Rennsteiggemsen und den einen Gemserich.
Habe euer Rennen im Livestream verfolgt. Wenn ich groß bin, starte ich da auch mal.
Aber nun wünsche ich euch erstmal eine schöne Regeneration.

Danke

Es war ein super schöner Lauf, ich bin vollkommen zufrieden und bin im nächsten Jahr definitiv wieder am Start. Der Muka hält sich in Grenzen und das befürchtete Aus wg. meiner Beschwerden im linken Unterschenkel kam zum Glück nicht. Bergab hab ich Zeiten von 5:36 bis 5:45 auf der Uhr, bergan wurde diszipliniert gegangen. Am Ende hat es locker für eine Zielzeit von 4:54... gereicht und ich konnte sogar noch Freudensprünge machen.
@rosamia: du solltest im nächsten Jahr vielleicht mit auf der Marathon-Strecke starten, da ist es nicht so voll und du wirst den Lauf sicher genießen können.

Kuschelfaktor

Mit 7500 Leuten, bei 4°C einen Halbmaraton zu laufen war eine sehr interessante Erfahrung. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie hoch der Kuschelfaktor ist, wenn auf dem Laufweg nur 4 bis 5 Personen nebeneinander laufen können. Zum Vergleich könnte man den Elberadweg zum Blauen Wunder heranziehen, was die Breite betrifft. Ein Überholen ist kaum möglich. Der Anstieg auf dem Elbradweg ist auch etwas geringer, auf den ersten 2 km ging es um ca 85m rauf. Zum ersten Mal konnte ich im Zielbereich frei laufen. Mir hat das Laufen mit Kuschelfaktor geholfen, meine Knochen zu schonen und nicht zu überpacen. Ich werde nächste Jahr wieder den Halben laufen.

Selbst der schlechteste Lauf hat eine 2. Chance verdient

...deswegen bin ich nächstes Jahr beim Marathon am Start. Ich hab heute Bilder vom Marathon gesehen, die sahen auch landschaftlich viel schöner aus.

Mich haben nicht nur die Menschenmassen beim Lauf genervt, dauernd Ellenbogen der Vorläufer in den Rippen und Schweißausdünstungen riechen, wo eigentlich Natur sein sollte, sondern auch der gerammelt volle und unübersichtliche Zielbereich vom "schönsten Ziel der Welt". Aber ich denke, auch das wird besser sein, wenn man später ins Ziel kommt. Vielleicht war ich ja auch einfach von mir selbst angenervt und dann ist alles doof :-)))
Vom Bus aus hab ich die Supermarathonis laufen sehen, die hatten ordentlich Platz :-)

Thor und Princess ich freue mich, dass eure "Knochen" gehalten haben. Das ist die Hauptsache! Und dass alle ins Ziel gekommen sind und zufrieden waren hat mich auch gefreut.
Dusselliese schreibst du einen Bericht? Ich bin sehr interessiert!

LG
Rosamia

Danke

es ist schon ein tolles Erlebnis da in Neuhaus am Start, dann die ganze Strecke und der Zieleinlauf.
Für mich lief es gut, leider nur 7 gemeinsame km mit princess, dennoch meine Vorjahreszeit um 40 min verbessert. Gut, da sind wir die letzten 10km straff gewandert, trotzdem bin ich stolz auf meine Zeit.
Solltest du den Kuschelfaktor nicht so mögen, dann meld dich gleich auf den ganzen an, da ist mehr Platz.


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.

Foto

Eigentlich wollte ich von unterwegs, vom Start und vom Zieleinlauf der Anderen ein paar Fotos mit dem Smartphone machen um diese hier einzustellen. Das Telefon hatte es sich am Abend zuvor leider anders überlegt und auf schwarzes Display gemacht. Princess konnte ein paar Fotos von Dusselliese Zieleinlauf beim Supermarathon machen. (Hier gehts zu den Fotos)
Vor der Leistung von Dusselliese kann man nur den Hut ziehen. Herzlichen Glückwunsch nochmal Dusselliese. Lonelysoul und Princess haben ihre Zeiten vom Letzten Jahr deutlich verbessert, auch dazu kann man nur gratulieren. Rosamia, deine Zeit ist super und mehr ging einfach nicht. Man hat keine Chance beim HM, wenn man nicht ganz vorne steht oder sich die Beine beim Überholen brechen will.
Mein tolles Telefon (man kann den Akku nicht mehr rausnehmen) hat seine schwarze Nichts Anzeige nach der Entladung des Akkus wieder aufgegeben.

Vielen Dank . . .

. . . fürs live-Verfolgen und die Glückwünsche!

@thor: Danke für die Fotos. Mal sehen, ob ich noch welche kriege, die zeige ich dann auch gern.

@Rosamia: Ich finde Dein Ergebnis toll. Ich habe gerade mal nachgesehen, bei meinem ersten HM dort habe ich 2:53:47 gebraucht. Allerdings war das mein allererster Wettbewerb überhaupt und fast ohne Training. Dafür war es da hinten nicht mehr so voll ;-)

Ich schreib noch ausführlich, aber habt bitte etwas Geduld.

auch von mir

herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Finish des Rennsteiges in welcher Länge auch immer. Eine ganz tolle Leistung


aneurian, sei bloß vorsichtig mit Deinen Formulierungen!

Das ist gefährlich. Wo es enden kann, siehst Du hier ;-)

Wie es bei mir lief, könnt Ihr hier lesen.

danke für deinen Bericht Dusselliese :-)

...wirklich ein tolle Leistung, vor allem auch in der Zeit. Wobei es "nur" die Krönung ist deines wirklich fleißigen und konsequenten Trainings, das ist die wirkliche Leistung! Daran sehe ich aber auch, dass ich für so einen Lauf wirklich groß werden muss, denn diese Trainingsumfänge sind bei mir in den nächsten Jahren zeitlich einfach nicht drin.

Ich hab mich soeben angemeldet für 2014 für den Marathon :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links