Benutzerbild von WWConny

Mit dem Europawochelauf in Hennef hatte ich schon länger geliebäugelt. Der Termin passte einfach super in den Kalender. Aber so recht zur Anmeldung durchringen konnte ich mich dann doch lange nicht, bei Mistwetter in der Siegaue rumrennen erschien mir in den letzten Wochen beim Blick aus dem Fenster wenig verlockend.

So schob ich die Anmeldung vor mir her, bis mir letzte Woche im Fitnessstudio ein Zettel in die Hand fiel: die wollten eine Mannschaft zusammenstellen und bissel Werbung für den Laden machen. Dafür übernehmen sie das Startgeld, und ein T-Shirt sollte auch noch dabei rumkommen. Ach – warum eigentlich nicht! Ich fühle mich durchaus gut aufgehoben dort und sagte zu. Ich war eine von 4 Läufer(inn)en. Der Rest der Truppe war fürs Walking gemeldet.

Heute vormittag fand ich mich am verabredenten Treffpunkt ein und musste mich um nichts kümmern. Die Chips (nebst Klettband) waren vorbereitet, die Startnummer noch flott ans Shirt gepinnt und fertig. Herrlich!
Wir gingen gemeinsam zum Start wo sich unsere Wege dann aber trennten. Erst im Ziel sahen wir uns wieder.

Der Start war leicht chaotisch, sehr viele sehr langsame Läufer standen sehr weit vorne. Ich hatte mich am Ende des vorderen Drittels einsortiert und es stellte sich schnell heraus, dass das heute zu weit hinten war. Ein Novum für mich.

Also erstmal Slalom, bis nach reichlich 2 km der erste Anstieg kam, der dann das Feld gnadenlos sortierte.
Ich lief wieder ohne Uhr (wie beim HM in Bonn, wo es eine neue PB wurde) und quasi von Anfang an am Anschlag. Mir ging das Laufmotto von hkp_c durch den Kopf: "oben atmen – unten laufen". Das war gut! Es wurde mein Mantra für die restliche Strecke.

Dreimal Wasser an der Strecke war nicht zuviel. Es war warm! Ein Schluck IN den Kopf, ein Schluck AUF den Kopf und weiter. Bei km 8 torkelte ein älterer Mann herum, der mich kurz vorher noch überholt hatte. Ich sah ihn nur von hinten und dachte zunächst an Selbstüberschätzung. Im Ziel erfuhr ich, dass er, kurz nachdem ich ihn überholt hatte, kollabiert ist. Glücklicherweise lief ein Arzt kurz hinter ihm, der sofort die richtigen Maßnahmen einleiten konnte.

Ich lief und lief und lief ohne die leiseste Vorstellung, wie schnell ich unterwegs war. War mir dann auch egal – mehr ging nicht. Beine dicht, Lunge dicht, einfach nurnoch ankommen.

Die Uhr am Zielbogen zeigte 1:58:... Was ist das denn für ein Müll?! Es war die Zeit für die Halbmarathonis, die eine Stunde vor uns gestartet waren. Dass es nicht GENAU eine Stunde war, erfuhr ich erst zuhause.

Hinter der Zielmatte rempelte ich mir wie gewohnt erstmal ziemlich rabiat den Weg frei. Wer jetzt Widerstand leistet, dem kotze ich auf die Füße! Wann gewöhnen sich die Leute endlich mal ab, dort stehen zu bleiben?!

Noch ein bisschen locker die Straße runter und wieder rauf bis der Puls wieder einigermaßen normal war, dann ging ich zurück zum Info-Stand vom Fitness-Studio, wo ich mit großem Hallo begrüßt wurde. Ich war die zweite der vier Läufer (der erste war der Spinning-Trainer). Wir warteten noch auf die anderen und auf die Walker, quatschten noch ein bisschen, und es gab auch noch das unvermeidliche Gruppen-Foto. War wirklich nett, und nun kenne ich endlich mal paar Leute dort.

Der Lauf selbst findet im Rahmen der Europawoche in Hennef statt. Über die Organisation kann ich nichts sagen, davon hab ich ja diesmal nichts mitbekommen.

Es war (gute!!) Live-Musik auf dem Markt und jede Menge Remmidemmi drumherum. Wers mag...

Höhenprofil der 10er-Strecke:

Die Zahlen:
10 km, 111 Höhenmeter
Laufzeit 0:57:22 (Pace 5:44)
5. Platz (von 19) in der W 40, 30. Platz (von 126) Damen gesamt.

Der geneigte Leser kann nun messerscharf schlussfolgern, dass das ein ECHTER Volkslauf war. Auch mal schön für mich, die Ergebnisliste bei der Suche nach dem eigenen Namen nicht von hinten anfangen zu müssen.

Damit ist nun auch die alte PB von 2011 (Bonner Nachtlauf) um 42 Sekunden unterboten.
Und darüber freue ich mich wie Bolle!

4
Gesamtwertung: 4 (9 Wertungen)

Glückwünsche, das mit der

Glückwünsche, das mit der ohne Uhr probiere ich auch mal, ich finde ja eh das diese schei** Technik uns nicht die Selbsteinschätzung nehmen kann und man meist unter seinen Möglichkeiten läuft, nur weil es ein Plan so vorsieht. Übrigens das Profil sieht aus wie das Höhenprofil einer Alpenetappe bei der Tour de France.

Gruß
Sven

Blog auf www.SchnelleGurke.de
tweet me @SchnelleGurke

Gesponderte Conny

Riesenglückwunsch zur PB! Das ist genial! Und dann noch so grandiose Platzierungen. Ich finde, das hast du voll verdient. Erhol dich gut!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

ob du...

...zehner magst, brauch ich nach DEM genialen lauf ja wohl gezz nich fragen, oder? ;-)
ich sollte den nächsten vielleicht auch mal ohne... *grübel*
____________________
laufend freut sich mit conny über die pb: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Die Uhren

sollten des öfteren mal vergessen werden, nicht funktionieren oder sonst was.
Ohne führt es zu Resultaten, die sich mehr als sehen lassen können :-)

Super gemacht liebe Conny. Eine wirklich tolle Zeit!

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Hammer!

Wer hat da letztens noch über mangelnde Form gejammert? Nur um dann (Understatement) eine PB bei dem Profil rauszuhauen? Fette Gratulation - und das alles ohne Startgeld und Organisation! Einfach nur klasse gemacht!

Dir wollte ich aber nicht im

Dir wollte ich aber nicht im Wege stehen. Rabiat die Dame :-). 5. der Ak das würde ich auch gerne mal sein. Tiefe Verbeugung! Schöner Laufbericht.

Ja,...

Conny, das ist nun wirklich ein Grund zur Freude und im Wettkampf
macht die Uhr sowieso nicht schneller.
Gerade mit solchem Profil ist schlaues Laufen mit Körpergefühl und entsprechender Einteilung viel wichtiger und erfolgversprechender!!

Gratuliere Dir zur neuen PB! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Gute LäuferInnen brauchen keine Uhren!

Herzlichen Glückwunsch zur Bestzeit!
Gute LäuferInnen brauchen keine Uhren!

Gruß

Sirius
...der immer mit Uhr rennt.

Glückwunsch!

Wow conny - das ist ja ne Hammer Zeit....vor allem bei dem Profil! Herzlichen Glückwunsch.
Wozu so ein Mantra alles nützlich ist...

Liebe grüße,
Hkp_c

Gratulation,

man kann sich ganz schön (rein) steigern wenn man regelmäßig bisschen was tut. Laufen macht aber nicht süchtig, Erfolg vielleicht schon ehr ;-)

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

Klasse!

Also ich find die neue PB absolut super, die Leistung schmälert der "echte Volkslauf" überhaupt nicht.
Im vorderen Drittel zu weit hinten zu stehen ist doch auch mal ein schönes Erlebnis, auch wenn's ohne noch paar Sekunden schneller geworden wäre...

Heißt das jetzt, Rumpfstabi im Studio macht schnell? ;-) Machst Du dort weiter?

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Sehr schick!

Glückwunsch zur PB und zur schicken Platzierung! Super gelaufen, und sehr unterhaltsam beschrieben.

Danke schön,
yazi

Eine starke Leistung

hast du uns präsentiert, klasse und fetten Glückwunsch!!!
Aber das mit dem "nicht" auf die Füße kotzen, solltest du mal üben, *lach*!

Lieben Gruß
Tame

Klasse gemacht!

ich freu mich richtig für dich, schön mitzubekommen wie du dich stetig weiter entwickelst, toll!

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Hey Conny, ich bin total

Hey Conny,
ich bin total begeistert!!
Und ohne Uhr zu laufen scheint echt ne Überlegung wert zu sein...
Ich bin in Buchholz auch ohne Uhr und da auch meine 10er Bestzeit. Hm...
Ich freue mich total für dich!
:-)))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

wow, wie cool ist das denn!

Obwohl, wenn du jetzt auch noch so ne schnelle Flitztante wirst, dann wird das nix mit nem gemütlichen Genußlauf- viel essen verträgt sich nämlich nicht mit Dembo. Aber wenn man erst mal Blut geleckt hat... Herzlichen Glückwunsch zur super Zeit, vor allem bei dem Wetter!...keep it simple...

:0) grins...

...ja, ich muss immer noch grinsen :0)...seit gestern Abend, ununterbrochen :0)...

Hey, ich freue mich so für dich!

GLG,
Kaw.

Danke!

@J.D.Rune: ab und an finde ich es schon hilfreich, sich mal "in Daten zu fassen". Aber das Laufgefühl darf dabei nicht abhanden kommen. Ich neige beim Blick auf die Uhr oft zum Bremsen, weil ich Bedenken habe, es könnte hintenraus nicht reichen. Keine Uhr - keine Mentalbremse :-)
@Sonnenblume: Danke! Der Muka war nur leicht vorhanden aber ganz woanders als sonst. Scheint sich doch was am Laufstil geändert zu haben.
@happy: einer im Jahr reicht - naja, notfalls zwei, aber mehr muss jetzt echt nicht sein!
@SWaBS + @proteco: danke! :-)

@fazer: Das bezog sich aufs Radfahren. Und sonst jammere ich nie (also: FAST nie) ;-)
@mausux: nee, nach Laufen am Anschlag SOLLTEST Du mir auch nicht im Weg stehen. Da sehe ich bestenfalls Sternchen im Tunnelblick und hab extrem mit platzendem Schädel und Kreislauf zu tun - da fliegt mich schonmal eine kleine Panik an. Nicht schön. Es hilft nur: sofort weiter bewegen. Bloß nicht stehenbleiben!
@Carla: ich hätte schon gern den Mitschnitt der Laufapp (in der Hosentasche) ausgewertet. Aber aus unerklärlichen Gründen standen da 11,11 km drauf. Datenmüll. Die Laufstrecke ist amtlich vermessen, konnte also nicht sein.
@Sirius: Danke! Nee, die GUTEN nicht. Ich kauf mir schon irgendwann mal wieder eine.
@hkp_c: Danke fürs Mantra-Verleihen :-)

@DonSchultze: Besonders erfolgsverwöhnt bin ich ja bei meinen sportlichen Aktivitäten nicht. Umso größer ist die Freude, wenns mal klappt. Süchtig? Nee, wohl nicht. Ich könnte sofort aufhören mit laufen, wenn ich aufhören könne, ständig zuviel zu futtern ;-)
@ANJA: ja, ich mache weiter, und drücke doch tatsächlich nun jeden Monat 'nen knappen Fuffi dafür ab (Aua!). Aber just heute fragte mich die Vorzimmerdame bei meinem Hausarzt (ich wollte nen Conny-TÜV-Termin), ob ich denn schonmal dort gewesen wäre, sie nähmen keine Patienten in die hausärztliche Versorgung mehr auf. Ich hab da seit 8 Jahren 'ne Karte und war sogar schon 2-3 mal dort! Weißte bescheid! Das bestätigt mich dann wieder, dass es sich lohnt, in die Gesundheit zu investieren (andere schaffen den Fuffi in die Apotheke).
@yazi: doppel-danke!
@Tame: jeder der vor mir STEHT, hat es sich verdient ;-) (Cherry65, verzeih mir!!!)

@runandbike: Dank Dir! Am meisten freut mich die Abwesenheit diverser Wehwehchen.
@brihoha: siehste mal - worauf wartest Du? Ob ich mich das in Monschau auch traue, weiß ich aber noch nicht.
@Mainrenner: Flitztante - na, das ist nun aber doch leicht übertrieben.
@Kawitzi: Du darfst grinsen. Soviel Du willst! Und weißt Du was: ich grinse mit!

Geht doch!

....und bei ner flachen Strecke, wäre das locker eine 56xx.

Herzlichen Glückwunsch,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

erst flitzt de mit dem Rad

jetzt flitzt de auch noch zu Fuß die Berge rauf.
Conny, ich bin total begeistert!!!!
Herzlichen Glückwunsch meine Liebe.
LG in den WW von der ks

Bolle, hast du gut gemacht...

Hey, so geht das nicht! Schriebst du nicht, dass meine Zeit deine angestrebte Durchgangszeit werden sollte? Du warst schneller, Ziel verfehlt.
Du hörst sofort auf, im Westerwald, Siebengebirge oder wo auch immer, mit dem Cyclocrosser und dem Oliver durch die Gegend zu düsen, davon wirst du zu schnell!

tja..

@Karen: hätte, wäre, könnte. Vielleicht aber auch nicht. Wer weiß! Irgendwann lauf ich mal wieder in Bonn den Nachtlauf. Der ist flach wie Teller. Und dann schaun wir mal....
@KS: Dir kann ich's ja verraten: ICH glaube ja, es liegt daran, dass ich endlich mal bissel Hüftspeck los geworden bin ;-)
@Fairy: ich glaube, der Oliver ist erstmal geheilt. Wahrscheinlich ist er froh, neulich mit dem Rad nicht umgekippt zu sein bei meinem Schneckentempo ;-)
Aufhören? Nö. Ich denk ja gar nicht dran! Jetzt fängts grade mal wieder an, Spaß zu machen!

Conny

das werde ich mir dann am Donnerstag mal angucken.
Also, ich meine, dass was nicht mehr da ist.....
:-))

Ein bissel!

...ist quasi noch unsichtbar ;-)
Aber ich arbeite dran!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links