Benutzerbild von Carla-Santana

Pferdchen steckt voll im Training und der flotte Marathon in Koblenz ohne Folgen sagte ihm, dass es fit ist und ohne weiteres das Training hochhalten darf.
Die intensivsten Wochen sind jetzt, nicht nur für die Zugspitze mit Höhenmetersammeleinheiten, sondern auch gemixt mit Triathlontraining.

Kriegt man das unter einen Hut?
Keine Ahnung, ich versuchs einfach.
Entsprechend sind die Ziele ja auch nicht mit Bestzeiten verbunden, sondern Priorität ist schaffen und genießen, so wie es geht ohne böse Folgen.

3 Wochen nach dem Supertrail in Grainau kommt mein zweites Jahreshighlight.

Ich habe mich tatsächlich überreden lassen, nein, ich wollte es auch selber und war sehr froh, als ein guter Freund mich fragte, ob ich mit ihm dahin fahre und wir unseren Traum vom Ironman versuchen sollten, wahr zu machen.

Roth ist gemeldet!

Püüüüh, jetzt ist es raus.

Ja, bis April hab ich es mir offen gelassen, den Start zurück zu ziehen, falls das Training nicht entsprechend läuft, was bis dahin ja lauftechnisch auch nicht optimal war bis dahin.

Nachdem mein Doc von der Leistungsdiagnostik behauptete, ich würde die Distanz ohne Probleme bewältigen, wurde ich mir wieder sicherer.
Die langsamen Ultras im März hatten mir sehr gute Grundlagenausdauer beschert. Mit dem Schwimmen war ich ganz gut zufrieden bis dahin so ganz ohne Trainer.
Die 235km Radtour in Holland lief sehr gut und fiel mir leicht.
Also werde ich es wagen mit Roth, wenn nicht noch irgendwas dazwischen kommt. *aufholzklopf*

Für Roth sollte am nächsten Wochenende Bonn mit der verkürzten Mitteldistanz der Einstieg in die Triasaison werden.
Bonn wird ein Duathlon wegen Hochwasser, also was nun?
Mein Kumpel und Mittäter in Roth entschied sich letzte Woche kurzfristig, doch in Harsewinkel auf der Mitteldistanz zu starten, um da noch mal den Trainingsstand abzuchecken und zu üben.

Samstag telefonieren wir: „Kommste mit?“

Hm...Koblenz war grad, Mittwoch noch ordentlich Höhenmetertraining und bis Samstag einschl. jeden Tag Lauftraining...das kann keine gute Zeit geben.
Das Wetter sollte besser, als letztes Jahr mit 7,5° werden, ab Mittag sogar sonnig.
Duathlon ist kein Triathlon und ich muss ja nicht Vollgas geben und lernen kann ich da trotzdem wieder was….bin dabei! :o)

Morgens um 7.00 Uhr waren wir da zur Nachmeldung.
Es gab 4 Startgruppen und die wollten uns doch tatsächlich in die 4. zu den ganz schnellen um 10.40 Uhr stecken.
Och nöööö, wie deprimierend. :o(
Wir klimperten noch etwas und durften dann um 9.00 Uhr starten.

Mit 5 Haien war ich auf der ersten Bahn.
Es waren max. 10 Grad Luft und angeblich 23 Grad Wassertemperatur.
Mir war sooo kalt, dass ich zwei Badekappen aufsetzte.
Meine Einschwimmbahn sagte nichts Gutes.
Ich bekam seltsamerweise sofort tierische Kopfschmerzen, fror wie ein Schneider und bekam keinen ordentlichen Zug hin…alles irgendwie ohne Druckpunkte.
Die Haie waren schnell weg, die Bahn extrabreit, so dass die mich links und rechts überholten (boah, wie peinlich).

Gefühlt war ich die einzige Frau, das Wasser war trübe und an einer Seite so niedrig, dass ich dort meine Rollwenden nicht richtig hinbekam, oft zu früh schlecht rollte, weil ich nicht mit dem Kopf auf den Boden knallen wollte und dann keinen Abdruck hatte, weil zu weit weg...ätzend.
Der Kopf platzte bald :o(

Erst nach 1500 m kam ich rein mit ruhigerem Atemrhythmus und etwas Zug.
Da war ich dann auch bald letzte auf der Bahn.
Ich hatte noch zwei Bahnen, da baumelten schon die Füße der nächsten Startgruppe im Becken...na toll :o(.
Ein Brett für die letzte Bahn wurde mir auch nicht gezeigt, ich fragte zur Sicherheit noch mal nach und wuchtete mich dann aus dem Becken raus, gefühlt wie ein Walross.
0:55:08 h

Boah, war mir kalt.

Wie ein Zitteraal setzte ich mich ans Rad, neben mir mein Kumpel, der 30 Sekunden schneller war.
Kann nicht sein, oder?
Kurz vor 10.00 Uhr?
Boah, so schlecht hab ich noch nicht mal im Training geschwommen... *bibberzitter* :o((

Ich versuchte irgendwie, in meine Klamotten zu kommen.
Socken, Radhose, Radtrikot, Armlinge (Uhr ab, Uhr an), Windjacke, Radschuhüberzieher!! Radschuhe, Startnummer, Helm, ...was vergessen...man, hat das gedauert, aber war mir dann auch irgendwie egal, ich war deprimiert vom Schwimmen und vom schlechten Körperbefinden.
So doof war es nicht mal letztes Jahr bei kälteren Temperaturen.

Nach 20 Minuten auf dem Rad wurde endlich mein Körper wieder wärmer.
Das war so windig, ich kriegte kaum 27 km/h auf den Tacho und die Beine waren so schwach, an 30er Schnitt war nicht zu denken. Was soll das bloss geben heute....Katastrophe! :o(

Dann fühlte ich mich endlich in der Lage, ein Gel zu öffnen und mal ordentlich zu trinken und es wurde besser.
Die Füße waren schön warm (letztes Jahr voll gefroren)und die Sonne kam raus.

Alles fing an, sich besser anzufühlen und ich kam besser in Tritt.
Der Rest des Radfahrens war unspektakulär, gefühlt ¾ Gegenwind, ¼ Rückenwind auch mal mit über 40 auf dem Tacho.
Am Ende war die Radzeit gar nicht so schlecht mit 83 km laut Tacho und 02:44h.

Dann kam endlich meine Lieblingsdisziplin, das Laufen und das fluppte wie Sau!! :o))

Endlich wurds wärmer und die Sonne taute mich richtig auf.
Mit ca. 15-16 Grad optimales Läuferwetter gab ich dann angenehmes Gas, retten konnte ich eh nix mehr und riskieren wollte ich auch nichts bei den engen Kurven.
01:43:29 waren es dann auf 20 km und ich hätte noch ewig so weiter rennen können! :o)
Das ist es, was mich am meisten gefreut hat an dem ganzen! :o))

Gesamt wurde es dann eine 05:23:28h und ich wurde damit 13. Frau Gesamt.:o)))

Aus dem Training und als Training war das dann doch alles gar nicht so schlecht.

Fürs Schwimmen hab ich eine neue Erfahrung gesammelt, die mich beim nächsten Mal nicht mehr so umhauen wird, denn es geht ja weiter und wird auch wieder besser!

Radtraining fehlt noch etwas, da werd ich trotzdem nach Bonn fahren und die 7 Berge rauf und runter adeln, denn hier gibt’s ja kaum welche.

Und dannnnnnn……:o)))) kommt erst mal Grainau, da freu ich mich soooo sehr drauf!!!!! :o)))

Wenn alles gut geht, wird der Supertrail mir die letzte Ausdauer schenken und ich kann danach noch etwas radeln und Schwimmen üben! :o)

3 Wochen danach Roth!

Pfffff...mein Gott, ob das gut geht???

Ein bisschen Manschetten hab ich schon! :o)

Lieben Gruß Carla-Santana

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Juchuu, noch jemand, den ich

Juchuu, noch jemand, den ich im Juli einen Tag lang daumendrückend am PC verfolgen kann! Ich habe schon länger gedacht, Du wärst aufgrund Deiner langjährigen Ausdauer-Erfahrung eine super Kandidatin für die Langdistanz, und Du wirst das supergut hinbekommen. Roth... wow, wenn ich die Wahl hätte, würde ich es auch gerne eines Tages DA versuchen. Bitte unbedingt hier weiterberichten, ich freu mich für Dich. Und die MD (es gibt echt MDs im Schwimmbad...???) hat schonmal gezeigt, wie wichtig nicht-Aufgeben bzw. das Abhaken negativer Wk-Phasen ist und wie gut Du damit das Wichtigste bereits beherrscht. Glückwunsch zum Durchhalten und zur super Platzierung!

LG Britta

Carla und die wilde 13

- das Pferdchen dreht voll auf ;o)
Grosse Hochachtung, was Du alles so schaffst...

Liebe Grüsse von der Lauf-, Schwimm- und Radlusche ;o)

LG,
Anja

ob das...

...gut geht??? und ob es das wird! ich habe da keine zweifel.
die passende grundlagenausdauer haste im sack und den nötigen biss haste sowieso...
____________________
laufend glaubt an´s pferdchen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Roth, Roth, wir gehen jetzt nach Roth

TSCHAKKA!!! Boa, ich bin so hibbelig, Roth, weisst du wie geil das ist? Yeah Baby, yeah! Give it to me Baby, aha aha, alles wird fluffig- da schwimmen die auch nur im Wasser, Radfahren tun se auf der Strasse und laufen- wie immer ein Fuß vor den anderen- kannste alles, haste schon gezeigt (schneller als ich gucken kann:))) yeah, bis dahin chill die Basis. MAS....keep it simple...

Stark !

Wer, wenn nicht DU !

Liebe Grüße
Uli

Oooooooh!

Die Zugspitze, die für viele andere nur so Mittelbekloppte den Saisonhöhepunkt darstellt, mal so eben zum Trainingslauf zu deklarieren - da fehlen mir echt die Worte. Aber wenn alles 13 ist, brauchen wir uns ja keine Sorgen zu machen. Meine Daumen für Deine weiteren Unternehmungen sind jedenfalls gedrückt.

Alles Gute für Dich, bleib gesund!
yazi

Die "13" in einem Vorbereitungs-Wk ...

... kann und wird dir bestimmt viel GLÜCK bringen, wie sonst auch !

... in "Harsewinkel" hast du doch sehr schön das Frauen-Feld von hinten auf "aufgerollt".
Hast ca. 1/3 des Frauen-Feldes noch einkassiert, vermutlich mit einem breiten Grinsen im Gesicht ?
Schöne Leistung !

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Schöne Überraschung

Roth ist sooooo viel besser als Ffm.
Vor einigen Jahren war ich mehrmals zum zugucken dort, Du wirst die Gänsehaut nicht mehr loswerden, vom Start bis ins Ziel; ich schwöre.

Roth, wow!!!

Oh, ich bin total guter Dinge, du packst das!!! ;-)

Lieben Gruß
Tame

Wer bist du und wenn ja wieviele?

Hey, das hört sich Super gut an was du schreibst! Klar bist du bereit, den wer sich als Eisblock auf Platz 13 schieben kann, der kann auch Roth! Soviel Mental-Power kann man nur bewundern. Wünsche dir alles Gute!

Ich bin ein Pferdeliebhaber...

...und du wirst das Rennen machen. Ich habe deine Energie erlebt und wenn du deine Zügel unter Kontrolle hältst und nicht zuviel willst, dann schaffst du das.

Drück` dich und natürlich alle Daumen.

LG
Many

Ich würde mir im Rahmen eines LD-Trainings

nicht so viele Läufe zumuten. Aber Du kennst das ja alles schon aus dem letzten Jahr. Harsewinkel war doch ein super Lauf bei Dir! Wenn der bescheidene Marathon (gegen so'n Zugspitzultra) in Roth genauso läuft - was willst Du mehr! Daumen sind gedrückt - komm gut durch den ZUT!

GO GO GO!!!

mehr ist hier nicht zu sagen

Hey Coco,...

Ja, bei uns gibts noch so einen Tria im beheizten Freibad...eigentlich ganz angenehm nach dem langen Winter, wenn man noch kein Freiwassergefühl hat.
Kanal find ich, geht auch noch, wenn man die Spundwand im Blick hat.
See musste ich echt auch üben am Anfang.
Zum Glück haben wir in unserem Ort einen Baggersee, wo das sehr gut geht, sobald der warm genug ist. Wird aber wohl noch dauern.
Roth, ja, einen Zauber hatte es für mich immer schon, erst recht, als ich es letztes Jahr im Fernsehn gesehen habe.
Da wars um mich geschehen und als dann auch noch der Kollege fragte, ob ich mitmache...ich hab lange überlegt, aber was kann passieren?
Ich versuchs einfach! :o)
Danke für Dein Daumendrücken!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ach Anja,...

gegenüber ganz vielen anderen schnelleren Startern fühle ich mich auch ab und zu echt wie eine Lusche, aber das sind wir (Du und ich) nicht, denn wir tuns einfach und wir können es...zwar langsamer, aber wir können und machen es einfach! :o)
Wenn nicht jetzt, wann dann??! ;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ach liebste Happy,...

ich hab genauso viel Respekt vor dem Ding, wie Ihr beide vor dem Rennsteig.
Hoffentlich wird das auch genau so ein Märchen für mich?!
Ich freu mich jedenfalls schon sehr drauf!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Yeaaaaaaaah!!!:o)

Mainrenner, gibs mir, ich brauch das!!!!!
Yeah, Baby, yeah!!!!
Ich chill dann ma zur Zugspitze und danach keep ichs simple! ;o))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Hmmm....ja, danke Meli....

für Deinen Glauben an mich!
Den brauch ich jetzt und die Vorfreude ist ja auch schon was zum genießen.

Stolz, ja, das ist das Ziel, stolz ins Ziel zu laufen!!
Das hab ich mir vorgenommen und das ist das große Ziel! :o)
Danke Dir! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Hey Uhrli,...

Na, Du auch!!! ;o)
Sportlich hast Du es doch voll drauf!!
Das weiß ich!!! :o)
Danke, dass könnte mein Mantra werden!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Neneneneeeeee, yazi.....

die Zugspitze ist ein ganz großer Höhepunkt in diesem Jahr, in meinem Leben!!!!
Ich bin nur jemand, der es sehr schlecht verpacken kann, Wochen oder Monate lang Vorbereitung durchzuziehen und dann wegen unbeeinflussbarer Faktoren diesen Höhepunkt nicht erleben zu dürfen.
Deshalb setz ich mir immer mehrere Höhepunkte, die möglichst auch ein bisschen zusammen passen und mögl. weit genug auseinander sind, jedoch nahe genug in meinem Focus.
Wenn ich mich an der Zugspitze nicht zerschieße, was ich letztes Jahr leider doch im Nachhinein getan hab, müsste sich das ganze ehr positiv für die Vorbereitung auswirken. Das heißt aber auch, dass ich den Supertrail garantiert nicht am Limit laufen werde. Es soll Genuss werden!
Danke auch Dir fürs Daumen Drücken!!! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Lieber Hase,...:o)

breit gegrinst hab ich aber erst zum Schluss, weils Laufen so gut fluppte und einfach die Sonne schien und es doch eigentlich was richtig schönes war, was ich da so angestellt hab. :o)
Und ja, ich hab vorher die 13 gesucht. Auf der Startnummer war sie nicht, auch nicht versteckt.
Als sie dann zum Schluss doch noch auftauchte, hatte alles auch sein Gutes! ;o)
Irgendeinen Tick hat doch jeder, oder? ODER??? (jetzt enttäuscht mich ja nicht!)
:o)))
Ja, beim Supertrail ist die 13 wieder in der Startnummer drin, das wird ein toller Lauf, da bin ich sicher!!! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Aber wehe, dietzrun,....;o)

wenn die Gänsepickel von der Kälte da kommen!!!! ;o)
Habe die Event-CD von meinem Mittäter bekommen und Göga und ich haben gebannt vor der Glotze gehangen....beide MIT Gänsehaut pur! :o)))
Ich hoffe, die Überdosis Adrenalin da bringt mich heile dadurch!
Dir glaub ich alles, Dietzi! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Mach ich, Petra, mach ich! :o)

Eigentlich ist es fast egal, was dabei rauskommt, hauptsache ich darf dabei sein!!
Das ist mein Grundgedanke bei so ziemlich jeder Veranstaltung, denn es könnte ja auch anders sein!
Danke, dass auch Du an mich glaubst! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Roth, wow!!! Genau!

das denk ich auch immer wieder, so richtig glauben kann ichs noch nicht, aber ich male es mir im Geiste immer wieder aus und denke an die Schlüsselbilder, die vielen Leute, dieses Flair, die Runde dort im Zieleinlauf....wuuuaaaaaaahhhhh....da darf ich hin???!!! :o))))
Ich? Das kleine Pferdchen???
Ich habs kaum jemandem erzählt...echt.
Danke Tame! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Shit! :o(

ich wusste, dass ich einen ganz wichtigen Trainingsbestandteil vergessen hab...aaaaaargh! :o((
Jetzt weiß ich auch, warum Du mir nie was von Deinem Leberkassemmel abgegeben hast....boaaah, Du hast mein Training boykottiert, eingeschränkt, verhindert....Du, Du, Duuuuuu!
Zugspitze wird kurzer Prozess gemacht!
Wir machen diese Disziplin im Sprint!
Das kann ich! Ha! ;o)
Ich bestell schoma!
Über den Rest unterhalten wir uns dort noch mal! :o))
T-...äh...15? *schluck* :o))))))))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Hey TurboTina, ich bin....

nur das kleine Pferdchen, ja, ein einziges kleines, das selbst noch viel kleiner angefangen hat und einfach mal was verrücktes gemacht hat, was nachher gar nicht mehr so verrückt war und dann hat es etwa neues verrücktes gemacht, was dann wieder....naja, Du weißt schon....sowas entwickelt sich und das kann wirklich jeder, man muss es nur einfach tun und dran glauben! :o)
Und vielleicht etwas verrückt sein hilft auch! ;o)))
Die Power steckt in jedem von uns, auch in Dir!
Danke Dir! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ja, richtig Many,...

ein bisschen werd ich mich zügeln müssen da auf dem Berg, aber Roth ist ein sehr gutes Argument, das auch wirklich umzusetzen!!
Ich hoffe, dass meine Rechnung auf geht und nicht zu viele Unbekannte dazwischen funken.
Ich mag Dich auch und drück Dich noch viel mehr, mein Bester! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Na fazer, ich denke....

Deine erste LD wird auch nicht mehr lange auf sich warten lassen und da wirst Du brilliante Ergebnisse abliefern, da bin ich sehr sehr sicher!
Ich mag ja auch das Laufen auf Bestzeit hin und wieder mal so richtig am Limit, aber in diesem Fall ist mir der Faktor Genuss beim ersten Mal doch noch wichtiger.
Vielleicht mach ichs danach nie wieder, vielleicht doch und dann mit viel Potential für Verbesserungen. Für mich glaube ich, ist es so der beste Einstieg in eine Liga, in der ich niemals ganz vorne mitschwimmen kann, aber auch gar nicht unbedingt möchte. Es ist immer noch mein Hobby und das soll es auch bleiben, auch wenn mir schon Leistungssport nachgeschimpft wird.
Ich würde es ehr hohe Dosis Genusssport nennen! ;o))
Danke auch Dir fürs Daumen drücken! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ja Ja Ja, robind, mach ich!!! :o))

ich fahr nach Roth!!! :o))))))))))))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

13facher Jubel

...für deine Pläne!
13fach gezollter Respekt für deinen 13 Platz!
13faches Mitfreuen, dass es trainingstechnisch so super bei dir klappt.
13faches Daumendrücken für die Gesundheit!

Liebe Carla, du hast Großartiges vor. Ich wünsche dir viel Spaß und maximale Erfolge!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

mehrere Highlights

das kenne ich gut von mir! Finde ich auch nach wie vor für mich die beste Strategie. Ein Highlight, darauf hintrainieren, und dann kommt Krankheit oder was weiß ich dazwischen - das ist nichts für mich. Dann besser Plan B in der Hinterhand und auf das nächste Event freuen ;-))

ich wünsche dir alles Gute, aber wir sehen uns ja in Leutasch ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Boah...

... ich beneide dich für deine Pläne :0(!!!

Ich will auch!!

:0) Kaw.

ja genau, strider....

man sollte immer Plan B in der Tasche haben!! ;o)
Ich bewundere das sehr, was Ihr alles so durchzieht und man spürt immer wieder, wieviel Spaß Ihr dabei habt!
Damit können wir eigentlich nur gewinnen! :o)

See you in Leutasch oder schon vorher!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Kawi,....

Zugspitze? Komm doch mit! Beim 100er ist noch was frei!

Roth? Kannst du auch!

Wer 320 Km durchrennen kann mit über 11000 Höhenmetern durch Schlamm und Geröll, der kann alles!!! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Nein :0(...

... Kawi ist immer noch platt, sein Biorythmus ist immer noch durcheinander... Kawi hat Flasche leer :0(!

Oooooch....

noch ein paar Crepes mit Nutella und der Kawi läuft wieder wie ein Uhrwerk!!
Ich sach nur Palatschinken, gell, waxl?! ;o)))

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Sonnenblume, wir verstehn uns! ;o))

Ich weiß nicht, warum, aber mit der 13 hat immer alles funktioniert!

Deine 13fachen Wünsche nehm ich jetzt noch dazu in meinen Vorbereitungsbeutel und dann kann fast nix mehr schief laufen! :o))

Ganz lieben Dank dafür!!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

das ist ja schon beim lesen

anstrengend!
Hammer, was Du machst!
Das kann ja nur noch schiefgehen ;-))
Alles Gute für Bonn!!!
Vielleicht sehen wir uns.
LG, KS

Kawitzi

Flasche leer?!
Wovon?? ;o)))
Zeit für ne Schokotorte?
Soll gut für den Biorythmus sein ;-))
LG, KS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links