Benutzerbild von SWaBS

und ich glaube dass soll anders laufen, aber es war ja quasi Premiere.

Ich wollte es einfach mal probieren.

KM 1 5:38
KM 2 5:43
KM 3 5:32
KM 4 5:38
KM 5 5:38 = macht 28:09

Und jetzt soll ich Gas geben? Irgendwie undenkbar, denn es regnet, es ist windig und irgendwie weiß ich noch nicht, ob ich das kann.
Meine Vorläuferin zieht an. Sie hat wohl ähnliches vor. Also dranbleiben, nicht denken, sondern laufen. Ich zwitsche die Garmin um, damit ich nur noch nach Gefühl laufe. Das ist rausgekommen:

KM 6 5:26
KM 7 5:16
KM 8 5:32
KM 9 5:16
KM 10 5:17 = macht 26:45

Zielzeit meiner Garmin : 54:54

Ein Negativsplit ist das schon, aber ich dachte, es wird einfacher. Von der Zeit her war der Lauf lange nicht so gut wie vor 4 Wochen mit 54:11, aber es hat Spaß gemacht und ich hatte keinerlei Zipperleins,wie sonst immer. Ich bin zum Startschuss ganz hinten gestartet . Und konnte ab Kilometer 7,5 einsammeln. Zwar nicht viele, aber ich dümpele nicht mehr ganz hinten rum.

P.S. : Mein Mann war 2 Minuten langsamer - warum, sag ich nicht. Sieht auf der Liste einfach nur gut aus :-)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Tadellos!

Herzlichen Glückwunsch zum Negativsplit, zur Zipperleinfreiheit und zum schneller als Männe sein - ein toller dreifacher Erfolg!

yazi

Ob negativ oder positiv...

...ich finde, das ist 'ne bombastische Zeit!
Glückwunsch zum negativ gesplitteten Laufgefühl!
Viele Grüße, Conny

Einfacher?

Einfacher ist ein Negativsplit nicht. Höchsten vorm Gefühl her, weil man dann zum Schluss noch eins draufsetzen kann anstatt gnadenlos einzugehen... Aber es ist halt schwer einzuschätzen: wenn man zu langsam losläuft fehlt am Ende u.U. einfach die Zeit, jedenfalls wenn man kein begnadeter Sprinter ist (und ich bin keiner!!!).

Und ich finde deine Zeit einfach cool ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

So, wie das SWaBS gemacht

So, wie das SWaBS gemacht hat, ist das voll lässig. Gebts doch alle mal zu, wer hat das bewusst schon mal probiert? Ich kann mich für mich nicht an einen negativsplit erinnern, und ich lauf auch recht viel. Sie hats probiert und es hat geklappt. Ist doch erstmal egal, ob eine Bestzeit raus kommt. So wie sie sagt, rennen und nicht denken, das ist es . Und nicht stoisch jeden km auf diese verdammte Uhr glotzen, man geisselt sich und verkrampft dann. Ich hab schon ab und an die Uhr mal einfach weg gelassen. Das waren meist die besten Läufe.

Glückwunsch

zur neuen Erfahrung! Sehr schicke Zeit!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Doppel-Glückwunsch

Dein Negativsplit hat ja wunderbar funktioniert....super Zeit und dann noch Bernd hinter dir gelassen ;-)

Gruß stachel

Take your time and remember slow is the new fast ...

Du bist klasse gelaufen....

....und vergiss nicht, du hast den HM noch in den Knochen gehabt! Ganz herzlichen Glückwunsch zu deiner schicken Zielzeit mit Negativsplitt!!!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links