Benutzerbild von tamani123

Heute war nun DER grosse Tag!!! Mein allererster Wettkampf !!

Mein erstes Ziel die 5km unter 40Minuten zu laufen sollte in die Tat umgesetzet werden. Und so war ich schon den ganzen Vormittag aufgeregt, was mich genau erwarten wird.
Der Startschuss war erst um 16:10h und die Zeit verging nur sehr langsam bis dahin... Und die Sonne schien und schien - was ja eigentlich herrlich ist - aber wenn es so warm werden sollte, habe ich meine Läufe immer auf morgens oder abends verschoben. Kein Gejammer los gehts:

Am Brandenburger Tor angekommen, war ich erstmal überwältigt von den Menschenmassen. Ein richtiger Familienausflug war der Frauenlauf. Erstmal die Strasse des 17. Juni entlang schlendern um zu schauen, was es alles für Stände gibt.
Dann haben ich mich in die Start-"box" begeben um möglichst weit vorne zu sein. Nicht ganz vorne, da dürfen die schnellen gerne hin, aber ganz hinten wollte ich nun auch nicht stehen. Das Warm-up mit den Zumba-tänzern wurde auch nur halbherzig mit gemacht viel zu groß war die Anstpannung. Das merkte ich auch an meinem Puls der schlug jetzt schon 130/140... Viel zu schnell fiel der Startschuss und eine wahnsinnige Menschenmasse setzte sich in Bewegung. Der Ipod wurde angemacht und los ging es. Der erste Kilometer war einfach nur genial. An allen Ecken und Enden standen Menschen und jubelten uns zu. Wurde gleich von einigen überholt, aber auch ich konnte den ein oder anderen hinter mir lassen. Dann kam schon der zweite Kilometer. Ich merkte das ich deutlich schneller unterwegs war als sonst, also habe ich das Tempo ein weniger runtergeschraubt. Allerdings ist es wirklich schwierig, wenn um einen rum so viele Läufer unterwegs sind das eigene Tempo zu laufen. Mein Puls war auch deutlich höher als in meinen Trainingsläufen. Immer wieder kamen Kurven wo man kurz zum Gehen gezwungen war. Kilometer 3 und 4 liefen auch richtig gut. Aber als ich dann das Schild gesehen habe, dass wir den 4. Kilometer hinter uns gelassen hatten, wurden meine Beine ganz schön schwer. So war die erste Hälfte von Kilometer 5 eine ganz schöne Qual - aber tapfer durchgelaufen. Und bei der zweiten Hälfte ging es "nur noch" die Strasse des 17. Juni entlang zum Ziel. Rechts und Links standen wieder Jubelmassen an der Strecke und so wurde man regelrecht ins ZIEL getragen.

Da war ich nun 5km durchgelaufen, angekommen und einfach nur glücklich!!! Ich muss zugeben, dass ich einen weiteren Km nicht mehr geschafft hätte aber musste ich ja zum Glück auch nicht ;-)
Und die offizielle Zeit? 35:55 !! WAHNSINN!!!
Der Tag hat sich wirklich sehr gelohnt und nun wird fleissig weiter trainiert und das nächste Ziel herausgesucht :-)

(Vielleicht habt ihr Vorschläge?? :-) )

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Herzlichen Glückwunsch!

Ganz großen Glückwunsch zum souveränen Erreichen Deines ersten Wettkampfziels, das hast Du toll hingekriegt. So haben hier wohl viele angefangen: erstmal bei einem 5-km-Lauf mitmachen und Spaß daran finden, weiter machen und vom Laufvirus infiziert werden. Dass Du Dir gleich das nächste Ziel suchen willst, ist prima, was soll es denn sein? Nochmal 5km in Berlin? Dann wären da der Run of Spirit an Pfingsten (http://www.evangelisches-johannesstift.de/run-of-spirit) oder der Lichtenauer Wasserlauf am 15. Juni (http://www.lichtenauer.com/aktionen/2013/wasserlauf/). Und falls es irgendwann zehn werden sollen, Gelegenheiten gibt es genug, ich wünsche Dir viel Spaß dabei. Nur solltest Du nicht zu schnell Tempo und Umfang steigern. Aber das liest Du hier bestimmt sowieso ständig :)

Jetzt erstmal schön die Beine hochlegen und Deinen Erfolg genießen!
yazi

woohhaaaa.. *gänsehautpur*

... ich musste beim lesen auch an meinen ersten 5km-Lauf denken :0)... Lange habe ich an dieser Freude gezerrt!!

Und dann durftest du auch noch in Berlin starten :0).

Glückwunsch zum eigenen Sieg...

Gruß, Kaw. :0)

AVON Frauenlauf 2013

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Lauf. Auch ich war beim 5km-Lauf mit dabei. Es ist mein 2.AVON Lauf und ich war wieder überwältigt von der Atmosphäre und der Stimmung. Allerdings fand ich es etwas anstrengend, dass man immer wieder gehende Läufer überholen bzw. ihnen ausweichen musste. Daher hab ich z.B. meine Trainingszeiten um einiges überboten. Aber egal, dabei sein war das Ziel und ankommen. Es hat Spaß gemacht und ich werde, so nichts dazwischen kommt, beim nächsten Lauf wieder 10km angehen.
Ulli48

Glückwunsch =)

Hallo und herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Leistung!
Ich bin auch die 5km gelaufen - was für ein tolles Event.

Als Idee würde ich hier mal die Vattenfall City Nacht am 27. Juli in den Raum werfen. Da kann man sich auch für 5km anmelden - oder auch für 10km. Ich werde wieder die 5km laufen, mein Ziel ist dann eine bessere Zeit. Das schaffst du bestimmt auch! =)

Hier ist der Link zum Event:
SCC Event - City Nacht

Liebe Grüße,
JumpingYoshi

:-)

Danke für die liebe Ressauncen!!!

Habe mich inzwischen für den City-Nacht lauf entschieden. Werde wieder an den 5km Start gehen und schauen ob ich meine Zeit ein wenig toppen kan :-)
Die 10 km sind mir in der kurzen Zeit ein bisschen zu heavy (habe erst vor 3 Monaten angefangen regelmäßig die Sportschuhe zu schnüren), das wird dann nächstes Jahr in Angriff genommen ...

Liebe Grüße
tamani :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links