Hat jemand Erfahrung mit der Lauf-App Runtastic Pro + dem zukaufbaren Brustgurt für Android? Lohnt sich die Anschaffung für 60 + 5,00 Euro (Gurt + App) oder ist eine Uhr die bessere, weil genauere Wahl?
Ich muss dazu sagen, dass ich mein Handy immer dabei habe. Dann kann ich im Notfall jemanden anrufen, denn oft bin ich allein und auf wenig frequentierten Wegen unterwegs!

Und weil wir gerade dabei sind:
Ich habe immer ca. -5% Abweichung (Km und auch Hm) mit der Runtastic-Aufzeichnung zum Jogmap-Messwert (Basis für meine Absteckung ist immer das Luftbild). Das Problem haben auch schon andere festgestellt! Was ist genauer?

Erfahrungen mit Runtastic

Hallo,

ich höre mich beim heutigen Lauf nach der ersten Ansage vom Smartphone noch zu meiner Frau sagen: "Bei Runtastic fehlen wohl immer 5%." Außerdem fehlten von der gesamten, parallel garminvermessenen Strecke am Schluß über 6 km, weil das Smartphone wohl den Satelliten nicht gefunden/im Wald verloren hat. Das ist uns mit den Garmins bei insgesamt geschätzen fast 10.000 km vielleicht zweimal passiert.
Wir nutzen zwar nur die kolo Version, aber ich bezweifele, dass das bei der Pro-Version anders ist.

Gruß,

machmalhindu

Sonst keine Erfahrungen?

Danke machmalhindu für die Bestätigung. Ich gehe also davon aus, dass die Jogmap-km und -hm die Richtigeren sind!

Mich würde jetzt noch interessieren, ob die Pro-Version besser ist als die Kostenlose und wie die Herzfrequenzmessung mit dem zukaufbaren Brustgurt funktioniert!? In der letzten Aktualisierung der Pro-Version gab es aber wohl so einige Bugs, was man sogar auf der offiziellen Seite lesen konnte!

Außerdem gibt es da noch eine Runtastic-GPS-Uhr zu erwerben, die preislich durchaus sehr interessant ist und wohl auf einer Polar aufbaut. Jedenfalls liest man von Kompatibilität mit sonstigen Polar-Geräten. Allerdings finden sich entweder sehr gute oder sehr schlechte Kommentare im Netz. Ob die schlechten jetzt von frustierten und Garmin-verwöhnten Hochleistungsnutzern stammen oder die Guten "teuer" erkauft sind, läßt sich da nur schwer erfassen!

Ich hoffe mir kann noch jemand bei der Kaufentscheidung - Runtastic PRO Version oder GPS-Uhr - helfen,

Danke Angus Schuan.

Die Genauigkeit..

...ist abhängig von der Qualität des GPS-Empfängers in Deinem Handy. Ich hab nen Kollegen, der nutzt (genau wie ich) die runtastic-pro-app und hat immer bissel mehr km drauf als ich, wenn wir gemeinsam dieselbe Strecke laufen. Es geht aber auch anders. Bin neulich einen amtlich vermessenen 10er gelaufen und hatte 11,11 km auf der app.
Ich würde mit keinen runtastic-Gurt für 50-60 Euro kaufen. Für das Geld bekommst Du locker eine einfache Pulsuhr.
Und wenn Du ohnehin mit der Genauigkeit der app nicht zu frieden bist, wäre die Alternative aus meiner Sicht eher eine Uhr mit Puls und gps.
Kostet allerdings "geringfügig" mehr als die 4,99 der runtastic-pro-app.

DNF für die App ...

... denn bei meinem letzten langen Lauf hatte diese einfach keine Lust. Gut die Bedingungen waren nicht ganz fair, denn der Lauf fand bei der Hochzeit meines Cousins in Maidenhead UK statt und ich hatte das Datenroaming ausgeschalten. Eine Uhr hätte sicherlich keine Zicken gemacht!

Angus Schuan.


Aller Anfang sollte leicht sein, schwerer wird's ganz von allein!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links