Benutzerbild von Duessi22

So...kurzes Fazit....
am 13. September 2012 zum ersten Mal gelaufen....
Strecke : Menzelsee in Hilden, Länge 2,28 km, Dauer 20 Min, 3 Pausen !
Heute, 8 Monate später,
Strecke Hochdahl - Hilden Stadtwald, Länge 10,51 km, Dauer 1 Stunde 20 Min.
ohne Pause........

jetzt gehts irgendwie dran die Schnelligkeit zu verbessern.....
Wie schaut es damit aus ? Habt ihr da ein paar Tips für mich ?

Gruß
Duessi22

Och

da gibts ne ganze Menge!! Intervalltraining, Fahrtenspiel, Bergsprints, TDL usw. Je nach Lust und Laune. Und nicht vergessen: Lauf ABC und Krafttraining!!

GT

"laufend laufen, laufen wir laufend!"

Intervalltraining ist

Intervalltraining ist ok.....hört sich gut an...

Mit welchen Zeiten (Intervallen) sollte ich das nun starten ? Ausdauer ist ja schon vorhanden....

Gruß
Duessi....

Gegenfragen:

Wie oft trainierst Du in der Woche?
Läufst Du immer gleich weit/lang/langsam?

Die Empfehlungen gehen ja dahin unterschiedliche Reize zu setzen, also mal etwas ruhiger, mal etwas schneller, mal ganz langsam, mal alles im Wechsel.

Vorschlag:
Bau doch zunächst mal in einen "normal-langsamen" Lauf von dir einen Abschnitt (etwa ein knappes Drittel der Strecke) ein, den Du etwas zügiger absolvierst. Normal heist bei dir momentan ca. 8:00 min/km --> schneller wäre so ca. 6:30.
Ausprobieren.

Alles andere kannst Du natürlich auch machen: Intervalle wären dann mehere kürzere Abschnitte (z.B. 3 bis 5 min.) mit Erholungspausen im langsamen Tempo. Immer schön ein- und auslaufen! Und diese "schnellen" Einheiten nur 1x die Woche (wenn Du dreimal läufst)...

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links