Ich stehe dazu... ich bin als Schnecke unterwegs.
5 km in 37 min ... manch einer schmunzelt da hinter meinem Rücken - sollens doch. Die Hauptsache ist doch, dass ich mich beim Lauf wohl fühle und noch recht locker unterwegs bin.

Ok, ich habs bisher schleifen lassen mit dem Laufen, also kanns auch nich schneller sein. Also dran bleiben ist die Devise... dann wirds auch wieder schneller.

In diesem Sinne

Sport frei!

0

Zeit wird völlig überschätzt...

Ich war beim Sortarzt, stolz wie Oskar. "Na die werden sich wundern, wie gut ich noch laufen kann!" Und was war das Ergebnis: "Sieht ja gar nicht so --gut-- aus! Sie laufen wohl viel zu schnell? Machen Sie mal langsam und dafür länger, dann klappts auch besser mit der Grundlagenausdauer!"

Fazit: "Immer schön langsam bei der Jagd! Gazellen schmecken gar nicht so gut wie immer gesagt wird. Faultier, Schildkröte und Igel sind auch nicht zu verachten."

Außerdem hat man mehr Luft zum Quasseln beim Laufen.

Du wirst die Berge lieben lernen........

Jeder läuft

so gut er/sie kann und ein Vergleich mit anderen macht nicht immer Sinn!

Ich war übrigens eben auch noch durch die Dunkelheit schnecken ;-) Und ich war noch viel langsamer als du unterwegs, fand mich aber für den aktuellen Lauftrainingsstand spektakulär klasse: Ich bin zur Zeit nicht wirklich im Lauftraining; schlurfte die vergangenen Wochen 3x eine Runde von 3,5 km in etwa deinem Lauftempo und versuchte mich an einer längeren Strecke von 6,5 km, was aber nur mit Gehpausen zwischendrin ging. Dafür bin ich heute Abend die lange Strecke ohne Pause in schrecklich langsamen Tempo durchgeschneckt. Anfangs ging es noch prima, aber auf dem Rückweg geht es dann leider 2,5 km stetig leicht bergan, was mir dann doch die Beine schwer werden ließ.

Na und ????? Hat sich eben ein viel schnellerer Läufer gewundert, was ich da herum schnecke im Dustern, aber vielleicht hat er sich auch gedacht "Klasse, die ist trotz Regen draußen unterwegs" ... ich fühle mich jedenfalls pudelwohl, auch wenn ich weiß, dass ich die Strecke schon mal schneller gelaufen bin. Jetzt lauf ich langsamer, dafür beschwerdefrei und das zählt für mich.

Also fröhliches weiter schnecken !!!!
KOR WhiteTara

alles ist relativ

andere können sich nur schnell fühlen weil du hinter ihnen läufst, also was soll's? Hauptsache es läuft ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Hi, ich finde 37 min für 5

Hi, ich finde 37 min für 5 km gar nich mal soo langsam! Ich laufe sogar noch etwas entspannter! Habe am 21 April in Hamburg meinen ersten Marathon gelaufen und hab 5:51 gebraucht! Die Hauptsache is doch, dass man sich überhaupt bewegt! In diesem Sinne, allen einen schönen Laufsommer! ;-) Massel3

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links