Benutzerbild von strider

dann muss ich wohl auch in die Schuhe. Nach Mainz ist vor Rennsteig ist vor ZUT... Coach hat wie immer leider Recht: Anstiege müssen mal wieder her. Bäh. Schwer zu finden sind die hier nicht, aber ich bin genetisch Norddeutsche und das heißt Anstiege kenne ich höchstens in Form der Treppe zur Haustür!

Montag war eh Regeneration. Also Auto fahren zwecks Suche nach einem neuen mit 7 Sitzen...

Dienstag muss es aber mal wieder los gehen. Nö, keine Anstiege. Hausstrecke an der Saar mit Zwischenstation Post wegen Päckchen abholen. Es läuft wie es läuft. Langsam und mühevoll an, dann immer besser. Die Anwohner kennen mich ja zum Glück: entweder habe ich bei meinem Abschluss"berg" Löwenzahn fürs Karnickel in den Fäusten oder Einkäufe auf dem Buckel oder eben ein Päckchen unterm Arm... 12,85km Pace 6:40. Reicht.

Mittwoch ist Schwimmtag. Technikkurs. Wir lernen Delfin. Das macht echt Spaß. Allerdings nur wenn man noch Kraft in den Knochen hat. Habe ich nicht. Ist sehr mühselig. Spaß ist was anderes. Beim Abschlussausschwimmen saufe ich nur noch ab. Reicht.

Donnerstag. Rad in die Schule. Natürlich regnet es. Klatschnass heimgekommen. Stimmung ist wie Wetter. Coach kommt, will was Längeres laufen. Also getrennt laufen, vereint den Schweinehund erschlagen ;-) Den ersten Kilometer laufen wir zusammen, dann zieht er Tempo an und ist auf und davon. Ich plage mich über die 5km, dann läuft es locker. Trotzdem Wende bei 7km. Es wird immer besser. Und schneller. Am Schluss treffe ich noch ein befreundetes Pärchen, dann laufe ich dem Coach noch mal entgegen. Gemeinsam geht es heimwärts. Die Regenjacken hätten wir zu Hause lassen können. So wurde es schön warm ..... 14,32km in 6:06. Puls 71%; der Marathon lässt grüßen, da hat man hinterher immer so schön niedrige Werte ;-))

Freitag. Abikorrekturen. Bäh. Nr 2 will doch wieder laufen. Es regnet, was sonst auch. Also direkt nach dem Frühstück los, wenn zwei Morgenmuffel laufen kann das nicht viel werden. Der Regen wird immer stärker. Nr 2 hält tapfer durch, mir reicht das Tempo auch vollkommen. Beine sind müde, Kopf mag nicht. 7km in Pace 6:55. Die blöden Klausuren warten...

Die beiden Großen fahren ins Zeltlager in die Eifel, die Armen. Wir haben Nr 4 alleine. Nutzen die Gelegenheit und holen die neuen Uhren ab. 910XT, geiles Teil... Bringen Nr 4 zum Leichtathletiktraing, schlagen uns in den Wald. Oha. Höhenmeter, Vollbatsch. Wir rutschen und schliddern, sehen aus wie die Schweine, sind glücklich. 10 hart erkämpfte Kilometer Pace 6:47. Mit 234 positiven Höhenmetern auf 10km bin ich voll zufrieden mit mir. Abi ist auch fertig. Und strider auch.

Samstag. Wie laufen wir langen Lauf, wenn strider4 und coach 1 da sind? Die Freunde müssen her. Strider4 wird dort abgeliefert, es geht wieder in den Wald. Coach führt über und rund und durch den heimischen Eschberg. Strider hat steife Beine und Kreislauf und null Bock. Das Wetter ist plötzlich warm geworden. Eingedenk der Rutschpartie vom Vortag haben wir die Trailer an den Füßen, keine gute Idee. Aber die Rucksäcke mit den Getränken sind Gold wert. Nach 8,2km landen wir beim Lauftreff, begrüßen Igeline und TT-Widder. Immerhin sehen wir voll stylisch aus mit Rucksack und Trialschuhen und eingesaut wie die Erdferkel ;-)) Und verteilen uns auf die Gruppen: Coach geht zu den 10er, ich in die 9er Gruppe. Nun ja, irgendwie haben es heute alle eilig. Im "gechillten" Schnitt von 6:16 heizen wir den langen Anstieg hoch und in 5:30 runter. Alles ist munter und locker, nur ich merke jetzt doch die Wochenkilometer nach dem Marathon. Aber es geht. Es geht immer. Coach hat es noch besser: er wird über die eine Stunde knapp 12km gehetzt. Oder besser: er hetzt ;-)) Ein Vater mit Tochter lässt sich gleich zu Beginn in unsere Gruppe zurückfallen, drei weitere Läufer bleiben zurück, zu zweit rennt es sich wohl besser.... Nach einer Stunde treffen wir uns am Ausgangspunkt, quatschen noch ein bisschen und traben heimwärts. Coach hat ein Einsehen, wir nehmen zurück die entschärfte Variante. Sammeln unsere lieben Kleinen ein und bedanken uns bei den Babysittern mit einem sehr langen Abendessen. 22,85km in Pace 6:30 mit 578 positiven Höhenmetern. Der Rennsteig kann kommen.

Und da das Wetter mal wieder auf Dauerregen umgeschaltet hat tapern wir jetzt ordnungsgemäß und machen Kinderprogramm... Schöne Pfingsten!

4
Gesamtwertung: 4 (4 Wertungen)

Auto mit 7

Sitzen
Citroen C8! Kann ich nur empfehlen, auch wenn er überall Goldene Zitronen bekommt. Wir haben zwei davon, ohne Zitronengeschmack und sind total zufrieden. Gabs dann auch noch sehr sehr sehr sehr preiswert und neu- und man kann wenn man nicht so viele Personen befördern muss, auch prima drin schlafen,......keep it simple...

Pace? ...

... wird immer völlig überbewertet.die ist sowas von egal.
Die Höhenmeterangaben sind hier recht spärlich. Das geht nach dem Rennsteig noch besser. In Vorbereitung auf den ZUT brauchst du dann keine ldl's mehr. Da geht es nur noch die Berge hoch und runter. Hörst du?
Aber für den Rennsteig haste alles richtig gemacht. Wozu bei nem Hügellauf vorher Berge trainieren? Völliger Blödsinn.
Riggo und ich sind auch nur am Hügel gekreiselt.
Und jezz werden schön die Füße stillegehalten! Richtig stille! Coach? Ich setz auf dich!
;-)
PS: Janz liebe Grüße aus Westsibirien. Wir sehen uns!

Genetisch bin ich Norddeutsche

Herrliche Ausrede ;-) Merk ich mir, bin ich schließlich auch :-)
Frohes Tapern bis zum Rennsteig wünsch ich Euch!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

öhm...hattest du dir

öhm...hattest du dir irgendwann Sorgen gemacht, wo du in unserer buddy Statistik kilometermäßig stehst?? Brauchst du nicht mehr...
Himmel, bei dem Pensum komme ich nicht mehr mit!
Ich freu mich wie Bolle auf nächste Woche :-)))))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Es läuft wie es läuft?

Es läuft doch ganz gut, meine ich.
Viel Spaß auf dem Rennsteig.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Genau das

steht bei mir morgen auch auf dem "Plan". Also die Kinderbespaßung.

Aber hm? Kann man das essen? Höhenmeter vielleicht auch? Könnte gerade was vertragen.

Was heißt bei euch Kinderprogramm???

3 h Radeln, also mit Umweg zur Schwimmhalle, dort IV und so und dann wieder zurück??? Na ich bin gespannt, ob du das Tapern durchhälst;-) Wünsche dir noch ein schickes Restpfingsten und eine richtig ruhige Hibbel-Woche!!!

Lieben Gruß
Tame

@ Tame

Leider nein, jedenfalls nicht mit den beiden "Kleinen" und nicht bei Dauerregen :-(((

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Bääh was ein Sauwetter

Bääh was ein Sauwetter heute. 9 Grad, Dauerregen und Nachts ein Gewitter.
Selbst im Hallenbad wird "Mann" heute Mittag nass.

Schöne Tour am Samstag bei den Phönix'ern. Mit der 10 Km Runde wurde ich gelockt und da wir das ganze Zeit über etwas zu schnell unterwegs waren gab es dann noch den Bonusberg mit weiteren 2 Kilometern. Das hat man mir vorher verheimlicht. Ich dachte je schneller, umso schneller sind wir durch ;-)))
Die 8,5 km Hinlaufen gingen ja ganz gut, aber danach wieder das Heimlaufen zog sich.
Mann war ich froh als wir die ganzen Berge hinter uns hatten.

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Das ist doch die richtige

Das ist doch die richtige Vorbereitung, Kilometer und Höhenmeter schrubben.
Viel Erfolg auf dem Rennsteig.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links