Benutzerbild von Kaiserstädter

Tutti Prima Bella

Die Entscheidung, im August 2014 in Köln die Langdistanz zu finishen, hat große Auswirkungen auf mein Training und auf meine Einstellung zum Ausdauersport. Sie ist wesentlich ernsthafter geworden. Das liegt daran, dass ich weiss, dass die Langdistanz nicht so nebenbei gemeistert wird. An dem Tag, an dem ich 14-17 Stunden Triathlon machen werde, will ich topfit an der Startlinie stehen. „Woher weißt du also, ob du bereit bist für den Ironman? Die Antwort lautet: Du weißt es nicht. Du triffst die Entscheidung, trainierst und betest.“ - GOING LONG

Jetzt bin ich im Beten zwar ganz gut (rheinisch-katholisch), aber wer will sich darauf verlassen? Ich nicht - also muss das Training gut sein. Der Mai ist vorbei und ich bin absolut im Training für die Langdistanz angekommen. Sie ist immer in meinem Kopf... wenn ich schwimme, wenn ich fahre, wenn ich laufe, wenn ich esse... wenn ich träume...

Trainingshöhepunkte Mai

Auf einer Laufseite auf Facebook wurde ich dazu verleitet, im Mai einen Laufstreak durchzuführen. Es wurde ein sehr nasser Laufstreak... von wegen Wonnemonat... Aber weil ich ein sturer Hund bin, habe ich das durchgezogen und fand es total gut. Nach einer längeren Schwimmeinheit, die Laufverpflichtung mit mir selbst einzuhalten, das war oft sehr intensiv. Natürlich waren da auch kürzere Läufe bei. Durch den Laufstreak habe ich im Mai dadurch sehr viel gekoppelt – gut so.
Am ersten Mai-Wochenende hatte ich die Sprintdistanz beim Koblenzer City-Triathlon auf dem Programm und war sehr zufrieden:
Swim – 00:09:34 – Rang 134
Bike – 00:37:56 – Rang 116
Run – 00:22:29 – Rang 119
Total – 01:09:59 – Rang 110
Was mir besonders gut gefällt ist, dass ich nun sehr solide unter 10 Minuten schwimme, dass ich doch recht flotte 5 km gelaufen bin und vor allem: dass mein Rang im Endergebnis besser ist, als jeder Rang in den Einzeldisziplinen... spricht doch für Ausgeglichenheit.

Beim Schwimmtraining habe ich dann mal ausprobiert, wie es sich anfühlt, wenn man 4 km schwimmt. Finde ich im Hallenbad doch nicht soooo heftig. Ich brauchte dafür 1:28:58 Stunden. Das geht doch... die Langdistanz ist ja nur 3,8 km!

Mein OwnIndex ist mit 51 nochmal einen Punkt besser geworden. Gut! Habe mich nun für die nächste Spirometrie angemeldet. Die ist dann im Juni und ich bin sehr gespannt auf den Vergleich der neuen Werte mit meinen Januar-Werten.
Mein Gewicht sinkt weiter... mußte eine Jeans wegwerfen... zu weit am Po.

Und sonst?

So richtig lief das Radtraining auf der Straße noch nicht an... ich mag nicht im Regen fahren und mich dabei erkälten. Das fehlte noch. Aber auf dem Indoor-Cycle kamen doch einige Stunden zusammen und schließlich bin ich dann doch 2 längere Touren gefahren: 2 x mit dem RC Dorff – 80 und 121 km. Die 121 mit 1.019 Höhenmetern... jaja, die Eifel ist eine anstrengende Gegend.
Fazit fünfter Trainingsmonat
Swim: 14 km (8 Einheiten)
Bike: 550 km (14)
Run: 280 km (31)
Stretching: 6 Einheiten
Allgemeine Athletik: 4 Einheiten

Aussicht (kurzfristig)

Im Juni steht meine erste Mitteldistanz an: der Indeland-Triathlon! Es ist der A-Wettkampf meines Jahres. Wie lange ich wohl dafür brauche? 6 1/2 Stunden wären natürlich super... 6 Stunden wären ein Traum... werde es mal versuchen...
Taktik: In Ruhe schwimmen – beim Rad nicht an das Limit gehen – und laufen, bis an die Kotzgrenze. So könnte es gehen. Ich lese es nochmal... ja, ein raffinierter Plan...

Ach ja, Ende Juni dann noch einen Halbmarathon.

Neben den Wettkämpfen ist es für mich im Juni am wichtigsten, dass ich die lange Radeinheit auf 6 Stunden hoch fahre. Sieht gut aus, es muss nur ein wenig Wetter sein.

Nach dem Lauf-Streak im Mai werde ich im Juni einen Qi-Gong-Streak machen. Etwas mehr für die Seele...

Streak-On!

4.375
Gesamtwertung: 4.4 (8 Wertungen)

Wenn du total

eine bessere Platzierung hast als in den Einzeldisziplinen, dann musst du doch superschnelle Wechselzeiten gehabt haben, oder denke ich falsch?
Toi, toi, toi für die MD!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Nicht unbedingt, Sonnenblume!

Die meisten Triathleten haben eine schwächere Sportart, die diese dann in der Gesamtwertung runterziehen. Wenn alle drei Sportarten recht gut sind, kann man damit sogar ganz vorne sein oder sogar gewinnen!!! :o)

Lieber Eifelsteiger, ich bewundere Dein planvolles Angehen des Ganzen und ich drücke Dir die Daumen, dass sich alles nach Plan A umsetzen läßt!
Ansonsten nimmste halt Plan B! ;o)

Die MD wird super, das prophezeie ich Dir jetzt mal! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

zu weit am po?...

...hör mal, das geht aber nicht! schön aufpassen, sonst läufst du dir glatt den arxxx ab. und dann? ;-)
eine beeindruckende bilanz und konsequenz im training...
____________________
laufend findet knacke-popos bei männern schön: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Hut ab!!!

Welch eine Bilanz, klasse! Ich drücke dir für deine Vorhaben ganz fest die Daumen! Aber was ein Dickkopf ist, der wird`s auch packen;-))

Lieben Gruß
Tame
PS: Qi-Gong-Streak....sollte man wahrscheinlich immer machen

@tame: du...

...meinst sicher den "ommmmhhhhh-streak" *kicher*
____________________
laufend ist heute tiefenentspannt: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

genau happy,

die anderen Übungen tät ich bestimmt überspringen ;-)))

Lieben Gruß
Tame

Kaffee und Kuchen, die Damen?

Hallo Sonnenblume: Ich denke, es liegt nicht an den mega-schnellen Wechseln, sondern daran, dass viele Triathleten ein superstarke Teildisziplin haben und dann eben 2 schwächere. Die hole ich dann irgendwo ein, weil bei mir alle Disziplinen ausgeglichen sind.

@ all: Eure Kommentare motivieren mich. Danke. :-)

"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links