Ausgangslage: Marathonwoche, ein paar Kilometer sammeln, ansonsten ausruhen

Was sah der Plan vor? Insgesamt 73-87 Km

Mo - Interv. 3x2000m/Pace 3:58 mit 1000m TP
Di - DL bis zu 10 KM /Pace 4:42 oder Pause
Mi - DL, 10 KM, davon 2 KM/Pace 3:59
Do - Frei
Fr - DL 2-6KM /Pace 4:50
Sa - DL 0-4 KM/Pace 5:00
So - Wettkampf/Pace 3:57 - 4:02

Was ist daraus geworden und warum? Insgesamt 58 KM

Mo - Interv. 3x2000/Pace 3:58 mit 1000m Trabpause
Di - Frei
Mi - DL, 10 KM, davon 2 KM/Pace 3:59 (Knöchel besser)
Do - Frei
Fr - DL 5 KM /Pace 4:55 (morgens Brötchen holen)
Sa - Frei
So - 34 KM Marathon Hannover (Abbruch nach geplanter Durchgangszeit von 2 Std
nach 30 KM/Pace 4:00)

Bedingungen: Temperaturen zum WE gegen 20 Grad ; Bänderdehnung im Knöchel bis Mitte der Woche deutlich spürbar, danach langsam besser

Vergleich zur Woche Vorjahr: Vj 69 km, insgesamt 167 Km mehr Umfang

Fazit: Schade um die Vorbereitung, schade um die Entbehrungen. Bis KM 30 nach Plan, gutes, gleichmäßiges Rennen, dann machte sich Knöchel bemerktbar und Tempo war nicht zu halten, für Ausstieg entschieden.

0

Ach schei**e ich habe mich

Ach schei**e ich habe mich so auf diesen Eintrag heute gefreut. Da ich jede Woche mitgelesen habe. Wünsche dir alles Gute in jedem Falle.

Wie sieht Plan B aus?

Gruß
Sven

Blog auf www.SchnelleGurke.de/blog
tweet @SchnelleGurke

Oh Mist! :o((

das ist immer das, wovor es mir am meisten graust, super Vorbereitung (hab ich verfolgt) und kurz vorher geht was schief. :o((
Der Ausstieg war da absolut die richtige Entscheidung!
Pflege Deinen Knöchel und such Dir ein nicht zu entferntes neues Ziel.
Das hätte eine Hammerzeit gegeben...leider sollte es nicht sein.

Kopf hoch und ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Kopf hoch... das wird wieder...

Hey... habe auch am Ticker gesessen und gesehen, dass da nach Km 30 "auf Kurs" leider kein Zieleinlauf vermeldet wurde.

Alles gute an den Knöchel. Erstmal schön auskurieren.

Deine Arbeit des Winters/Frühjahrs wird spätestens im Herbst Früchte tragen. ;)
Und ein schneller HM ist auch sicher noch im Mai/Juni drin, wenn der Knöchel auskuriert ist.

Das wird schon. :)

Gruß,

Moritz

Och menno,

das ist schade! Kurier den Knöchel gut aus.

Alles Gute. Kopf hoch, nächstes Mal läuft's wieder anders. Respekt vor der Entscheidung das Rennen lieber zu beenden.

So ein Mist!!

Hey Berti,
ich habe gestern mehrmals an Dich gedacht. Tut mir echt Leid. Aber hier wissen alle Mitleset - Du hast eine neue PB drauf!!
Ich habe die letzten 5 Wochen pausiert und am Freitag bin ich dann fast durchgedreht. Wetter super - Ferse etwas besser.
Was soll ich sagen - ich habe eine Stunde Testlauf bei uns im Wald gemacht und kurzer Hand entschieden mich noch umzumelden.
Also den Schatz informiert und zusammen mit ihm ab nach Hannover und eine neue Startnummer geholt. Wohl wissend, dass ohne Vorbereitung auch ein HM nicht so einfach zu Laufen ist.
So ging ich gestern Morgen brav in den letzten Block und stand gefühlte 100 m hinter dem 2:00 Stunden Ballon. (Meine Bestzeit ist 1:37). Nun, aber dort gehörte ich gestern auch hin. Ich holperte so dahin und musste zwischendurch gehen, da meine Waden drohten dicht zu machen. Ich habe aber durchgehalten und bin in 1:52 ins Ziel gekommen und habe den Lauf letztendlich sehr genossen. Die Stimmung war Klasse und obwohl mir heute der Fuß natürlich wieder arg weh tut, bin ich ziemlich gut drauf. Heute habe ich mir erst einmal einen neuen Arzttermin besorgt und werde wieder fleißig salben, dehnen und erst einmal n i c h t laufen.
Dir wünsche ich gute Besserung und bald einen super schnellen 2. Versuch!

lG Andrea

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links