Benutzerbild von b2buni

Ich bin es da bisher sehr pragmatisch angegangen: Warten bis der Dreck trocken is und Schuhe kräftig aneinander schlagen, so dass ca. 80% davon abbröseln. Der verbleibende Rest wird bei der nächsten Laufrunde unter neuem Dreck versteckt. :-)

Gestern war Premiere: Schuhe putzen mit Wasser. Ich bin auf der Suche nach neuen Strecken leicht vom Weg abgekommen und musste mich mal wieder durchs Gebüsch schlagen. Dabei hab ich zielsicher mit dem linken Fuß ein knöcheltiefes Schlammloch gefunden. 10 Minuten später komm ich dann an 'nem kleinen Bachlauf vorbei. Die Füße waren eh schon nass, da kann man ja gleich den Schlamm abwaschen, damit ich den ganzen Schmodder nicht mit in die Wohnung schleppe. Hab mich dann also ins seichte Wasser gestellt. Die Leute flussabwärts werden sich über die ankommende braune Brühe gewundert haben. Als ich dann wieder aus dem Wasser raus bin, hab mich über meine sauberen Schuhe gefreut (Hey, die sahen aus wie neu!!! Wasser is also das Geheimnis!!) und sehe, dass am Weg ein Opa mit Enkel standen und mir interessiert zuschauten. Opa grinst debil, Enkel guckt irritiert, was die verwirrte Frau da für unsinnige Sachen macht... Gut, das war etwas peinlich, aber ansonsten ne sehr schöne Laufrunde :-)

LG

4.25
Gesamtwertung: 4.3 (4 Wertungen)

Putzen?

Habe noch nie Laufschuhe geputz selbst dann nicht wenn ich doch den Schlamm gelaufen bin.
Fällt wieder alleine ab....

Gar nicht...

... bei der nächsten Modderpampen-Pfütze sehen die doch sowieso wieder wie vorher aus. Und außerden sehen dreckige Schuhe so aus, als ob sie was zu erzählen hätten.

Selten!

Meine Trailschuhe wasch ich schon mal mit dem Schlauch von innen und Außen, wenn der Trail extrem matschig war, so dass der Schuh kaum noch zu erkennen ist.
Zeitungspapier rein und nach einem Tag sind se trocken und laufbereit.
Waschmaschine niemals!
Ansonsten, wenn es nicht zu schlimm aussieht, bleiben alle Laufspuren dran.

Lieben Gruß Carla

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Selten bis gar nicht ...

Die Naturwaschanlage nutze ich auch meistens.
Wenn der Schlamm allerdings oben rein gelaufen ist, wird's echt dreckig...
Dann wie Carla... Draußen hinstellen, Schlauch drauf und rein und mit Zeitung ausstopfen. Nächster Tag, nächster Dreck ...

If you see me collapse,
pause my Garmin...

Eine lustige Frage :-)

Allerhöchstens feucht abwischen. Bei Matsch warten bis er getrocknet ist und bissl abstauben. Fertig!!! ;-)

Lieben Gruß
Tame

da ich...

...meine schuhe in der wohnung deponiere, schlage ich sie bei bedarf aus oder wenns ganz schlimm ist, dann bürste ich den modder, wenn er trocken ist ab.
nur einmal waren meine schuhe so voll schlamm (rhex :)), dass ich sie danach in einen eimer tauchen mußte.
wenn die schuhe naß sind, nehme ich die innensohlen raus und stecke papier rein.

lg ls

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

never ever,

der Dreck fällt auch von selbst wieder ab.
Allerdings laufe ich gerne durch Schnee - bei den Sommertemperaturen fällt der nächste bestimmt bald....

LG,
Anja

selten bis nie

allerdings müssen meine Schuhe in die Wohnung, daher werden die allerschlimmsten Trailspuren unter fließendem Wasser abgeschrubbt, dann lufttrocknen, fertig. Die anderen Schuhe müssen so klar kommen ;-))

(in die Waschmaschine kommen ausgediente Laufschuhe, die noch im Alltag Verwendung finden)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Duschen...

Den normalen Dreck lass ich auch dran, bissl mehr trocknet und wird dann abgekloppft und/oder gebürstet. Wenns ganz schlimm ist, gehen wie bei vielen anderen die Schuhe unter Wasser (bei mir unter die Dusche, da kein Gartenschlauch), dann mit Zeitung ausstopfen und gut ist.


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.

immer schön sauber...

wenn ich mal mit schmutzigen Laufschuhen heimkomme, ziehe ich sie weit vor der Haustür aus, dann tupfe ich sie vorsichtig mit Kleenex ab. Die evtl. vorhandene feuchtigkeit wird mit dem Fön sorgfältig ausgeblasen. Den dann noch anhaftenden Staub bürste ich mit dem Marderhaarpinsel in Laufrichtung!! ab.Anschließend kommen sie bis zum nächsten Einsatz in den Klimaschrank, damit die Elastizität erhalten bleibt. Vor dem Lauf knetet meine Frau die Schuhe damnn weich und ich laufe... laufe... laufe...

Hofpoet

PS: glaubt ihr etwa so nen Schmarrn?

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

garnicht! Dreck erzählt vom

garnicht!
Dreck erzählt vom Leben... :-)))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Klimaschrank????

Wo krieg ich den?
Ich will den auch!!
Dann ist wieder besser Klima im Abstellraum! ;o)
Meine dürfen deshalb meistens erst noch auf dem Balkon aklimatisieren!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ich...

... kaufe mir einfach neue!

;0) Kaw.

Meine Motivation rennt nackig mit 'nem Cocktail über die Wiese.

Klimaschrank...

...damit sich die Pilzsporen gut vermehren ;-)
Marderhaarpinsel... in Laufrichtung... großartig!

prima Klima

mein Klimaschrank ist ansonsten mit süffigem Rotwein gefüllt. Es muss also immer vorher Platz getrunken werden, damit die Schuhe reinpassen...
Ich wundere mich in letzter Zeit nur über den leichten Käsegeschmack beim Wein...

Prösterchen

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

upps

doppelt.

Ich weiß gar nicht, was gegen eine Waschmaschine ...

... spricht? Wafür gibt's diese wunderbare Erfindung sonst? Ein dreimal getragenes T-Shirt ist bei mir nicht dreckig, je nach Lage nicht mal schweißgeruchig. Aber meine Trailschuhe sehen oftmals aus wie Sau. Also kommen sie gelegentlich auch mal in die Waschmaschine, allerdings OHNE anschließendem Schleudergang. Angeblich soll nur das dem Material schaden, wobei ich selbst diese Sichtweise nicht wirklich nachvollziehen kann.

Ich kauf mir doch keine leichten Schuhe, um nach mehrmaliger Benutzung Betonklötze an den Füßen zu haben. Also ist säubern schon sinnig. Oder gleich neue kaufen, wie Kawi vorgeschlagen hat ;-)

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Abstauben?

Deine Schuhe setzen eine Staubschicht an? Schäm dich Tame, ab raus zum Training!
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Gar nicht

Nie nicht hab ich Laufschuhe geputzt. Wer kommt nur auf solche Gedanken?

@ Hofpoet: Einfach herrlich!!
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

@Inumi

Melde gehorsam: isch habe fertisch!!! ;-)

Lieben Gruß
Tame

Klimaschrank

Heizdecke wär bei dieser schxxss Kälte beser.
Bei Autorennen gibt`s das schon lange. Warum nicht bei unserer Sportart. Wer weiß vielleicht bringt`s bei einer kurvigen Strecke ein paar Sekunden

Ich hau meine Schuhe bei

Ich hau meine Schuhe bei Bedarf in die Waschmachine mit Feinwaschmittel (40°)und mit Schleudergang. Schuhbänder und Einlagen entferne ich vorher (gehen aber auch in die gleiche Wäsche) Danach aufhängen im Heizungskeller (Winter) oder ebend draussen auf die Leine.
Bis jetzt ist mir noch nie was negatives aufgefallen. Keine Naht aufgegangen, Dämpfung usw ist auch nie schlechter geworden. In meine Augen ist es reine Spinnerei der Hersteller und ein gewisser Eigenschutz damit man (falls es doch mal zum Schaden kommt) keine Garantiensprüche geltend macht.

sehe ich genauso

wenn man sich mal vor Augen führt, welchen Belastungen und Temperaturen die Schuhe beim Laufen so ausgesetzt sind, sollte das bisschen Waschmaschine ihnen nicht schaden.
Und die heute noch erlaubten Waschmittel sind ja alle sowas von mild - die kannste fast schon essen ;-)
Ich wasche meine Laufschuhe trotzdem nicht (bin zu faul).

Schneelauf ;-)

Schneelauf ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links