Benutzerbild von Team Rakete

oder nur ein Teil davon.

So ging es Sonntag morgen in die verbotene Stadt, zum laufen (eher weniger) und zum anfeuern. Startgeld musste ich diesmal zum Glück nicht bezahlen, hätte ich auch bei 140 Teuros für ne Staffel nicht getan. Startunterlagen habe ich gestern schon in der überschaubaren Messe abgeholt, so war das problemlos. Das einzige Problem was sich stellte war vom Parkplatz zum Startpunkt zu kommen. Kein Problem, denn der Veranstalter teilte ja mit das von da alle 7 Minuten (spätestens) eine Straßenbahn fährt. Tja dumm gelaufen die Bogestra wusste wohl nichts davon. Nach 5 Minuten warten kam die erste Kurzbahn, in der dann alle einstiegen die schon lange gewartet haben. Dann durften wir dann eine Viertelstunde warten bis die nächste Kurzbahn kam und los ging es. Schon das erste Mal Begeisterung allenthalben für den Veranstalter. Am Start/Zielbereich auf zu den Umkleiden, alles gut, dank der vielen Helfer und dann mit dem Shuttle ins nirgendwo. Eine Bude aufgetan, und warten. So circa 2 Stunden, vorher noch die Läufer angefeuert. Zuerst kam glaube ich Knut, igitt habe ich denn wirklich auf die verschmitzte Wange geküßt, dann Steffen. Beide gut drauf. Dann kam dann Staffel 2, und los ging es. an der Autobahn vorbei, ab ins nirgendwo. Irgendwann tauchte eine Zechensiedlung auf und Menschen. Die Stimmung besserte sich, das Wetter eher nicht. Zuerst den einen dann den anderen Erstläufer ohne Training eingeholt. Der eine mit Krämpfen seit KM 18 (bei km 23), der zweite mit einem kaputten Schuh (km 24). Besser sein lassen, wäre die Alternative. Dann ging es langsam besser und ich sah km 30, bei km 30,irgendwas dann der Staffelwechselpunkt. Keine Karen, weder davor noch dahinter. Gesucht nicht gefunden, Zuschauer schauten mich schon doof an und fragten wo meine Ablösung ist. Die Frau teilte ihrem Mann mit , er solle laufen. Aber er befolgte ihren Befehl nicht, unverschämt. Tja dann, in den Bus, und es fing an zu regnen. Gute Wahl, ab zum Ziel. Den erstaunten Kollegen den Chip gezeigt. Klamotten holen und wech.

Fazit: Tolle Helfer, und das Publikum was zu sehen war, war trotz des Wetters stimmungsvoll. Strecke hatte wohl Optimierungspotential. Veranstalter, nun ja, mit einem Wort "Scheiße". Im Ziel gab es wohl für die Marathonis kaum was zu essen mehr. Und alle anderen Meisterleistungen des Veranstalters könnte man getrost auf eine komplette Seite schreiben. Da werde ich nie Marathon laufen. Schade eigentlich denn das Ruhrgebiet hätte enormes Potential. Aber das muss man im Ruhrieforum ja nicht betonen.

Steffen da gebe ich dir

Steffen da gebe ich dir recht.Muss ich nicht nochmal haben.Trostlos langweilig.hatte nur spass durch Bottrop.Wurde ja direkt mit einen dicken Knutscher empfangen ne Mattes ;-).Ich stell mir vor wenn da noch mehr läufer gemeldet gewesen wäre.Oh Gott

Gruss Knut

Jogmap Ruhr

da bin ich aber froh...

...dass ich nich dabei gewesen bin. ;-)
____________________
laufend hätte aber den stinker schon gern mal wieder live gerochen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

der Veranstalter

ist echt der Burner, der hat schon die letzte Ausgabe in den Sand gehauen. Ich befürchte aber er kriegt noch eine zweite Chance. Leider, oder aber nicht mehr und dann ist die Geschuchte Ruhrgebietsmarathon tot. Der hat vorab erst von Startzeiten wie 11:00 Marathon gesprochen, dann zum Glück geändert. Wir haben auf der Homepage der Veranstaltung bei einem Gewinnspiel mitgemacht, 3 Teilnahmen, 3 mal gewonnen. Hatte da jemand zu wenig Teilnehmer?

Jogmap Ruhr die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt !

Ich hatte auch einen Startplatz...

Hab mich am Abend vorher noch kurzentschlossen dagegen entschieden. Hauptsächlich wegen meiner Knie ... So bin ich wenigstens nicht ganz so traurig ;-)
Viele haben ja vor dem Veranstalter gewarnt ...

If you see me collapse,
pause my Garmin...

Du Lusche!

Du hättest die paar läppischen km echt auch noch laufen können. Es tut mir echt leid aber "nichts geht im Moment". Blöd das du dein Handy abgeschaltet hattest. Nachher gehts zum Arzt. Verpasst scheine ich ja nichts zu haben, außer einer schwitzigen Umarmung:-)

LG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Münster

wäre da doch mal wieder die gesunde Alternative.

In 14 Tagen schaue ich mal im Kawiland vorbei, da mir Erdinger dort einen Startplatz geschenkt hat. Das wird bestimmt schön mit dem Pferdchen und tollem Laufwetter mit Kawi´s Betreuung incl. Vollverpflegung samt Unterkunft.

LG
Many

Also diese Tonart

Also liebe Karen,

vergreif dich bitte nicht im Ton, das ist ein ordentliches Forum und bitte immer höflich bleiben.

Das ich nicht mit dem Handy laufe, ist ja wohl selbstverständlich. Schließlich telefoniere ich ja nicht beim laufen! Unglaublich von dir dich jetzt auch noch über mich lustig zu machen. Ich habe geweint, weil ich dich nicht gefunden habe. Menschlich vor allen Dingen, menschlich war ich enttäuscht, ich habe alles gegeben, mich zwei Stunden aufgewärmt um möglichst schnell bei dir zu sein, aber wo warst du! Zuhause auf der Treppe ausgerutscht, wahrscheinlich sogar vorrsätzlich.

Du hast einen großartigen Lauf mit tausenden von Läufern verpasst, wo die waren weiß ich nicht. Eine tolle Strecke, also immer wieder werde ich da laufen. Ich hätte nie gedacht, das der Marathon in GE-Rotthausen zu toppen wäre...

Mit Ihnen, Karen, will ich nie nie wieder was zu tun haben, außer vielleicht bei den nächsten CPM`s oder gemeinsamen Läufchens, besser dich!

Raketengruß Mattes

P.S. hast du erwähnt was für einen Unfall du hattest...grins...

Jogmap Ruhr die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt !

Oooooch, wie traurig....:ó(

die Teamrakete einsam und verlassen mit Tränen in den Augen am Wechselpunkt und keine Ablösung kommt...

Rakete, ich hätte ja mit Dir dort geweint, aber ich musste ja bei Karen meine unerledigte Bügelwäsche wieder abholen, die sie nicht geschafft hat, weil...nää, ich sach lieber nix mehr, außer:

Rakete, Du Faulpelz, die paar Meters hättste auch noch geschafft!!!

Und Karen, mach keinen Mist!
Haushalt ist gefährlich!!!
Gute Besserung!!
Ich bring dann die Wäsche nächste Woche vorbei! ;o)))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

wie gezz...

...beim bügeln ausgerutscht? dat mädel kann man aber auch nich alleine lassen ;-)
____________________
laufend wünscht gute besserung: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Nicht alles

glauben, was die Raketenlusche so fantasiert.
Fürs bügeln habe ich Kinder! Es reicht schon einfaches Treppensteigen für Poposchmerzen.

Danke für die Genesungswünsche,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Der Bericht klingt ja nicht

Der Bericht klingt ja nicht unbedingt nach einer positiven Überraschung, was die Organisation des ganzen betrifft.
Meine Cousine, die erstmals einen HM gelaufen ist war ganz seelig, allerdings sind da die Ansprüche und Vergleichmöglichkeiten auch noch andere.

Auf derwesten.de habe ich auch einen Bereicht über eine Essener Innenstadt ohne Zuschauer gelesen und im Einkaufszentrum seien die Mülleimer entfernt und vor dem Zentrum gesammelt aufgestellt worden... Man muss sich echt fragen, woran ein Ruhrgebietsmarathon scheitert.

Ich hoffe in jedem Fall, dass Ihr inzwischen alle satt und hydriert seid und, dass es Dir, Karen, auch wieder besser geht.

Immerhin hat es mit Mattes den Richtigen getroffen, der es ausbaden musste.

Glückauf
der Esel

"Wie assich is dat denn: über drei Stunden für nen Marathon!?"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links