Benutzerbild von runner_hh

... und wie wir ja alle hier wissen ... "Pläne werden vollkommen überbewertet !

Denn auch die (unsere) Vorab-Planung sah ganz anders aus.
Wollten wir doch schön zu viert auf die Insel fahren. Freundin mit Ihrer Tochter "Schnecki"
sowie meine Tochter "Fine" und Meiner-Einer.
Die beiden Mädels wollten Ihren ersten Wettkampf überhaupt mitmachen und waren
für den 1,5Km Bambini-Lauf gemeldet. Meiner-Einer wollte als Vorbereitung, auf den
nächsten Sonntag stattfindenden Hamburg Halb-Marathon, den Halb-Marathon mitlaufen.

... " 1. kommt es anders ; 2. als man(n) denkt ! " ...

Freundin musste dann zwingend bei der "Praxis-Eröffnungsfeier" Ihrer Arbeitgeberin anwesend sein und
meine Tochter war an diesem geplanten Papa-Wochenende gar nicht bei mir ... ;-((
( Absage kam Donnerstag Abend - den Grund erspare ich mir hier zu erzählen! - *fluche auf die EX* )

Freundins-Tochter "Schnecki" wurde dann Samstag morgen von Ihrem Vater nach Fehmarn gefahren
und Meiner-Einer fuhr allein auf die Insel (einmal quer durch Schleswig-Holstein - von SÜD nach NORD)
um dort 4 weitere NEONGELBE zu treffen, [Schokorose und makesIT (beide HM), sowie Sonnenschein 2010 und jeke (beide M)]
schon gleich bei der Ankunft um 8:30 Uhr auf dem Parkplatz zu treffen. Die 4 konnten stressfrei
Ihren Laufvorbereitungen nachgehen. Meiner-Einer holte schnell die eigene Startnr. ab, denn um
9:00 war der Hase zum "Schnecki"-mitlauf-Support gefragt. Um 8:45 Uhr steht Meiner-Einer
neben "Schnecki", die gleich Ihren allerersten WK läuft und beruhigt die "Kleene" erst mal.
"Wir machen das genauso wie vor einer Woche, bei unseren Trainingslauf - bleibst immer neben mir".
"Schnecki" nickt mit dem Kopf, bringt keinen Ton heraus, ... Anspannung pur !
In der Startaufstellung stehen wir ganz hinten, 2 Meter hinter den anderen Bambini's.
Ich versuche "Schnecki" noch etwas abzulenken, bis der Startschuss um 9:00 Uhr fällt.
Der Startschuss fällt und wir laufen los ... auf den ersten 250 Metern sammeln wir die ersten ein.
Dann müssen wir Deich-Treppen rauf. "Schnecki" will die Treppen raufgehen; ist OK ...
oben angekommen, rechts und 750 Meter auf dem windigen Deich entlang (Gras-Narben-Schotterweg).
"Schnecki" liefert sich mit einem anderen Mädchen einen "persönlichen" Wettkampf ...
Weder die Eine, noch die Andere will nachgeben und Beide überholen sich immer wieder ...
Ich flüstere "Schnecki" ins Ohr: "Die holst du dir kurz vorm Ziel ... versuch jetzt
gleichmässig zu laufen". "Schnecki" hört auf den Hasen und wir laufen kontrolliert
mit 2 Meter Abstand, in "Lauerstellung" hinterher. ;-))
Der Rückweg geht quer über den Campingplatz (windgeschützt und Sonne von vorn) ...
400 Meter vor dem Ziel, das nicht sichtbar ist, ist Hasen-Motivation gefragt um dann zu
beschleunigen das Mädchen einzukassieren, gefilmt zu werden, und über die Zielmatte zu laufen.
Nicht nur ich bin sehr stolz auf "Schnecki", besonders weil Sie ohne Pause durchgelaufen ist,
sondern Sie selbst ist auch sehr stolz auf sich. Es hat Ihr Spass gemacht !

Meiner-Einer übergab "Schnecki" Ihrem Vater und gesellte sich zu den anderen 4 NEONGELBEN,
denn die Halb-Marathonies (ca.200 Läufer/innen) und Marathonies (ca.75 Läufer/innen) starteten gemeinsam.
Meine Bemühungen makesIT zu einem gemeinsamen schnelleren , also eher zu
einem "gemütlichen SUB 1:45" Halb-Marathon-Lauf zu überreden wurden grinsend abgelehnt. extern. FOTO

Meiner-Einer wollte aber gerne wissen was eine Woche vor dem Hamburg Halb-Marathon in mir steckt,
also wurde keine 3 Minuten vor dem Start der Plan "gemütlich in SUB 1:45" in die Tonne getreten
und der Plan "mal sehen was geht" rausgeholt, ... ;-D

Um 9:30 Uhr der Startschuss und es wurde gleich "Hacken-Gas" gegeben, denn dank "Bambini-Lauf" war
die Laufmuskulatur schon warm ;-) START-FOTO
Als bei Km 1 der Blick auf die Garmine fiel, zeigte diese ... 3;56 ... 3;57 ... 3;58 ...
ääähhhh - uuppsss ... das ist etwas zu viel "Hacken-Gas" ... nimm raus, sofort !
... doch es läuft irgendwie von selbst. Ca. ab Km 4,8 laufen wir windungeschützt auf dem Deich.
Bei Km 5 hat Meiner-Einer eine Durchgangszeit von 21;20 auf der Uhr ...
Die Insel Nord-West-Spitze ist erreicht. Langgezogene Rechts-Kurve und der Wind kommt von
schräg-vorn. Ich schau zurück und mach ein Foto vom auseinandergezogenem Feld hinter mir ...

Dieser "Gras-Narben-Schotterweg" oben auf den Deich ist "nicht ohne", besonders wenn der Wind von
der Seite drückt und das "auf dem Weg bleiben" immer wieder korregiert werden muss.
Dann steht ein Helfer vor mir und hält ein "Absperr-Gatter" auf. Kurze Zeit später weiss ich warum.
Erneut ein Foto nach hinten ... und wir laufe mitlerweile auf Gras

Kurz vor Km 10 ( ca. in 45;30 ) geht's vom Deich runter, landeinwärts. Den Wind und die Sonne von vorn.
Das Deichgras hat Kraft gekostet, endlich wieder Strasse unter den Füssen. 200 Meter vor mir läuft eine
3 Man(n) Gruppe, doch ich komme nicht näher ran. Ich versuche einfach irgendwie die Pace ( 4;35-4;50 )
zu halten ... *issjaNUReinTrainings-HM* . Die Umgebung ist einsam.
Bei Km 15 ( in ca. 1:09;00 ) gibt's bei ne'm VP 3 Becher Wasser für Kopf und Nacken
*tutdasgut* ! Mit klatschnassem Lauf-Shirt weiter. Die Beine fangen etwas an zu brennen.
In Petrsdorf ( ca. bei Km 17,3 ) müssen wir über ein "Kopfsteinpflaster-Laufstück".
Die Ordner warnen - ich antworte grinsend: "Danke - kenn ich vom Hamburger Fischmarkt"
Ich achte auf das Kopfsteinpflaster und die Laufpfeile - links rum und lande fast auf der
Motorhaube einer heranfahrenden "Corvette". ( Wie war das doch gleich ...
... Fischmarkt / Urbanathlon / über Schrott-Auto's laufen ...)
Was für'n Schreck ... doch das pushed auch noch einmal ... Noch 3,5 Km bis zum Ziel.
Ich kämpfe, die Schritte werden schwer ... einfach nur die Pace halten (4;31 - 4;35)
Km 19,5 , ein Läufer kommt ca. 150 Meter vor mir in Sichtweite. Meiner-Einer saugt sich ran ...
Km 20,5 ranngesaugt und beim vorbeilaufen nochmal "Hacken-Gas". Er will sich drann hängen doch
lässt es nach 200 Metern sein. Noch über die letzte "Auen-Brücke" und das Ziel ist in Sichtweite.
Ohne Endspurt einfach mit einem Lächeln im Gesicht über die Zielmatte und die Garmine stoppen.
ZIELEINLAUF-FOTO

Das Ergebnis hat mich dann selbst überrascht:
Ziel-Zeit: 1:36;59 ( nur 51 Sek. über PB und 9 Minuten schneller als geplant )
Gesamtplatz: 5. und AK-Platz: 1. *freu* ;-D

Fazit des Tages: 2 Std. Hinfahrt und 2 Std. Rückfahrt für weniger als 1:37 laufen. ;-))
Sehr schön war es die anderen NEONGELBEN zu treffen und eine NEONGELBE PB mit zu bekommen !

Die Frage nach dem Fehmarn-HM:
"WAS, oder besser WIE laufe ich nun den Hamburg Halb-Marathon am nächsten Sonntag ? ... auf neue PB ???

Alle meine Bilder

Externe Fehmarn Bilder:

HM-START: Foto 1 ; Foto 2 ; Foto 3

runner_hh: Foto 1 ; Foto 2

Schokorose und MakesIT: Foto 1 ; Foto 2 ; Foto 3 ; Foto 4

Sonnenschein 2010: Foto 1 ; Foto 2 ; Foto 3

jeke: Foto 1 ; Foto 2 ; Foto 3

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

ihr seht alle aus

als hättet ihr richtig Spass gehabt!

Herzlichen Glückwunsch zu PB's und überhaupt
irgendwie ist neongelb schon was ganz besonnderes!!!

Lurchi

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Stimmt - neongelb ist schon

Stimmt - neongelb ist schon ganz besonders. Es war toll, euch zu treffen, mit euch zu plaudern und jetzt auch noch den Bericht zu lesen. Vielen Dank dafür!
Ganz herzliche Glückwünsche zu einer solch genialen Zielzeit! Du bist gelaufen, als wäre der Teufel hinter Dir her.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

superhase

Stell dir vor du wärst mit mir 'ne 1:45 gelaufen. Da hättest du glatt deine neue PB verpasst. ... Wir beide greifen noch mal zusammen an. Muss doch mal versuchen meine 1:39 zu toppen ;-)

... es gibt hier wohl ein kleines "PB-Missverständnis" ... ;-)

... denn nicht ich, sondern NUR SCHOKOROSE ist eine Halb-Marathon PB gelaufen !

@ Lurch: "NEONGELB" ... ohne Spass und Freude ... unvorstellbar !!!

@ Schokorose: kann dir nur zustimmen ! Es ist immer wieder sehr schon Menschen der NEONGELBEN zu treffen.
... der "Teufel" hat mich nicht gejagt, der hat einen festen Platz auf meinem linken Schulterblatt
GLÜCKWUNSCH zu deiner neuen PB

@ makesIT: ... bin zwar schneller als geplant, aber KEINE PB (!) gelaufen ...
Wenn wir zusammen auf PB-Jagt gehen, dann aber auf die SUB 1:30 !!! - OK ?

.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Au weia!

Bei so vielen tollen Zeiten - meine herzlichsten Glückwünsche!! - werde ich am nächsten Sonntag sogar Mühe haben, mir die Kartoffel zum Salat zu verdienen. Seufz...

na klar ...

... laufen wir eben etwas schneller, das es passt ;-)

.. allerdings nicht jetzt in Hamburg, sondern im Herbst.

Erstmal einen ganz fetten Glückwunsch an

Tatatataaaaaaaaaaaaaaaa: SCHNECKI :-) BRAVO !!!
Tja und vom Hasen gibt`s natürlich wieder nur zwei Fotos, weil er mal wieder viel viel zu schnell gelaufen ist;-)) Mönsch Markus, das war ja wieder granatenstark! Das hast du wieder sowas von gut gemacht, Respekt! Bin jetzt echt auf HH gespannt und wünsche dir allerbestes Laufwetter, damit nach der Generalprobe die Premiere kommen kann;-)

Lieben Gruß
Tame

Schöner Bericht ...

... und krasse Vorbereitung auf den Hamburg-HM.

Bis Sonntag.

Glückwunsch zum Lauf!

Und nun wünsch ich dir eine optimale Superkompensation!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

schön, dass es Euch so gut ergangen ist...

... beim Marathon hatten Jeke und ich wohl einen schlechteren Tag erwischt. Das war ne ganz schöne Plackerei (2x Deichgras und Wind haben viel Kraft gekostet). Der Lauf ist abgehakt, jetzt kommt HH-HM.

Viel Spass auf Fehmarn gehabt... etwas "bammel" vor Hamburg

... denn ...

@ proteco: "... hau mal einen raus in Hamburg! Kann ja nicht so viel schief gehen ..."
Danke für die Wünsche, doch ich weiß nicht was ich von dem vorrausgesagten Wetter halten soll ...

@ Ricamara: du brauchst nur Finishen !!! Dann hast du laut Meldestand ein AK-Treppchenplatz sicher !
Das sollte dir doch als Motivation ausreichen, oder ???

@ makesIT: ... im Herbst liegt meine Prio beim Berlin Marathon mit "proteco" die PB's jagen

@ Tame: Foddo's werden doddal ... nun aber eine schöne Info für DICH
Am Sonntag wird es einen 1:45-Ballon geben ! ... ;-))

@ stewi65: ... *auchschmunzelnmuss* ... "KRASS" ist wohl wirklich ein treffendes Wort ...

@ Sonnenblume2: Superkompensation ... so eine Wirkung wunsch ich mir wirklich ;-)

@ Bbubu: ... als ich auf der Zielgerade (mit dem kühlen HM-Finisher-Erdinger) und euch Beide
auf die 2. Runde abgeklatscht habe ... dachte ich nur ...
"bin ich froh nicht noch einmal diese RUNDE laufen zu müssen !!! "
Ergo: Habt IHR 3 NEONGELBEN Marathon-Finisher/in meinen grossen Respekt zu eurer Leistung!

.

... am Sonntag beim Hamburg Halb-Marathon soll's auch geben ...

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

@Hase

Sehr witzig, *grmpf*, bin froh, wenn ich z.Z. 1:50 schaffe, tststs! Pass auf, dass ich dir langen weißen Ohren nicht auf einen Meter langziehe ;-)))

Lieben Gruß
Tame

uff

fast ne PB aber schön gemütlich kurz vor dem eigentlichen Wettkampf: warum nur bin ich eigentlich bekloppt???

Ganz herzlichen Glückwunsch in den Norden von strider, die natürlich besonders die Freundinstochteraktion einfach nur Klasse findet: Glückwunsch an die schnelle Schnecki ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ strider ... wer sagt/behauptet: "Du seist be......" ?

... Meiner-Einer würde das nniiieeeee .... mals auch nur denken ... ,
denn seitdem der "Coach" bei euch die Hosen anhat *frechgrins*

Grüsse an die ganze "Strider-Fam." zurück.

@ Tame: ... die Hasen-Ohren sind doch schon lang genug ... oder etwas nicht ?

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Gratuliere, gut gemacht.


Gratuliere, gut gemacht. Ich war auch dabei, allerdings auf der Marathonstrecke.
Gruß, Jens

....und ich habe

gar nicht dran ziehen brauchen;-)

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links