Benutzerbild von Tinaa

Hallo Ihr lieben Läufer, :)
heute war es endlich soweit, meine erster Halbmarathon stand auf dem Plan!
Die Vorzeichen waren nicht die Besten, seid ein paar Wochen ziehts mal mehr mal weniger in einer Wade, die Nacht hab ich schlecht geschlafen und am Morgen mit Halsschmerzen aufgewacht. Na toll, wo kommen die denn plötzlich her? :/
Egal, ich war viel zu aufgeregt um mir viele Gedanken drüber zu machen. Nach einigen Problemen die Startnummer gerade ans Shirt zu kriegen, bin ich dann mit dem Rad los Richtung Start/Ziel. Echt schade, dass aus der Altstadt keine Shuttelbusse gefahren sind, ich mag Radfahren so gar nicht, aber die 3,5 km schaff sogar ich. ;)
Wahnsinn, war da viel los! Gar nicht so einfach, sich allein zurecht zu finden. :D Nach bisschen einlaufen und Wadel massieren gings dann auch schon los. (Der Tipp mit dem Müllsack zum Warmbleiben war übrigends Gold wert! Ich hab einige frieren sehen und manche haben mich auch drauf angesprochen :D )
Ich hab mich gaaanz hinten hingestellt, wirklich als Letzte oder so, weil ich solche Angst hatte, zu schnell los zu laufen. :D Und zurecht! Vor mir sind so viele wie blöde losgehetzt und ich bin ganz gemütlich mit den Letzten meinen ersten Kilometer mit 7:30 min gelaufen. xD Danach bin ich schon bissl scheller gelaufen und hab ein paar überholt. Zwischendurch hab ich dann mal mit den einen oder anderen Mitläuferinnen geratscht, wie schnell und was sie so laufen. Aber im Endeffekt bin ich anfangs gemütlich an allen vorbei. Es war soo cool, wenn plötzlich fremde Leute an der Strecke deinen Namen rufen und dich anfeuern oder die Hand zum Abklatschen hinhalten. Echt toll. :) Aber ich war echt froh, dass ich dank meines Trinkgurtes nicht an die Verpflegungsposten musste, da war das totale Chaos, die Becher sind nur so geflogen! Nur ein Stück komischen Trockenobst-Pressriegel hab ich mir mal genehmigt.
Die letzten 6 km hab ich dann beschlossen, dass ich jetzt mal Tempo anzieh, mir gings noch richtig gut. Das war genial, ich hab soooo viele, fit und schnell aussehende Leute überholt, der Wahnsinn! Aber der letzte Kilometer war dann eeendlos lang, das Tempo konnt ich kaum mehr halten. Richtig schön war, dass ich dann nochmal eine der Läuferinnen von zwischendurch getroffen hab und wir uns noch gegenseitig bissl motivieren konnten.
Und dann ins Ziel mit 2:12:11 und geschafft wars! Ich denk, es wär noch bissl mehr drin gewesen, wenn ich so um km 10 schon bissl schneller gelaufen wär, aber was solls. Von den Frauen hab ich Platz 49x gemacht (ich denk, es sind so ca 1500 insgesamt den Halbmarathon gelaufen), eigentlich echt gut! Mein Freund hat schon auf mich gewartet, ich hab ne Medallie bekommen und wir haben uns noch Kuchen genehmigt. :) Krass fand ich ja, dass der Sieger des Marathons nur ca 26 min nach mir ins Ziel gekommen ist... :D
War auf jeden Fall ein toller Lauf, die Zeit ist wie im Flug vergangen (bis auf die letzten paar Minuten). Nur mein Hals tat die ganze Zeit weh und tuts noch, ich hoff mal, das ist nix Ernstes, ich hab mich jedenfalls fit gefühlt. :(
Danke euch allen für die viele Motivation durch eure Blogeinträge und Berichte, ohne euch hätt ich das nie geschafft!
Ach, ich freu mich so! :) :) :)
Liebe Grüße,
Tinaa

5
Gesamtwertung: 5 (6 Wertungen)

Klasse gelaufen!

So soll ein erster HM sein: mit Spaß ins Ziel, und mit dem Gefühl, dass es noch ein bisschen schneller gegangen wäre. Der nächste HM kommt bestimmt, und dann fällt schon die erste PB!

Herzlichen Glückwunsch von
yazi

Oh, Tinaa, ich freu mich so mit dir!

Jetzt bist du hochverdient eine Halbmarathoni, da hat sich all das Training und die Aufregung im Vorfeld doch gelohnt. Allerherzlichste Glückwünsche! Und viel Spaß an deinem breiten Grinsen im Gesicht über die Freude an diesem tollen Lauf!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Glückwunsch, bin heute in

Glückwunsch, bin heute in Mainz auch meinen ersten gelaufen, tolles Erlebnis.

Immerhin

bist du vor dem Sieger des Marathons ins Ziel! Ich kam in Mainz 2008 mit dem Sieger zusammen an: Nur der im Marathon und ich im Halbmarathon ;-)))

He, super gemacht, das war ja ein Bilderbuchdebüt!!! Alles richtig gemacht und verdient in einer richtig schicken Zeit angekommen, Glückwunsch!!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Super!!


Auch ich gratuliere dir von Herzen! Du hast das einfach Klasse hingekriegt! Jetzt bin ich gespannt was als Nächstes auf deinem Wettkampfplan steht! Hab übrigens nach Dir Ausschau gehalten, Dich aber (wie auch) nicht ausfindig machen können ;))
Nun freu Dich und behalte Dein Grinsen im Gesicht :))
VLG

GLÜCKWUNSCH!

Hey Tinaa!

Meinen herzlichen Glückwunsch!
Du bist die erste von uns Sport-Streak-Debütanten, die es dann auch geschafft hat den HM zu laufen! Ohne vorher krank zu werden!
Nun werde bitte nicht nachher krank!

Dein Bericht liest sich super, ich freue mich mit dir!
Wenn es bei mir auch so fluppt, bin ich sehr zufrieden, allerdings werde ich diese Zeit nicht schaffen, die ist echt klasse!

Alles richtig gemacht, ne? :-)

Welchen Trinkgurt hast du denn? Ich überlege auch mit einem zu laufen.

Hach, wie schön! :-)))

Lieben Gruß!
Michaela

Toller Bericht, schöner Erfolg

Gratuliere Dir zu Deinem tollen ersten HM mit ´ner tollen Zeit. Ich schätze, da kommen demnächst noch ein einige Läufe und Laufberichte von Dir. ;-)

Und was lerne ich aus Deinem Bericht: Vorsichtshalber den eigenen Trinkgurt mitführen. ;-)

sehr schön !!!

sogar die üblichen kleine zipperlein vor dem hm haste gut gebacken bekommen .
und dann bist du locker, überlegt und super gelaufen !!!
klasse !!!
ja, ich denke auch, dass wir noch öfter von dir lesen werden

grüsse ins schöne regensburg :)

c.

:) :) :)

Vielen, vielen Dank für eure ganzen lieben Kommentare!! Da freu ich mich gleich nochmal mehr! :) Ich bin immer noch erstaunt, dass alles so nach Plan gelaufen ist, ich hab fast schon damit gerechnet, dass irgendwas schief geht. :D

@Suchtsprinter: Ich hab auch nach dir Ausschau gehalten! Aber du bist bestimmt immer weit vor mir gelaufen, wie schnell warst du denn?

@yakimas: Wart mal ab mit der Zeit, du hast ja noch bisschen Training vor dir... ;)
Ich hab so einen ganz billigen Trinkgurt von Runnerspoint mit 4 kleinen Flaschen, die mach ich aber immer nur so 1/2-3/4 voll, das reicht mir locker. Allerdings muss ich schon sagen, dass ich mich anfangs bisschen dran gewöhnen musste mit dem Ding zu laufen, aber mittlerweile merk ich ihn gar nicht mehr. :)

PS: Boa tun mir jetzt die Beine weh! Wadel links und rechts, Adduktoren links und Knie links :D irgendwie ist links wohl mein "schlechtes" Bein...

Alles richtig gemacht.

Liebe Tinaa,

ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Halbmarathon-Debüt. Man kann die Euphorie richtig miterleben, wenn man deinen Blog liest. Du hast dich ganz prima vorbereitet und hast den heutigen Wettkampftag großartig durchgezogen. Mit eine super Zeit. Schön, dass du uns an deinem Training hast teilhaben lassen. Ich habe dir fest die Daumen gedrückt.

Du hast alles richtig gemacht, denn es gibt nichts besseres als das Gefühl im Ziel, dass noch ein bisschen mehr drin gewesen wäre.

Du kannst es jetzt erstmal genießen und ganz stolz auf deine erreichte Leistung sein. Aber wie ein paar andere bin ich auch schon gespannt, was du dir als nächstes für Ziele steckst.

Ich hoffe, dass du jetzt nicht noch eine richtige Erkältung bekommst.

Viel Spaß mit dem Muskelkater - den hast du dir wirklich verdient.

Schöne Grüße
Uli

Klasse HM-Debüt!

Ich durfte ja auch ein bischen deine Vorbereitungen verfolgen und freue mich mit dir, dass es wirklich prima gelaufen ist! Eine sehr schöne Zielzeit ist das geworden!
Jetzt weißt Du, dass Du es kannst und ich bin auch gespannt auf alles was da noch kommt von dir!
Schön die schweren Beine genießen -- alles freiwillig und selbstgemacht!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

:)

Vielen Dank auch an Christine, Dominik und besonders an Uhrli! ;) Also ich steh ja schon bisschen auf Muskelkater... xD
Meine nächsten läuferischen Ziele sind nicht soo spannend, ich bekomme morgen New Balance Minimus und werd versuchen mir mit denen und Barfuß gaaanz langsam mehr Fußmuskulatur und eine bessere Lauftechnik zu erarbeiten. :) Mit der Hoffnung, dass meine seit anderthalb Jahren immer wiederkehrenden Adduktorenprobleme damit mal beseitigt werden... Und nebenbei will ich mir ein paar bergigere Strecken suchen und bisschen mehr bergauf trainieren, das macht mir jetzt schon Spaß. :) Und trotzdem immer mal wieder auch 18-20 km Laufen; diese langen, ruhigen Läufen find ich mittlerweile sehr entspannend. Aber zu allererst muss die Wade wieder ganz heil werden.
Wenn ichs jetzt so lese, hab ich wohl doch einiges vor. Naja, mal schauen, wo das hinführt! :D

Herzlichen Glückwunsch

zum Debut!
Den Laufspaß kann man so richtig schön heraus lesen! Das wird wohl also nicht nur bei diesem einen HM bleiben! :-)

hey, du halbmarathoni...

...fetten glückwunsch! hasse alles richtig gemacht: langsam angehen lassen und dann das feld von hinten aufrollen ;-)
und nu schön regenerieren und vor allem: gesund bleiben! schmeiß zink ein...
____________________
laufend gratuliert der tinaa: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Hey Tinaa,

du bist super gelaufen, ganz herzlichen Glückwunsch zum Halbmarathon-Debüt!!!
Soooo muss es beim ersten Finish sein, klasse!!!

Lieben Gruß
Tame

Wow

So viele Glückwünsche! Vielen, vielen Dank euch allen! :)
Leider hab ich jetzt tatsächlich Schnupfen gekriegt. :( Naja, zum Glück kam das nicht einen Tag früher.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links