Nachdem ich die letzten Monate eher sporadisch gelaufen bin, 1xWoche bis 1x im Monat, habe ich mich vor drei Wochen aufgerafft wieder regelmäßiger zu laufen.

1,78 und 94kg so kann es schließlich nicht weiter gehen.

Der erste Lauf war direkt ernüchternd. Von meiner Kondition die ich noch vor einem Jahr hatte (10 km 1Std05min durchlaufen) war ich weit entfernt. Die angestrebten 5km habe ich auf 3,5 kürzen müssen und habe gerade eine 8:20 Pace hingekriegt. Also bin ich nicht durchgelaufen. :-(

Somit habe ich mich vorerst darauf konzentriert die 3,5 km durchzulaufen.

Mittlerweile laufe ich die 3,5km durch und bin bei einer Pace von 7:30 angekommen.

Also habe ich mir gestern gedacht versuch doch mal eine neue längere Strecke. Nur nicht zu schnell angehen und durchlaufen war mein Ziel.
Es lief erstaunlich gut. Ich habe auf meinen Puls geachtet und bin in ruhigem Tempo durchgelaufen. Am Ende waren es dann 7 km bei einer Pace von 7:25.
Das hätte ich nicht gedacht.

Ich scheine wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Wenn ich es jetzt weiter durchhalte 2-3 x Woche zu laufen sollten die Kilos wohl auch bald purzeln.

3
Gesamtwertung: 3 (1 Bewertung)

Tagesform..

manchmal liegt es einfach nur an der Tagesform. Mal klappt es super, mal weniger.

Ich schließ mich meinem Vor-Kommentator an: lass es ruhig langsam angehen und guck nicht auf die Pace. Damit setzt du dich selber unter Druck und beim Laufstart ist erstmal die Bewegung an sich wichtig - die schnellere Pace kommt von allein :)
Viel Erfolg noch!

Ja ihr habt beide recht. So

Ja ihr habt beide recht. So wichtig ist die Pace sicherlich am Anfang nicht, ich achte auch eigentlich darauf, dass ich von der Puste her auskomme. Aber da meine Uhr mir auch die Pace anzeigt ist das ganze ja noch ein schöner Nebeneffekt!

Ich bleibe dran.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links