Benutzerbild von happy

...kilometer kann man mit dem auto zurücklegen oder mit dem rad. geht fix und ist sogar noch relativ bequem. man kann sie aber auch laufen, so wie dat happy letzten samstach in so nem kleinen kaff irgendwo im münsterland. aber dat war alles andere als bequem, dat könnter glauben.

nachdem ich ja seit anfang des jahres im ultraschlappschritt monatelang durchs münsterland gerollt und schließlich dann den rennsteig plattgemacht hatte, wurde mir zwei wochen danach beim regenerieren langeweilich. also kam ich auf die bescheuerte idee, frau könne eigentlich auch mal wieder ne sprintdistanz probieren. zehn kilometer wären ganz schick. die bestzeit ist schon zweieinhalb jahre alt und warum nich mal testen, wat drei wochen nach rennsteich noch so geht. göttertochter (im weiteren kurz 'göto' genannt) kam zu besuch und sagte: "zehner sind zwar kagge, gehen aber immer. ich lauf mit, mudda." so machten wir uns am samstag nachmittag auf patt. sammelten noch nominator2000 und den glatzek ein und fuhren bequem per auto nach hiddingsel.

passend zum start kam die sonne raus. macht nix, viel schlimmer war der sehr starke, böige wind. ärgerlicher weise war die fünf-km-runde, die zweimal zu durchlaufen war so konzipiert, dass der wind überwiegend von vorn und der seite kam, während das stück mit rückenwind durch ne kurze waldpassage oder häuser im ort eher windgeschützt war. aber wat willze machen? et wird gegessen, wat auf´n teller kommt! tags zuvor hatte ich noch mit meinem quälix thor geschrieben. der sachte: fang mit 5er pace an bis km acht und dann guckste ma: wennde noch körner hast, gib gas, dann biste unter 50, wenn nicht, nimm raus, aber so dass du noch unter 51:30 bleibst. dann hast pb. mit 5er anfangen bis acht, ja klar! *brüll*

angesichts des böigen windes einigten göto und ich uns auf 5:05 und wollten dann ma guggn. naja, mehr als nicht klappen kann´s nich, dachte ich. punkt 16.45 h knallte der startschuss und wir rannten los. beide jedoch recht defensiv, liecht halt inne familie. so ging der erste km in 5:12 wech. dann war nen büschen rückenwind zu spüren und wir kamen ins tempo. km zwei in 5:05. geht doch. noch war alles geschmeidich. dann kam km drei und da war nen ganzes stück auf schotter zu laufen und der wind kam von vorn. göto übernahm die teamführung, gab gas und lief schräg vor mir. der km ging dann auch in 5:01 und war gezz auch ganz ok. dann kam kam 4 in 5:05. fühlte sich zwar auch noch einigermaßen an, kostete aber kraft, weil der wind frontal von vorn und dann brutal vonne seite kam und göto is halt nur schmal. dann kamen wir zurück ins dorf und bogen ins stadion ein. hier mussten wir erst quer über den rasen, bevor wir auf die aschebahn laufen konnten! boah, was für ne schxxße! ich hasse rasen! der km ging dann trotzdem in 5:05 wech.

raus aus´m stadion auf runde zwei. dat ganze nochmal. mist. warum hab ich mich nicht für den fünfer entschieden. dann wär ich gezz feddich! ich hasse zehner und wusste nu auch wieder warum! zur strafe ging km 6 in 5:07 wech. dann kam wieder die schotterstrecke und göto stöhnte: "schotter kann ich nich gut" und der wind, der uns jetzt seitlich und von vorne entgegenschlug hatte noch an stärke zugenommen. ich übernahm diesmal die führungsarbeit und prompt sackten wir bei km 7 ne 5:13 und bei km 8 sogar nur noch ne 5:19 ein. das ärgerte mich ungemein. ich war sauer auf den wind. vor mir sah ich dann in quietschgelben shörts nen pärchen rennen. die sollten gezz dran glauben! ich rief zu göto: "los, ransaugen! wir machen dampf". ich fixierte die beiden gelben, saugte mich ran und überholte. der kerl sah fertich aus, dat mädel irgendwie auch. wie ich aussah konnte ich ja gott sei dank nich sehen. sie leisteten kaum widerstand. meine göto hatte abreißen lassen und war hinter ihnen geblieben. hätt ich auch besser tun sollen, aber das wusste ich da noch nich. km 9 ging wieder in 5:05 wech, gefühlt jedoch war´s viel langsamer und irgendwie wurden meine beine auf einmal von schritt zu schritt schwerer. die bordsteinkanten kamen mir haushoch vor. ich schnaufte wie nen altes walross und ich schwor mir: nie wieder nen zehner!

bei km 9.5 war auf einmal göto wieder hinter mir "mudda, ich bin da!" und als wir das stadion enterten war sie neben mir. und als wir dann auf dem rasenstück liefen, war sie vor mir! während sie leichtfüßig über das grün hüpfte, denn sie hatte ja - geduldiger weise - den windschatten des pärchens später verlassen als ich, sank ich darin ein. meine beine wurden irgendwie immer kürzer und konnten die füße nicht mehr über die grashalme heben. ich wollte einfach nur stehen bleiben, mir war alles pupsegal, aber göto drehte sich verdutzt um und rief vorwurfsvoll: "mudda, wo bleibste?!" bevor ich im tiefen gras versinken konnte, hatte sie mich an der hand erwischt und dann ging die post ab. glatzek nahm ich noch schemenhaft am rand war und ie beste göto aller zeiten zog, nein ZERRTE!!! mich auf die aschenbahn und mit einem höllentempo weiter in die kurve und ins ziel! huiii, nur fliegen ist schöner! die spätere auswertung ergab ne 3:59er pace auf den letzten 125 metern! und ich hab´s überlebt! cool! aber ich weiß gezz wieder, warum ich zehner trotzdem schxxße finde...
_______________________________________
laufend hat zwar ihre pb um 14 sekunden verpasst findet das aber egal, denn mit göto laufen war besser als jede pb: happy™

5
Gesamtwertung: 5 (8 Wertungen)

herrrrlisch!!!

Was hab ich gelacht über dat happy-mudda und ihre göto;-)))
Aber Hallo, ganz schön gekämpft und rasant schnell gelaufen, mannometer!!! Nen 10ner außen Stand heraus, würd ich mal so sagen, denn trainiert hast`e immer nur für laaag und laaagsam. Klasse gemacht ihr zwei!!! Ich gratuliere euch ganz herzlich!!!

Lieben Gruß
Tame

Aber prinzipiell geht ein 10er doch immer!

Nur Tempo kann und ist meistens ziemlich daneben. Lauferlebnisse mit den Kindern sind schon irgendwie der Hammer!

Gefällt mir!

Sehr!

äh...ok, ich glaube, ich

äh...ok, ich glaube, ich hasse 10er auch! Wenn man dann so rennen muss?!? Und ich hab nich ma ne Göttertochter, die mich ins Ziel zerren könnte, heul!
Aber happy, haste gut gemacht, pebe`s sind gxxl, und Läufe mit Tochter sowieso!!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

wer hasst keine Zehner?

aber laufen mit Töchtern ist klasse. Meinen ersten 10er bin ich mit meiner ältesten Tochter gelaufen, während ich so langsamer aber sicher vor mich hin starb kaute sie mir beide Ohren ab, blieb stehen um die Schuhe zu binden und eine Naht zu quatschen und düste bei km 7 weg - und ich kriegte im Ziel Ärger, dass ich das arme Kind so ne lange Strecke laufen lasse....

Köstlicher Bericht und PBs sind sowas von egal, das wissen wir doch beide ;-)))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Langeweile...man kann auch ein Buch lesen!

Wie du bei Kilometer acht aussahst kann ich dir sagen. So wie wir alle,...Frisur zusammen gefallen, reichlich Schweiß auf der Stirn, Wimperntusche verlaufen, Schnodder in der Nase und hässliche Schweißflecke unter den Achseln, von der guten Heidi Klum hätte es kein Foto gegeben!

Du warst allerdings auch nicht bei GNTM und beim 10er zählen Gott sei dank andere Fähigkeiten. Von mir gibs ein Foto, gut durchgehalten und im Ziel gut angekommen, bravo!

:0) grins...

...siehste, ich sollte am WE auch einen fiesen 10er laufen, habe mich aber dann schnell im Wald verzogen ;0)...

Aber der letzte 10er dann da im Wald war auch nicht besser als ein kurzer :0(...
Was lernen wir daraus!? Du kannst dem 10er nicht davonlaufen :0)))))))...

Gruß,
Kawi

"Ich bin als Kind von einem radioaktiven Schokoriegel gebissen worden. Jetzt habe ich zwar keine Superkräfte, nehme aber permanent zu."

happy...

wenn die Zeit ne andre wär, also viiiieeel langsamer ...
dann hätte das mein 10ner sein können.
Ich hasse sie auch.
Dummerweise weiß ich aber auch erst wieder wie sehr ich sie hasse, wenn ich schon wieder mittendrin stecke.

Leider ohne Göto und mit Göga 10 Minuten vor mir.
Aber klüger werde ich nicht. ;-)

Klasse erzählt! Glückwunsch Euch beiden!

Son Mudda-Tochter-Ding...

ist doch immer wieder schön!!! :o)

10er nicht unbedingt, aber manchmal braucht man einfach dieses Gefühl, die Km hart erarbeiten zu müssen....
Hm, vielleicht sollte ich auch mal wieder einen 10er erarbeiten...ist immerhin mit Vollgas solo auch schon wieder zwei Jahre her!

Oder doch lieber nicht...ich quäl mich ja nicht so gerne! ;o)

Gratulation und klasse gemacht und PBs sind nicht immer Priorität!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ey watten toller Bericht

so MuTo-Lauf mit sub 4er Pace - kann ich gar nicht verstehen, warum Du 10er nicht gut findest? Bist doch richtiggehend ins Ziel geflogen - äh gezogen :kicher:

Super Bericht - das macht Spaß auf mehr!

:-D

Ein Zehner geht immer.
Ein Fünfer ist schlimmer.

Wohl der, die so eine Göto hat. :-D

Gruß

Sirius
...der lieber 10 statt 5 rennt.

Wahrnehmungsprobleme

Wie du hast mich nur schemenhaft wahrgenommen. Ich hab` dich auf den letzten 150 Metern ins Ziel geschriiieeeen...... Das Stadion hat getobt und stehend applaudiert, bin ganz heiser geworden....und was machst du: verfehlst deine PB um ein paar Sekündchen! Beim nächsten mal nimm`ste die Ohrstöpsel raus, suchst dir eine Strecke mit nur Rückenwind und heißem Asphalt - ich zieh` mein "knappstes" Höschen an und lauf vor deiner Nase her....wirst sehen, dann klappt`s auch mit `ner neuen PB!

Abber jetzt mach`ste erst einmal Barfuß-Lauf am feinsandigen Strand und wenne wieder da bist, has`te auch wieder Lust auf `nen geilen 10er!

Einen supertollen voll sonnigen Urlaub wünsch` ich dir!

LG
Many

danke

... für diesen tollen Bericht. Wenn es dich nicht gäbe, müßte man dich ganz schnell erfinden. ... Für die Windverhältnisse bist du doch klasse gelaufen. Da sind 14 Sekunden fast nix. PB bestätigt würde ich sagen. Muß frau ja auch erst mal schaffen.

Der Sirius hat wiedermal...

...den Nagel auf den Kopf getroffen. :-)

Oh, man, echt?

Hätte das nicht mal jemand früher erzählen können? Jetzt habe ich mich für Freitag glatt für einen 5er UND einen 10er angemeldet....

Liebste happy, so eine Göto hätte ich ja auch gern. Also eigentlich habe ich ja sogar 2 davon, nur laufen tun die nicht gern :-(
Glückwunsch zum Kämpfen und zur fast-PB!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hört sich nach Spaß an

Super toller Bericht und so eine GöTo ist doch echt unbezahlbar!

"jammern" auf höhem Niveau ... ;-))

... keine 3 Wochen ist es her, da finished HAPPY vollkommen happy den "Rennsteig-SM",
und dann "jammert" Sie über "läppische (flache) 10Km" ... FRECHHEIT !!! ;-))

Sehr schöner Bericht und einen schönen Urlaub wünsch ich dir.
Die IV's darfste dann nach deinem Urlaub machen :-D

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Hey, Happy,

mit solche Berichte machse mich richtich Spasssss. Weiter so!

Um einen Lauf mit Göto kann ich dich nur beneiden ....

Gruß
Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Schxxß Zehner - aber trotzdem spitze!

Ich habe die beste Gömu der Welt!
Es war wirklich Spitzenklasse! Pff... die Zehn wird wann anders geknackt. Auf einer windstillen Strecke. Ohne Schotter. Ohne Rasen. Ohne Engstellen. Ohne Sonne. Dann wird die PB atomisiert!! BÄM!
--> Nebenbei: bescheuert an der ganzen Sache war doch, dass wir keine zwei Minuten nach dem Zieleinlauf schon wieder weiter hätten laufen können!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links