. Juli (Tag 38): 43min Laufen,
25. Juli (Tag 39): 15min Gym, 15min Hometrainer,
26. Juli (Tag 40): 45min Laufen, 35min Walk
27. Juli (Tag 41): 52min Laufen,
28. Juli (Tag 42): 2h15min Laufen,
29. Juli (Tag 43): 48min Laufen, 30min Walk
30. Juli (Tag 44): 46min Laufen,
31. Juli (Tag 45): 47min Laufen, 1h07min Laufen

Wußte ich nicht, dass man bei dem Ersten nicht auf A n t w o r t e n klicken kann.
Mann, mein jogmap-Button und kmspiel-Button ist auch weg :-(
Ich glaub so schnell werd ich nicht mehr Erster sein wollen.

Augenblick mir fällt da was ein:

01.Sept Kö-Lauf
13.Okt Köln HM

Doch geschafft!! Kilometer und kmspiel-Button sind da.

@Ricamara

KRAAAAAIIIIIIIISCH ;-))))))

Lieben Gruß
Tame

@Tame

Kraaaaiiiiisch zurück!!!
Aber wieso eigentlich?
ST hat doch in 3Tagen immerhin eine Avocado gemust und gewürzt!
Mehr kann ich doch echt nicht verlangen....

a href="http://www.jogmap.de">

Jetzt wo du es sagst liebe Rica....

.....gleich mal Doppelkraisch !!!
Du wirst zum Abschied bestimmt winken....Reisende soll man ja nicht aufhalten;-))

Lieben Gruß
Tame

@yakimas

Ist es nicht absolut das Größte, nach dem Lauf wieder ins Bett zu krabbeln?? Ich liebe es!!

stimmt!

das war echt klasse.
Und was mich richtig gewundert hat, ist, dass ich ohne groß Hunger zu verspüren, gelaufen und dann nochmal ins Bett gekrabbelt bin. Sonst werde ich schon hungrig wach.
Diese Art des Laufens werde ich während meines Urlaubs sicher öfter machen. :-)
Für Arbeitstage ist das leider nicht geeignet.

@Yakimas

15.000 Schritte, das ist schon beachtlich für einen Arbeitstag. Du streakst also offenbar schon länger als du denkst ;-)

Was ist denn das für eine App? Ich würde auch gerne mal wissen, was ich an einem Arbeitstag so gehe.

Gruß
Uli

Noom walk

heißt sie, Uli.

Ich habe Android, es gibt sie aber auch für andere Systeme im jeweiligen Store.
Sie zählt an Hand von Algorhythmen, ohne GPS, darum hat das auch im Verkauf geklappt ;-)

@yakimas: Danke

Bei der Hitze mit Schniefnase... das ist echt gemein.
Awer das wird schon wieder... früher oder später....

mir und meinen Lieben

helfen Sinupret forte immer sehr.

Da setzt sich nichts fest und dann ist es auch meist schnell ausgestanden.

Mir auch! Es wird auch schon

Mir auch!
Es wird auch schon bedeutend besser.
Danke

@ happy:

Darauf darfst du auch stolz sein! Ich bewundere alle Leute, die es schaffen, vor 9Uhr zu laufen. Und manche stehen ja extra früher auf, um noch vor der Arbeit eine Runde zu drehen - für mich unvorstellbar. Mein Körper ist zu derart frühen Zeiten wie mit Blei ausgegossen.
Viele bewundernde Grüße sendet
die_alternative

@ Tinaa:

Welche NB minimus hast du denn? Ich habe mir ja die Trail-Variante der minimus-Serie besorgt. Inzwischen habe ich sie ersteinmal wieder zur Seite gestellt, da ich ziemliche Gelenk-Schwierigkeiten hatte und nicht wusste ob ein Teil davon von den neuen Schuhen kommt. Jetzt will ich ersteinmal relativ beschwerdefrei werden und danach einen neuen Anlauf in den minimus machen. Hattest du vorher schon derartige minimal-Schuhe?
Viele neugierige Grüße sendet
die_alternative

@die_alternative

Ich hab die Minimus Road jetzt schon seit Mitte Mai. Seit dem hab ich sie (zumindest als es noch kühler war) sehr viel im Alltag getragen um mich daran zu gewöhnen und bin seit Juni oder so auch immer mal wieder kleine Runden im Park barfuß gelaufen (steht auch glaub ich immer im Streaktagebuch :).
Ich hab bis jetzt noch keine ernsthaften Probleme, manchmal spür ich das Barfußlaufen schon am Tag danach im Knöchel, dann lauf ich einfach mal wieder ne Zeit nicht Barfuß. Aber ich hatte längere Zeit einen komischen Schmerz innen ganz oben am Wadel, aber auch das ist mittlerweile quasi wieder weg, könnte jedoch schon sein, dass das was mit den Minimalschuhen zu tun hatte...
Wie lange Strecken läufst du denn sonst mit den Schuhen? Auch auf Asphalt?? Ich bin mir da noch bisschen unsicher...

Klingt doch gut

Ich habe mir die minimus-trail im Juni besorgt und bin problemlos 3km gelaufen und habe dann auf 5km gesteigert mit etwa 3km Asphaltanteil. Da ich seit Weihnachten immer wieder Übungen auf der Wackelmatte und auch Stabilitätsübungen mache, habe ich das ganze zunächst als unproblematisch eingestuft. Diese Woche habe ich mir wegen der Hitze eine Laufpause verordnet und offensichtlich finden meine Gelenke das sehr gut. Deshalb bin ich am überlegen, die Laufpause um eine weitere Woche zu verlängern. Danach würde ich dann zunächst mit meinen "normalen" Laufschuhen langsam wieder einsteigen und beobachten, was mein Körper so dazu sagt. Sollte alles gut gehen, werde ich auch die minimus wieder einsetzen - dann aber wohl wirklich zunächst nur auf Strecken bis 1km und super-langsam steigern.
Ich bin schon gespannt, wie sich bei mir alles weiter entwickelt. Ich habe mir jetzt noch die Zeit bis September gegeben, um einiges auszuprobieren. Wenn ich bis dahin die Gelenkbeschwerden nicht im Griff habe, werde ich mich wohl doch auf einen Ärzte-"Marathon" im Herbst einstellen müssen.
Viele Grüße sendet
die_alternative

danke...

...das tut gut!
aber ich hasse das frühe aufstehen auch, es fällt mir wahnsinnig schwer und ich hoffe, dass es bald wieder lauf-kompatiblere temperaturen gibt...
____________________
laufend hält sich taper: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Roth

@Uhrli: Ja, ich freue mich auch schon richtig. Meine Eltern sind seeeeehr sportlich. Deshalb hab ich auch die Schwimmstrecke hihihi, nun ja, die ist ja auch anspruchsvoll und lang und wichtig, aber trotzalledem (vermutlich) am schnellsten vorbei ;)
Mein Papa hat schon 4 oder 5 Ironmans (men?) selber mitgemacht, dieses Jahr war er auch angemeldet, hatte dann ja aber die liebe Grippe, die ihn einen knappen Monat Training gekostet hat (und mich dann den Halbmarathon ;) und meine Mutter..die ist eh so eine Gazelle, was Statur und Tempo angeht...aber mit ihrem Beruf hat sie meist nicht so Lust & Zeit, richtig zu trainieren...das muss sie jetzt ändern..die beiden haben zusammen auch schonmal auf einen Marathon in unter 3h trainiert, ich muss mich also wirklich ranhalten mit dem Schwimmtraining ;) Auf jeden Fall wird das bestimmt super und ich hoffe sehr, dass sich niemand verletzt und das Training gut ablaufen kann. Bin gespannt.

Carlas Blog habe ich, meine ich, noch nicht gelesen, aber da schau ich doch gleich mal nach... :)

@die_alternative

Also 5 km mit 3 km Asphalt kommen mir schon ein bisschen viel vor... Ich versuch fast nur im Gras bzw neben den Wegen zu laufen und hab bei meinem Lauf mit den Minimus schon gemerkt, dass selbst mal kurz die Straße queren irgendwie anstrengend ist. Ich glaub, da braucht man nochmal extra eine Eingewöhnzeit. :/
Aber da muss wohl jeder für sich selbst testen und schauen, wie der Körper reagiert.

@Ricamara

tstststs....*mitdemzeigefingerinderluftrumschwenk* ;-)
Gute Besserung!!!

Lieben Gruß
Tame

..wieder mobil :P

So, dann steige ich mal etwas verspätet zum Monatsanfang wieder in den Streak ein. Ab morgen darf ich wieder ohne Bandage und volle Belastung laufen :) Bin letzte Woche schon mit meiner besten Freundin die Treppen bei ihrem Hausberg 4 Mal hoch (an 4 Tagen...) und hab meinen Puls schonmal drauf vorbereitet ;)

JUHUUUUU
4.7.: 2,4km gelaufen hihihi
5.7.: MUSKELKATER!..wann hatte ich das das letzte Mal nach 2,4km? :D Heute: 4,6km gelaufen; ganz ordentliches Tempo!
6.7.: 19 Sit Ups und 19 Liegestütze (eig Tagesprogramm, aber muss heute mal als Hauptsport herhalten)
7.7.: 5,5km Laufen
8.7.: 1km Schwimmen
9.7.: 1km Schwimmen
10.7.: 19 Liegestütze
11.7.: 3,7km laufen, 30 min Dehnen+Kraft
12.7.: 4,5km Laufen, 15min Dehnen+Kraft
13.7.: 3km Laufen, 15min Dehnen+Kraft, 7km Rad

bin ab heute bis zum 27. im urlaub :) viel spaß beim streaken euch allen! :) ich werde natürlich auch streaken, wenn auch nur in meinem momentanen mini-umfang....

puh, mickrig!
_______

26.07.: 7,8km Laufen
27.07.: Gartenarbeit
28.07.: 17km Rad fahren, 10 min Dehnen

@yakimas: jaaa, ganz wunderbar! auch wenn mein oberkörper total angespannt war, weil ich so angst vor einem falschen schritt hatte...muss erstmal wieder den kopf freikriegen dabei :) heute abend auf ein neues!

___________

Huhu, ich bin wieder da. Hab den urlaub nicht sonderlich dokumentiert. Sportliches Highlight war wohl die 2,5km lange Schwimmtour durch den Faaker See und ein paar Wanderungen :)

Apropos Schwimmen: Super NEUIGKEITEN: Meine Eltern und ich sind für nächstes Jahr als Staffel in ROTH gemeldet. Ich schwimme die 3,8; Papa fährt Rad und Mama läuft. Ich glaube, das wird einmalig und super.

:-)

Klasse!
Das wird ein tolles Familien-Event!
Ich wünsche Euch bei der Vorbereitung eine Menge Spaß!
Und einen riesen Spaß und Erfolg bei der Durchführung!

Hey misbis,...:o))

freu Dich auf Roth, das wird für Euch als Staffel bestimmt der Oberhammer!
Du wirst riesen Spaß haben und das da niemals vergessen!!!
Ich wünsche Euch ganz ganz viel Spaß und Erfolg dort!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

@misbis: ach deshalb die Sache...

... mit der Schwimmbrille. Ich habe die Roth-Berichte dieses Jahr ja auch verschlungen, boah, da habt Ihr ja was vor! Ich wünsche mir ja sehr, dass Du davon berichtest - und gerne auch schon vom Weg dorthin.
Viel Erfolg bei einem großen Vorhaben wünscht
yazi

wow...

...ich hab das auch gelesen mit eurer roth-staffel. ich finde das echt stark, dass ihr das als familie so angeht! es wird ein tolles erlebnis für werden für euch drei...
____________________
laufend findet die misbis-familien-staffel große klasse: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

hihihi

hallo ihr drei :)
ja, ich glaube auch, das wird riesig!
ich erstatte bericht, wenn ich nicht vorher im wasser untergehe (beim training und beim wettkampf) :o)))
zusammen mit studiumsbeginn wird das bestimmt schon ne nuss, aber dann hab ich auch einfach mal eine super trainingsmotivtion. :)

die stimmung in roth finde ich auch einfach genial.
mich erkennt ihr dann nächstes jahr vermutlich (wenn alles glatt läuft) an der quitscheente auf dem hinterkopf...alles schon geplant :D oh ja..fehlt ja nur noch das training!

ja

von mir auch, Ricamara.
Das ist ja doof mit der Leiste.
Vielleicht gezerrt?
Nicht sauer sein, lieber lieb zu dir sein und pflege dich.

Das wird wieder! Kopf hoch!

Melde mich auch schon 'mal an, ...

... wenn auch noch ohne streak. Aber bald bin ich wieder voll dabei, die Füße scharren schon!!!
Zunächst aber meine Monatsbilanz für Juni: an 5 von 30 möglichen Tagen NICHT gesportelt - naja! An acht Tagen "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträge - oh je! 6 Laufeinheiten - richtig mies.
Das macht für 2013 eine Bilanz von 181 möglichen Sport-Tagen mit 18 sportfreien Tagen, 15 Tagen mit "mit-dem-Rad-zur-Arbeit"-Alibi-Einträgen und 60 Laufeinheiten - da ist noch jede Menge Luft nach oben, ich freu' mich schon drauf. ;-)
Mal sehen, was der Juli so bringt:
01.07.: 2x20min radeln
02.07.: 2x20min radeln
03.07.: 30min Knie-Übungen - so langsam geht's wieder los mit Sport, wird aber auch Zeit, ich wurd' schon ganz muffelig ;-)
04.07.: 30min laufen - ach wie schön
05.07.: 30min dehnen
06.07.: 12Uhr bis 18Uhr -> erstes Kindergartenfest vom Zwerg; nicht streak-würdig aber trotzdem sehr laufintensiv
07.08.: 15min Stabi-Übungen - uff, die hab' ich in letzter Zeit wohl vernachlässigt; 15min Wackelmatte - ging sehr gut
08.07.: 30min laufen - 'mal wieder in "richtigen" Laufschuhen, was für ein Komfort-Unterschied!!!
09.07.: 30min laufen
10.07.: 15min Stabi-Übungen, 15min dehnen
11.07.: 30min laufen
12.07.: 15min Stabi-Übungen
13.07. und 14.07.: "... Und Gott schuf das Wochenende damit die Menschen mit ihren Zwergen von Spielplatz zu Spielplatz ziehen und Spaß haben mögen. Und Gott sah, dass es gut war!" ;-)
15.07.: 30min laufen - die minimus-Schuhe werde ich erst einmal nicht mehr benutzen
16.07.: 30min laufen
17.07.: 25min dehnen - ich glaube, ich muss öfters dehnen
18.07.: 30min laufen plus 15min dehnen
19.07.: 15min Stabi-Übungen plus 15min dehnen
20.07.: 25min dehnen
21.07.: 2 Stunden Tanzkurs - zählt aber nicht, der Puls blieb noch unter REKOM-Bereich (außer wenn ich mit GöGa über Fußführung und Takt diskutiert habe - das war aber nicht so oft) ;-)
22.07.: 20min Wackelmatte plus 10min dehnen - laufen werde ich diese Woche wahrscheinlich gar nicht, ist mir selbst am Abend noch zu heiß.
23.07.: 15min Stabi-Übungen plus 15min dehnen
24.07.: 30min dehnen
25.07.: 30min Pezziball plus 15min dehnen
26.07.: 2x20min radeln
27.07.: 30min dehnen
28.07.: 15min dehnen und am Nachmittag wieder 2 Stunden Tanzkurs: als aus dem 2-Schritt-Walzer ein 3-Schritt-Walzer wurde hat es sich auch tatsächlich wie Sport angefühlt
29.07.: Chaos-Montag
30.07.: Krank-Dienstag
31.07.: Überbrückungs-Mittwoch
Und der 01.08. wird der Rheumaarzt-Donnerstag

Heiß? Wo ist es heiß?

Ich hoffe doch sehr, dass sich der Sommer jetzt mal ein bisschen Mühe gibt. Tun wir hier schließlich auch. Bei mir steht der Juli im Zeichen "des Plans", wobei die vierte Woche der Regeneration dienen soll. Nichtsdestotrotz:

1.7. (Tag 76): 70 Minuten Rad fahren (eigentlich mehr, aber nur die Strecken ab 30 Min. werden gezählt), 90 Minuten Gindler/Gora-Turnen.
2.7. (Tag 77): 1:40 Rad fahren. War zwar anders geplant, lass ich aber mal gelten.
3.7. (Tag 78): 58 Minuten Laufen.
4.7. (Tag 79): 39 Minuten Schwimmen. 70 Minuten Rad fahren. 30 Minuten Rumpfstabi und Dehnen.
5.7. (Tag 80): 40 Minuten Schwimmen. 70 Minuten Rad fahren.
6.7. (Tag 81): 45Minuten Schwimmen.
7.7. (Tag 82): 2:07 Laufen - sehr schöner Lauf in der Schorfheide mit anschließendem Picknick am See.
8.7. (Tag 0): Es geht heute nicht. Bin um vier aufgestanden, Bahn gefahren, habe lange gearbeitet, bin danach in diesem grauenhaften Industriegebiet rumgelatscht, um was zu essen zu finden, habe mir in den Sandalen Blasen gelaufen, und jetzt nach zehn Minuten lustlosem Rumpfquatsch im Hotel einfach aufgehört. Nein, ich mache keinen Sport, wenn es keinen Spaß macht. Und heute macht es keinen, also Streakende.
9.7. (Tag 1): 50 Minuten gelaufen, zwar immer geradeaus, aber schön im Wald.
10.7. (Tag 2): 30 Minuten Schwimmen. 70 Minuten Rad fahren.
11.7. (Tag 3): 70 Minuten Rad fahren, 30 Minuten Betriebssport, 1:08 Laufen - 12 x 400 m Intervalle (der Plan verlangt's, aber sind die nicht viel zu kurz und viele für Marathon?)
12.7. (Tag 4): 46 Minuten Schwimmen. 70 Minuten Rad fahren.
13.-20.7. Urlaub, Anreise ohne Sport, zwei Tage mit Laufen, eine zweitägige Bergtour mit Übernachtung auf der Hütte, zweimal Schwimmen und ein Abreisetag ohne Sport.
21.7. (Tag 1): 2,5 h Laufen, auweia, war das heiß! Danach aber Planschen im See.
22.7. (Tag 2): 30 Minuten Schwimmen, 70 Minuten Rad fahren.
23.7. (Tag 3): 1:08 Laufen - Intervalle vor dem Wachwerden. 30 Minuten Rumpfstabi. 70 Minuten Rad fahren.
24.7. (Tag 4): 45 Minuten Schwimmen, 70 Minuten Rad fahren.
25.7. (Tag 5): 70 Minuten Rad fahren, 1:40 h Laufen.
26.7. (Tag 6): 40 Minuten Schwimmen, 70 Minuten Rad fahren.
27.7. (Tag 7): 35 Minuten Rumpfstabi mit Schlingentrainer.
28.7. - NIX, viel zu heiß.
29.7. (Tag 1): 2:32 h Laufen - den langen Lauf von gestern bei angenehmem Nieselregen nachgeholt.
30.7. (Tag 2): 52 Minuten Schwimmen.
31.7. (Tag 3): 1 Stunde Laufen.

@Sarossi: ich glaube, den Blitz habe ich im ersten Moment falsch verstanden - das soll so sein? Das habe ich erst kapiert, weil der Meister das auch hat. Falls das eine Übung ist, wie dürfen wir uns die vorstellen?

Uns allen viel Spaß wünscht
yazi

Endlich Hochsommer.... ein Hoch auf den Sommer ;-)

01.07. 30,75 km gelaufen
02.07. Stretching, Zehengymnastik auf dem Sofa ;-)
03.07. ein fürchterlicher Stresstag, nicht zum Sporteln gekommen:(
04.07. 20,19 km gelaufen, dabei lt. Tante Gamine gute 500hm zurückgelegt (abber sie übertreibt immer sehr...
05.07. 30 min Gymnastik
06.07. 10,68 km gelaufen
07.07. 20,15 km gelaufen und damit die 2000 km Grenze überschritten
08.07. 36,66 km gelaufen
09.07. 10,79 km gelaufen
10.07. Stretching, Zehengymnastik auf dem Sofa ;-)
11.07. 21,38 km gelaufen (immer wieder eine hügelige Straße hoch- und runtergerannt, dabei lt. Garmin 600 hm zurückgelegt)
12.07. 10 km jaaanz jemütlich
13.07. 10,32 km gelaufen
14.07. 30 min Gymnastik
15.07. 10,67 km gelaufen
16.07. 11,15 km gelaufen, 25 km Fahrrad gefahren
17.07. 30 min geschwommen, 40 km Fahrrad gefahren
18.07. 10,27 km gelaufen, 30 min geschwommen
19.07. 43,25 km gelaufen, der 8. ü30 für den Otto
20.07. 9 km gelaufen, 3h Plantschen im Tankumsee, *suuuuuuuuuuuuuuper!!!*
21.07. 30 km mit Freunden geradelt, nach der Hälfte der Strecke ganz legga gefrühstückt:-)
22.07. ganz viel Spazieren gegangen
23.07. knapp 10 km mit 445hm gelaufen, 22km mit 1200hm gewandert
24.07. am Berg geklettert und im See geschwommen
25.07. den ganzen Tag Auto gefahren, *grmpf* :(
26.07. 10,67 km locker im Nebel bei Sonnenaufgang gelaufen
27.07. 11,04 km gelaufen; sollte ein ganz langsamer Lauf werden, aber soooo langsam ging dann doch nicht, ob der vielen Bremsen
28.07. 1h geradelt, 3h im See geplantscht
29.07. 20 km gelaufen
30.07. Zehengymnastik und gaaaaanz viel Treppe gestiegen;-)
31.07. 10,6 km gelaufen

diesen Monat 340km laufend zurückgelegt


Lieben Gruß
Tame

Juli recht heiß, lohnt sich Mühe und Schweiß!

1.7.: Mühe und Schweiß ja, Hitze nein! 4 Stunden Gartenarbeit.
2.7.: 3h stramme Wanderung an der Ostsee
3.7.: 1:45h Tennis, 2h Gartenarbeit
4.-6.7.: Abgesehen von 4h Stadt-Rundgang in MD nur gesessen und/oder gegessen!
7.7.: 1h gelaufen - endlich! 600m im See geschwommen (zum 1. Mal in diesem Jahr - schäm!)
8.7.: Shiatsu-Dehnung (muß mal wieder sein.)
9.7.: vor dem Aufstehen knapp 7km gelaufen. Himmlisch: glutrote Sonne über Nebelschwaden. Paradiesisch: nach kleiner Dusche wieder ins Bett gekrochen, um dann um 7h endgültig aufzustehen.
10.7.: 600m im See geschwommen (mehr ging nicht wegen Kinderbeaufsichtigung)
11.7.: 12,6km gelaufen
12.7.: 1:45h Tennis gespielt (grottenschlecht. Wer will meinen Babolat?)
13.7.: es hat wieder geklappt: 5km vor dem Aufstehen gelaufen.
14.7.: 11,47 km gelaufen. Diese Woche bin ich mit mir zufrieden.
15.7.: 1h Fahrrad
16.7.: 1/2h geschwommen nach 3h schweißtreibender Gartenarbeit
17.7.: 5km gelaufen, bevor ich nachher stundenlang am Rothenbaum sitzen werde. :))
18.7.: 2:15h Tennis
19.7.: 1h Fahrrad
20.7.: 2:30h Tennis
21.7.: Mist. Statt des geplanten längeren Laufs nur knapp 6km. Leichte Hexe und komischer doofer Muskelschmerz zwischen Leiste und Hüfte, also vorzeitig wieder umgedreht. Vielleicht bin ich beim Tennis ein bißchen viel gerannt.. Also heute auch kein Schwimmen im kühlen See sondern lieber eine kleine Fahrradrunde.
Gesagt, getan: 30km Radtour
22.7.: 1000m im See geschwommen
23.7.: Pilates-Kurzprogramm
24.7.: wegen selbstverordneter Laufpause von ein paar Tagen (Kreuz/Hüftmuskulatur): 1h Fahrrad
25.7.: 2h Tennis
26.7.: um die Insel (ca. 1000m) geschwommen
27.7.: um die Insel, ca 1000m. Trotz Erkältung - oh, oh...
28.7.: um die Insel, 1000m. Alles gut! :)
29.7.: 60min Rumpfstabi+Arme
30.7.: 5km gelaufen nach einer Woche Schonung. Hat leider nichts gebracht, vor allem eine Leistengegend schmerzt ziemlich. Humpel... BIN SAUER!!
31.7.: 1:30h Tennis-D. (Mit dem Rad hin und zurück)

Das will ich jetzt mal ganz stark hoffen,...

dass Deine Bauernregel auch wirklich stimmt! ;o)
Weiter im Sport-Streak, weils nicht nur das ist, sondern eine Lebenseinstellung!:o)

01.07.2013 800m geschwommen, 5 km gelaufen
02.07.2013 3000m geschwommen, 1 Pferd geritten
03.07.2013 70 km geradelt, 18 km gelaufen
04.07.2013 3000m geschwommen, 1 Pferd geritten
05.07.2013 27 km gelaufen, 1 Pferd geritten
06.07.2013 29 km geradelt, 1 Pferd geritten
07.07.2013 21 km gelaufen
08.07.2013 2100m geschwommen, 1 Pferd geritten
09.07.2013 5 km gelaufen, 1 Pferd geritten
10.07.2013 11 km gelaufen, 1 Pferd geritten
11.07.2013 etwas Stretching
12.07.2013 ca.1000m geschwommen, 30 km geradelt
13.07.2013 etwas Stretching
14.07.2013 3800m geschwommen, 180km geradelt, 42 km gelaufen
15.07.2013 1 Pferd geritten
16.07.2013 1 Pferd geritten
17.07.2013 13 km gelaufen
18.07.2013 1 Pferd geritten
19.07.2013 20 km gelaufen
20.07.2013 18 km gelaufen
21.07.2013 23 km gelaufen, 300m geschwommen
22.07.2013 800m geschwommen
23.07.2013 13 km gelaufen
24.07.2013 9 km gelaufen
25.07.2013 10 km gelaufen
26.07.2013 Stretching mit Pferdchen
27.07.2013 88 km gelaufen
28.07.2013 Stretching mit Pferdchen
29.07.2013 1600 m geschwommen
30.07.2013 30 km geradelt
31.07.2013 20 km gelaufen

Lieben Gruß Carla

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Wieder dabei.

Leider ist der Sommerurlaub schon wieder vorbei. Zwei Wochen ohne elektronische Anbindung - jetzt wird es Zeit, den Streak nachzutragen:

01.07.: 124min GA1-Lauf am Canal du Midi im Schatten der Pinien (21,77km)
02.07.: 37min GA1-Strandlauf (6,90km)
03.07.: 33min maxxF Kraft- und Dehnübungen
04.07.: 55min GA1 (10,31km)
05.07.: 33min GA1-Strandlauf (6,30km)

06. und 07.07.: Teilnahme am Freiburger 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte mit meinem Trainingsteam leistungsdiagnostik.de
Dabei haben wir mit 988 Runden oder 395,20km Platz 1 belegt. Das bedeutet immerhin eine Durchschnittspace von 3:39min/km über 24 Stunden !
Mein bescheidener Beitrag dazu waren 20 Runden (8,00km) mit einer Durchschnittspace von 3:07min/km. Mit Ein- und Auslaufen war es aber an beiden Tagen eine Laufzeit von mehr als 30min. Und die Rundenintervalle waren für mich an der Obergrenze des Machbaren.

08.07.: 30min Laufen (5,35km REKOM) mit unsäglichem Oberschenkel-Muskelkater und harten Waden :-)
09.07.: Alles wieder gut: 36min Ein- und Auslaufen, 25min Lauf-ABC, 10min Rumpfkraft, 10min Barfußlaufen, 5x100m Bergauf-Sprungläufe
10.07.: 60min Laufen (10,65km: GA1)
11.07.: 33min maxxF Kraft- und Dehnübungen
12.07.: nach 3 Stunden Gartenarbeit noch ein Minimum-Streak: 33min maxxF Kraft- und Dehnübungen
13.07.: 3 Stunden Hecke schneiden, 68min Laufen (12,85km GA1)
14.07.: 57min Lauftraining: 2,5km EL, 15min ABC, 2km in 8 Minuten, 5min Barfuß mit 5 Steigerungen, AL

15.07.: heute Abend ist keine Zeit, daher wurde die Mittagspause geopfert für 33min maxxF Kraft- und Dehnübungen
16.07.: 75min Lauftraining: EL, 25min Lauf-ABC, 3 Steigerungen, 2 Zeit-Schätz-Läufe, 2 Tempo-Schätz-Läufe, 10min Beinkraft, AL
17.07.: 90min Lauftraining: 3km EL, 2km in 7:45, 800m TP, 10x300m in 65s (Pace 3:37/km) mit je 200m TP, 5min Barfuß auslaufen, 3km AL
18.07.: 31min Laufen (5,35km: REKOM)
19.07.: 88min Lauftraining: 2,5km EL, 8x1000m in 3:58min je 400m TP, 5min Barfuß, 2,5km AL
@yakimas: Einen schönen und erholsamen Urlaub - 3 Wochen: Toll !
20.07.: 137min Laufen (23,35km: GA1)
21.07.: 47min Laufen (6,35km: EL, 15min ABC, 5min Barfuß, AL)
22.07.: 31min Laufen (5,80km: REKOM)
23.07.: 60min Lauftraining: 3km EL, 15min ABC, 6 Sprints, 10min Laufkraft, 3km AL
24.07.: 88min Laufen (15,13km: oberer GA1 mit 500hm)
25.07.: 45min Laufen (8,41km: GA1), 10min Krafttraining (Vibrationsplatte)
26.07.: Hoch lebe der Sommer ! zweimal um den See gelaufen (9,07km im unteren GA1-Bereich), ein bisschen abgekühlt und geschwommen, dann heim gelaufen - herrlich !

@misbis: Das ist ja ein großartiges Familienvorhaben - du scheinst auch sportliche Eltern zu haben. Hast du schon Carlas Blog gelesen?

27.07.: um 19 Uhr, kurz bevor ich gestartet bin, hatte es immerhin noch 37,1 Grad - da diente das Laufen vor allem dazu, sich mehr aufs Baden zu freuen: 57min Laufen (10,05km: REKOM), 10min Schwimmen
28.07.: heute hat es mal mit dem früh loslaufen geklappt, da es ohne Frühstück losging, kann ich den Lauf wohl getrost als Fettstoffwechseltraining verbuchen: 219min Laufen (33,41km, ca. 1000hm - wer weiß dass schon genau?, rauf: GA1, runter: REKOM)
29.07.: 33min maxxF Kraft- und Dehnübungen
30.07.: 76min Lauftraining: 46min Laufen (EL, ein paar Intervalle, AL), 20min Lauf-ABC, 10min Beinkraft
31.07.: 98min Laufen (18,32km, oberer GA1 mit reichlich Höhenmetern)

Juli-Fazit: Ein grandioser Laufmonat mit herrlichen sonnigen Abendläufen. Für meine Verhältnisse beachtliche 295km - @Tame: Hut ab vor 340 Monatskilometern. Gefroren habe ich, glaube ich, diesen Monat überhaupt nicht ;-)

Krowil, du bist der Erste!

...das hat auch Vorteile.
Und wo jetzt all deine Buutonis wieder Da sind, ist doch alles fein! ;-)

Wir sind erste in der 5. Liga!
Glückwunsch uns allen, auch wenn es manchmal etwas mühsam war... ihr seid aber auch manchmal eintrag-träge... ;-)
... und schon simmer auf Platz 6...

Träge war ich nicht, aber viele Dinge drumherum haben den Juni nicht zum Sport-Streak-Monat werden lassen. Ich hoffe, nun wird es wieder gut!
Begonnen wurde heute mit:

01.07.13 Muckibude, alle Übungen, alle Geräte, 2 Durchgänge, 15 Wiederholungen
... uuuuund: 3x30x Bordstein-Springen
02.07.13 knapp 9km in einer Pace von 7:10 gelaufen, GA1. Seit ich die Einlagen wieder trage, ist der Schmerz so gut wie weg. Nun bin ich gespannt, ob er, so wie letztes Mal, nach einiger Zeit wieder kommt.
03.07.13 Muckibude. Alle Übungen außer einer. Mit dem Rad hin und zurück, damit erspare ich mir das Aufwärmen vor Ort. ;-)
04.07.13 Es sollten 20 Min bei 7:00, 30 bei 6:15, 20 bei 7:00 werden. Die 7:00 konnte ich etwas unterbieten, die 6:15 habe ich nicht geschafft. 6:30 wurden es. Gesamt: etwas über 10km Durchschnittspace 6:44. Der Fuß hält. :-)
Schön, so ein erstes Läufchen, ne, Misbis? :-)
05.07.13 Mein großer Kleiner ist aus Berlin zurück. Klassenfahrt. Darum heute nur Wadenheben, dann seinen 16. Geburtstag nachgefeiert.
06.07. Lauf ABC und Laufkraft in der Hitze... puhuhuuu... und weiter gehts mit dem Feier-Streak: Abiball der kleinen Großen. ;-)
Misbis: NICH ÜBERTREIBEN!!!! :-) Einen Tag Lauf-Pause ist sicher sinnig für den Anfang.
07.07.13 Heute 12 sonnig-warme km gelaufen. Hatte aber den Trinkgurt mit und bin die meiste Zeit im Schatten gelaufen. Dennoch war GA1 sehr schwer zu schaffen.
08.07.13 Muckibude, 14 Übungen an 8 Geräten, 2 Durchgänge, 15 Wiederholungen
09.07.13 Nach einem Arbeitstag, der eigentlich ganz gut anfing aber dann richtig sch... wurde, hatte ich heute abend überhaupt keine Lust auf Laufen. Es war auch um 19 Uhr noch 26 Grad. NEIN!
So habe ich mich auf die Terasse in die Sonne gesetzt und als es um 21,30h kühler wurde und ich wohl doch so langsam entspannte, war sie da, die Lust auf ein kleines Läufchen. Der ich gerne nachgekommen bin. 5km, Pace 7:03. Da mir noch was im Magen liegt, ist es noch nicht ganz ausgestanden, aber auf jeden Fall besser! :-)
10.07.13 Muckibude, alle Übungen, 2 Durchgänge á 15 Wiederholungen
11.07.13 Eigentlich sollten es 2x12 Min. in einer 6er Pace mit 2 Min Trabpause werden, es wurden aber nur 6:03 und 6:15, insgesamt 8,5 km in 6:34.
Happy: Mir fehlt im Augenblick auch die Leichtigkeit beim Laufen. Ich schiebe es auf's Wetter
12.07.13 arbeiten, Personalversammlung, Pizza, dann mit Töchterchen Australienreise checken... noch 12 Tage... Uff! Nu is 24 Uhr und morgen muss ich wieder arbeiten. Somit Bett!
13.07.13 Koordination auf dem Balancepad
14.07.13 Heute morgen bin ich um 9 wachgeworden und habe es geschafft, vor dem Frühstück zu laufen. 8,5 km bei 75% Puls. Ja, es hat was, aber nur das Wissen, dass ich danach ja nochmal in die Falle krabbeln kann, hat mir den Lauf ermöglicht. Ich glaube, ich bin der längste Langschläfer auf der Welt! ;-)
15.07.13 15000 Schritte auf der Arbeit gegangen. Da ich das täglich mache, bin ich nun fein raus. ;-) (hatte mir eine App runtergeladen und heute meine Schritte gezählt)
Dennoch 60 Minuten Muckibude,alles, mit dem Rad hin und zurück
16.07.13 ...nach der Arbeit... (;-))))... noch 9km gejoggt. 75%HF. Ein laues Lüftchen hat mich begleitet. Schön!
17.07.13 Die Muckibude war heute ein Schwitzkasten. Puh. Dennoch tapfer alle 12 Übungen gemacht, 2 Durchgänge, 15 wiederholungen, am ende noch was Koordination auf diversen Wackelsachen und mit dem Rad hin und zurück.
... NACH der Arbeit. :-)
Gute Besserung Sarossi!
18.07.13 durch einige andere Runden bin ich heute 12 km mit einer 7er Pace gelaufen. Meine Hausrunde hatte ich verlassen, weil der Plausch mit einem anderen Läufer langsam zu Ende gehen sollte. ;-) "Ich muss jetzt hier runter, noch einen schönen Lauf!"
19.07.13 Nach den täglichen 15.000 Schritten freue ich mich darüber, nun 3 Wochen Urlaub zu haben. Und nach all dem Stress sitze ich nur einfach hier rum. Schön!
20.07.13 Heute morgen um 9 bin ich wieder vor dem Frühstück losgelaufen. Es wurden 8,5 km und es war schön. Morgen ist großes Feiern angesagt. Pascal's und Jacqueline's Geburtstage und auch gleichzeitig ihre Abschiedsfeier. Ich befürchte, da komme ich nicht trockenen Auges durch... seufz.
Danke, Uli, ja wir werden den Urlaub genießen!
21.07.13 im Hallenbad die relative Ruhe genossen und 1000m geschwommen. Nun wird gefeiert!
22.07.13 Mit meinem Sohn 8km durch die abendliche Hitze gelaufen. Schön, dass er mich begleitet hat!
23.07.13 Mit Sohnemann in der Muckibude gewesen... er verflucht schon, dass ich Urlaub habe und ihn immer wieder vom Computer wegzerre ;-)
Bis auf 2 Übungen habe ich alle gemacht, ein Muskel im linken Oberschenkel meckerte beim Kniebeuger und beim Zusammenpressen der Ab-(d?)duktoren-Maschine, darum habe ich diese Übungen lieber gelassen. Wohl beim Schwimmen gezerrt.
24.07.13 um 5 Uhr aufgestanden, Töchterchen gemeinsam mit meinem Sohn und ihrem Freund zum Frankfurter Flughafen gebracht um sie auf die große Reise mit zwei ihrer Freundinnen nach Down Under zu schicken. Puh, der Abschied war hart.
Abends bin ich dann noch ein Ründchen von 6,5 km als Fahrtspiel gelaufen. Das lief besser als erwartet, obwohl ich sehr müde und ausgelaugt war. Danach ging es mir auch schon wieder bedeutend besser.
Nun ist der 25.07. und wir haben schon diverse Lebenszeichen bekommen, nach 24 Stunden Reise sind sie wohlbehalten angekommen! Und ich habe auch mein seelisches Gleichgewicht zurück. :-)
Gleich geht es noch zur Muckibude.
21:30: Check! Alle Übungen, Muskel ist wieder versöhnt.
26.07.13 Heute Morgen konnte ich mich nicht zu einem Lauf vor dem Frühstück aufraffen. Und danach wurde es mir zu drückend. So bin ich schwimmen gewesen. 1000 m.
27.07.13 Vor dem Frühstück ein Läufchen von knapp 7 km.
28.07.13 beim Benefiz-Lauf mitgemacht. Wegen der Wärme nur 7 km.
29.07.13 heute wieder Muckibude, alle Übungen alle Geräte, mit dem Rad hin und zurück. Und ich mache wieder vermehrt Wadenheben an der Treppe, weil der Schmerz sonst nie aus dem Fuß verschwinden wird... Physio hat schon per mail geschimpft, das sei "UNERLÄSSLICH!!!" *duck* ... nun darf er am Donnerstag wieder Stoßwellen gen Fuss schicken und ich hebe brav... *geläutert*
30.07.13 vor dem Frühstück mit 73% HF 6,3km gelaufen
2 Jahre Jogmap-Mitglied und genauso lange brav laufend unterwegs! :-)
31.07.13 mit Sohni 8km in GA1 gelaufen. schön wars.:-) Es ist immer ein Angang für ihn (16J.)sich von seinem Compi wegzubewegen, aber ich freue mich, dass ich ihn immer mal dazu bekomme und wir dann echt schöne Läufe habe.

Gut gemacht, Krowil, den Monat als erster hast du bravourös gemanaged! :-D
Und dir, Alternative, alles Gute für Deinen Rheuma-Arzt-Tag!

Wieviele Sportfreie Tage hatte ich denn...?
Zwei! Och, das geht! :-)

Und dass mir keiner auf A N T W O R T E N klickt. *grins*grins*

ABER IHR DÜRFT EURE KM GERNE IM KM-SPIEL EINTRAAAAAAGEN!!! :-)

Sommer??? Was ist das?

Hier p.... schon wieder! ***maul***
01.07. Hardcore Chilling in der Therme
02.07. 25 km gelaufen, incl. Einkehr zwischendurch
03.07. 10 km gelaufen
04.07. 21 km gelaufen
05.07. Muckibude
06.07. 37 km gelaufen
07.07. 16,61 km (1836 HM) beim Zugspitz-"Extrem"lauf
08.07. 21 km gelaufen/Muckibude
09.07. 12 km gelaufen
10.07. 6 km beim DEE-Firmenlauf
11.07. Muckibude
12.07. 28 km/ca. 1.000 HM gelaufen
13.07. 38 km/ca. 1.200 HM gelaufen
14.07. 34 km ca. 1.100 HM gelaufen
15.07. Muckibude
16.07. nix
17.07. Muckibude
18./19. nix
20.07. 14 km gelaufen
21.07. 37 km gelaufen
22.07. Muckibude
23.07. 1500 m geschwommen und abends 3 Kuschelintervalle
24.07. Muckibude
25.07. 16 km gelaufen (Vollmondlauf zur Burg Hohenzollern)
26.07. 32 km gelaufen
27.07. 10 km Crosslauf - 9. Gesamt, 2. W 45 :-)
28.07. 18 km gelaufen (beim Killertaldownhill umgeknickt - sicherheitshalber Trainingsabbruch, aber nix Schlimmes passiert)
29.07. Muckibude
30.07. wegen Zeitmangels dieses Mal nur ein Laufquickie im Tal -> 8 km
31.07. 15 km Knöchel-Testlauf - ohne Befund ;-)

auf, auf...

...und mit schwung in die zweite jahreshälfte.
nachdem das erste halbjahr ganz im zeichen des ultratrainings für den rennsteig ende mai stand und der juni für ausgiebige regeneration genutzt wurde, wird´s jetzt zeit, aus dem langsamen schlappschritt in ein dynamischeres tempo zu kommen, um im herbst die "unterdistanz" mal etwas aufzupeppen ;-)

01.07. (tag 213): 12,10 km laufen (iv 8x500m in 5:00 min/km mit 500m tp) und das im urlaub um halb sieben in der früh! ;-)
02.07. (tag 214): 30 min schwimmen im pool (brust und rücken als rekom)
03.07. (tag 215): 12,52 km laufen (ga1 mit 6 km mrt), wieder in der früh ;-)
04.07. (tag 216): 30 min schwimmen im pool (brust und rücken als rekom)
05.07. (tag 217): 14,21 km laufen (ga1) heute war es auch in der früh schon sehr warm; morgen abend geht´s nach haus und ich freu mich auch schon wieder auf meinen heimischen wald
06.07. (tag 218): 30 min schwimmen (brust und rücken als rekom) abschiedsplanschen; ich bin stolz auf mich, dass ich es auch im urlaub geschafft habe, jeden tag zu sporteln
07.07: (tag 219): 12,21 km laufen (ga1) schlapp und schwerfällig mit leichten kreislaufprobs; wahrscheinlich mineralstoff- und flüssigkeitsverlust von der rückreise am vortag
08.07. (tag 220): 2,27 km laufen (rekom, anschl. dehnen) nach 250 km nerviger autofahrt
09.07. (tag 221): 10,49 km laufen (iv und ga1) eigentlich war ne pyramide geplant, hatte aber den ganzen tag unterschwellig kopfweh und war platt. ein iv 1500m in 5:10, danach platzte der schädel; anschl. nur ruhig ausgelaufen, kopfweh ließ nach
10.07. (tag 222): 8,05 km laufen (ruhiges ga1) heut ging´s zwar schon besser, aber irgendwie fehlt momentan die leichtigkeit
11.07. (tag 223): 1 h krafttraining (rudern, 7 kraftgeräte mit 3x15 wiederholungen, dehnen)
12.07. (tag 224): 13 km laufen (roruper abendlauf: 3 km als warm-up mit meiner jüngsten und dann noch den 10er als tdl)
13.07. (tag 225): 28 km rad fahren (ga1) radtour bei tollem sommerwetter
14.07. (tag 226): 22,22 km laufen (ldl) entspannt mit der müma-vorbereitungslauf-truppe
15.07. (tag 227): 1 h krafttraining (rudern, 7 kraftgeräte mit 3x15 wdh., ballkissen, dehnen)
16.07. (tag 228): 12,22 km laufen (iv 8x500m in 4:52 min/km mit 500m tp)
17.07. (tag 229): 1 h krafttraining (rudern, 8 kraftgeräte mit 3x15 wdh., dehnen)
18.07. (tag 230): 15,15 km laufen (ga1 mit 11 km im mrt)
19.07. (tag 231): 10,50 km rad fahren (rekom) radtour mit hund
20.07. (tag 232): 13,12 km laufen (ga1) schön war´s so früh morgens; 6 km rad fahren (rekom)
21.07. (tag 233): 24,19 km laufen (ldl) bin zwar relativ früh los, aber es war dann doch, trotz vieler schattenpassagen, sehr heiß
22.07. (tag 234): 1 h krafttraining (rudern, 8 kraftgeräte mit 3x15 wdh., ballkissen, dehnen); 6 km rad fahren (rekom)
23.07. (tag 235): 10,19 km laufen (ga1) wieder in der früh *stolzbin*
24.07. (tag 236): 8,61 km laufen (rekom) mit der ruhriebande und anschl. eis essen
25.07. (tag 237): 10,32 km laufen (ga1 mit 6 km im hmrt 5:15 min/km) in der früh, puh!
26.07. (tag 238): 30 min krafttraining (rudern, 4 kraftgeräte mit 3x15 wdh., dehnen)
27.07. (tag 239): 34,07 km laufen (ldl mit 240 hm), extra früh raus und im wald gelaufen, war trotzdem anstrengend, weil schwül
28.07. (tag 240): 13,08 km laufen (ga1/2 hügel, 200 hm) genussvoll durch den wald
29.07. (tag 241): 1 h krafttraining (rudern, 8 kraftgeräte mit 3x15 wdh., ballkissen, dehnen)
30.07. (tag 242): 16,26 km laufen (iv 8x1000m in 4:56 min/km mit 500m tp) endlich mal tempokompatibles wetter!
31.07. (tag 243): 8,44 km laufen (ga1/2 und hügel) kleiner waldcross mit töchterchen und den neuen salomons
____________________
laufend im juli-streak: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Urlaub, mach mal Urlaub...

...komm wir packen unsere 7 Sachen...
Aber vorher gibt es noch Sport und währenddessen und danach sowieso ;-)

1.7. 15min LaufABC barfuß auf dem Fußballrasen
2.7. 10km gelaufen
3.7. 40min Slingtraining und Rumpfstabi
4.7. frau muss auch mal Prioritäten setzen: Friseur und Eisessen mit Freundinnen ;-)
5.7. 26km in 3h15 bei schwülwarmen Wetter gelaufen
6.7 70km GSC-Rennradausfahrt mit GA1-Puls (ca. 25km/h)
7.7. 9h Ironman-Frankfurt gesehen, o.k., das zählt nicht, aber davon inspiriert dann 10km in 1h trotz Wärme flott gelaufen (habe in Gedanken meinen Trainer begleitet, der sich in Frankfurt auch gerade auf dem letzten Zehner seines Ironman-Marathons befand)

Im Urlaub am Gardasee habe ich nicht gestreakt, passte irgendwie nicht mit dem Familienprogramm zusammen. So sahen meine Sporteinheiten aus:
10.7. Valle dei Molini, 10,65km gelaufen mit 300HM
11.7. 1500m geschwommen im 50m-Pool der Ferienanlage (es gab sogar drei mit Leinen gezogene Bahnen darin)
13.7. Giro dei Vigneti, 11,3km gelaufen mit 230HM
15.7. La Rocca, 21,65km gelaufen mit 440HM, mit herrlichen Ausblicken auf den Gardasee, Garda und Bardolino, und 1500m geschwommen
16.7. 16km Wanderung in 7h15 auf dem Monte Baldo, mit 724 positiven und 1900 negativen Höhenmetern, Start auf der Bergstation der Seilbahn, dann zur Cima delle Pozette (2132m) und weiter zur Cima Valdritta (2218m) und dann zurück zur Mittelstation der Seilbahn, eine tolle Wanderung, die mir allerdings einen Extremmuskelkater für 3 Tage beschert hat
18.7. 1500m Schwimmen
19.7. 1500m Schwimmen
20.7. 1500m Schwimmen
21.7. 30,2km am Ufer des Gardasees gelaufen: von Garda über Bardolino und Cisano nach Lazise und etwas weiter und dann zurück, bei 30°C eine besondere Herausvorderung, habe 2,5l Wasser unterwegs getrunken
22.7. 1500m Schwimmen
25.7. 12,66km gelaufen beim Intervalltraining, Plan 12x400m in 5:00er Pace, witterungsbedingt nicht geschafft, aber max. mögliches Tempo gelaufen
27.7. 88km GSC-Radausfahrt bei 30C und Sonne, von Garbsen über Gehrden nach Springe, dann nach Bad Münder und über den Nienstedter Pass zurück nach Garbsen, der Fahrtwind kühlt so herrlich :-))
28.7. nach einem supertollen Robbie-Williams-Konzert am Vorabend heute 20km hitzeangepasst locker gelaufen
29.7. 7km gelaufen beim GSC-Lauftraining und 15min LaufABC barfuß auf dem Fußballrasen
30.7. 11km gelaufen inkl. 12x400m in je 2min mit 400m Trabpause, super durchgekommen ;-)
31.7. und zum Abschluss nochmal nix ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Juuuuuliiii... endlich Sommer :-)

Ist es schon wieder soweit? Ein neuer Monat? Und dann tatsächlich schon Sommer?
Wahnsinn wie die Zeit rennt... mehr als ich.
Aber gestern eine knappe Stunde laufen und es tut immer noch nix weh... Wird vielleicht langsam... Aber starten wir mal regenerativ in den Juli.

01.07. (Tag 41) 1h Early Bird Ashtanga Yoga. 30 min Radeln.
02.07. (Tag 42) 1h Walken. 70 min Taiji im Park. 40 min Radeln.
03.07. (Tag 43) 58 min Early Bird Laufen. 75 min Taiji Unterricht... in den Hüften lockern und zur Seite absinken... bis sie unterhalb der Knie sind... "Und in dieser Position frühstücken. Sitzen ist doch langweilig."... Dann mit geradem Rücken absinken bis in die tiefe Hocke... "Und das jetzt 20 mal am Tag. Wenn ihr das nicht schafft, ist es nicht weit her mit eurer Fitness. Besser sind natürlich 100 mal."... Ein ernster Blick vom Meister... ja, das ist kein Spaß.
04.07. (Tag 44) 40 min Chan Mi.
05.07. (Tag 45) 30 min Radeln.
06.07. (Tag 46) 62 min Laufen und 30 min genüsslicher Cooldown... Die Zeiten vom Megathlon sind erreicht, aber bei weitem nicht die Kilometer ;-) 30 min Chan Mi. Intendons.
07.07. (Tag 47) 1h Radeln. 50 min Taiji am Strand. Intendons.
08.07. (Tag 48) 42 min Laufen. 30 min Radeln. 2h Taiji Unterricht.
09.07. (Tag 49) 1h Early Bird Chan Mi. 30 min Radeln. 1,5h Taiji Unterricht.
10.07. (Tag 50) Intendons + Gymnastik.
11.07. (Tag 51) 3,5h Wandern... im alpinen Steig mit einem nicht schwindelfreien Begleiter... was ein Stress. 1h Early Bird Chan Mi.
12.07. (Tag 52) 45 min Radeln. 45 min Early Bird Taiji.
13.07. (Tag 53) Gymnastik + Intendons.
14.07. (Tag 54) 45 min Laufen... und die Nase läuft mit. Ausgerechnet vor dem B2Run. 40 min Radeln. 1h Taiji + Chan Mi.
15.07. Nur die Nase läuft!
16.07. Nur die Nase läuft!
17.07. Nur die Nase läuft! 40 min Büro Radeln.
18.07. Nur die Nase läuft! B2RUN ohne mich:-(
19.07. Die Nase läuft immer noch. 30 min Radeln.
20.07. 50 min Taiji.
21.07. 1h Taiji + Chan Mi. 50 min Radeln.
22.07. Öh... nischt.
23.07. 50 min Taiji.
24.07. 30 min Chan Mi. 75 min Taiji Unterricht...

Erst der B2Run, jetzt fällt der Megathlon ins Wasser. Uns fehlen Radler und wir mussten 1 Team streichen... mein Team. Gerade wo ich mir für Sonntag schon Hitzestrategien zurechtgelegt hatte... Och Menno... Ich glaube, ich gehe morgen früh erst mal laufen und starte einen neuen Streak.

25.07. 30 min Radeln. Fürs Laufen wurde es heute früh zu knapp und jetzt zu spät. Morgen geht's dann Klettern.
26.07. 3h Klettergarten... ja, ja, der Spaß steht hier im Vordergrund... Aber ein tolles Koordinationstraining ist es schon.
27.07. 46 min Laufen... ganz in der Früh... und trotzdem ist kühl anders...
28.07. 3h Bergwandern in der Hitze (32 Grad), statt 10,5 km Laufen am Megathlon. Der Wasserverbrauch war vermutlich ähnlich... Ich hoffe, das verbliebene Team hatte viel Spaß. 30 min Early Bird Chan Mi.
29.07. 2h Taiji Unterricht.
30.07. 20 min Taiji... Herumwirbeln, der Blitz schießt in den Rücken... na ja, wirkt noch etwas roboterhaft... Beim Sifu sieht es ganz anders aus.
31.07. Gymnastik.

Und dass mir keiner auf A N T W O R T E N klickt. *grins*

@yakimas... die Sache mit dem Blitz im Rücken

Ja, das ist eine Übung. Ich dachte auch erst, der Namensgeber hätte einen Hexenschuß gehabt beim Schreiben ;-)

Wenn der Sifu das macht leitet er aus einer langsamen sehr eleganten Seit- dann Vorwärtsbewegung eine blitzschnelle Drehung aus die auf einem Bein endet mit den Fäusten nach oben und unten auseinandergezogen.

Wenn ich das mache werden 8 einzelne Bewegungselemente abgehackt aneinandergehängt. Bei mir wirbelt und schiesst da noch nix. Aber wenigstens bleibe ich im Gleichgewicht. Man soll sich ja über kleine Erfolge freuen :-)

auch wenn Yazi danach gefragt hat ;-)

finde ich die Antwort nicht minder interessant!

Ich habe nur mal kurz in die Welt des Yoga reingeschnuppert und sie für mich auch bald danach abgehakt.
Du hast meinen Respekt, dass Du Dir dies alles "antust" und ich möchte wetten, dass ich vor Ehrfurcht erstarre wenn ich Dir zusehen könnte.

Klar, es gibt immer einen der es besser beherrscht, aber ich glaube schon, dass du ganz weit vorne dabei bist!
Hut ab!

Mein Juli-Streak

beginnt mit Urlaub: besser geht nicht! ;-)

01.07. Rad (Ausflug mit den Kids: 35km) / Tag 9
02.07. Laufen (IV_4x1000m_4:24) / Tag 10
03.07. Kiten (45min) + Walk (1h Spaziergang) / Tag 11
04.07. Triathlon Trainingstria 0,5/20/5 in 1:21:21 (11:42/43:36/21:55) / Tag 12
05.07. Kiten (3h) + SUP (0,5h) / Tag 13
06.07. Schwimmen (20min Freiwasser) + SUP (0,5h) + Laufen (TDL_7km_5:30) / Tag 14 (ein schöner Geburtstag!)
07.07. SUP (2x30min) + Bike&Run 43/10 (1:37 + 0:58) / Tag 15
08.07. Schwimmen (25min Freiwasser) / Tag 16
09.07. SUP (30min) + Beachvolleyball / Tag 17
10.07. Kiten (2,5h in schönen Wellen - best day!!!) / Tag 18
11.07. Rad (43km) + SUP (0,5h) + Laufen (TDL_8km_4:55) / Tag 19
12.07. Schwimmen (20min Freiwasser - naja, eher Badespaß!) / Tag 20
13.07. Streakende: Frau krank, Ferienhaus putzen, Abreise, da blieb nicht viel Zeit übrig...
14.07. Laufen (DL_12km_5:30) / Tag 1
15.07. Schwimmen (30min Freiwasser, 1100m) / Tag 2
16.07. Laufen (IV_6x1000m_4:24) 14km, 1:19 / Tag 3
17.07. Rad (42km to job/retoure) 1:38 / Tag 4
18.07. Tennis (Spaß-Training; nach drei Wochen Pause ging viel daneben...) 1:30 / Tag 5
19.07. Tennis (heute schon viel besser) 1:00 + Laufen (Fahrtspiel 10 km Hügellauf) 1:10 / Tag 6
20.07. Rad (Bike&Run 45km Ø 27,3) 1:39 + Laufen (Bike&Run_4,5km_5:07) 0:23 + Tennis 1:00 / Tag 7
21.07. Rad (Bike to swim/retour 72km Ø 27,3) 2:39 + Schwimmen (2x 300m zur Abkühlung) 0:15 / Tag 8
22.07. Laufen (LDL_17km) 1:45 / Tag 9
23.07. Laufen (IV_10x400m/200mTP_4:10) 0:49 / Tag 10
24.07. Rad (to job/to beach/retour: 59km) 2:18 / Tag 11
25.07. Tennis (Einzel-Training) 1:15 / Tag 12
26.07. Laufen (10km-Mitternachtslauf Heiligenhafen 43:31 = PB!) Tag 13
27.07. Rad (to beach/retour: 40km) 1:26 / Tag 14
28.08. Laufen (Rekom_60min) / Tag 15
29.07. Tennis (Einzel, Training) 1:30 / Tag 16
30.07. Koppeltraining (3x je 8km Rad + 2km Lauf) 0:58 + 0:29 / Tag 17
31.07. Schwimmen (immerhin 10min früh morgens im gefühlt schweinekalten Ostseewasser ohne Neo. Danach immerhin 10min warmlaufen, barfuß) muss reichen für Tag 18!

So gesehen ein sehr schöner Sportmonat mit nur einem echten Ausfalltag, dafür aber 34 (!) echten Sporteinheiten! Das hätte ich von mir vor einem halben Jahr überhaupt nicht erwartet!!! Was für eine tolle Motivationsgruppe das ist! Freiwillig! =)

Viel Spaß beim Sportstreaken im Juli wünscht
Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Wahnsinn, schon ists Juli... :)

Mein Juli wird mal wieder stressig, da brauch ich den Sport umso mehr, als erzwungene Auszeit quasi :D Und wegen mir kanns ruhig bisschen kühler bleiben, da läuft und lernt sichs einfach leichter. ;)
1.7. Klettern
2.7. 9,8 km Laufen
3.7. 30 min Dehnen und Kraft
4.7. Yoga
5.7. 6,3 km Laufen
6.7. Yoga
7.7. 7 km Laufen
8.7. 1 h Dehnen und Kraft
9.7. 9,4 km Laufen, davon ca 3 km Barfuß
10.7. Klettern
11.7. Yoga
12.7. 16,7 km Laufen, mit ein paar Höhenmetern
13.7. Yoga
14.7. 13,3 km Laufen, davon ca 2,5 km Barfuß
15.7. 1 h Dehnen und Kraft
16.7. 9,8 km Laufen
17.7. 30 min Dehnen
18.7. Yoga
19.7. 18,8 km Laufen, davon ca 2,6 Barfuß
20.7. Yoga
21.7. 10,8 km Laufen, davon ca 3,5 Barfuß
22.7. 1 h Dehen und Kraft
23.7. 3,9 km Laufen, zum ersten Mal mit den NB Minimus :)
24.7. Yoga
25.7. Klettern
26.7. 7,8 km Laufen, davon ca 2,2 Barfuß
27.7. Klettersteigtour, 650 hm, Marokka
28.7. Yoga
29.7. 13,3 km Laufen mit ein paar Höhenmetern
30.7. Bergtour, 1280 hm, Ziel war der Hohe Göll, leider mussten wir wegen des Wetters ca 1 h unterm Gipfel absteigen.
31.7. Yoga

Oh mann, irgendwo bin ich mal mit den Daten durcheinander gekommen, ich hoffe, jetzt stimmts wieder. ;)

@Yazi... ja klar!

Die grauen Zellen waren vermutlich noch so mit der Blitz-in-den-Rücken Choreografie beschäftigt, dass ich ab "Ya..." ausgestiegen bin ;-)

Nein Yakimas, man braucht keine Ehrfurcht zu haben. Auch im Taiji (und Yoga) wird nur mit Wasser gekocht. Aber der Unterschied zwischen einem echten Meister und "dem Storch im Salt"... wie Schatz mich gerne nennt... ist schon gewaltig :-)

Tja, und es macht mir einfach Spaß... genau wie Laufen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links